ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Tiguan 2 Gebrauchtwagenberatung Ausstattungsfragen

Tiguan 2 Gebrauchtwagenberatung Ausstattungsfragen

Themenstarteram 13. April 2021 um 10:22

Hallo Zusammen,

gestern habe ich meinen Alltagswagen A6, 2.7TDI/190PS verkauft. Nun kann ich gemütlich nach einem Nachfolger suchen.

Ich habe mir schon den Tiguan 2 ausgekuckt. Da ich ein Zugfahrzeug benötige (PKW-Trailer für meine Oldtimer) und 700kg Anhänger benötige ich unbedingt eine AHK und ein Auto, was 2t legal ziehen darf.

Da ich in einem "normalen Jahr" (ohne Corona) ca. 15tkm fahre, soll es kein Diesel mehr sein.

Darum habe ich mir schon den Tiguan 2.0TSI mit 180PS und DQ500 Automatik/7Gang-DSG ausgesucht.

Am Sonntag bin ich den Firmenwagen (7500km alt) eines Freundes auf meinen Strecken probegefahren. Ergonomisch passte es sehr gut.

Auch die 150PS des 2.0TDI waren eigentlich schon ok. Ein bisschen mehr ist dann auf Jeden Fall für mich genug.

Was mich an dem probegefahrenen Tiguan störte:

- Reifen rollen relativ "hart" ab. (235/55-18 Michelin Crossclimate)

- Fahrwerk härter als ich erwartet hätte

Ich denke darum, dass ein DCC Fahrwerk für mich die richtige Wahl ist.

Hat jemand den Unterschied zwischen einem Tiguan mit "Normalfahrwerk" und DCC mit 18-Zoll Rädern "erfahren"

Gibt es Probleme mit dem Panoramadach vom Tiguan?

Ich lege keinen Wert darauf, aber viele gut ausgestattete Tiguan haben es halt. Bisher habe ich welche mit Pano direkt ausgeschlossen. Wenn es keine Probleme (Undichtigkeiten, Risse) gibt, könnte ich diese Autos vielleicht doch in Betracht ziehen.

Danke.

Ähnliche Themen
40 Antworten
Themenstarteram 18. April 2021 um 13:00

ja, aber die AHK kann man problemlos nachrüsten. Ansonsten hat er mehr als ich eigentlich wollte :)

[

Ein Freund hat ihn sich am Mittwoch Abend angeschaut. Am Donnerstag habe ich ihn gekauft. Dauert aber noch 1-2 Wochen bis er bei mir ist.

Termin für die Anmeldung habe ich eh erst am 30.04 bekommen.

Es ist ein 2.0TSI, 180PS, Highline, 4Motion, kein Pano, Discover Media, AID und in meiner Wunschfarbe :))

Ausschnitt vom Verkaufsschild, siehe Bild.

Vielen Dank an alle.

Jetzt noch AHK nachrüsten und trotz dem vermutlich etwas schlechteren Komfort schaue ich gerade nach 19Zoll Felgen. Sie sollen auf jeden Fall zweifarbig werden (schwarz/poliert oder grauton/poliert).

 

erstmal Gratulation zum Auto. Tolle Ausstattung und wenn der Preis noch stimmt hast du Alles richtig gemacht. Was das Panoramadach betrifft hat ja jeder hier seine eigene Meinung. Die Probleme mit den Panoramadächern sind bei VW nicht erst neu. Gab es schon beim Golf 6 und 7 Variant. Freunde von uns haben auf Garantie und später Kulanz bei ihrem Variant 2 mal ein neues Pano Dach bekommen. Meine Frau wollte auch eins haben mit irgendeinem Paket. Der Verkäufer sagte uns das er mit drei von vier Pano Dächern Probleme hat. Und wer hier in der Runde hat die Möglichkeit bzw. das technische Wissen um ein Panoramadach ordnungsgemäß zu Warten? Bei VW kriegen die das einfach nicht in den Griff.

Zitat:

@IFPH schrieb am 18. Apr. 2021 um 13:43:20 Uhr:

Der Verkäufer sagte uns das er mit drei von vier Pano Dächern Probleme hat.

Ohh, dann hatte ich wohl bisher immer das vierte! :D

Zitat:

@schlambambomil schrieb am 18. April 2021 um 14:26:24 Uhr:

Zitat:

@IFPH schrieb am 18. Apr. 2021 um 13:43:20 Uhr:

Der Verkäufer sagte uns das er mit drei von vier Pano Dächern Probleme hat.

Ohh, dann hatte ich wohl bisher immer das vierte! :D

Ich habe auch das vierte - finde es super!

eins zwei drei vier ...

das PD ist eine Supersache vorausgesetzt das Dach bekommt mindestens einmal jährlich eine Wartung

Ich habe ja NICHT erwähnt das das PD schlecht wäre. Habe selbst in einem Gebrauchtwagen auf dem Hof des Händlers ,, Probe" gesessen mit meiner Frau. Es wurde ja schon des Öfteren darüber berichtet das die Dächer bei Hitze oder Kälte Knarren bzw. Klemmen. Abgesehen von den Abflüssen die sich gerne Verstopfen. Und dann läuft das Regenwasser in den Fahrgastraum.

Ich habe ebenfalls das 4. Und das an zwei Fahrzeugen.

Kommt kein Fahrzeug mehr ohne in mein Eigentum, null Probleme.

Zitat:

@garssen schrieb am 18. April 2021 um 17:32:53 Uhr:

Ich habe ebenfalls das 4. Und das an zwei Fahrzeugen.

Kommt kein Fahrzeug mehr ohne in mein Eigentum, null Probleme.

Das freut mich wirklich für dich. Vielleicht hätte ich nicht auf den Verkäufer hören sollen. Im Passat Variant hatten wir früher 2 mal ein Schiebedach, einmal davon Serienmäßig im Model Biker.

Kann alles gar nicht sein. Ich habe das Vierte ;)

@IFPH:

Zur Wartung Panodach:

Die Wartungsintervalle können zu lange sein wenn das Auto draußen steht. Mit einem Garagenwagen kann das klappen. Ich fahre schon sehr lange Autos mit Panoramadach und es ist sehr wichtig dass die Abläufe gespült werden. Das mache ich 2x pro Jahr mit Wasser. Es ist auch zu empfehlen bei einem Reifenwechsel mal die Radhausschalen abzubauen und die unteren Abläufe zu prüfen, die können verkleben oder durch Dreck verstopfen. Dann hat man so gut wie kein Problem mit Wassereintritt. Oben im Dach sollte man auch ab und zu die Gleitflächen kontrollieren und saubermachen . Schmieren nur an den richtigen Stellen und vor allem mit dem richtigen Fett bzw. Gleitschmierstoff. Eine Anwendung mit falschem Schmiermittel kann oft erst zu Problemen führen z.B. Geräusche und Knarzen. Was man da braucht ist abhängig vom Modell d.h. es gibt unterschiedliche Schmierstoffe. Entweder mal beim Händler fragen oder die Anleitung (kostenpflichtig) downloaden. Es gibt hier im Forum einen Passatfahrer der das sehr gut beschrieben hat, ist aber wie gesagt abhängig vom Modell , passt bei mir aber evtl. nicht bei Anderen .

Hallo zusammen,

hier ein Link zur Wartung des PD;)

https://www.motor-talk.de/.../...gehinweise-panoramadach-t5338962.html

für die Dichtungen nach dem Reinigen

Krytox Gleitmittel G052172A1

graue Festschmierstoffpaste G 060 751 A2, bis November 2013)“

farbloses Gleitmittel G 060 567 A2, ab November 2013)“

Panorama-Schiebedächer, bei denen die graue Festschmierstoffpaste G 060 751 verwendet wurde, müssen nach wie vor gereinigt und geschmiert werden.

Zitat OEM Repleitfaden

Anschließend müssen die Gleitbereiche -3- der Führungsschiene

-2- mit Lithiumschmierfett -G 060 751 A2- neu gefettet werden.

Die Innendichtung -1- und die Außendichtung -4- haben eine

Gleitlackbeschichtung und dürfen nicht gefettet werden.

hoffe geholfen zu haben, gutes Gelingen:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Tiguan 2 Gebrauchtwagenberatung Ausstattungsfragen