ForumTesla
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla Supercharger Netzwerk

Tesla Supercharger Netzwerk

Tesla
Themenstarteram 12. November 2012 um 12:52

Tesla plant, in den nächsten 5 Jahren ganz Nordamerika mit Supercharger-Schnelllade-Tankstellen auszurüsten. Damit kann man in 30min die Hälfte der Batterie aufladen und kommt damit um die 150 Meilen weit.

6 davon sind schon in Kalifornien betriebsbereit.

Die Benützung ist GRATIS und die Systeme werden über Solarenergie eingespeist. Damit wird Elektromobilität (fast) vollkommen emissionsfrei.

http://www.youtube.com/watch?v=wgk5-eB9oTY

Ich denke, das ist nichts weniger wie eine Revolution.

Das System soll bald auch nach Europa kommen. Das wäre der absolute Hammer.

Ähnliche Themen
8163 Antworten

Zitat:

@ancalagon schrieb am 4. März 2019 um 16:10:49 Uhr:

Na, der letzte Satz hat ja mal wieder bestens funktioniert:D

Haha, ja. Da gibt es aber noch etwas viel insideriges auf reddit:

https://www.reddit.com/.../

Wenn davon nur die Hälfte stimmt, werden alle mit den Ohren schlackern. ;)

Alle reden vom "Tesla-Killer" aber das ist ein Tankstellen-Killer.

Wenn die in das M3 mit 2C befeuern. Heiligs Blechle. Man so schnell kann man nicht Pinkeln wie die Kiste KM lädt.

Auch ein alter Tesla S profitiert wenn er die Leitung nicht teilen muss.

Zitat:

@GandalfTheGreen schrieb am 4. März 2019 um 23:31:44 Uhr:

Wenn die in das M3 mit 2C befeuern. Heiligs Blechle. Man so schnell kann man nicht Pinkeln wie die Kiste KM lädt.

1) ich würde Dir einen Besuch beim Urologen empfehlen, wenn Du wirklich 15-30min zum Pinkeln benötigst :D

2) Tankstellen-Killer ist das keiner, eine Tankstelle schafft aktuell etwa 20-30C (eine Zapfsäule schafft so 30-40l/min) wenn man das umrechnen möchte, ohne dass der Tank dabei leidet. :)

3) ist das ein guter Schritt in die richtige Richtung! ob die Akku das auf dauer aushalten wird sich noch zeigen, aber für zwischendurch wenn man's eilig hat finde ich das Top!

4) mit der Entwicklung reicht in den meisten Fällen ~300km Real-Reichweite + 20-30min Pause sollte es mal eine längere Strecke werden => keine 500kWh Akkupacks => günstigere Autos => bessere Akzeptanz

Wenn man die 200kW schafft das sind das 25kWh in 7m, macht bei ~12,5kWh/100km 200km Reichweite

7. Min für anschließen, zu Tanke, MC, Restaurant. usw laufen. Am Drehkreuz 70 cent einwerfen, urinieren, hände waschen, und zurück. Das ist schnell, da muss man schon hecktisch abschütteln.

1a. Wenn man gerade mal 15 min steht ist der Akku schon am drosseln dann sind 50kWh drin.

Das reicht nicht mal um sich einen snack zu holen und diesen zu essen.

An der Tanke ist man oft nicht schneller. Dann muss man schon eine LKW-Limo abfüllen. um da großartig schneller zu sein.

2.

Klebrige, Stinkende, versiffte Zapfpistole in die Hand nehmen. Tanken, in den Shop laufen.

Warten bis man dran ist, bezahlen und wenn man dann noch 5 min austreten will muss man extra umparken und gegessen, getrunken ist noch nicht. Also da ist der SuC mit einstecken und fertig unschlagbar.

Beim essen ärgert man sich dann über den Bezolgeruch oder Dieselgestank der trotz Händewaschens emporsteigt.

Ich verweise an dieser Stelle auf den bereits bestehenden Thread zum Supercharger V3: *klick mich*

Der Übersichtlichkeit halber kann dort dann gerne speziell bzgl. der für heute Nacht erwarteten Eröffnung des ersten SuC V3 diskutiert werden.

1472 Supercharger Weltweit Online davon 436 in Europa. 15 aktive Baustellen, eine davon in Deutschland weitere

In Belgien, Niederlande, Schweiz und England.

Einige Genehmigungen sind bekannt aber ich erwarte ab April richtiges Feuerwerk!

Zitat:

@dean7777 schrieb am 11. März 2019 um 16:44:27 Uhr:

...eine davon in Deutschland...

Damit meinst du die neue Baustelle beim Autohof Kappel-Grafenhausen, oder? Da sollen wohl 10 Stalls hinkommen. Interessanterweise liegt der Standort nur ca. 8 km vom SuC Herbolzheim und ca. 50km vom SuC Achern entfernt. Die südliche A5 ist damit ziemlich gut (fast auffallend gut) versorgt.

Aktuell nur noch 3 Supercharger in Deutscland ohne CCS. Meiner vor der Haustür (Stuhr/Bremen) ist auch dabei...

Zitat:

@ballex schrieb am 11. März 2019 um 17:15:49 Uhr:

Zitat:

@dean7777 schrieb am 11. März 2019 um 16:44:27 Uhr:

...eine davon in Deutschland...

Damit meinst du die neue Baustelle beim Autohof Kappel-Grafenhausen, oder? Da sollen wohl 10 Stalls hinkommen. Interessanterweise liegt der Standort nur ca. 8 km vom SuC Herbolzheim und ca. 50km vom SuC Achern entfernt. Die südliche A5 ist damit ziemlich gut (fast auffallend gut) versorgt.

Ja, den finde ich interessant. Eigentlich wäre einer im Raum Frankfurt dringend notwendig gewesen....aber wir wissen nicht wie es mit Genehmigungen läuft. Kleine Gemeinden tun sich zum Teil sehr schwer.

Zitat:

@ballex schrieb am 11. März 2019 um 17:15:49 Uhr:

Die südliche A5 ist damit ziemlich gut (fast auffallend gut) versorgt.

Vielleicht weil diese Route viel von Schweizer Tesla Nutzern frequentiert wird....

Ist allgemein auch eine der Hauptrouten gen Süden, da ist auch viel BeNeLux-Verkehr unterwegs. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass nach Fertigstellung in Kappel-Grafenhausen der SuC Achern wegfallen könnte. Es gab mit dem dortigen Rasthof-Pächter wohl schon öfter Probleme (bewusst zugeparkte Stalls durch dessen Fahrzeuge etc.)...muss nicht sein, aber könnte.

Zitat:

@dean7777 schrieb am 11. März 2019 um 18:21:17 Uhr:

Eigentlich wäre einer im Raum Frankfurt dringend notwendig gewesen....

Bzgl. SuC Wiesbaden sollte man sich auch noch etwas überlegen, da dort am jetzigen Standort nicht oder nur schlecht ausgebaut werden kann.

Am SuC Wiesbaden war ich heute. Furchtbar, ich war Nr. 3 von 4 und dsnn kamen noch 4 neue Wagen. 7 Tesla im Nirgendwo bei Wiesbaden wo nur 2 schnell laden können.

Das gab lange Gesichter.

Alle anderen SuC zwischen München und Köln waren super !!

SuC

Wiesbaden ist die Hölle....aber schein so das Tesla keinen geeigneten Platz für den neuen Supercharger im Raum Frankfurt finden kann...

Supercharger sind hier in Rhein-Main in der Tat dünn gesät.. dafür gibts praktisch in jeder Straße ac-säulen. Für den täglichen Gebrauch finde ich das persönlich natürlich wichtiger :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla Supercharger Netzwerk