ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Temperatur der Kühlflüssigkeit zu niedrig

Temperatur der Kühlflüssigkeit zu niedrig

Audi A3 8L
Themenstarteram 25. Juni 2013 um 9:41

Hallo Zusammen,

die Temperaturanzeige der Kühlflüssigkeit erreicht bei mir nie 90°.

Ich bin gerade 200km am Stück gefahren und die Temperatur war maximal zwischen 70-80°.

Was kann das sein? Thermostat würde ich fast ausschließen, da der ja scheinbar reagiert.

Ein Audi MItarbeiter meinte zu mir, dass es eventuell die Wasserpumpe sein kann?

Danke und lg,

Schmenki

Ähnliche Themen
26 Antworten

Wenns die Wasserpumpe wäre, wurde der Motor zu heiß laufen.

Würde aufs Thermostat tippen. Es wird zu früh aufmachen.

Ansonsten kann es auch am Kühlmitteltemperaturgeber liegen.

Der müsste aber im Fehlerspeicher hinterlegt sein

am 25. Juni 2013 um 11:14

Zitat:

Original geschrieben von benzdriver24

Wenns die Wasserpumpe wäre, wurde der Motor zu heiß laufen.

Würde aufs Thermostat tippen. Es wird zu früh aufmachen.

Ich würde tippen, es ist offen stehengeblieben :-). Hatte ich bei dem Fiat schonmal, da ist das Thermostat im offenen Zustand blockiert und somit war immer der gesamte Kühlkreislauf offen und der Motor wurde entsprechend nicht warm.

Teil kostet unter 20€, einbau ist unkompliziert. Allerdings muss man das Kühlwasser ablassen und nachher wieder auffüllen.

Beste Grüße

Alex

Themenstarteram 25. Juni 2013 um 12:06

Hi!

Über meine Klimacodes kann ich einsehen, dass die Motortemperatur konstant auf 90° ist auch wenn die Kühlflüssigkeit auf 70-80° steht.

Vielleicht hilft das euch weiter?

Das kann auch ein Grund für einen hohen SPrit-Verbrauchen sein, oder?!

lg,

Schmenki

Zitat:

Original geschrieben von Schmenki

Hi!

Über meine Klimacodes kann ich einsehen, dass die Motortemperatur konstant auf 90° ist auch wenn die Kühlflüssigkeit auf 70-80° steht.

Vielleicht hilft das euch weiter?

Das kann auch ein Grund für einen hohen SPrit-Verbrauchen sein, oder?!

lg,

Schmenki

Welchen Code benutzt du zum Auslesen?

Zum Thema: Es ist ziemlich sicher das Thermostat. Hatte das selbe Problem und wurde gelöst durch den Tausch mit einem Neuen.

das heißt dein thermostat ist okwenn er wirklich auf 90° kommt. und der temperatursensor auch. wird wohl das kombiinstrument nur zu wenig anzeigen.

was für einen motor hast du denn und wie viel verbrauch?

Themenstarteram 25. Juni 2013 um 13:39

Um die Motortemperatur auszulesen benutze ich den Code 51.

Ich habe aber auch mehr Klimacodes wie z.B. auf A3 Freunde zu sehen ist.

Glaube habe 76 Codes.

Ich habe einen 1.8T Automatik und in der Stadt (Kurzstrecke 5km) habe ich einen Verbrauch von 13,4l bei sehr zurückhaltener Fahrweise.

Jetzt wo ich Langstrecke gefahren bin, 200km am Stück war bei 150km ein viertel des Tanks weg.

Bei 200km dann zwischen 3/4 und 1/2.

Zitat:

Original geschrieben von Schmenki

Um die Motortemperatur auszulesen benutze ich den Code 51.

Ich habe aber auch mehr Klimacodes wie z.B. auf A3 Freunde zu sehen ist.

Glaube habe 76 Codes.

Ich habe einen 1.8T Automatik und in der Stadt (Kurzstrecke 5km) habe ich einen Verbrauch von 13,4l bei sehr zurückhaltener Fahrweise.

Jetzt wo ich Langstrecke gefahren bin, 200km am Stück war bei 150km ein viertel des Tanks weg.

Bei 200km dann zwischen 3/4 und 1/2.

Du musst den Code 49 benutzen, 51 ist nicht das Kühlmittel.

Und ja falsche Kühlwassertemp. erhöht den Spritverbrauch. War bei mir auch so. Wechsel den Thermostat (gibts für 16€ im Inet) dann hast damit wieder deine Ruhe.

Themenstarteram 25. Juni 2013 um 14:43

Ja hatte ja auch von der Motortemperatur gesprochen. ;-)

Die Kühlmitteltemperatur war nach ca. 150 gefahrenen km bei 71° bei Code 49.

Also scheint da wirklich der Thermostat kaputt zu sein?!

Ok muss ich mal gucken welcher denn der irchtige ist.

Oder hat jemand einen link wo ich die günstig bekomme?

Zitat:

Original geschrieben von Schmenki

Ja hatte ja auch von der Motortemperatur gesprochen. ;-)

Die Kühlmitteltemperatur war nach ca. 150 gefahrenen km bei 71° bei Code 49.

Also scheint da wirklich der Thermostat kaputt zu sein?!

Ok muss ich mal gucken welcher denn der irchtige ist.

Oder hat jemand einen link wo ich die günstig bekomme?

Siehste dann passt die KI Anzeige auch zum Klimacode ;-)

http://www.daparto.de/ da hab ich meins her. Halt noch n Haken bei "Premium Marke" reinhauen und dann zB eins von Behr nehmen (hab ich bei mir drin).

Zum erhöhten Spritverbrauch eine Erklärung: Das Auto fährt durch die zu niedrige Wassertemp. zu fett, wird so vom Steuergerät geregelt. Deshalb ist der Verbrauch so hoch (war bei mir das selbe).

Themenstarteram 25. Juni 2013 um 15:05

Coole Seite die muss ich mir Speichern.

Also z.B. sowas hier:

http://www.teile-discounter.de/.../...-Einsatz-m-Dichtung::204598.html

Oder brauche ich keine Dichtungen dazu?

lg,

Schmenki

Und Danke für die Hilfe :-)

Zitat:

Original geschrieben von Schmenki

Coole Seite die muss ich mir Speichern.

Also z.B. sowas hier:

http://www.teile-discounter.de/.../...-Einsatz-m-Dichtung::204598.html

Oder brauche ich keine Dichtungen dazu?

lg,

Schmenki

Und Danke für die Hilfe :-)

Zum Thermostat kann ich dir spontan nichts sagen. Einen Dichtring brauchst aber, ja.

Gerade wenn du Schwankungen in der Temperatur hast ist es ein Zeichen für ein defektes Thermostat. Wenn das Thermostat intakt ist bewegt sich deine Kühlmitteltemperatur irgendwo zwischen 88 und 93 Grad. Im Kombi wird dann immer Konstant 90 Grad angezeigt. Alles unter 88 ist meist auch an einem nicht exakt gerade stehenden Zeiger im Kombiinstrument zu erkennen.

Wenn du eine Laufleistung über 100 tkm hast und es noch nie getauscht wurde, ist es sehr wahrscheinlich das es offen hängt. Bei dem Preis ist es auch günstiger als der Doppeltemperaturgeber, kann natürlich sein das der auch einen weg hat aber Thermostat ist erst mal preiswerter.

am 25. Juni 2013 um 20:18

gibt es eine möglichkeit den thermostat elektrisch durchzumessen um zu schauen ob dieser permanent offen ist? falls ja wie?

Zitat:

Original geschrieben von gramos224

gibt es eine möglichkeit den thermostat elektrisch durchzumessen um zu schauen ob dieser permanent offen ist? falls ja wie?

Das Thermostat funktioniert mechanisch, nich elektrisch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Temperatur der Kühlflüssigkeit zu niedrig