ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Technische Unterschiede der 1.4 16 v Motoren mit verschiedenen MKB‘s

Technische Unterschiede der 1.4 16 v Motoren mit verschiedenen MKB‘s

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 13. Januar 2018 um 20:22

Hallo,

inwiefern unterscheiden sich die 5 verschiedenen Versionen des Golf 4 1.4 (AXP,AKQ,APE,AHW und BCA) technisch? Dass die 5 Versionen verschiedene Drehmomente haben , ist mir klar, auch klar ist mir dass der BCA der einzige 1.4 Liter-Motor ist, der werksseitig als frostsicher gilt. Ähneln sich die 4 Typen mit A am Anfang und hebt sich der Typ BCA stark von diesen auf technischer Seite ab? (Könnte ich mir gut vorstellen, da auch der 1.4 16v Schriftzug auf der Motorabdeckung bei diesem anders ist.)

Auf eure Antworten würde ich mich freuen

Beste Antwort im Thema

Ich empfehle allen dringend das Ölabscheidergehäuse der Kurbelgehäusedurchlüftung abzubauen und zu reinigen z.B. mit Bremsenreiniger, Nitro, ...

oder das Teil zu erneuern.

A) Ich empfehle auch dringend gegen mögliche Motorschäden bei älteren Modellen wie AHW, AKQ, APE, AXP

den Nachrüst-Satz "aktiv beheizte Kurbelgehäusedurchlüftung" einzubauen:

036 198 999 D ... für AXP und APE

036 198 999 B ... für AKQ

Im AHW-Shop kostet der Nachrüst-Satz Euro 134,- ; selbst wenn man bereits ein Heizelement am dicken Schlauch sitzend eingebaut hat, der Nachrüst-Satz ist billiger als die restlichen nur noch fehlenden Einzelteile.

Lest die Seiten 31 und 32 genau !!!

- auf Seite 32 gibt es Bilder von den Einzelteilen des Nachrüst-Satzes:

- der letzte Beitrag auf Seite 32 zeigt Bilder vom eingebauten Nachrüst-Satz:

https://www.motor-talk.de/.../...ftung-trotz-heizung-t1675372.html?...

B) Zusätzlich empfehle ich NOCH den Ölabscheider vom BCA-Motor einzubauen. Dieser hat die Heizung im oberen Teil des Kunststoff-Gehäuses inkludiert -> dadurch ist ein Einfrieren des Ölschlammes + Kondenswasser von viel Kurzstreckenbetrieb (bei einer längeren Fahrt verdunstet das Wasser wieder) sicher verhindert !!!

https://www.pkwteile.de/febi-bilstein/9804608

VW Teile Nr. 036 103 464 AH (oder AD) ... Ölabscheider

VW Teile Nr. 1J0 973 702 Flachkontaktgehäuse 2-polig

VW Teile Nr. 1H0 906 732 Winkelschutzkappe

Ich würde empfehlen beide Heizungen zu betreiben, wenn eine alte am dicken Schlauch zwischen Ölabscheider und Motorluftfilter-Gehäuse bereits vorhanden ist.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Laut meiner Tabelle haben alle Motoren das gleiche Drehmoment, nämlich 128Nm bei 3300 U/min. Alle haben auch einen Aluminiumzylinderblock. Auch Bohrung, Hub und Verdichtung ist bei allen Motoren gleich, alle fahren mit dem gleichen Benzin.

Unterschiedlich ist das Fertigungsdatum, nämlich

AHW und AKQ ab 09/98

APE ab 05/99

AXP ab 05/00

BCA ab 11/01

Unterschiede gibt's auch bei der Motorsteuerung:

AHW und AKQ haben die 4AV von Magneti Marelli,

APE, AXP und BCA die Motronic ME 7.5 von Bosch.

Bestimmt gibt's noch mehrere Details, die unterschiedlich sind...

Themenstarteram 13. Januar 2018 um 22:22

@Ludwig7107 : Meinst du bei AHW und AKQ ab 09/97?

Der BCA verfügt als einziger 1.4er über Stab-Zündspulen und hat keine Zündkabel.

APE, AXP sowie BCA mit E-Gas.

Themenstarteram 14. Januar 2018 um 0:29

Und weiß jemand warum beim BCA die Motorabdeckung anders ist als bei den 4 anderen?

Vielleicht hat das mit dem Frostschutz, der beim BCA Serie ist, zu tun. Da läuft ja auch dieser Bypass zum Einfüllstutzen.

Themenstarteram 14. Januar 2018 um 8:46

Gab es den BCA wirklich erst ab 2001? Weil auf der Seite von michaelneuhaus steht, dass alle 1.4er , die ab der 45. KW in 2000 produziert wurden, serienmäßig eine Kurbelgehäuseentlüftung besitzen

Eine kurbelgehäuseentlüftung haben alle :-) .Die beheizte Variante wurde wie du schon erwähnt hast erst ab KW 45/ 2000, somit auch schon beim AXP verbaut.

Die eigentliche richtige Lösung, nämlich die aktiv beheizte Kurbelgehäusedurchlüftung mit PCV wurde erst serienmäßig beim BCA implementiert.

Die motorabdeckung beim BCA sieht aufgrund der Stabzündspulen und dem Steg vom einfüllstützen anders aus.

Themenstarteram 14. Januar 2018 um 14:35

@KommaBeiDieOma Dankeschön für die Info.

Themenstarteram 14. Januar 2018 um 14:41

Und worin unterscheiden sich eigentlich der BCA, der ja auch noch im Golf 5 verbaut wurde, und der BUD 1.4-Motor mit 80 PS? Gab es nur Softwareänderungen oder wurde hier 2006 auch das „Innenleben“ des Motors verändert?

Der BCA hat - durch die wegfallenden Hochspannungskabel + keiner Zündspule mehr am Motorblockende - eine geänderte obere Kunststoff-Abdeckung verpasst bekommen - in diese ist auch das Motorluftfilter-Gehäuse inkludiert.

Der BCA hat 4 einzelne Stab-Zündspulen, die direkt auf die Zündkerzen aufgesteckt sind. Dadurch hat dieser Motor auch einen geänderten Kabelstrang mit Niederspannungs-Leitungen von jeder einzelnen Stab-Zündspule zum Motorsteuergerät. Der AXP und BCA haben mitunter zwar dieselbe Teilenummer an der Motorsteuerungs-Platine, jedoch NICHT die selbe Software aufgespielt !!!

Vom BCA-Motor kennt man keine Fälle von Motorschäden durch Einfrieren des Ölfiltergehäuses der Kurbelgehäusedurchlüftung von dort sich ansammenlndem Kondenswasser bei zu viel Kurzstreckenbetrieb.

Der BCA hat eine aufwendigere Kurbelgehäusedurchlüftung; die Einspritzanlage vom BCA hat auch einen zusätzlichen dünnen Schlauchanschluss dazu - ist aber ansonsten die selbe wie beim AXP.

Das Ölfiltergehäuse der Kurbelgehäusedurchlüftung hat die Heizung in oberen Teil des Kunststoff-Gehäuses inkludiert.

https://www.pkwteile.de/febi-bilstein/9804608

Dieses Teil könnte man an den älteren Motoren wie AXP auch anschrauben - jedoch hat der elektrische Anschluss einen anderen Stecker und ist nur 2-polig (die älteren haben einen 3-poligen Anschluss an das Heizelement, das bei diesen Motoren in den dicken Schlauch (zum Motorluftfilter-Gehäuse führend) eingefügt sich befindet.

Ich könnte mir aber vorstellen, bei einer Umrüstung auf dieses Ölfiltergehäuse, beide Heizungen zu betreiben !!!

Mit diesen diversen Änderungen erfüllt der BCA-Motor die Abgasgrenzwerte gemäß EU4-Norm !!!

(-> und ist auch deshalb in den ersten Jahren beim GOLF 5 verbaut worden.)

Zitat:

@Fahrzeugfan99 schrieb am 14. Januar 2018 um 14:41:52 Uhr:

Und worin unterscheiden sich eigentlich der BCA, der ja auch noch im Golf 5 verbaut wurde, und der BUD 1.4-Motor mit 80 PS? Gab es nur Softwareänderungen oder wurde hier 2006 auch das „Innenleben“ des Motors verändert?

der BUD mit 80 ps hat gegenüber den 75 pslern eine grössere drosselklappe (44 zu 52mm) und keine agr

Lt. eines Rep.-Buches gab es den BCA im IVer ab 1/02. Ganz vereinzelt habe ich Wagen mit EZ 02/02 gesehen. Selbst Wagen mit EZ bis in den Sommer 2002 sind mitunter noch spät zugelassene AXP. 2001 gab es m. W. keinen BCA.

Der BCA im frühen Golf V soll sich in der Abgasrückführung unterscheiden.

Durch die Abgasnorm war mein Golf im Jahr 2005 noch steuerbefreit :).

Ich empfehle allen dringend das Ölabscheidergehäuse der Kurbelgehäusedurchlüftung abzubauen und zu reinigen z.B. mit Bremsenreiniger, Nitro, ...

oder das Teil zu erneuern.

A) Ich empfehle auch dringend gegen mögliche Motorschäden bei älteren Modellen wie AHW, AKQ, APE, AXP

den Nachrüst-Satz "aktiv beheizte Kurbelgehäusedurchlüftung" einzubauen:

036 198 999 D ... für AXP und APE

036 198 999 B ... für AKQ

Im AHW-Shop kostet der Nachrüst-Satz Euro 134,- ; selbst wenn man bereits ein Heizelement am dicken Schlauch sitzend eingebaut hat, der Nachrüst-Satz ist billiger als die restlichen nur noch fehlenden Einzelteile.

Lest die Seiten 31 und 32 genau !!!

- auf Seite 32 gibt es Bilder von den Einzelteilen des Nachrüst-Satzes:

- der letzte Beitrag auf Seite 32 zeigt Bilder vom eingebauten Nachrüst-Satz:

https://www.motor-talk.de/.../...ftung-trotz-heizung-t1675372.html?...

B) Zusätzlich empfehle ich NOCH den Ölabscheider vom BCA-Motor einzubauen. Dieser hat die Heizung im oberen Teil des Kunststoff-Gehäuses inkludiert -> dadurch ist ein Einfrieren des Ölschlammes + Kondenswasser von viel Kurzstreckenbetrieb (bei einer längeren Fahrt verdunstet das Wasser wieder) sicher verhindert !!!

https://www.pkwteile.de/febi-bilstein/9804608

VW Teile Nr. 036 103 464 AH (oder AD) ... Ölabscheider

VW Teile Nr. 1J0 973 702 Flachkontaktgehäuse 2-polig

VW Teile Nr. 1H0 906 732 Winkelschutzkappe

Ich würde empfehlen beide Heizungen zu betreiben, wenn eine alte am dicken Schlauch zwischen Ölabscheider und Motorluftfilter-Gehäuse bereits vorhanden ist.

Passt die Lichtmaschine bei allen also kann man untereinander tauschen do zusagen ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Technische Unterschiede der 1.4 16 v Motoren mit verschiedenen MKB‘s