ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. TDI oder 1.8T

TDI oder 1.8T

Themenstarteram 13. Februar 2002 um 12:38

hallo.....

ich bin jung und will mir im sommer ein neues auto kaufen.... ich denk mal das es ein seat wird (LEON oder Ibiza), mit einem 130ps TDI oder 1,8T mit 180PS

mien problem ist jetzt das ich ein schneles auto will aber es sollte mich auch nicht arm machen*g*.

das auto wird aufjedenfall "gechipt".

ist dann ein TDI noch empfehlenswert ????

wo liegen die leistungs grenzen der motoren.... wie weit darf man mit der leistung gehen, dass der motor auch die 100000´km marke sieht......

Ähnliche Themen
60 Antworten

den 180PS 1.8T und den TDI kann man nicht wirklich vergleichen. Fährst du nicht zuviel >30tkm und legst Wert auf die Leistung nimm den 1.8T

Zum Rest siehe andere Antwort

Hi du

also ich würd sagen es kommt drauf an wieviel du fährst in einem stück und natürlich auf deine gesamfahrleistung im jahr!Der 1.8T is nicht gerade der sparsamste und mit dem 130PS TDI hast du wirklich kein langsames Auto!Und wenn du diese Autos chippst dann sind beide vom Motor her ausgereizt und bei diesen Autos muss es auch net sein erst recht net beim Drehmoment starken TDI!Aber wie gesagt das muss jeder für sich entscheiden!

mfg

hast Recht aber der 180PS 1.8T spielt in einer anderen Liga als der TDI, deswegen hab ich gesagt man kann die nicht wirklich vergleichen!

1,8T oder TDI

 

Aufgrund seiner besseren Leistung würde ich dir den 1,8 T empfehlen. Mit nem Chip wirst du ohne Veränderung am Motor bei beiden keine spürbare Leistung mehr herausholen. Rechne alle nötigen Tuningmaßnamen zusammen !!, mein Tipp hol dir nen anderen Wagen mit mehr Hubraum wenn dir die Leistung von vornherein zu wenig ist !

Zur Entscheidungshilfe: Fahrtkosten zusammenrechnen und ganz Wichtig, Fahr beide Wagen mal Probe !

Viel spass bei der "Qual der Wahl"

Themenstarteram 14. Februar 2002 um 12:20

danke danke.........

ich werde mal beide probe fahren....... mal sehen was sich dann ergibt...........

thx

hier muß ich wiedersprechen! Einen Chip wird man bei beiden Motoren gehörig merken. Ich denke, daß der TDI auf rund 160PS kommt und der Turbo auf rund 210PS. Ob diese Motoren dann auch noch sehr lange halten, steht auf einem anderen Blatt geschrieben. Die Leistungsentfaltung ist bei beiden sehr Turbo-typisch, also nicht jedermanns Sache. Beim Leon hast Du aber sonst nur noch die Wahl des 2.8 V6 mit 204PS und der ging im Test der schweizerischen Automobil-Revue nicht besser als der 180PS-Turbo.

ciao

bei Motovision war der 180er 1,8T aber ne ganze Ecke langsamer als die V5 und V6 Modelle....

Naja das ist Geschmackssache, ich persönlich hab lieber mehr Hubraum als einen Lader, da kann weniger Kaputt gehen und die Charakteristik ist auch besser. Aber sowas ist immer Geschmackssache.

Zum Chippen hier ist der 1.8T wohl besser einzuschätzen als der TDI. Schon wegen Ladedrücken udn Verbrennungsdrücken. Den TDI auf 160PS wenn die verstärkten Serien 150er schon nicht sonderlich gut halten? :)

Themenstarteram 15. Februar 2002 um 11:27

wie der 150TDI ist nicht stabiel???

ist es also nicht empfehlenswert den TDI zu nehmen?????

"wie der 150TDI ist nicht stabiel??? "

Hab schon von einigen Schäden gehört.... Kann man aber wohl nicht pauschal sagen.

"ist es also nicht empfehlenswert den TDI zu nehmen?????"

den mit 150PS würde ich persönlich nicht nehmen, und den 130er nicht chippen. Aber das ist meine Meinung. Würde eh nur TDI fahren wenn es sich wirklich rechnet, bzw. man wirklich viel spart.

Themenstarteram 15. Februar 2002 um 14:39

jo mal schauen ob mir der 130ps diesel reicht.....

oder ob ihc zum 1.8T greife......

mal sehen

danke für deine antworten..........DOCTER

thx

mfg FLÜCKY

Ich würde dir auf jeden Fall den 1,8 Turbo empfehlen. Du willst schnell fahren? Also Fahrspass hat man mehr mit einem Benziner und bei dem 180 PS'ler ist man auch eindeutig schneller unterwegs. Zudem: 1,8 Liter und Turbo Lader ist eine wirklich Sparsame Lösung für die Leistung wo der bringt. Also greif zum Benziner.

ATH0

hm, sparsam?

vielleicht wenn man ihn sehr ruhig fährt. Bei sportlicherer Fahrweise (kein Rasen) wird er immer als Schluckspecht beschrieben.

am 8. April 2002 um 18:29

Also ich würde erst Probe fahren

 

und dann rechnen.

Wer es sich leisten kann, mit einem TDi wenig zu fahren-

bitte!

Spass macht der allemal.

Aber wie gesagt, sparen (Kraftstoff) beim TDi bei rel.

wenigen Km kostet Geld.

Keiner weiss, wieviel er im Jahr fährt.

Generell würde ich zum 1.8T raten. Bei normalen Gebrauch.

Der bietet auch so ein ganz spezielles Pfeiffen...

Und nicht immer heisst Tuning unbdedingt auch mehr

Kraftstoffverbrauch!

Aber letztendlich bleibt es fluecky's Wahl.

am 8. April 2002 um 19:16

Solltest du zum Benziner tendieren, es gibt den Leon als Cupra auch mit 1,8L Turbo - 210PSer serienmäßig. Ein Tdi rentiert sich erst ab etwa 20-25Tkm/Jahr-je nachdem wie hoch deine Versicherungsstufe. In Holland (www.autoprice.de) bekommst du den Leon auch als Cupra 150 TDI mit Allrad. Dieses Fahrzeug sollte schon letztes Jahr in Deutschland bestellbar sein, aber VW gibt den Motor für den Leon in Deutschland nich frei (man möchte Absatzeinbrüche beim 150TDI-Golf vermeiden). Allerdings gibt es ein paar Probs mit dem 1,9L 150TDI, er soll nich gerade standhaft sein, obwohl er schon mehrfach verbessert worden is. Die maximalste Leistung beim 1,9L TDI denke ich liegt bei ca. 140 PS, weil von den gechipten 110TDI auf 140PS sind sogut wie nie Probleme zu hören.

Ähnliche Themen