ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Tausch der original verbauten Standheizung und Betrieb danach

Tausch der original verbauten Standheizung und Betrieb danach

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 10. Oktober 2013 um 10:30

Hallo,

kann mir jemand helfen.

Ich hab einen Passat Kombi Bj. 2006. In dem Passat war die Original Standheizung seit Auslieferung verbaut. Einschaltung über Funk, Taster bei Klimaanlage und über die Zeiteinstellung in der Multifunktionsanzeige.

Die Teilenummer der verbauten Heizeineinheit Webasto 3C0815005K.

Mittlerweile wurde die Standheizung defekt. Angeblich mehrere Kleinigkeiten zum Austauschen, die Kosten betragen auch schon inc. Arbeit an die € 400,--.

Deshalb habe ich mich entschlossen gleich eine neu Heizeinheit zu kaufen. Ich habe mir dann von meinem VW Händer die Originale Heizung für mein Auto raussuchen lassen. Lt. Händler gibt es folgende Teilenummernkette für mein Autor:

3C0815005K (war verbaut)> 1K0815007AP > 1K0815007BG > 1K0815007BQ > 1K0815007BT (dzt. aktuelle für mein Auto).

Die letztgenannte wurde nun von mir selbst verbaut. Der Tausch ist ja nicht sehr umständlich bzw. kompliziert und so habe ich um fast das gleiche Geld gleich eine komplett neue Heizeinheit und hoffentlich wieder mehrere Jahre keine keine Probleme damit......dachte ich mir. Leider funktioniert die Heizung jetzt nicht, die Heizeinheit ist ganz neu und bei der alten hat man die Pumpe gut gehört. Es kann also normal nichts kaputt sein.

Beim Taster leuchtet kurz das Licht und geht innerhalb von ca. 2 sek. wieder aus. Mit der Funkfernsteuerung geht gar nichts. Die Entriegelung mit der Sicherung hätte ich schon gemacht, brachte nichts.

Deshalb meine Frage:

Muss beim TAusch der gesamten Heizanlage (somit auch der Steuereinheit) vom VW - Händler auch beim Auto noch etwas softwareseitig gemacht werden. Kennt das Auto so die neue Steuereinheit der STandheizung noch nicht?

Vielen Dank für eure Hilfe.

mfg Liezenblau

 

Ähnliche Themen
31 Antworten

Die Standheizung heizt nach Zeit und nicht auf eine gewisse Temperatur. Je kälter es wird, je geringer wird die Heizleistung sein, weil 30min bleiben 30 min. Ist bei mir auch so im B7.

lg yaabbaa

Themenstarteram 27. November 2013 um 11:54

Danke für die Rückmeldung!

Das ist mir schon klar, dass die Heizung grundsätzlich nach Zeit heizt, trotzdem dachte ich, dass nach ca. 30 min und minus 3 Grad früher das Wasser schon auf 90 Grad war. Dachte, dass die die alte mehr Heizleistung hatte bzw. eingestellte (Einspritzmenge, Wasserzirkulation etc.).

Oder liege ich da falsch. Deshalb würde mich interessieren ob auch bei dir nach 30 min. und ungefähr bei gleicher Außentemperatur von ca. minus 3 Grad auf knapp unter 70 Grad aufheizt. Nur so kann ich die Heizleistung beurteilen.

mfg Liezenblau

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Tausch der original verbauten Standheizung und Betrieb danach