ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Tankklappensensor Fofo 1,6 TDCI DPF

Tankklappensensor Fofo 1,6 TDCI DPF

Themenstarteram 19. Februar 2009 um 22:07

Hallo,

beim letzten Besuch des F.Händlers wurde beim Fehlercode-Auslesen ein Defekt des Tankklappensensors festgestellt.

Was in allerwelt hat es damit aufsich und wozu braucht mein Auto das?

Beste Antwort im Thema

Hallo,

wenn ihr die geöffnete Tankklappe (nur beim Diesel!) mal anschaut, seht ihr im hinteren Drittel einen kleinen Kunststoff-Knubbel. Unter diesem ist ein kleiner Magnet, der einen Reed-Kontakt (magnetisch empfindlicher Schalter) beim Öffnen und Schliessen der Tankklappe betätigt. Dieses Signal wird in Kombination mit der getankten Kraftstoffmenge dazu benutzt, die entsprechende Menge Additiv (Eolys) aus dem Vorratstank (ca. 1,8 l) dem Diesel beizumischen, damit eine korrekte Partikelfilter-Regeneration stattfinden kann.

Da die Befestigung des Magneten nur geclipst ist, kann es vorkommen, dass z. B. bei einer unsanften Berührung der Abdeckung (z. B. mit dem Tankrüssel) diese aufgeht und der Magnet herausfällt. Damit wird kein Tankvorgang mehr erkannt, und nach einiger Zeit erscheint eine Fehlermeldung, da die Elektronik den fehlenden Schaltimpuls erkennt.

Ich schaue beim Tanken immer regelmässig nach, ob alles noch richtig am Platz ist (bis jetzt hält's :))

Gruß

electroman

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
am 19. Februar 2009 um 22:12

Zitat:

Original geschrieben von Mayerman

Hallo,

beim letzten Besuch des F.Händlers wurde beim Fehlercode-Auslesen ein Defekt des Tankklappensensors festgestellt.

Was in allerwelt hat es damit aufsich und wozu braucht mein Auto das?

Da gab es mal ein Thread hier, in dem wird das genau erklärt. Der Tanklappensensor misst wie oft du getankt hast. Diese Größe fließt in die Berechnung für die Reinigung des DPF mit rein.

Hast du Probleme beim tanken?

Der Sensor soll verhindern das du ausversehen Benzin tankst ...

Themenstarteram 19. Februar 2009 um 22:33

Zitat:

Original geschrieben von FocusGT

Hast du Probleme beim tanken?

Der Sensor soll verhindern das du ausversehen Benzin tankst ...

Is `n Gag - oder?

am 19. Februar 2009 um 22:34

Zitat:

Original geschrieben von FocusGT

Hast du Probleme beim tanken?

Der Sensor soll verhindern das du ausversehen Benzin tankst ...

Und wie verhindert es das? :D

Gruß

Frank

Zitat:

Original geschrieben von Frank128

Zitat:

Original geschrieben von FocusGT

Hast du Probleme beim tanken?

Der Sensor soll verhindern das du ausversehen Benzin tankst ...

Und wie verhindert es das? :D

Gruß

Frank

Wahrscheinlich kommt ne Faust aus dem Tank raus wenn Du versuchst den Rüssel

der Benzin-Zapfpistole rein zu stecken :D

Nee,aber mal im Ernst...von einem Tankklappen-Sensor höre ich heute auch zum

ersten mal :confused: Ist denn schon 1.April oder so :p

mfg fibres73

Meines Wissens nach wird aufgrund der verschiedenen Größen der Zapfpistole bei Benzin und Diesel der Unterschied erkannt und dann öffnet sich das Deckelchen ohne großen Kraftaufwand. Ansonsten muß man schon Druck aufwenden, um die Zapfpistole einführen zu können. Aber dann tankt man garantiert das falsche. :D

habs mal aus neugier versucht. da is so ein ring der auseinander geschoben wird vom "rüssel" und dann öffnet sich die klappe und lässt ihn rein.

Bei Benzin ist der "rüssel" kleiner und schafft es nicht diesen ring auseinanderzudrücken, ergo das bleibt felsenfest verschlossen.

am 20. Februar 2009 um 7:09

Heute geht bei mir die Suchfunktion nicht. :confused:

Gestern, 19.02 nicht 01.04 :D, habe ich im MK2, CC & C-Max Forum "Tankklappe" bei der Suchfunktion eingegeben. Ich habe so mindestens 4 Threads gefunden in dem von diesem Sensor die Rede ist.

Darin geht es um Dieselfahrzeuge mit DPF und dem Additiv zur Reinigung des DPF. Der Sensor misst anscheinend die Anzahl der Tankvorgänge. Aber schaut selbst mal nach, falls bei euch die Suchfunktion geht.

Gruß

Frank, zur Zeit bei MT ohne Suchfunktion unterwegs. :confused:

PS: Die Unterstreichungen mancher Wörter sind keine Links von mir, sondern MT Automatismus.

Mit dem Tankklappensensor wird für Dieselfahrzeuge mit dem Additv EOLYS

festgestellt, dass die Tanköffnung geöfnet wurde. Wenn die Zündung eingechltet wird in Abhängigkeit der getankten Menge (Differenz Füllstand Dieseltank) über eine Dosierpumpe die entsprechnende Menge EOLYS aus dem kleinen Zusatztank in den Dieseltank gepumpt. Die Menge wurde in einem früheren Thread schon mal beschrieben. Bei der 2. Generation des EOLYS braucht man weniger von dem Additiv als bei der 1. Generation.

 

Aus diesem Grund sollte man uch nicht öfter kleinere Mengen von z.B. 5 Liter tanken, da dann die Dsierung nicht genau genug erfolgen kann. Einmal macht sicherlich nichts aus, aber wenn man es  öfter in Folge macht, stimmt der Anteil von dem Additiv zum Diesel im Tank nicht mehr.

 

Außerdem wird vielfach fälschlich geschrieben, dass der kleine Zusatztank ca. 5 Liter Additiv fasst. Beim Focus ist der Tank kleiner (so um die 1,4 l), da beriets das neuere EOLYS verwendet wird und im Gegensatz zu PSA

alle 60 000 km aufgefüllt wird.

Zitat:

beim letzten Besuch des F.Händlers wurde beim Fehlercode-Auslesen ein Defekt des Tankklappensensors festgestellt.

@Mayerman: Weißt du die Nummer von dem Fehlercode?

Würde mich so infohalber interessieren.

Themenstarteram 20. Februar 2009 um 16:31

Zitat:

Original geschrieben von carli80

 

Zitat:

Original geschrieben von carli80

Zitat:

beim letzten Besuch des F.Händlers wurde beim Fehlercode-Auslesen ein Defekt des Tankklappensensors festgestellt.

@Mayerman: Weißt du die Nummer von dem Fehlercode?

Würde mich so infohalber interessieren.

Die Nummer habe ich nicht - war `ne Garantiesache, da bekommt man leider keine weiteren Info`s.

Hallo,

wenn ihr die geöffnete Tankklappe (nur beim Diesel!) mal anschaut, seht ihr im hinteren Drittel einen kleinen Kunststoff-Knubbel. Unter diesem ist ein kleiner Magnet, der einen Reed-Kontakt (magnetisch empfindlicher Schalter) beim Öffnen und Schliessen der Tankklappe betätigt. Dieses Signal wird in Kombination mit der getankten Kraftstoffmenge dazu benutzt, die entsprechende Menge Additiv (Eolys) aus dem Vorratstank (ca. 1,8 l) dem Diesel beizumischen, damit eine korrekte Partikelfilter-Regeneration stattfinden kann.

Da die Befestigung des Magneten nur geclipst ist, kann es vorkommen, dass z. B. bei einer unsanften Berührung der Abdeckung (z. B. mit dem Tankrüssel) diese aufgeht und der Magnet herausfällt. Damit wird kein Tankvorgang mehr erkannt, und nach einiger Zeit erscheint eine Fehlermeldung, da die Elektronik den fehlenden Schaltimpuls erkennt.

Ich schaue beim Tanken immer regelmässig nach, ob alles noch richtig am Platz ist (bis jetzt hält's :))

Gruß

electroman

Es gibt sie doch noch!!

Kompetente Hilfe kurz und sachlich Erklärt ohne den anderen auf die Schippe zu nehmen

 

Danke Electroman!!

Zitat:

Original geschrieben von electroman

Hallo,

wenn ihr die geöffnete Tankklappe (nur beim Diesel!) mal anschaut, seht ihr im hinteren Drittel einen kleinen Kunststoff-Knubbel. Unter diesem ist ein kleiner Magnet, der einen Reed-Kontakt (magnetisch empfindlicher Schalter) beim Öffnen und Schliessen der Tankklappe betätigt. Dieses Signal wird in Kombination mit der getankten Kraftstoffmenge dazu benutzt, die entsprechende Menge Additiv (Eolys) aus dem Vorratstank (ca. 1,8 l) dem Diesel beizumischen, damit eine korrekte Partikelfilter-Regeneration stattfinden kann.

Da die Befestigung des Magneten nur geclipst ist, kann es vorkommen, dass z. B. bei einer unsanften Berührung der Abdeckung (z. B. mit dem Tankrüssel) diese aufgeht und der Magnet herausfällt. Damit wird kein Tankvorgang mehr erkannt, und nach einiger Zeit erscheint eine Fehlermeldung, da die Elektronik den fehlenden Schaltimpuls erkennt.

Ich schaue beim Tanken immer regelmässig nach, ob alles noch richtig am Platz ist (bis jetzt hält's :))

Gruß

electroman

Ja, genau! Vielen Dank für die Erklärung!

PS: Weiß jemand, was es mit dem neuen cDPF - Filter auf sich hat? Ich habe gelesen, dass der beim 1,6 er TDCI seit diesem Monat verbaut wird und angeblich nicht mehr gewechselt werden muss.

Stimmt das und wo ist der Unterschied zum bisherigen Filter?

MfG. Raven 13

Deine Antwort
Ähnliche Themen