ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Tagfahrlicht anbauen, aber habe kein standlich kabel wo bekomme ich es her?

Tagfahrlicht anbauen, aber habe kein standlich kabel wo bekomme ich es her?

Opel Astra F
Themenstarteram 12. Januar 2013 um 14:29

Hallo, ich wollte mir Tagfahrlicht holen und habe gemerkt das ich ein kabel teil an das Kabelstück vom Standlicht befestigen muss, leider aber habe ich den stecker davon nicht mehr, wo bekomme ich die her oder kann ich die Kabel auch anderswo befestigen?

Danke

Ähnliche Themen
19 Antworten
am 12. Januar 2013 um 14:48

Hast Du die Tagfahrlichter mit 3 Kabel ? - Vermutlich weisst Du, dass Tagfahrlicht beim einschalten des Lichtes ( ab der Standlichtstufe ) abschalten müssen. - In diesem Falle schliesst Du das " Schaltkabel " direkt an`s Standlichtkabel vom Originalscheinwerfer an( Abisolieren und mit Quetschklemmen das Kabel der TFL `dran ) - Solltest Du kein Emitterkabel haben, benötigst Du ein zus. Relais.

Themenstarteram 12. Januar 2013 um 15:03

also noch habe ich keine ich wollte beim REAL die für 29,99 holen, weil die doch recht günstig sind, dort steht halt drin eifnach an autobatterie anklemmen, weil, da ich vorher andere scheinwerfer drin hatte und jetzt wieder die normalen musste ich die standlicht klemme abschneiden, leider bekomme ich die nicht auf so dass ich das standlicht kabel in den vorgesehenen stecker bekomme. die Kabel enden habe ich aber nocht, ich weiß jetzt nicht was in der verpackung drin ist, aber soll wohl alles vorhanden sein. Nur wo schließe ich das jetzt an?

Danke

am 12. Januar 2013 um 15:22

Also pass auf. Es gibt da 2 Varianten von TFL. Variante 1 hat nur 2 Kabel + und - eben, dafür benötigst Du dann ein zusätzliches Relais, welches beim einschalten des Lichtes die TFL ausschaltet. - Variante 2 hat 3 Kabel + meisst rot schliesst Du an Dauerplus, z.B. den Accu. den - meisst schwarz schliesst Du irgendwo an Masse, also die Karosse selbst. - das 3 Kabel nun das Emitterkabel schliesst Du an`s Standlicht, wenn dieses dann angeht, gehen die TFL aus ( wie`s sein muß ) - Solltest Du diesen Stecker ( Standlicht ) für den Originalscheinwerfer nicht mehr haben, entweder zu Opel, oder zum nächsten Schrotti, möglichst lang abknipsen und wieder mit Lüster - o. Quetschklemmen anklemmen.

- Ich pers. habe die Variante wie oben beschrieben, allerdings Dauuerplus über Zündung geschaltet. Ist aber prinzipiell egal, wie Du das machst. - Solltest allerdings nicht die 2 Kabel Vers. der TFL kaufen, da Du sonst wie erwähnt, ein zusätzliches Relais brauchst.

Hauptsache du fährst nicht sorum wieviele die dann immer anbleiben...

Themenstarteram 12. Januar 2013 um 16:01

Ok, gut dann weiß ich bescheid, dieses Sogenannte Relas, wo bekommt man das und wo schließt man es an?

am 12. Januar 2013 um 17:00

Gib hier mal in die SUCHE " Mängelkarte wegen Tagfahrlicht " ein. Ich hatte das Prob. - Dort wird eigentlich alles beschrieben.

am 12. Januar 2013 um 23:28

Bei uns wollte auch einer unbedingt Tagfahrlicher an seine LKW haben, hat die Dinger auch selbst gekauft...waren billig...der Winter kam, die bereits nach wenigen Monaten eingedrungene Feuchtigkeit frohr auf, voila kapputteé, Lichtorgel am Auto, mal Links Tagfahrlicht, rechts Scheinwerfer, oder umgekehrt, oder garkein Licht...garkeines !

Ich hab dann alles entsorgt und die Problematik war erledigt.

Nein wir waren nicht zu blöd die an zu bauen, wurde in der Werkstatt machen lassen, wegen Fahrzeuggarantie.

am 13. Januar 2013 um 11:05

Ich gebe Dir da Recht, manche Billigteile darfst Du nicht einmal böse angucken, aber es gibt auch vernünftige TFL und " hat eine Werkstatt eingebaut"- das heisst ja wohl garnix.( Auch die Vollpfosten von ATU sind z.B. eine Werkstatt ) Anständige TFL über Relais angesteuert, da passiert mit den Scheinwerfern gar nichts, selbst im Falle von eindringen von Feuchtigkeit. Wer nicht ständig mit Abblendlicht am Tage herumfahren möchte, für den sind TFL ein wirklicher Sicherheitsfaktor für sich selbst und Andere.

Wie kommst du dazu Atu- Mechaniker als Vollposten zu beschimpfen.

Dies sind gelernte KFZ- mechaniker Mechatromiker.

Erschwerend kommt noch dazu .dass sie sich mit einer Vielzahl von Typen auskennen müssen.

Das die Geschäftspolitik von diesen Ketten mir auch nicht unbedingt gefällt ist eine andere Sache ,hier arbeiten aber auch Fachleute die Ihren Beruf gelernt haben.

,

Wer Ratschläge gibt eine Batterie bei laufendem Motor abzuklemmen und dies noch verteidigt sollte doch mal den eigenen Wissensstand hinterfragen.

Bopp19

am 13. Januar 2013 um 11:45

Wie komme ich wohl dazu? - Frag`mal einige Leutchen. - Im übrigen, wer da glaubt " hat sogar eine Werkstatt eingebaut " sei ein Qualitätskriterium, vom dem wundert mich eine solche Gegenfrage nicht. - Du schreibst doch selbst, welchen Pfusch die offensichtlich abgeliefert haben, oder waren die nicht mal dazu in der Lage undichte Billig TFL zu erkennen? - Bei den meisten Amateuren funktionieren die Dinger nämlich tadellos und dauerhaft.

Merke : Amateure haben die Arche gebaut,

Profis die Titanic.

Offensichtlich vermischt du hier verschiedene Aussagen von verschiedenen Usern.

Deine Antworten lassen ganz deutlich erkennen,dass du nur von deiner fatalen Falschaussage zum Lima test ablenken willst.

Wenn man mal falsch formuliert hat sollte man ein Mann sein und sagen meine Aussage war fehlerbehaftet.

Bopp19

Themenstarteram 13. Januar 2013 um 12:07

Danke für eure hilfe ..

ich werde heute mit einem freund die Lichter montieren :).. Sieht auch alles in ordnung aus, ich melde mich sobald die dran sind und funktionieren :)

am 13. Januar 2013 um 12:19

Zitat:

Deine Antworten lassen ganz deutlich erkennen,dass du nur von deiner fatalen Falschaussage zum Lima test ablenken willst.

Du bist hier im Thread über TFL, Was willst Du jetzt hier mit Lichtmaschinen?

Hab`das immer so gemacht, andere auch, lass Du TFL von Deinen Profis mit dem durchschlagenden Erfolg einbauen, ich teste das so, Andere auch, OHNE Defekte.

Zitat:

Original geschrieben von Bopp19

Wie kommst du dazu Atu- Mechaniker als Vollposten zu beschimpfen.

Dies sind gelernte KFZ- mechaniker Mechatromiker.

Erschwerend kommt noch dazu .dass sie sich mit einer Vielzahl von Typen auskennen müssen.

Das die Geschäftspolitik von diesen Ketten mir auch nicht unbedingt gefällt ist eine andere Sache ,hier arbeiten aber auch Fachleute die Ihren Beruf gelernt haben.

,

Wer Ratschläge gibt eine Batterie bei laufendem Motor abzuklemmen und dies noch verteidigt sollte doch mal den eigenen Wissensstand hinterfragen.

Bopp19

Seit wann wissen die angeblichen Mechaniker von ATU wie Auto überhaupt geschrieben wird ?

Das einzige was du dort machen kannst, Teile einkaufen, die aber auch noch teuer sind.

Dort einbauen würde ich niemals mehr was lassen, bin 3 mal ins Näpfchen getreten in 3 verschiedenen ATU Filialen, dann sag nochmal die haben Ahnung, wer zu dumm ist Zündkerzen zu wechseln, das dabei die Kabel brechen, na gute Nacht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Tagfahrlicht anbauen, aber habe kein standlich kabel wo bekomme ich es her?