ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Tacho-Beleuchtung defekt - Beratung für Ersatzteile

Tacho-Beleuchtung defekt - Beratung für Ersatzteile

Honda Civic 7 (EP,EM,ES,EU)
Themenstarteram 17. Oktober 2016 um 20:39

Guten Abend motor-talk Community,

 

ich hoffe irgendjemand kann mir helfen, weil ich echt nicht mehr weiter weiß und nicht 5 mal Artikel zurückschicken will bis einer passt..

 

Ich fahre einen dezent getunten Honda Civic EM2 1.7l VTEC von 2003.

 

Leider gab es Probleme mit der Batterie (Anlage falsch verkabelt) wodurch die Starterbatterie mehrfach tief-entladen wurde. Das hat irgendwann zum Versagen der Tacho-Beleuchtung geführt, was das eigentliche Problem ist.

 

Ich habe mit einem Kumpel das ganze Gelumps rausgeschraubt und eine Lampe entnommen. Eigentlich sehen sie noch intakt aus, was mich sehr wundert und ärgert weil ich keine Ahnung hab warum mittlerweile das komplette Armaturenbrett ohne Beleuchtung ist.

 

Ich habe so viel raus das es 12V 1.2W Lampen mit Kunststoffsockel sein müssten die man reinsteckt und nicht lötet. Siehe Anhang, das ist eine ausgebaute.

 

So in etwa: https://www.led-centrum.de/.../...entenbeleuchtung-Armaturenbrett.html

 

Allerdings sieht es nicht ganz passend aus und mein Kumpel der zwar KFZler in Ausbildung ist, aber sich auch nicht ganz sicher welche wir brauchen, meint es wären nicht die richtigen.

 

Insgesamt sind es 12 Sockel die es zu füllen gilt.

 

Falls es noch was hilft hänge ich noch ein Bild an von dem Armaturenbrett von hinten nach dem Ausbau.

 

Mit freundlichem Gruß

Punch3r

14625305-1108576229197843-1098097058-n
14741220-1108576372531162-1385096442-n
Ähnliche Themen
11 Antworten

Die Nummer 1 ist das was du brauchst.

Handelt sich hie rum Original Honda Ersatzteile, daher auch der relativ hohe Preis… aber du kannst dir sicher sein dass es passt und dein Auto nicht abfackelt. Ist halt immer so eine Sache :D

http://www.lingshondaparts.com/honda_car_parts_selection_pfk.php?...

Themenstarteram 17. Oktober 2016 um 21:02

Zitat:

@Vamp898 schrieb am 17. Oktober 2016 um 20:50:25 Uhr:

Die Nummer 1 ist das was du brauchst.

Handelt sich hie rum Original Honda Ersatzteile, daher auch der relativ hohe Preis… aber du kannst dir sicher sein dass es passt und dein Auto nicht abfackelt. Ist halt immer so eine Sache :D

http://www.lingshondaparts.com/honda_car_parts_selection_pfk.php?...

Heilige Sch****, 72€ für ein paar Lämpchen und das ohne Versand oder sonst was inbegriffen? :o

Das ist dann doch etwas sehr viel, vor allem wenn ich nicht mal mit 100% Sicherheit weiß ob der Austausch was hilft.

Gibt es denn da gar keine Alternativen? Ist ja kein allzu komplexes Teil, im Vergleich zu anderen Ersatzteilen dieser Art.

Gruß

I.d.r. Findest du anhand der Originalteilenummer eine billig Kopie.

Außer du fährst einen CR-Z und brauchst einen Kraftatoff Filter, dann darfst du freudig die vollen 68€ zahlen xD

Aber das alle Lampen auf einmal kaputt gehen... Klingt eher nach Sicherung Oder Relais

Themenstarteram 17. Oktober 2016 um 21:50

Zitat:

@Vamp898 schrieb am 17. Oktober 2016 um 21:06:15 Uhr:

I.d.r. Findest du anhand der Originalteilenummer eine billig Kopie.

Außer du fährst einen CR-Z und brauchst einen Kraftatoff Filter, dann darfst du freudig die vollen 68€ zahlen xD

Aber das alle Lampen auf einmal kaputt gehen... Klingt eher nach Sicherung Oder Relais

Alles klar, vielen dank für den Tipp ^^

Es war nicht alle auf einmal.. Um es zu beschreiben. Anlage mit Verstärker war von Vorbesitzer an die Sicherung der Alarmanlage angeschlossen, Problem dadurch.. Anlage nie wirklich zu 100% aus auch wenn es so aussah und zieht weiter Strom auch wenn das Auto steht, logisch, Sicherung der Alarmanlage die immer an ist..

War mir egal und ich hab das Auto ab und an ans Ladegerät gehängt. Allerdings stand es manchmal 4-5 Tage und dann war die Batterie leer, ist schon mind. 10 Mal passiert in den letzten 6 Monaten. Ja ich weiß.. hätte früher danach schauen sollen :p :/

Nach einer zufälligen Entladung und wiederaufladung ging erst die rechte Seite an Leuchten nicht mehr, dann hat der Tacho gesponnen das er z.B. nur noch runter ging wenn ich bremste aber nicht wenn ich vom Gas bin. Irgendwann dann die mittleren Lichter und nach der x-ten Entladung waren irgendwann alle am Arsch..

Im Nachhinein könnte ich mir in den Arsch beißen das ich mich so wenig drum gekümmert hab.

Aber wenn die ganze Rechte hälfte auf einmal nicht mehr geht… das klingt schon sehr komisch…

Also das mal ne Birne kaputt geht, ja, oder dass sie verrecken wegen überspannung, eventuell (obowhl es dann die Sicherung berezeln sollte).

Aber dass sie kaputt gehen weil die Batterie sich tiefentladen hat… sehr unwahrscheinlich.

Also wenn der halbe Tacho nicht mehr geht und dann der Ganze… das klingt auch irgendwie weniger nach Relais oder Sicherung.

Das klingt fast schon nach Kabel oder so

Themenstarteram 17. Oktober 2016 um 22:34

Zitat:

@Vamp898 schrieb am 17. Oktober 2016 um 21:58:11 Uhr:

Aber wenn die ganze Rechte hälfte auf einmal nicht mehr geht… das klingt schon sehr komisch…

Also das mal ne Birne kaputt geht, ja, oder dass sie verrecken wegen überspannung, eventuell (obowhl es dann die Sicherung berezeln sollte).

Aber dass sie kaputt gehen weil die Batterie sich tiefentladen hat… sehr unwahrscheinlich.

Also wenn der halbe Tacho nicht mehr geht und dann der Ganze… das klingt auch irgendwie weniger nach Relais oder Sicherung.

Das klingt fast schon nach Kabel oder so

Hast wohl Recht... so ein Mist, kann man das ohne riesigen Aufwand nachschauen / überprüfen? Mein Kollege macht es schon zum Freundes-Tarif, in der Werkstatt wäre es wohl sehr teuer, aber keine Ahnung wo da der Aufwand liegt und ob er es überhaupt hinbekommt.

Ich würd nach dem Service Handbuch für den Civic suchen, gibts garantiert irgendwo im Netz (teilweise gegen einen Obolus von 15-25€).

Da hast dann das 2500 Seitige machtwerk für dein Auto, incl. der kompletten Verkabelung u.s.w. u.s.f.

Häufig sind da Troubleshooting Guides für bekannte Probleme mit drin oder was man in welcher Reihenfolge prüfen soll wenn was nicht geht.

Da brauchst nichtmal soo viel Ahnung, so lange du nicht auf den Kopf befallen bist und so simple dinger wie korrekte Schraubengrößen und Drehmomente beachten kannst, könntest damit sogar deinen kompletten Motor überholen :P

Themenstarteram 18. Oktober 2016 um 19:58

Zitat:

@Vamp898 schrieb am 18. Oktober 2016 um 19:08:48 Uhr:

Ich würd nach dem Service Handbuch für den Civic suchen, gibts garantiert irgendwo im Netz (teilweise gegen einen Obolus von 15-25€).

Da hast dann das 2500 Seitige machtwerk für dein Auto, incl. der kompletten Verkabelung u.s.w. u.s.f.

Häufig sind da Troubleshooting Guides für bekannte Probleme mit drin oder was man in welcher Reihenfolge prüfen soll wenn was nicht geht.

Da brauchst nichtmal soo viel Ahnung, so lange du nicht auf den Kopf befallen bist und so simple dinger wie korrekte Schraubengrößen und Drehmomente beachten kannst, könntest damit sogar deinen kompletten Motor überholen :P

Danke für den Tipp, zum Glück hat mir mein Vater zu Weihnachten das Handbuch für das Auto geschenkt. Ist aus Amerika der EM2 deswegen musste er die englische Anleitung aus den USA importieren. Ist aber noch vorhanden.. also wenigstens das hab ich. Dann geb ich das mal an meinen Kollegen weiter, der ist sich sicher es hinzubekommen.. dann kann er das ja mal beweisen indem er die vermutlich defekten Kabel findet ^^

In meinem '02 Stream sind auch vier Lampen ausgefallen. Habe für 80€ neue gekauft, der Hondahändler meinte allerdings, es wäre sicher die Platine - bekanntes Problem. Stimmte so auch, und ich konnte die Glühbirnen zurückgeben.

Ein neuer Tachoeinsatz kostet hier fast 1000€! Für ein Zehntel bekommt man das vom Schrottplatz, ist mir aber immer noch zu teuer. Ich bin so sogar durch den TÜV gekommen.

Lieb Gruß

Oli

Themenstarteram 23. Oktober 2016 um 15:34

Zitat:

@oli schrieb am 23. Oktober 2016 um 11:46:26 Uhr:

In meinem '02 Stream sind auch vier Lampen ausgefallen. Habe für 80€ neue gekauft, der Hondahändler meinte allerdings, es wäre sicher die Platine - bekanntes Problem. Stimmte so auch, und ich konnte die Glühbirnen zurückgeben.

Ein neuer Tachoeinsatz kostet hier fast 1000€! Für ein Zehntel bekommt man das vom Schrottplatz, ist mir aber immer noch zu teuer. Ich bin so sogar durch den TÜV gekommen.

Lieb Gruß

Oli

1000€, ach du Scheiße, warum denn das.

Ja die Lichter sind keine Notwendigkeit, wenn ich dreist wäre könnte ich da eine LED anbringen mit Kabel und Schalter in den Innenraum, aber man will halt immer das es funktioniert wie es soll...

Danke für den Tipp, ich schau mal was sich nächste Woche ergibt wenn ich mich noch mal dran setze mit meinem Kollegen.

Zitat:

@Punch3r schrieb am 23. Oktober 2016 um 15:34:49 Uhr:

1000€, ach du Scheiße, warum denn das.

Ja, das habe ich auch gedacht. :D Der Hondahändler bezahlt ca 700€ an Honda, und legt dann ganz unbescheiden nochmal 50% oben drauf, auch, wenn man es selber einbaut - was ja wirklich nur ein paar Minuten dauert.

Lieb Gruss

Oli

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Tacho-Beleuchtung defekt - Beratung für Ersatzteile