ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Suche VW 2008/2009 mit defekter Hochdruckpumpe

Suche VW 2008/2009 mit defekter Hochdruckpumpe

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 1. Febuar 2018 um 6:14

Kurz und knapp... Ich habe einen VW Golf 6 EZ 2009 und naja was soll ich sagen ich habe das anscheinend viel bekannte Problem mit der Hochdruckpumpe. Diese verteilte Messingspäne im gesamten Kraftstoffsystem und somit ist mein Auto ein wirtschaftlicher Totalschaden. Große Klasse. Ich suche Leidensgenossen die auch einen VW Baujahr 2008/2009 haben und diese 'nette' Überraschung erleben mussten. Was habt ihr nach dieser Diagnose gemacht? Bei wieviel Km ist das bei euch aufgetreten?

Ich bin euch sehr dankbar, wenn ihr mir antwortet!

Viele liebe Grüße Marie

Ps... das Bild meines schönen aber kaputten Autos dient nur der Aufmerksamkeit:)

Img-20171223-wa0018
Beste Antwort im Thema

Alt bekanntes Problem mit der CP4.1.... Die Leute aus Kanada haben sich da recht einfach geholfen: Umbau auf ne CP3 Hochdruckpumpe...

Du benötigst 4 neue Injektoren, der Rest vom Kraftstoffsystem wird gespült. Die Injektoren bekommst du für ca. 250-300€ pro Stück direkt von Bosch.

Das Regelventil an der Rail kann man übrigens problemlos abschrauben und wiederverwenden.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Alt bekanntes Problem mit der CP4.1.... Die Leute aus Kanada haben sich da recht einfach geholfen: Umbau auf ne CP3 Hochdruckpumpe...

Du benötigst 4 neue Injektoren, der Rest vom Kraftstoffsystem wird gespült. Die Injektoren bekommst du für ca. 250-300€ pro Stück direkt von Bosch.

Das Regelventil an der Rail kann man übrigens problemlos abschrauben und wiederverwenden.

Darf man noch erfahren um welchen Motor es sich handelt?

Themenstarteram 1. Febuar 2018 um 9:21

Das Ding ist, dass ich es nicht selbst machen kann... :(

Habe noch Gewährleistung vom ??.. habe zwar das halbe Jahr schon überschritten aber ab den 6 Monaten gilt ja nur die umgekehrte beweispflicht...diese Hochdruckpumpen sind Fehlkonstruktionen die man sich eingekauft hat und somit auch ein angelegten schaden beim Kauf darstellen....

Um aber dies zu beweisen brauche ich Menschen die das gleiche erlebt haben mit einem vw Baujahr 2008/2009... oder falls ihr Berichte habt schickt sie mir

Vielen Dank an euch :)

Themenstarteram 1. Febuar 2018 um 9:26

Zitat:

@Martin55 schrieb am 1. Februar 2018 um 09:17:08 Uhr:

Darf man noch erfahren um welchen Motor es sich handelt?

2liter 110Ps CR Diesel ... mehr weiß ich nicht?? reicht Das?

Themenstarteram 1. Febuar 2018 um 10:07

Zitat:

@Martin55 schrieb am 1. Februar 2018 um 09:17:08 Uhr:

Darf man noch erfahren um welchen Motor es sich handelt?

2liter 110Ps CR Diesel ... mehr weiß ich nicht?? reicht Das?

Ja, wie ich bereits geschrieben habe. Das sind die EA189 Motoren mit den Bosch Piezo-Injektoren. Einmal neue Hochdruckpumpe rein, alle 4 Injektoren erneuern und vorher natürlich das System reinigen.

Bei der Gelegenheit machste gleich noch den Zahnriehmen mit, weil der muss dafür eh runter. Von wo kommst du denn wenn man fragen darf?

Themenstarteram 1. Febuar 2018 um 11:46

Zitat:

@windoofer schrieb am 1. Februar 2018 um 11:42:20 Uhr:

Ja, wie ich bereits geschrieben habe. Das sind die EA189 Motoren mit den Bosch Piezo-Injektoren. Einmal neue Hochdruckpumpe rein, alle 4 Injektoren erneuern und vorher natürlich das System reinigen.

Bei der Gelegenheit machste gleich noch den Zahnriehmen mit, weil der muss dafür eh runter. Von wo kommst du denn wenn man fragen darf?

Das Auto kann ich vorerst nicht reparieren... das geht grad alles über den Anwalt...ich sehe nicht ein für sowas zu blechen! Ich weiß dass es viele Menschen gibt die das gleiche Problem haben... VW hat damals von einer rückrufaktion abgesehen...leider! Komme aus der Nähe von Berlin

Wie viel KM hat denn dein Fahrzeug gelaufen?

Stichwort Bärlin: Frag doch mal den @AudiJunge ... Ich bin mir sicher das er dir helfen kann.

Themenstarteram 1. Febuar 2018 um 12:57

Zitat:

@windoofer schrieb am 1. Februar 2018 um 12:48:47 Uhr:

Wie viel KM hat denn dein Fahrzeug gelaufen?

Stichwort Bärlin: Frag doch mal den @AudiJunge ... Ich bin mir sicher das er dir helfen

Der Defekt an den Hochdruckpumpen tritt ca ab 125000km auf (das habe ich in meiner Internetrecherche rausgefunden). Die meisten Autos sind dann schon über der Garantie und Kulanz kann man auch nicht mehr erwarten! Ich finde das machen sich die ?? echt zu einfach. Defekte Teile verbauen die nach einer bestimmten Laufleistung einen wirtschaftlichen Totalschaden verursachen sind ein Unding und ich bin echt erstaunt dass sich da noch nie Verbraucher zusammen getan haben!

Die sind auch teilweise bereits deutlich früher gestorben.

Ich weis nicht genau was du bei der Laufleistung noch mit einem Anwalt bewirken möchtest. Meiner Meinung nach ist das Geld und Zeitverschwendung.

Für die CP4.1 Pumpen gibt es übrigens auch so einen Filter, von der selben Person die auch den Adapter für die CP3 herstellt, dieser wird in die Hochdruckseite eingebunden und hält die Metallspäte zurück, für den Fall das die Pumpe den Löffel abgiebt.

Hier mal das CP3 Kit: Klick

Gibt es auch aus England: Klick

Den Filter für die CP4.1 finde ich gerade nicht..

Themenstarteram 1. Febuar 2018 um 14:05

Zitat:

@windoofer schrieb am 1. Februar 2018 um 14:00:34 Uhr:

Die sind auch teilweise bereits deutlich früher gestorben.

Ich weis nicht genau was du bei der Laufleistung noch mit einem Anwalt bewirken möchtest. Meiner Meinung nach ist das Geld und Zeitverschwendung.

Für die CP4.1 Pumpen gibt es übrigens auch so einen Filter, von der selben Person die auch den Adapter für die CP3 herstellt, dieser wird in die Hochdruckseite eingebunden und hält die Metallspäte zurück, für den Fall das die Pumpe den Löffel abgiebt.

Hier mal das CP3 Kit: Klick

Gibt es auch aus England: Klick

Den Filter für die CP4.1 finde ich gerade nicht..

Man hat 2 Jahre Gewährleistung wenn man bei einem ?? kauft und im Vertrag nicht auf einem Jahr gekürzt wurde. Der Angelegte Fehler war schon beim Kauf vorhanden. Somit hat dies nichts mit der Laufleistung etc. zu tun.Würde ich keine Chancen haben würde man mir sicherlich nicht dazu raten ( habe mich mit Anwälten unterhalten) aber vielen dank für deine Tipps! Das mit diesem Adapter scheint ja echt eine gute Idee zu sein!

Das du den erst vor kurzem gekauft hast und somit noch innerhalb der Gewährleistung bist, hättest du auch früher erwähnen können. Hast du das bei einem VW-Händler gekauft oder Wald und Wiesenhändler?

Themenstarteram 1. Febuar 2018 um 14:18

Zitat:

@windoofer schrieb am 1. Februar 2018 um 14:10:17 Uhr:

Das du den erst vor kurzem gekauft hast und somit noch innerhalb der Gewährleistung bist, hättest du auch früher erwähnen können. Hast du das bei einem VW-Händler gekauft oder Wald und Wiesenhändler?

Ja dieses Thema ist zur Zeit in meinem Leben so präsent ?? dass ich den vollen Umfang manchmal nicht mehr ganz hinbekomme ?? ja habe den VW bei einem wie du so schön sagst Wald-und Wiesenhändler gekauft... aber keiner mit Fähnchen ?? hahaha ... naja Spaß bei Seite habe den Golf im Dezember 2016 gekauft und im Dezember 2017 blieb er auf der Autobahn stehen...tadaaa da hatte ich den Salat! Mein Glück habe ich eine Rechtsschutzversicherung!

Ich wollte hier eigentlich ähnliche Fälle besprechen...reale Fälle die mir diesen Defekt der Hochdruckpumpe bestätigen!

Ich bin nicht interessiert an einer Reparatur, da ich auf Rückabwicklung des Kaufvertrags plädiere.

Ich habe damals einige Leute in diesem Forum gefunden: http://forums.tdiclub.com

Da gab es auch mal eine etwas längere Liste von Usern die bereits betroffen waren.

Für die Kaufrückabwicklung solltest du aber eher deinen Rechtsanwalt fragen. In dem Forum hier sind meist eher technisch versierte Leute unterwegs, Anwälte sind hier eher selten.

Ein kleiner Tipp noch von mir: Wenn der Händler auf eine Nachbesserung besteht, solltest du darauf achten das er auch Neuteile verbaut. Solche Wald und Wiesenhändler verbauen dann gern mal gebrauchten oder generalüberholten Kernschrott, nur damit die Kiste wieder läuft. Wenn die Injektoren nicht sauber arbeiten, kann das zum Motorschaden führen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Suche VW 2008/2009 mit defekter Hochdruckpumpe