ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Auswahl der Bremsbeläge vorne für VW Golf 6 1.2 TSI

Auswahl der Bremsbeläge vorne für VW Golf 6 1.2 TSI

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 10. April 2020 um 17:16

Hallo und Servus,

kann mir jemand aus dem Forum die richtigen Bremsbeläge für mein Fahrzeug nennen?

Ich verstehe die Logik dahinter nicht. Die Auswahl bei Online Händlern

suggeriert Fahrzeugscheinnummer

aus 2.1 und 2.2 plus die PR Nummer bei VW und das wars.

Von wegen:

Ich habe ein VW Golf 6 Baujahr 2010,. 1,2 Liter TSI; 0603 ASC; PR : 1ZM

Jedes mal wenn ich diese Angaben mache bekomme von den tollen Internetseiten lauter Bremsbeläge mit Verschleißkontakt angezeigt welchen ich aber definitiv nicht bei meinem Fahrzeug habe.

Okay, alternativ habe ich mir auch ein Angebot vom VW Händler machen lassen. Dieser hat mir Bremsbeläge von ATE Angeboten mit der folgenden Kennung angeboten.

13.0460-7111.2

Super, wenn ich auf der ATE Seite nachschlage werden mir für diese Nummer alle möglichen zugelassenen Fahrzeuge angezeigt, bloß nicht mein Fahrzeugtyp und es wird für diese Bremsbeläge noch nicht mal eine PR Nummer von ATE vergeben.

Bitte um Hilfe.

Welche Bremsbeläge darf ich einbauen?

Sind die Bremsbeläge von ATE 13.0460-7111.2 zulässig?

Wo kann ich das nachschlagen?

 

Gruß

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Das Werkzeug geht dann für vorne und hinten oder braucht man da unterschiedliche Aufsätze?

Nein, der ist ausschließlich für die HA, genauso wie der zuvor schon verlinkte Koffer. Für die VA braucht man eigentlich keinen Rücksteller oder einen nach diesem Prinzip:

https://www.ebay.de/.../301094313985?...

 

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Sicher, dass du den Verschleißkontakt nicht hast? Bei meinem 1.2 TSI ist der vorne links im inneren Bremsbelag. Würde mich wundern. Wenn deiner mit gleichen Motor den nicht hat...

 

Edit: 1ZM müsste den laut Informationen aus dem Internet nämlich auch tatsächlich an dem einen Belag haben. Schaue mal vorne auf der Fahrerseite, ob vom inneren Bremsbelag ein Kabel den Stoßdämpfer hoch läuft, und dort in einen Stecker geht. Falls tatsächlich kein Anschluss vorhanden sein sollte, kann das Kabel zur Not auch bei Montage abgeknipst werden, die Beläge passen so oder so, wenn die PR Nummer 1ZM korrekt ist.

Zitat:

@plutox schrieb am 10. April 2020 um 17:16:21 Uhr:

 

kann mir jemand aus dem Forum die richtigen Bremsbeläge für mein Fahrzeug nennen?

Ich verstehe die Logik dahinter nicht. Die Auswahl bei Online Händlern

suggeriert Fahrzeugscheinnummer

aus 2.1 und 2.2 plus die PR Nummer bei VW und das wars.

Von wegen:

Ich habe ein VW Golf 6 Baujahr 2010,. 1,2 Liter TSI; 0603 ASC; PR : 1ZM

Jedes mal wenn ich diese Angaben mache bekomme von den tollen Internetseiten lauter Bremsbeläge mit Verschleißkontakt angezeigt welchen ich aber definitiv nicht bei meinem Fahrzeug habe.

Der ATE Katalog gibt für deine HSN / TSN u. PR - Nr. 13.0460-7117.2 vor. Selbst wen dein Fz. keine Verschleißanzeige haben sollte, ist es besser, diese zu haben, als haben zu müssen. Denn abzwicken kann man das olle Dingens immer noch. Ich glaube aber nicht, dass deiner keine VA hat.

http://ows-cdn.tecdoc.net/ate/home.jsp?...

 

Zitat:

 

Okay, alternativ habe ich mir auch ein Angebot vom VW Händler machen lassen. Dieser hat mir Bremsbeläge von ATE Angeboten mit der folgenden Kennung angeboten.

13.0460-7111.2

Super, wenn ich auf der ATE Seite nachschlage werden mir für diese Nummer alle möglichen zugelassenen Fahrzeuge angezeigt, bloß nicht mein Fahrzeugtyp und es wird für diese Bremsbeläge noch nicht mal eine PR Nummer von ATE vergeben.

Bitte um Hilfe.

Welche Bremsbeläge darf ich einbauen?

Sind die Bremsbeläge von ATE 13.0460-7111.2 zulässig?

Wo kann ich das nachschlagen?

Es gibt auch paar online Ersatzteilkataloge. Leider funzen nicht alle Fns damit. Kannst deine Fin ja mal per PN senden, dann schaue ich mal.

Über die original TN kommt man eigentlich immer weiter, besonders auf Daparto.

 

Gruß

Themenstarteram 10. April 2020 um 18:15

Hi servus,

danke für die schnelle Antwort.

Fotos habe ich eben gerade gemacht. Bitte um Durchsicht.

Ich sehe da zwei Leitungen die eine ist die Bremsleitung die andere?

Falls ich einen Bremskontakt hätte, welches Symbol würde hierfür in der Instrumententafel angehen?

Habe leider keine Anleitung für mein Auto, gibt es da ein separates Symbol oder geht die ABS Leuchte an?

 

Gruß

Bremsen

Das Kabel ist für den Verschleißkontakt.

 

Angezeigt wird es über ein Symbol das in etwa so aussieht wie hier angehängt.

 

Außerdem zeigt er bei mir in der MFA+ einen entsprechenden Text an.

 

Edit: habe noch zwei Fotos gefunden von meinem damals, als die Beläge fällig waren. War das erste Mal, das meine MFA+ Farbe angezeigt hat, hatte mich echt überrascht. Sonst ist die nur schwarz/weiß.

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.JPG
Themenstarteram 10. April 2020 um 18:29

Super , vielen Dank.

Also habe ich eine Verschleißanzeige. :-)

Andere Frage:

Benötige eine Anhängerkupplung für mein Auto.

Selbermachen ist wohl nicht so das Thema, habe da keine Möglichkeiten.

Ich dachte an ATU oder den VW Händler.

Habe mir sagen lassen, dass starre besser sind als die abnehmbaren, würde auch dahingehend tendieren.

Mein Auto hat auch bereits fast 200tkm runter (Austausch Motor). Der VW Händler meint, das andere Fabrikate außer VW zu Störungen und Problemen führen.

Habt Ihr da vielleicht noch einen Tipp?

 

Gruß

Und starre sind besser, weil...?

Ich habe an meinen vor 1,2 Jahren ne abnehmbare nachgerüstet. Absolut zufrieden damit, von Westfalia inkl diagnosefähigem E-Satz. Das ist übrigens dieselbe, die original von VW verbaut wurde damals.

 

Das muss dann von jemandem mit VCDS kodiert werden und dann ist alles so wie bei original verbauten. Sprich die parksensoren hinten piepen nicht, wenn ein Anhänger angeschlossen ist und die Gespannstabilisierung ist auch aktiv.

Themenstarteram 10. April 2020 um 18:40

Der VW Händler hat gesagt, das die Mechanik der abnehmbaren anfällig ist und sobald diese etwas Rost fängt, wird das dran- bzw. abmontieren zur Qual.

Kann ich so nicht bestätigen. Und wenn mir mal einer hinten drauf fahren sollte, bin ich froh das da nicht immer ne starre AHK ist die den Aufprall nicht gescheit dämpft.

 

Abgesehen davon ist es optisch deutlich netter. Wenn ich sie brauche, dauert es ungefähr 2 Minuten bis die Kupplung unter dem Kofferraumteppich hervorgeholt und eingesteckt ist.

Zitat:

@plutox schrieb am 10. April 2020 um 18:29:48 Uhr:

Super , vielen Dank.

Also habe ich eine Verschleißanzeige. :-)

Definitiv

 

Zitat:

Ich dachte an ATU oder den VW Händler.

Ich würde um beide einen riesigen Bogen schlagen. Wenn nicht selbst, dann freie Werkstatt o. einen Montagebetrieb für AHK.

 

Zitat:

Habe mir sagen lassen, dass starre besser sind als die abnehmbaren, würde auch dahingehend tendieren.

Starre ist natürlich günstiger. Wenn die eh, die meiste Zeit gesteckt ist, kann man auch gleich eine starre verbauen.

Zitat:

Der VW Händler meint, das andere Fabrikate außer VW zu Störungen und Problemen führen.

Ich halte das für reine Polemik. Ich habe einige E-Sätze verbaut. Alle fahrzeugspezifische tun im Prinzip das was sie sollen. Westafalia Automotive u. Erich Jaeger sind diagnosefähig, AC u. Jaeger Automotive nicht funktionieren trotzdem übern CAN Bus.

Themenstarteram 10. April 2020 um 19:08

Danke, alles klar.

Damit ist der Tag gerettet und die Perspektive zurechtgerückt.

Themenstarteram 10. April 2020 um 19:13

Doch noch eine Frage, habt Ihr noch eine Empfehlung für ein Rückstellwerkzeug bzgl. der Kolben auch speziell für die hintere Achse, lt. Etzold geht's nicht ohne und die von HAZET sind ja sau teuer.

Jedes günstige von Amazon oder eBay tuts in der Regel. Bei mir hat eins für 30-40€ bereits an zwei Fahrzeugen gute Dienste erwiesen.

 

Das hier habe ich: FreeTec 22 tlg. Universal Bremskolbenrücksteller Set Bremssattel Kolben Wind Zurück Tool Kit Bremse Instandsetzung Werkzeug Bremskolben https://www.amazon.de/dp/B073TX99BN/ref=cm_sw_r_cp_api_i_RNkKEbYY3C6Z8

Dieser tut es voll u. ganz:

https://www.ebay.de/.../153757918836?...

Themenstarteram 10. April 2020 um 19:55

Golfschlosser

Zippo 1111 & VCDS

 

5 Plus ...

Dieser tut es voll u. ganz:

 

https://www.ebay.de/.../153757918836?...

 

Das Werkzeug geht dann für vorne und hinten oder braucht man da unterschiedliche Aufsätze?

 

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Auswahl der Bremsbeläge vorne für VW Golf 6 1.2 TSI