ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Suche dringend Astra f Dachspoiler Irmscher ABE

Suche dringend Astra f Dachspoiler Irmscher ABE

Opel Astra F
Themenstarteram 28. Mai 2010 um 20:17

Hi wie die Überschrift schon sagt suche ich dringend eine abe oder teilegutachten für den irmscher dachkantenspoiler für astra f cc

es ist der der an den seiten an der heckklappe noch runter geht

es gibt in einmal mit 3ter bremsleuchte und einmal ohne ist aber egal für welchen von beiden die abe ist hauptsache ich hab eine

1801445 KBA 37523

bitte keine kommentare das ich zu irmscher gehen soll die kassieren einen ab ich sehe es nicht ein wenn man bei denen einen ordentlichen betrag bezahlt hat für ein neu teil und dan wollen die noch die leute mitb unverschämten 19 euro abkassieren für nen blat pappier

beim tüv war ich auch schon aber der hatte keine zeit für sowas

wäre sehr dankbar wenn mir jemand von euch eins zukommen lassen kann oder weis wo ich eins kostenlos bekomme

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von lifeorglory

natürlich weiß ich das so ein gutachten die firma einiges kostet aber dafür verlangen die beim neukauf auch eine ordentliche summe (material maximal 10 euro und das ist schon sehr hoch angesetzt) der ganze rest ist für den namen gutachten etc

Sorry aber das ist ne typische Antwort von jemandem der schlicht keine Ahnung hat wie ein Unternehmen profitabel zu führen ist.

Wo arbeitest du denn? Wenn es nicht gerade im Dienstleistungssektor ist (die aber ja auch letztlich eine immaterielle Leistung erstellen) dann wirst du vermutlich irgendwie auch mit dem Verkauf von Produkten zu tun haben.

Und? verkauft ihr eure Produkte zum Materialpreis?

Schon mal drüber nachgedacht dass Firmen auch Personal haben das zu bezahlen ist? Neben dem reinen Bruttolohn muss dein Arbeitgeber auch noch die AG-Anteile zur Sozialversicherung sowie die Unfallversicherung bezahlen, du kannst dein Gehalt also mal getrost um 30% Aufschlagen um auf das zu kommen was dein Chef für dich bezahlt. Aber so eine Firma hat nicht nur einen Angestellten sondern zig! Und alle wollen eine gerechte Entlohnung, so dass allein 10-30% (je nach Branche) vom Umsatz schon mal an Personalkosten draufgehen.

Dann kommen Kosten für Forschung und ENtwicklung - ein Bereich der gigantische Summen verschlingt und es dauert zT Jahre bis ein Produkt welches entwickelt wurde letztlich marktreif ist und Umsatz produziert. Dann sind da noch zahllose andere laufende Kostenpositionen, wie zB der Materialeinsatz (je nach Branche 10-60% vom Umsatz), Mieten für Büro und Fabrikräume, Abschreibungen auf Maschinen (die 10 oder 100-tausende kosten!), Gebäude oder Fuhhrpark, laufende Kosten für Energie (Brennstoff, Heizung, Kühlung usw), Kommunikationskosten, Reisekosten, Werbeaufwand und und und. Ach ja, für Reinvestitionen muss auch noch geld da sein, schließlich werden die Anlagegüter der Firma nicht besser mit der Zeit. Nicht zu vergessen dass der Staat auch überall mit kassiert, angefangen mit den 19% MwSt bis hin zur Versteuerung des Gewinns (30%). Wenn wir jetzt noch bedenken dass die Kapitalgeber der Unternehmung auch gerne eine positive Rendite am Jahresende sehen würden kannst du dir evtl vorstellen unter welchem Druck eine Unternehmung handelt. Denn stimmen die Zahlen nicht, ziehen die Anleger ihr Geld zurück, dem Unternehmen fehlt das Kapital und es bekommt früher oder später Probleme. Schau dir doch nur mal Arcandor an.

So haben Handelsunternehmen in Deutschland eine Durchschnittliche Rendite von gerade mal 1 bis maximal 3%, in der Industrie (das Portfolio ist hier weit gefächert) dürfte sie im besten Fall im Schnitt bei 5% liegen... in den letzten Jahren aber mit stark fallender Tendenz, nicht selten sogar negativ!

Soll also heissen von 100€ die an Umsatz erzielt werden bleiben letztlich nur 1-5€ an Gewinn übrig - im besten Fall, nicht selten ist die Zahl sogar negativ - und hiervon müssen auch noch dividenden gezahlt werden!

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Hast du überhaupt eine Vorstellung davon was es kostet ein solches Gutachten erstellen zu lassen? Da fließen unsummen rein. Dafür 19€ zu verlangen ist da doch nicht verwerflich!

Willkommen in der Welt der freien Marktwirtschaft!

Als Kunde der die Ware neu kauft bekommst du das GA ja gratis dazu.

Als ich meinen Astra gekauft hab, hatte der Vorbesitzer den Spoiler schon drauf gehabt (war auch das einzige Tuning was dran war:D) und hatte die ABE verschlamt und ich hab auch bei Irmscher die 19€ bezahlt, schliesslich will ja jede Firma überleben und weiter gute Qualität liefern und dazu gehören einfach auch Gutachten die für eine Firma wie Irmscher auch nicht umsonst sind.

 

MfG Dark-Angel712

Themenstarteram 29. Mai 2010 um 17:53

natürlich weiß ich das so ein gutachten die firma einiges kostet aber dafür verlangen die beim neukauf auch eine ordentliche summe (material maximal 10 euro und das ist schon sehr hoch angesetzt) der ganze rest ist für den namen gutachten etc

das gutachten bekomme ich schon noch bitte unterlast diese unsinigen antworten wenn ihr eins habt meldet euch aber die beiträge die hier schon von Dark-Angel712 und Habichnet mögen vieleicht gut gemeint sein bringen aber rein garnichts also unsinn hätt man sich sparen können

PS: das gutachten bekommt man auch bei der GTÜ bei nebenstellen die nicht wirklich tüv machen die drucken es einfach aus und sind meist sehr nett im gegensatz zu tüv und dekra die meist in eile sind und dafür keine zeit haben werde da jetzt mal nachhacken die haben mir schonmal eins ausgedruckt für lau war damals nen gutachten für nen lumma heckansatz

Auch schonmal über Copyrights nachgedacht, wenn es einer (z.B. von der Firma Irmscher) liest das einer Gutachten einfach weiter gibt kann es zur Anzeige bringen, der TÜV wurde halt von den Unternehmen berechtigt das Gutachten auszugeben.

 

MfG Dark-Angel712

Frag mal beim FOH nach, evtl. können dir die helfen. Irmscherzeugs haben die meist eine CD von.

Ansonsten wird dir in Zeiten, wo Abmahnungen an der Tagesordnung liegen, keine ABE ungeschützt ins Netz stellen.

Kauf nächstes Mal lieber was komplettes anstatt paar Euro zu sparen.

Was du suchst ist auf jeden Fall eine ABE. Im Umrüstkatalog ist der Spoiler erwähnt.

am 29. Mai 2010 um 20:01

hi vielcht kann ich dir ja weiter helfen habe das teil auch auf dem wagen aber nur im schein eingetragen das hilft dir nicht wirklich oder

Zitat:

Original geschrieben von lifeorglory

natürlich weiß ich das so ein gutachten die firma einiges kostet aber dafür verlangen die beim neukauf auch eine ordentliche summe (material maximal 10 euro und das ist schon sehr hoch angesetzt) der ganze rest ist für den namen gutachten etc

Sorry aber das ist ne typische Antwort von jemandem der schlicht keine Ahnung hat wie ein Unternehmen profitabel zu führen ist.

Wo arbeitest du denn? Wenn es nicht gerade im Dienstleistungssektor ist (die aber ja auch letztlich eine immaterielle Leistung erstellen) dann wirst du vermutlich irgendwie auch mit dem Verkauf von Produkten zu tun haben.

Und? verkauft ihr eure Produkte zum Materialpreis?

Schon mal drüber nachgedacht dass Firmen auch Personal haben das zu bezahlen ist? Neben dem reinen Bruttolohn muss dein Arbeitgeber auch noch die AG-Anteile zur Sozialversicherung sowie die Unfallversicherung bezahlen, du kannst dein Gehalt also mal getrost um 30% Aufschlagen um auf das zu kommen was dein Chef für dich bezahlt. Aber so eine Firma hat nicht nur einen Angestellten sondern zig! Und alle wollen eine gerechte Entlohnung, so dass allein 10-30% (je nach Branche) vom Umsatz schon mal an Personalkosten draufgehen.

Dann kommen Kosten für Forschung und ENtwicklung - ein Bereich der gigantische Summen verschlingt und es dauert zT Jahre bis ein Produkt welches entwickelt wurde letztlich marktreif ist und Umsatz produziert. Dann sind da noch zahllose andere laufende Kostenpositionen, wie zB der Materialeinsatz (je nach Branche 10-60% vom Umsatz), Mieten für Büro und Fabrikräume, Abschreibungen auf Maschinen (die 10 oder 100-tausende kosten!), Gebäude oder Fuhhrpark, laufende Kosten für Energie (Brennstoff, Heizung, Kühlung usw), Kommunikationskosten, Reisekosten, Werbeaufwand und und und. Ach ja, für Reinvestitionen muss auch noch geld da sein, schließlich werden die Anlagegüter der Firma nicht besser mit der Zeit. Nicht zu vergessen dass der Staat auch überall mit kassiert, angefangen mit den 19% MwSt bis hin zur Versteuerung des Gewinns (30%). Wenn wir jetzt noch bedenken dass die Kapitalgeber der Unternehmung auch gerne eine positive Rendite am Jahresende sehen würden kannst du dir evtl vorstellen unter welchem Druck eine Unternehmung handelt. Denn stimmen die Zahlen nicht, ziehen die Anleger ihr Geld zurück, dem Unternehmen fehlt das Kapital und es bekommt früher oder später Probleme. Schau dir doch nur mal Arcandor an.

So haben Handelsunternehmen in Deutschland eine Durchschnittliche Rendite von gerade mal 1 bis maximal 3%, in der Industrie (das Portfolio ist hier weit gefächert) dürfte sie im besten Fall im Schnitt bei 5% liegen... in den letzten Jahren aber mit stark fallender Tendenz, nicht selten sogar negativ!

Soll also heissen von 100€ die an Umsatz erzielt werden bleiben letztlich nur 1-5€ an Gewinn übrig - im besten Fall, nicht selten ist die Zahl sogar negativ - und hiervon müssen auch noch dividenden gezahlt werden!

Themenstarteram 3. Juni 2010 um 23:02

natürlich ist mir das alles bekannt aber für eine kopie die für 55 cent an mich gesendet wird soll man so viel hinlatzen ist einfach übertrieben andere hersteller stizen ihre gutachten auch kostenlos zum download natürlich wäre ich bereit nen 10ner zu lassen aber alles drüber ist übertrieben und mit der denkensweise stehe ich ganz sicher nicht aleine da

in diesem fall gehörst du zu der minderheit schau dich mal in foren um natürlich gibts reichlich argumente usw das soviel verlangt wird aber unverschämt ist es denoch für eine kopie eines gutachtens soviel zu verlangen

aber mach du wie du meinst und ich wie ich meine und gut ist wenn bei dir das geld so locker sitzt ich spare lieber wo es nur geht und stecke was übrieg bleibt in mehr SINNVOLLE :-)) tuningteile oder eben in ausflüge mit meiner frau

so und für die leute die nicht so dumm sind und dan diese beträge bezahlen geht ins net googelt eine gtü stelle aber am besten keinen gtü kfz tüv sondern nen möglichst kleinen betrieb gibt reichlich andere stellen wo die stimmung entspannter ist die nehmen sich die zeit setzen sich an den rechner drucken dir das gutachten mit einem lächeln aus und fertig für null euro wenn man so will (ich hab 5 euro in die kaffekasse gelassen die wollten aber eigentlich nix)

resultat ist bei mir eine abe für den irmscher heckspoiler, abe für napexx esd, abe für raid 13 sportlenkrad für 5 euro naja und ca ne 3/4 stunde zeit bei denen und smalltalk ^^ hatte unferschämtes glück nen hobby tuener dort anzutreffen im büro der sehr viel verständnis hat für tuning und auch noch wenig zu tun hat er meinte wenn ich nochmal was brauche am besten dienstags vormittag ab 11 das ist der tag wo die sogut wie nix zu tun haben

so thema erledigt ich habe fertig ^^

viel spass dan noch und schön weiter tunen egal was welches oder wenn ^^ hauptsache nicht original

Zitat:

Original geschrieben von lifeorglory

natürlich ist mir das alles bekannt aber für eine kopie die für 55 cent an mich gesendet wird soll man so viel hinlatzen ist einfach übertrieben andere hersteller stizen ihre gutachten auch kostenlos zum download natürlich

Ich sehe du hast es ebenfalls nicht verstanden!

Zitat:

Original geschrieben von lifeorglory

aber mach du wie du meinst und ich wie ich meine und gut ist wenn bei dir das geld so locker sitzt ich spare lieber wo es nur geht und stecke was übrieg bleibt in mehr SINNVOLLE :-)) tuningteile oder eben in ausflüge mit meiner frau

Hier geht es um die Nachvollziehbarkeit von Kosten und nicht darum wem das Geld wie locker sitzt! Abgesehen davon: Wer smart genug ist kauft sich von vornherein nur Teile bei denen das Gutachten mit dabei ist (gleich ob neu oder gebraucht), damit erübrigt sich die Frage.

Für alle anderen leben wir immer noch in einer freien Marktwirtschaft - und die ist nunmal frei und regelt sich selbst... aber darauf gehe ich an dieser Stelle mal nicht weiter ein.

am 4. Juni 2010 um 7:45

Hast du die horende Summe für das Neuteil bezahlt? anscheinend nicht, sonst hätteste die ABE

wenn du sie verschlampt hast, ist das deine schuld, und nicht die von irmscher

ich weiß garnicht wo dein problem liegt? wenn du nicht die kohle hast um 19€ für ne ABE zu bezahlen, dann lass das tuning sein, mal abgesehn davon dass irmscher da noch ganz günstig is was ABE´s angeht, gibt Unternehmen die sich ihre entwicklungsarbeit und prüfkosten teurer bezahlen lassen

aber is schon komisch, dass jeder hier ne andere meinung zu dem thema hat als du und dabei deutlich bessere argumente bringt

Zitat:

Original geschrieben von lifeorglory

natürlich ist mir das alles bekannt aber für eine kopie die für 55 cent an mich gesendet wird soll man so viel hinlatzen ist einfach übertrieben andere hersteller stizen ihre gutachten auch kostenlos zum download natürlich wäre ich bereit nen 10ner zu lassen aber alles drüber ist übertrieben und mit der denkensweise stehe ich ganz sicher nicht aleine da

in diesem fall gehörst du zu der minderheit schau dich mal in foren um natürlich gibts reichlich argumente usw das soviel verlangt wird aber unverschämt ist es denoch für eine kopie eines gutachtens soviel zu verlangen

aber mach du wie du meinst und ich wie ich meine und gut ist wenn bei dir das geld so locker sitzt ich spare lieber wo es nur geht und stecke was übrieg bleibt in mehr SINNVOLLE :-)) tuningteile oder eben in ausflüge mit meiner frau

so und für die leute die nicht so dumm sind und dan diese beträge bezahlen geht ins net googelt eine gtü stelle aber am besten keinen gtü kfz tüv sondern nen möglichst kleinen betrieb gibt reichlich andere stellen wo die stimmung entspannter ist die nehmen sich die zeit setzen sich an den rechner drucken dir das gutachten mit einem lächeln aus und fertig für null euro wenn man so will (ich hab 5 euro in die kaffekasse gelassen die wollten aber eigentlich nix)

resultat ist bei mir eine abe für den irmscher heckspoiler, abe für napexx esd, abe für raid 13 sportlenkrad für 5 euro naja und ca ne 3/4 stunde zeit bei denen und smalltalk ^^ hatte unferschämtes glück nen hobby tuener dort anzutreffen im büro der sehr viel verständnis hat für tuning und auch noch wenig zu tun hat er meinte wenn ich nochmal was brauche am besten dienstags vormittag ab 11 das ist der tag wo die sogut wie nix zu tun haben

so thema erledigt ich habe fertig ^^

viel spass dan noch und schön weiter tunen egal was welches oder wenn ^^ hauptsache nicht original

Kannst du mir auch eins schicken!? Bräuchte das auch. Sonnst5 muss ich beim Tüv eins Kaufen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Suche dringend Astra f Dachspoiler Irmscher ABE