ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Start/Stop Taste - Schlüsselsammelsurium zerkratzt Mittelkonsole

Start/Stop Taste - Schlüsselsammelsurium zerkratzt Mittelkonsole

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 16. Dezember 2016 um 10:26

Hallo,

für mich ist das eine halb-gare Sache mit der Start/Stoptaste.

Mit jedem W213 in der Grundausstattung ja jetzt mit dazu bekommen.

Ohne KeylessGo muss ich den Schlüsselbund zum Aufsperren aus der Jackentasche holen.

Anschließend hab ich ihn in der Hand und lege ihn meist in die Mittelkonsole.

Angst das er mir dort dann das Interieur verkratzt, aber zurückpacken in die Jacke ist mir auch zu mühsam.

Früher war dss eben anders man hatte ihn in einer zentralen Position im Zundschloss stecken.

Was haltet Ihr von so einer Lösung?

https://carbocage.com/keycage

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Mono Sound schrieb am 16. Dezember 2016 um 14:17:02 Uhr:

Was der TE wohl meinte, und womit er Recht hat: Ohne KeylessGo ist die Start/Stop Taste Quatsch.

Mir erschließt sich der Sinn der zwangweisen Einführung von "Keyless Start" auch nicht. Entweder man hat Keyless go (weil man es will) oder man hat einen ganz normalen Schlüssel, der ins Zündschloss gesteckt wird (weil man Keyless go eben nicht will). Aber dieses Zwischending "Keyless Start"? Bei jedem anderen Kram hast du Wahloptionen, hier nicht.

Ich habe jetzt auch Keyless go. Es ist das erste mal in meinem MB-Leben. Ich hätte mich definitiv nicht für Keyless go entschieden, wenn es kein Keyless Start gegeben hätte. Und kann mich, wie ich erwartet hatte, daran noch nicht richtig gewöhnen. Denn ich suche den Schlüssel jedes mal beim Aussteigen. Liegt er im Ablagefach der Mittelkonsole? In der Mittelarmlehne, in der Jackentasche? In der Hosentasche? Wo ist dieser gottverdammte Schlüssel??? Früher steckte der Schlüssel im Schloss und gut wars. Heute such ich ihn. :rolleyes:

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

Ich nehme den Schlüssel zwar mit, hole ihn aber zum öffnen und schliessen garnicht erst raus (aus der Jacke/Sakko/Hose). Funktioniert für mich wunderbar. Zurückpacken in die Jacke kann ja irgendwie auch kaum mühsamer sein, als ins Schloss stecken und drehen, oder?

Zitat:

@EntspannterBenz schrieb am 16. Dezember 2016 um 10:26:25 Uhr:

Hallo,

für mich ist das eine halb-gare Sache mit der Start/Stoptaste.

Mit jedem W213 in der Grundausstattung ja jetzt mit dazu bekommen.

Ohne KeylessGo muss ich den Schlüsselbund zum Aufsperren aus der Jackentasche holen.

Anschließend hab ich ihn in der Hand und lege ihn meist in die Mittelkonsole.

Angst das er mir dort dann das Interieur verkratzt, aber zurückpacken in die Jacke ist mir auch zu mühsam.

Früher war dss eben anders man hatte ihn in einer zentralen Position im Zundschloss stecken.

Was haltet Ihr von so einer Lösung?

https://carbocage.com/keycage

Da kannst du auch ein normales Schlüsselmäppchen nehmen. Teuer ist das Ding auch!

Was der TE wohl meinte, und womit er Recht hat: Ohne KeylessGo ist die Start/Stop Taste Quatsch.

Wenn man dern Schlüssel sowieso braucht um die Tür zu öffnen kann (könnte) man das Ding dann auch gleich, wie "früher" in ein Schloss neben dem Lenkrad stecken. Damit entfällt die Suche in welcher Tasche er steckt, respektive wo im Auto er rumliegt, wenn es denn ans Aussteigen und Verriegeln geht....

Fällt, in my humble opinion, unter Fortschritt = gleich Rückschritt. Ganz davon abgesehen dass die SS Taste sich wirklich in der Frontscheibe spiegelt. Zum Glück bin ich recht gross und es fällt nicht gross auf. Jemand der kleiner ist wird die Spiegelung dauernd im Blickfeld haben

gruss

Mono

Themenstarteram 16. Dezember 2016 um 14:20

Ja das kann ich bestätigen, die Taste spiegelt etwas unvorteilhaft in der Windschutzscheibe.

Zitat:

@Mono Sound schrieb am 16. Dezember 2016 um 14:17:02 Uhr:

Was der TE wohl meinte, und womit er Recht hat: Ohne KeylessGo ist die Start/Stop Taste Quatsch.

Wenn man dern Schlüssel sowieso braucht um die Tür zu öffnen kann (könnte) man das Ding dann auch gleich, wie "früher" in ein Schloss neben dem Lenkrad stecken. Damit entfällt die Suche in welcher Tasche er steckt, respektive wo im Auto er rumliegt, wenn es denn ans Aussteigen und Verriegeln geht....

Fällt, in my humble opinion, unter Fortschritt = gleich Rückschritt. Ganz davon abgesehen dass die SS Taste sich wirklich in der Frontscheibe spiegelt. Zum Glück bin ich recht gross und es fällt nicht gross auf. Jemand der kleiner ist wird die Spiegelung dauernd im Blickfeld haben

gruss

Mono

Rückschritt? Finde ich nicht. Ich habe kein KeylessGo, nutze aber die Fernöffnung des Kofferraums regelmäßig. Müsste ich dafür mein Handy rauskramen fänd ich das echt nervig.

Ich finde die Start/Stop Taste auch an sonsten defintiv eleganter als ein Schlüsselloch oder ähnliche Lösungen jedweder Art. Hat was von Oberklasse.

Zitat:

@m0osel schrieb am 16. Dezember 2016 um 15:02:36 Uhr:

Zitat:

@Mono Sound schrieb am 16. Dezember 2016 um 14:17:02 Uhr:

Was der TE wohl meinte, und womit er Recht hat: Ohne KeylessGo ist die Start/Stop Taste Quatsch.

Wenn man dern Schlüssel sowieso braucht um die Tür zu öffnen kann (könnte) man das Ding dann auch gleich, wie "früher" in ein Schloss neben dem Lenkrad stecken. Damit entfällt die Suche in welcher Tasche er steckt, respektive wo im Auto er rumliegt, wenn es denn ans Aussteigen und Verriegeln geht....

Fällt, in my humble opinion, unter Fortschritt = gleich Rückschritt. Ganz davon abgesehen dass die SS Taste sich wirklich in der Frontscheibe spiegelt. Zum Glück bin ich recht gross und es fällt nicht gross auf. Jemand der kleiner ist wird die Spiegelung dauernd im Blickfeld haben

gruss

Mono

Rückschritt? Finde ich nicht. Ich habe kein KeylessGo, nutze aber die Fernöffnung des Kofferraums regelmäßig. Müsste ich dafür mein Handy rauskramen fänd ich das echt nervig.

Ich finde die Start/Stop Taste auch an sonsten defintiv eleganter als ein Schlüsselloch oder ähnliche Lösungen jedweder Art. Hat was von Oberklasse.

Je kleiner der Fahrer, desto weiter OBEN ist die Reflektion des Start-Stop-Buttons.

Ich finde das ganz gut mit dem Knopp, weil der Autoschlüssel immer in der Hosentasche mitfahren kann.

Zitat:

@rus schrieb am 16. Dezember 2016 um 17:40:39 Uhr:

Ich finde das ganz gut mit dem Knopp, weil der Autoschlüssel immer in der Hosentasche mitfahren kann.

Finde die Lösung für mich ideal ideal. Sofern ich mal wieder auf eine E-Klasse "rücksteige".

Ich habe als Zweitwagen einen älteren Polo ohne "keyless go". Das Öffnen mit dem Schlüssel hat mich nie gestört. Ich stecke nur gewohnheitsmäßig den Schlüssel in die Hosentasche. Wenn ich dann angeschnallt bin und starten will, beginnt der Ärger: Abschnallen, Schlüssel holen, ...

Da alle "Basis"-Extras bei Mercedes wieder unverschämt teuer wurden (waren tlw. vorher im Serienumfang) würde ich auch nie um fast 1k (in Ö) das "keyless go" ordern. Schon gar nicht w/Diebstahlserleichterung.

Start-/Stop Knopf finde ich zeitgemäß. BMW hat das schon seit Jahren.

Gruß kofel

Zum Problem des TE: ich würde den Schlüssel halt doch in der Jacke belassen. Dann gibt es das Zerkratzproblem nicht.

http://moba.i.daimler.com/.../...b2d9ec6996354ae365179e7294-de-DE.html

Die Ablage kennst Du, oder? Die anderen Schlüssel dann links daneben ins Fach. Dann fliegt nichts rum.

Themenstarteram 17. Dezember 2016 um 10:04

Zitat:

@umbertones schrieb am 16. Dezember 2016 um 22:35:03 Uhr:

http://moba.i.daimler.com/.../...b2d9ec6996354ae365179e7294-de-DE.html

Die Ablage kennst Du, oder? Die anderen Schlüssel dann links daneben ins Fach. Dann fliegt nichts rum.

Da müsste ich Fahrerschlüssel vom restlichen Schlüsselbund trennen und daneben legen? Verkratzt doch Alles bzw. klappert ständig hin und her ?

Themenstarteram 17. Dezember 2016 um 10:22

Schlüssel in die Jackentasche?

Jacke liegt auf der Rücksitzbank, bedeutet also jedes mal beim Aussteigen erst mal wieder Taschen durchwühlen.

Vielleicht ist das Problem selbst gemacht, aber es ist für mich nicht mehr so praktisch wie der ursprünglich zentrale Ort im Schloss.

Zitat:

@umbertones schrieb am 16. Dezember 2016 um 22:35:03 Uhr:

http://moba.i.daimler.com/.../...b2d9ec6996354ae365179e7294-de-DE.html

Die Ablage kennst Du, oder? Die anderen Schlüssel dann links daneben ins Fach. Dann fliegt nichts rum.

Das muss die Idee eines Fahrradfahrers sein! Praxisfremder gehts kaum noch ......

Warum lasst Ihr den Schlüssel nicht einfach in der Jacken / Hosentasche? Nach spätestens 2 Tagen findet man die richtige Taste ohne ihn rauszuholen. Für mich ist die Keyless-Start Taste die beste Lösung, da der Schlüssel in der Tasche bleiben kann und mir die "richtige" Keyless-Go Lösung zum Abschließen nicht gefallen hat.

Verstehe die ganze Diskussion nicht. Schlüssel bleibt in der Hosentasche und wird dort bedient zum aufmachen und zumachen. Alternativ das o.g. Fach benutzen. Alternativ das nächste mal keyless go bestellen.

Und nicht, dass noch einer ankommt und schimpft, das er bei diesen modernen Autos nicht mehr weiß, wo er seine Kurbel hin tun soll :-0 LOL

Zitat:

@Mono Sound schrieb am 16. Dezember 2016 um 14:17:02 Uhr:

Was der TE wohl meinte, und womit er Recht hat: Ohne KeylessGo ist die Start/Stop Taste Quatsch.

Mir erschließt sich der Sinn der zwangweisen Einführung von "Keyless Start" auch nicht. Entweder man hat Keyless go (weil man es will) oder man hat einen ganz normalen Schlüssel, der ins Zündschloss gesteckt wird (weil man Keyless go eben nicht will). Aber dieses Zwischending "Keyless Start"? Bei jedem anderen Kram hast du Wahloptionen, hier nicht.

Ich habe jetzt auch Keyless go. Es ist das erste mal in meinem MB-Leben. Ich hätte mich definitiv nicht für Keyless go entschieden, wenn es kein Keyless Start gegeben hätte. Und kann mich, wie ich erwartet hatte, daran noch nicht richtig gewöhnen. Denn ich suche den Schlüssel jedes mal beim Aussteigen. Liegt er im Ablagefach der Mittelkonsole? In der Mittelarmlehne, in der Jackentasche? In der Hosentasche? Wo ist dieser gottverdammte Schlüssel??? Früher steckte der Schlüssel im Schloss und gut wars. Heute such ich ihn. :rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Start/Stop Taste - Schlüsselsammelsurium zerkratzt Mittelkonsole