ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Standheizung v6 Diesel

Standheizung v6 Diesel

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 22. November 2010 um 8:25

Hallo zusammen bekomm jetzt einen Phaeton V6 Diesel.Würde ger ne einen Standheizung nachrüsten wollen aber beim meinem Boschdienst hab ich nachgefragt,doch anscheinend kann man oder gibt es nichts zum nachrüsten.Hat jemand Erfahrung oder schon mal einen Standheizung nachgerüstet.Danke im Voraus für die Hilfe

Ähnliche Themen
56 Antworten

Hallo,

ja, ich habe Erfahrung. Ergfahrung im Absagen erhalten. Ich habe so ziehmlich alles und jeden angerufen der eventuell was mit Standheizung für ein PKW zu tun haben könnte. Und bei keinem ging es.

Standheizung nachrüsten + Phaeton = Vergiß es !

Gruß

Stefan

Was sagen denn die Anbieter Webasto und Eberspächer selbst dazu ?

peso

Themenstarteram 22. November 2010 um 13:35

hallo geht bei beiden nicht schade vielleicht weiß noch jemand was

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

Was sagen denn die Anbieter Webasto und Eberspächer selbst dazu ?

peso

In meinem 2005er v6 TDI war eine Wasserzusatzheizer installiert! Ab 4 Grad Außentemperatur hat er vorne links ein "Wölkchen" hinterlassen. Wie beim großen TDI konnte er zur Standheizung freigeschaltet werden und funktioniert über ZAB einwandfrei! Webasto kann nicht helfen, da es keine Freigaben zum Einbau gibt - außerdem sei bei meinem Auto ab Werk sowieso "keine Standheizung verbaut" gewesen. Heize also mit einem "Phantom"! Hat schon einmal jemand eine Funksteuerung zusätzlich nachgerüstet und wenn ja wo und wie?

Themenstarteram 22. November 2010 um 22:54

hallo die verschiedenen anbieter meinen das es nichts gibt für den phaeton zum nach rüsten.

Zitat:

Original geschrieben von PeterUlbrich

hallo geht bei beiden nicht schade vielleicht weiß noch jemand was

Zitat:

Original geschrieben von PeterUlbrich

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

Was sagen denn die Anbieter Webasto und Eberspächer selbst dazu ?

peso

Zitat:

Original geschrieben von phaetontom

In meinem 2005er v6 TDI war eine Wasserzusatzheizer installiert! Ab 4 Grad Außentemperatur hat er vorne links ein "Wölkchen" hinterlassen. Wie beim großen TDI konnte er zur Standheizung freigeschaltet werden und funktioniert über ZAB einwandfrei! Webasto kann nicht helfen, da es keine Freigaben zum Einbau gibt - außerdem sei bei meinem Auto ab Werk sowieso "keine Standheizung verbaut" gewesen. Heize also mit einem "Phantom"! Hat schon einmal jemand eine Funksteuerung zusätzlich nachgerüstet und wenn ja wo und wie?

@phaetontom;

Ich würde auch gern mit einem Phantom heizen.

Mir hat man auch gesagt, mein 12/2006er V6 TDI GP0 habe keinen Wasserzusatzheizer. Woran erkennt man, ob er einen hat?

Wie wird er ggf. feigeschaltet?

Und (Verzeihung für die dumme Frage): was ist "ZAB" und wie kann man damit unerschlossene Funktionen kontrollieren?

Merci!

Zitat:

Original geschrieben von amidufou

Mir hat man auch gesagt, mein 12/2006er V6 TDI GP0 habe keinen Wasserzusatzheizer. Woran erkennt man, ob er einen hat?

Dadurch dass nach Abstellen des Motors bei kurzer Fahrt und unter 4°C (noch nicht Betriebstemp. erreicht) vorne links ein Weiterlaufen des Wasserzusatz-Heizungsgebläses hörbar ist. Mein V6 Tdi, 02/2006 hat dies und soweit ich weiss jeder V6 Tdi. Ansonsten würde es ewig dauern, den Innenraum aufzuheizen. So ist nach 2 Km schon Warmluft spürbar.

Grüsse

Hermann

Zitat:

Original geschrieben von amidufou

[...]

@phaetontom;

Ich würde auch gern mit einem Phantom heizen.

Davon kann ich nur abraten. Phantome eignen sich so gut wie nicht zum Heizen. Und wenn Phaeton gemeint war gilt das auch. Der Heizwert (selbst bei vollem Tank) steht in keinem Verhältnis zur Umweltbelastung und zu den Kosten. ;)

Freischaltung erfolgte durch einen freundlichen VW Service Meister gemäß der Anleitung zum V10-Standheizung-freischalten!

Die Zentrale Anzeige und Bedieneinheit in der Mittelkonsole hat dann unter AC zusätzliche Menüeinträge mit Heizbeginn und Heizdauer.

Da mein Phaeton leider im Moment ein Laternenparker ist - sehr hilfreich!

Hallo liebe Fan-Gemeinde,

habe mir die Anleitung für die Aktivierung der Standheizung des V10-TDI einschließlich Login ausgedruckt, bin damit zu meinem Freundlichen gefahren. Auf meine Bitte 'Mach mal' hat er mal gemacht. Und siehe da: innerhalb kürzester Zeit ist der Zuheizer in meinem V6-TDI zu einer perfekten Standheizung mutiert. Bis hin zum grünen Heizungssymbol im Tacho ist alles vorhanden, was das Herz begehrt. Und funktionieren tut alles seit Tagen perfekt. So wie es sich eben für einen Phaeton gehört. Eine komplette Standheizung für 5 Euro Trinkgeld - einfach genial. Seither glaube ich wieder an Weihnachten.:p:p:p

Ja dann, Fröhliches Weihnachtsheizen.:cool:

hallo zusammen,

ich bin auf der suche nach einem PHAETON MJ 05 oder 06 mit Standheizung. Die Auswahl hier ist leider sehr dürftig, daher meine Frage in die Community:

Haben ALLE Phaeton V6 TDI aus den Modelljahren 05 und 06 einen Diesel-Zuheizer? Wenn ja, würde DAS meine Suchfeld um naja... 500% vergrößern. Leider habe ich noch keine Serienausstattungsliste im www gefunden. Eina Anfrage per Email im Kundencenter wurde noch nicht beantwortet.

Vielen Dank vorab für Eure Meinungen und Euer Wissen

Gruß

Oliver

@Christoph

...Gruß

der Bamberger (der aus Strullendorf ist :-) )

 

Mein V6 TDI Bj. 05 (Modelljahr 2006) ist seit heute ebenfalls mit freigeschalteter Standheizung unterwegs, mit 60 Euro war ich dabei. Anleitung ist mit der für den V10 identisch. Du hast also freie Auswahl. Viel Erfolg bei der Suche,

Gruß Andreas

Ich habe verstanden das man den Zuheizer als Standheizung freischalten lassen kann.

Wie funktioniert diese in der Praxis??? Wie kann diese eingeschaltet werden , mit Zeitvorwahl bzw. Funk ???

Oder nutzt Ihr diese indem Ihr dann im Auto sitzt und den Zuheizer über Menue aktiviert??

Dann kann ich auch den Motor starten bzw. laufen lassen, oder????

Bitte um Aufklärung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen