ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Sporadische EPC-Meldung, Motor geht während Fahrt aus

Sporadische EPC-Meldung, Motor geht während Fahrt aus

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 2. Januar 2021 um 12:38

Guten Tag zusammen,

habe schon viel recherchiert, jedoch nichts passendes gefunden. Nachdem ich im W220-Forum es versucht hatte und keiner mir helfen konnte, habe ich von einem Kollegen hier den Rat bekommen, es im W211-Forum zu versuchen, da der Motor auch hier Einsatz fand. Ich hoffe das ist ok :) Fahrzeug W220 320CDI, Bj. 2001, ca. 194.300 km.

Nach einem vorvorgestrigen Wildunfall, welcher Gottseidank, sehr milde ausfiel, (unterer, sehr kleiner Teil der Stoßstange und Teil der Inneverkleidung der Radlaufschale waren weggeflogen, ein Schlau hing, welchen man jedoch wieder an seinen Platz befestigen konnte) fing das Fahrzeug nach 10- 15 Minuten an, ein lautes Geräusch vom Motorraum zu geben und es kam die Meldung, EPC- Werkstatt aufsuchen. Beim Rollen ging die Meldung kurz weg, bis man das Gaspedal auch nur leicht berührt hat, kam diese sofort wieder. Mehr als 120 km/h geht nicht und das Fahrzeug fängt an zu ruckeln. Als ich Zuhause angekommen war, direkt das Diagnosegerät genommen und die Fehler ausgelesen. Fehler P0190 -Kraftstoffschienen- Druckgeberkreis, Fehler, ist drin und beim Löschen hat der Motor eine Art Zündaussetzer. Sehr selten ist auch der Fehler P1187 Verteilerdrucküberwachung, nach dem Löschen kam dieser nicht mehr. Das Fahrzeug war anfangs mit dem Fehler bei Stadtfahrten sehr unauffällig, bis jedoch gestern der Motor auch bei Geschwindigkeiten von 50-80 km/h anfing zu Ruckeln und sogar ausging. Während des Stands passiert es selten, dass der Motor iwie kämpft, versucht auszugehen, jedoch an bleibt und die EPC-Meldung verschwindet dann. Beim etwas stärkerem Beschleunigen, fängt der Motor an zu ruckeln und ab und zu geht dieser aus und auch eine Gasannahme (man drückt das Gaspedal durch, keine Reaktion) bei Laufendem Motor ist manchmal nicht zu spüren. Beim Starten kommt sehr selten die Fehlermeldung Airmatic, ESP, ABS, oft zusammen, manchmal auch nur einzeln, welche aber nach kurzer Fahrt von alleine ausgehen, das gleiche auch mit der EPC-Meldung. Diese bleibt, geht und kommt, jedoch ist die Beeinträchtigung nach wie vor zu spüren und habe Angst, dass es was mechanisches ist, jedoch startet der Motor super und keine MKL da. Der Bordcomputer ging auch einmal während der Fahrt aus und hatte Pixelfehler, welcher aber nach paar Sekunden wieder tadellos funktionierte. Habe die Batterie mal aufgeladen, keine Verbesserung. Hatte gesehen, dass bei Leuten das Gaspedal kaputt war, oder der Sensor, diese hatten dann jedoch auch den entsprechenden Fehlercode, weswegen ich das bei mir ausschließe. Einziges, was beim Fahrzeug verändert wurde, sind die Heckleuchten, welche auf Facelift umgebaut sind und Original bei Mercedes gekauft wurden vor zwei Monaten. Kann mir jemand helfen, wäre euch sehr dankbar, da ich sehr an diesem Auto hänge.

Habe euch mal Livedaten während des Stands hinzugefügt, vielleicht könnt Ihr damit ja was anfangen. Falls Ihr noch Informationen benötigt, bitte Bescheid sagen

Lg und schöne Ferien

Fehlercode.jpg
Live-Daten 1.jpg
Live-Daten 2.jpg
+2
Ähnliche Themen
42 Antworten
Themenstarteram 3. Januar 2021 um 22:45

Danke euch. Für den Fall der Fälle, dass der Sensor vllt kaputt ist, oder ersetzt werden muss, wäre dies die richtige Teilenummer: a6110780449 ? Wenn nein, könnte jemand die entsprechende Nummer raussuchen?

 

Lg

Ohne VIN geht das nur schwer. Wenn dann müsste es A211 heißen und nicht A611 ;-)

Zitat:

@chruetters schrieb am 3. Januar 2021 um 22:58:46 Uhr:

Ohne VIN geht das nur schwer. Wenn dann müsste es A211 heißen und nicht A611 ;-)

Es handelt sich um eine 2001er S-Klasse W220.026 ;) Er geht hier nur "fremd" im 211er Forum.

Ohne Gewähr da keine FIN:

A 611 078 01 49 - Ventil Druckregelventil

A 004 153 75 28 - Drucksensor

B4/6 Seite MSG Seite Farbe
2 Stecker 4 Pin 14 0,5 Grün/Violett
1 Stecker 4 Pin 4 0,5 Braun/Grün
3 Stecker 4 Pin 13 0,75 Rot/Weiß
Themenstarteram 4. Januar 2021 um 9:39

Hallo zusammen,

 

habe eben mal den Sensor überprüft und ausgebaut. Als ich den Wagen gestartet hatte, Sensor nicht angeschlossen, kam direkt die EPC- Meldung. Als ich diesen während des Leerlaufs angeschlossen hatte, verschwand diese. Da ich kein Messgerät für die Spannung hatte, konnte ich die nicht messen. Kam auf jeden Fall der Fehlersuche näher, danke euch. Muss jz gucken, wie ich vorgehe.

 

Lg

Zitat:

@mercw220cdi schrieb am 4. Januar 2021 um 09:39:18 Uhr:

Hallo zusammen,

 

habe eben mal den Sensor überprüft und ausgebaut. Als ich den Wagen gestartet hatte, Sensor nicht angeschlossen, kam direkt die EPC- Meldung. Als ich diesen während des Leerlaufs angeschlossen hatte, verschwand diese. Da ich kein Messgerät für die Spannung hatte, konnte ich die nicht messen. Kam auf jeden Fall der Fehlersuche näher, danke euch. Muss jz gucken, wie ich vorgehe.

 

Lg

Na das Vorgehen haben wir ja besprochen und oben noch mal geschrieben . Du wirst nicht drum rum kommen einen Spannungsprüfer zu besorgen / leihen oder ein Kumpel anzurufen ob er mit einem kommen kann .

 

Der Stecker war richtig drauf ? Fehler kommt beim fahren jetzt immer noch ?

Wenn du sonst keine Mess-und Prüfgeräte hast, dann schlage ich dir vor, bestell direkt beides wie Mackhack dir geschrieben hatte, ohne Gewähr, dass es die richtigen Teilenummern sind. Das geht dann nur mit VIN. Ich habe mal für dich im Netz geschaut. Das Druckregelventil von Bosch kostet um die 85€ und der Sensor um die 200€, ebenfalls Bosch. Tu dir selbst einen Gefallen und kauf keinen Billigsensor für 100€. Das ist es die Sache nicht Wert. Meistens baut man sich einen weiteren Fehler durch die Billigprodukte mit ein.

Themenstarteram 4. Januar 2021 um 9:56

Zitat:

@icebear20m schrieb am 4. Januar 2021 um 09:44:01 Uhr:

Zitat:

@mercw220cdi schrieb am 4. Januar 2021 um 09:39:18 Uhr:

Hallo zusammen,

 

habe eben mal den Sensor überprüft und ausgebaut. Als ich den Wagen gestartet hatte, Sensor nicht angeschlossen, kam direkt die EPC- Meldung. Als ich diesen während des Leerlaufs angeschlossen hatte, verschwand diese. Da ich kein Messgerät für die Spannung hatte, konnte ich die nicht messen. Kam auf jeden Fall der Fehlersuche näher, danke euch. Muss jz gucken, wie ich vorgehe.

 

Lg

Na das Vorgehen haben wir ja besprochen und oben noch mal geschrieben . Du wirst nicht drum rum kommen einen Spannungsprüfer zu besorgen / leihen oder ein Kumpel anzurufen ob er mit einem kommen kann .

 

Der Stecker war richtig drauf ? Fehler kommt beim fahren jetzt immer noch ?

Hey,

 

jap, Vorgehen ist notiert, meinte eher das mit dem Messkabel, hätte mich besser ausdrücken sollen, danke dir.

Zitat:

@Mackhack schrieb am 4. Januar 2021 um 02:58:22 Uhr:

Zitat:

@chruetters schrieb am 3. Januar 2021 um 22:58:46 Uhr:

Ohne VIN geht das nur schwer. Wenn dann müsste es A211 heißen und nicht A611 ;-)

Es handelt sich um eine 2001er S-Klasse W220.026 ;) Er geht hier nur "fremd" im 211er Forum.

Ohne Gewähr da keine FIN:

A 611 078 01 49 - Ventil Druckregelventil

A 004 153 75 28 - Drucksensor

Zitat:

 

Die Teilenummern kann ich bestätigen. Der User hatte mir seine VIN zukommen lassen.

Themenstarteram 4. Januar 2021 um 10:15

Vielen lieben Dank euch!! Während der Fahrt geschah nichts, war aber misstrauisch und habe im Stand den Wagen is 4K Umdrehungen laufen lassen, dann kam der Fehler auch wieder

Du hast doch jetzt zwei Optionen beschrieben bekommen. Wieso setzt du diese nicht um?

Themenstarteram 4. Januar 2021 um 12:01

Hallo Leute,

 

ein fettes Dankeschön an euch alle. Neuen Raildrucksensor gekauft, gewechselt, Auto unter Volllast bewegt, kein EPC und zieht durch.

 

 

DANKE!

Zitat:

@mercw220cdi schrieb am 4. Januar 2021 um 12:01:32 Uhr:

Hallo Leute,

ein fettes Dankeschön an euch alle. Neuen Raildrucksensor gekauft, gewechselt, Auto unter Volllast bewegt, kein EPC und zieht durch.

 

DANKE!

Wo hast du den so schnell her und was hat er gekostet?

Themenstarteram 4. Januar 2021 um 13:09

Zitat:

@chruetters schrieb am 4. Januar 2021 um 12:07:30 Uhr:

Zitat:

@mercw220cdi schrieb am 4. Januar 2021 um 12:01:32 Uhr:

Hallo Leute,

ein fettes Dankeschön an euch alle. Neuen Raildrucksensor gekauft, gewechselt, Auto unter Volllast bewegt, kein EPC und zieht durch.

 

DANKE!

Wo hast du den so schnell her und was hat er gekostet?

Hey,

 

hatte einen in Bottrop gefunden, ungefähr 35€.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Sporadische EPC-Meldung, Motor geht während Fahrt aus