ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Spezialwerkzeug für Ölfilter? War: Hilfe!

Spezialwerkzeug für Ölfilter? War: Hilfe!

Themenstarteram 14. Oktober 2004 um 17:13

Hilfe !!!!!!!!!!!!!!!

 

Hallo zusammen,

wollte eben einen Ölwechsel machen und habe festgestellt, daß man zum öffnen des Ölfilters einen speziellen Schlüssel benötigt. Anruf bei VW: wir verkaufen keine Werkzeuge.

Nun meine Frage: kann mir jemand sagen, wo es solch einen Schlüssel gibt, evtl. ET-Nr. Wäre für schnelle Hilfe sehr, sehr dankbar.

Bei Mercedes kann man solche Schlüssel für ca 10,00 € kaufen. -allerdings nicht passend für Golf.

Mein Fahrzeug ist ein Golf GTI-TDI 110 PS.

Viele Grüße

Enrico

Beste Antwort im Thema

Willkommen bei uns an Board!

Ich habe Deinen Thread mit dem nichtssagenden Subject angepasst.

Bitte verwende zukünftig selber kurze, aber aussagekräftige Subjects.

Diese kleine Einstiegshilfe soll Dir das Zurechtfinden hier erleichtern.

Solltest Du etwas suchen oder eine Hilfe zu einem speziellen Thema brauchen gibt es eine Suchfunktion hier im Board!

http://www.motor-talk.de/search.php?

Vielleicht hilft ja ein alter Beitrag schon weiter??!!

Du kannst noch einen Beitrag zu einem solchen vorhandenen Thread schreiben. Dann bekommen alle, die schon mal was dazu geschrieben haben eine Mail und werden sich sicherlich mit neuen Infos bei Dir melden.

Ansonsten gibt es zum besseren Verstehen der Funktionen hier im Board noch die Hilfefunktion (fast ganz oben auf der Seite).

http://www.motor-talk.de/misc.php?action=faq

Da bekommst Du die Funktionen des Board erklärt.

Wenn Du die eingefärbten Links in meinem Beitrag anklickst, bist Du aber schon an der entsprechenden Stelle.

Viel Spaß im Board

Dein Motor-Talk -Team

**************************

PS: Du brauchst erstmal ne Spezialtastatur. Eine, bei der die "!"-Taste nicht klemmt!

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo noch mal,

nein du brauchst dir über haupt keine Gedanken machen, dass sich die Filterglocke wieder löst.

Das Drehmomen ist nur vorgegeben, das keiner die Filter zu fest anzieht, wehniger als zu lose.

Die Gummidichtung im Gehäuse sorgt dafür, das sich die Glocke nicht wieder löst.

Gruß

rahau

Nun mal nicht so´n Aufriss! :D;):)

Man/n kann sich dafür

a) einen Schlüssel kaufen (so ein becherförmiges Dings mit Knarren-Vierkant oder 6-Kant), man kriegt das Ding aber auch auf...

b) mit dem "alten", dreiteiligen Kartuschen-Ölfilterschlüssel mit Innenverzahnung (ggf. alten Gürtel als Kratzschutz dazwischen legen, so mache ich das...),

c) mit dem Band-Filterschlüssel mit dem Widerlagerdaumen (in jedem Bau- & Supermarkt für EUR 5,-) und sogar

d) nur mit einem alten Hosengürtel, den man z.B. mit einem Stück Holz so einwickelt, dass sich die Umschlingung des schwarzen Gehäusedeckels linksrum dreht und somit das Ölfiltergehäuse öffnet (das ist die "afrikanische" Methode, aber nicht minder praktikabel!)

Verschließen / festziehen dann nur mit der Hand.

Wenn die neue Dichtung oben im Deckel richtig eingeölt ist, geht das wie von allein und "handfest" (so weit man den Deckel mit normaler Handkraft und ohne Hilfsmittel festdrehen kann) entspricht dann exakt dem gewünschten Drehmoment, wobei der umlaufende Kragen des Kunststoffdeckels eh auf das Alugehäuse aufläuft, überdrehen ist also nur mit Hilfsmittel/Hebelarm möglich*

 

*vergl. dazu die verlängerbaren Radschlüssel, die man verlängert aber nur zum Lösen der Radschrauben verwenden soll.

Leider gibt es immer wieder Leute, die auch das Festziehen mit ausgezogener Verlängerung vornehmen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Spezialwerkzeug für Ölfilter? War: Hilfe!