ForumR8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Sound neuer R8

Sound neuer R8

Audi R8 42
Themenstarteram 23. Dezember 2015 um 15:50

War jetzt gerade im Audihaus....und dann steht da ein neuer V10 Plus.

Setze mich da rein , Verkäufer kommt und will wissen ob ich ihn mal anlassen will?! BLÖDE FRAGE.........

Starte das Teil und tippe kurz aufs Gas........dann beginnt das Biest zu schreien.....das ist ja unvorstellbar.

Dachte auf dem Nachhauseweg ich sitze in einem E-R8. Göttlich !!

Ähnliche Themen
18 Antworten

:D Neid!!!:D

Herzlichen Glückwunsch. Das ist ja mal ein passendes Weihnachtsgeschenk.

Der Vorgänger ist original soundtechnisch eben einfach nur ne Frechheit. Aber ich will mir möglichst noch die Garantie erhalten, dann seh ich mal weiter.

Frohe Weihnachten.

Themenstarteram 23. Dezember 2015 um 17:16

Da hast du was falsch verstanden.......ich hab keinen neuen abgeholt........nur zum ersten mal den neuen gesehen und vor allem gehört :-)

211,000 EUR ist für meinen Geschmack bzw meinen Geldbeutel entschieden zu viel.........

Da muss ich noch 2-3 Jahre warten.

Bei meinem 2014er hab ich halt jetzt das Elektroautofeeling.........im Vergleich zum Neuen.

Frohes Fest an Alle !!

Capristo lässt grüßen-> Ist doch Weihnachten.

Lass dir Sound schenken......:D:D

Themenstarteram 24. Dezember 2015 um 11:25

Oder ich kauf mir selber Sound........so eine Anlage Past ja in keinen Weihnachtsmann-Sack :-)

Was muss man für Sound ganz grob investieren?

Zitat:

@V2-V10 schrieb am 24. Dezember 2015 um 10:05:24 Uhr:

Capristo lässt grüßen-> Ist doch Weihnachten.

Lass dir Sound schenken......:D:D

Ja ja, die besten Geschenke macht man(n) sich eben immer noch selbst, war ja beim R8 genau so, den musste ich mir auch selbst schenken, hab mich aber trotzdem gefreut :D.

Zitat:

@Schuwe_00

Themenstarter

Da hast du was falsch verstanden.......ich hab keinen neuen abgeholt........nur zum ersten mal den neuen gesehen und vor allem gehört :-)

211,000 EUR ist für meinen Geschmack bzw meinen Geldbeutel entschieden zu viel.........

Da muss ich noch 2-3 Jahre warten.

Bei meinem 2014er hab ich halt jetzt das Elektroautofeeling.........im Vergleich zum Neuen.

Hab ich offensichtlich falsch verstanden! Dann sind wir ja so zu sagen Leidensgenossen. Das ist so schade, die Motoren haben doch wirklich Sound-Potenzial.

Frohes Fest.

Von 1100-5000 oder mehr ist alles am Markt vertreten.

Jeder hat seine Argumente um den Preis rechtfertigen zu wollen.

Aber alle kochen nur mit Wasser.

Geh den Schritt und hol dir Sound.

Erst dann macht der Wagen richtig Spass.

Themenstarteram 3. Januar 2016 um 12:57

Hat jemand im niederbayrischen Raum Sound verbaut wo man sich das Ganze mal anhören könnte?!

Genau kannst 5000€ bei Capristo ausgeben bekommst eine neue Anlage darunter oder eine ASG Anlage die bauen die Originale Anlage um.

Beides zwei verschiedenen sachen aber beide in dem Gebiet die besten ;)

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 7:56

Ich nehme jetzt mal an dass beides "nicht zulässig" ist.......klingt jetzt wohl sehr naiv.

Aber wie wäre das dann beim Wiederverkauf oder TÜV?

Korrekt.

Aber Vorteil bei ASG, das Ding sieht aus wie original.

Zudem kann man die Kats drin lassen, so daß man wenigstens die Euro-Norm nicht bescheißt, was direkt eine Straftat darstellt, im Gegensatz zur Lärmbelästigung, was nur eine Ordnungswidrigkeit ist.

Aber das lässt sich ja steuern durch die Klappen und den Gasfuß.

TÜV ist mit ASG null Problem.

Aber die hochglänzenden Capristo-Anlagen fallen natürlich auf.

Beide Anlagen haben ihre Anhänger und jeder schwärmt für das was er hat.

(Wer will schließlich einen Fehlkauf eingestehen, bzw daß er zuviel ausgegeben hat)

Beim Punkt Wiederverkauf kommt es natürlich auf den Käufer an.

Mancher sieht in der Capristo einen Mehrwert, andere hätten gern V8-Sound ohne das glänzende Ding.

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 9:30

Danke für die detaillierte Info....ist die ASG Version dann auch wieder "rückbaubar". Wo liegt die ASG Variante ungefähr? Hat jemand im niederbayrischen Raum das auf einem V10 verbaut?

Die CAPRISTO gibt es ja mittlerweile auch mit TÜV (ECE Genehmigung)

Zitat:

@*Ghostrider75* schrieb am 6. Januar 2016 um 10:16:51 Uhr:

Die CAPRISTO gibt es ja mittlerweile auch mit TÜV (ECE Genehmigung)

...das ist mir neulich auf der Capristo Seite auch aufgefallen. Vor paar Monaten hatte sich Toni Capristo hier im Forum in einem Beitrag mit einigen noch einen Schlagabtausch über die Legalität seiner Anlagen geliefert.

Dann wäre das Thema TÜV ja erledigt. Was sag Audi eigentlich bei einer solchen zugelassenen Anlage hinsichtlich der Fahrzeuggarantie?

Die Vorteile der Capristo dürften in der programmierbaren staudruckabhängigen Steuerung, der Gewichtsersparnis und der gemessenen Leistungssteigerung liegen. Die Geister scheiden sich wohl letztlich an den Kosten, für den einen ein Muss und für andere zu teuer. Muss jeder selbst entscheiden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen