ForumTesla S und Tesla X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla S und Tesla X
  6. Software Version 10 im Model S/X

Software Version 10 im Model S/X

Tesla Model S, Tesla Model X
Themenstarteram 28. Juli 2019 um 18:20

Elon hat auf Twitter Hoffnung auf Version 10 gemacht.

https://twitter.com/elonmusk/status/1155290140303953920

Hier geht es um diese Version im Model S und X

Ähnliche Themen
278 Antworten

Zitat:

@derJan82 schrieb am 29. September 2019 um 10:13:52 Uhr:

Viel ist nicht passiert. Kein Netflix und Karaoke.

Was stand denn in den Releasenotes? Hast du YT?

 

Fahrbahnen werden besser erkannt. CH-Fahrradwege nicht. Mittellinie ist jetzt animiert. Doppelte Sicherheitslinien werden visualisiert. Kein YT.

 

Weißer Text auf weißem Grund?!

Jepp. Dafür ist aber alles an Infos korrekt :D

Da wird es bestimmt bald nen Bugfix Release für die leeren Releasenotes geben. :D

Das kommt mit v11.

 

Gegenverkehr wird nun auch dargestellt. Von diesen „weiteren Dingen“, die visualisiert werden sollen, hab ich noch nichts gesehen. Aber Feature Complete ist ja noch nicht. Es ist ja noch nicht Weihnachten :D

Zitat:

@nolam schrieb am 29. September 2019 um 10:46:15 Uhr:

Zitat:

@derJan82 schrieb am 29. September 2019 um 10:13:52 Uhr:

Viel ist nicht passiert. Kein Netflix und Karaoke.

Was stand denn in den Releasenotes? Hast du YT?

Wie aus der Tabelle aus dem Beitrag von @VentoRenner zu entnehmen ist, ist Netflix (als Teil der "Theater"-App, da gehört mW auch YouTube dazu) und Karaoke bei Model S/X-Fahrzeugen mit MCU1 nicht verfügbar...das war angesichts der fehlenden Rechenleistung gegenüber MCU2 zu erwarten.

Aber das MCU2 Upgrade Kit kommt ja bald [kann Spuren von Ironie enthalten]

Es kommt, wenn es kommt. ;) Bei anderen Herstellern gibt's die Möglichkeit gar nicht (siehe z.B. Audis ursprüngliche Ankündigung der "MIB"-Baukasten für's Bordinfotainment sei modular und upgradebar - Pustekuchen, von MIB I auf MIB II wird nichts angeboten, kann man sich wenn dann nur illegal unter Entfernung des Komponentenschutzes einbauen lassen).

Unser ehemaliges AP1-Fahrzeug hat auch schon manches nicht bekommen, hatte bei Rückgabe trotzdem mehr Features als bei der Abholung...das hatten wir noch bei keinem anderen Auto. ;)

Ich würde mir jetzt eher einen drehbaren Bildschirm für's Model S/X wünschen...bei Netflix und Co hat das Model 3 durch das Querformat jetzt schon einen Vorteil, der große Screen in S/X wird kaum ausgenutzt.

Zitat:

Doppelte Sicherheitslinien werden visualisiert.

Das find ich gut. Mal schauen wann das Update hier eintrudelt...

Einfahrten von Kasernen erkennt er jetzt als Baustellen. Stimmt ja auch irgendwie :D

Zitat:

@derJan82 schrieb am 29. September 2019 um 13:38:40 Uhr:

Einfahrten von Kasernen erkennt er jetzt als Baustellen. Stimmt ja auch irgendwie :D

V10 ist politisch aktiv? Cool!

Ich kann also bald mit dem Auto über Tagespolitik diskutieren? Dann brauche ich unterwegs ja keine Hörbücher mehr...

Die zunehmende Spiele-Spielerei ist nix für mich. Dafür ist die Animation der Umgebung mittlerweile so gut, dass man kaum noch durch die Windschutzscheibe schaut... Erinnert Ihr Euch noch an die selbst an der Ampel wie besoffene Kängurus auf dem Display zappelnden Nachbarautos? Vergangenheit! Jetzt wird alles schön angezeigt; wie Jan schreibt auch mit (meist) korrekten Mittellinien. Nice.

Hier kam V10 jetzt auch an. Und ich muss sagen, dass ich ziemlich angetan bin von YouTube/Netflix auf dem Bildschirm...da merkt man erst mal, was der für eine gute Auflösung hat. Und entgegen meiner Befürchtung ist das Bild (zumindest für die vorne Sitzenden) auch noch einigermaßen groß genug, der Ton besser als vorm Fernseher zu Hause.

Im Anhang die Ansicht von Youtube + obligatorischem Kätzchenbild...und ein "Übersetzungsfehler", bei dem mich wundert, dass es hier noch niemand angesprochen/gesehen hat...da hat wohl ein Sachse "Spotify" ins Deutsche übersetzt. :p

Jetzt muss ich wohl ernsthaft mal über einen mobilen Wlan-Hotspot nachdenken (zumindest wenn man nicht immer das Handy dafür nutzen möchte).

Was ich noch nicht gelesen hatte und was neu ist: Sentry-Mode zeichnet jetzt wohl auch über die Heckkamera auf und beim Model S (anders als bei X und 3) geht leider das Fensteröffnen über die App nicht - es ist wohl (selbst bei den neuesten Raven-Fahrzeugen) ein anderes Türsteuergerät verbaut.

Model S Theatre-Mode 1
Model S Theatre-Mode 2
Model S Spötify

Zitat:

@ballex schrieb am 30. September 2019 um 23:46:19 Uhr:

...da hat wohl ein Sachse "Spotify" ins Deutsche übersetzt. :p

Meine Tochter durfte gestern alleine das Model S fahren (neue Versicherung: Rahmenvertrag ohne Deckelung junger Fahrer...) und fand das Medien-Fenster nicht spontan. Ich habe es darauf geschoben, dass sie mit "Spötify" eben nichts anfangen konnte... :D

Schade finde ich übrigens, dass die Rückleuchteneinheit im Display immer noch auf amerikanisch gepolt ist. Ich möchte meinen gelben Blinker wieder haben! (siehe Avatar)

Zitat:

@tmodellforever schrieb am 1. Oktober 2019 um 13:20:30 Uhr:

 

Schade finde ich übrigens, dass die Rückleuchteneinheit im Display immer noch auf amerikanisch gepolt ist. Ich möchte meinen gelben Blinker wieder haben! (siehe Avatar)

Ich wünschte man dürfte in Deutschland amerikanische Beleuchtung legal am Auto haben. :p

Die Amerikaner wollen auch oft gelbe Blinker. :D

Verrückt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla S und Tesla X
  6. Software Version 10 im Model S/X