ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Software Update Motorsteuergerät TDI 140KW

Software Update Motorsteuergerät TDI 140KW

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 19. Juli 2016 um 16:42

Zur Info:

Moin, war heute eher zufällig wg. AdBlue beim Freundlichen und wurde informiert, dass es für meinen S3 TDI SCR DSG (zugelassen am 1.4.2016) ein Update für das Motorsteuergerät gibt. Habe es dann gleich machen lassen. Dauert etwa 30 min.

Da ich eine technische Wildsau bin, habe ich den Grund kaum verstanden. Geht darum, dass sich bei sehr niedrigen Außentemperaturen irgendwo aus der angesaugten Luft Kondenswasser bilden kann, was dann zu Problemen führen kann.

Da es kein Sicherheitsproblem ist, werden die Kunden nicht angeschrieben.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 19. Juli 2016 um 16:42

Zur Info:

Moin, war heute eher zufällig wg. AdBlue beim Freundlichen und wurde informiert, dass es für meinen S3 TDI SCR DSG (zugelassen am 1.4.2016) ein Update für das Motorsteuergerät gibt. Habe es dann gleich machen lassen. Dauert etwa 30 min.

Da ich eine technische Wildsau bin, habe ich den Grund kaum verstanden. Geht darum, dass sich bei sehr niedrigen Außentemperaturen irgendwo aus der angesaugten Luft Kondenswasser bilden kann, was dann zu Problemen führen kann.

Da es kein Sicherheitsproblem ist, werden die Kunden nicht angeschrieben.

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

danke für den Beitrag.

Bin mit meinem SC3 TDI 140kW DSG sehr flott unterwegs, habe heute morgen erst wieder einen O3 RS locker stehengelassen. Andererseits braucht meiner jetzt knapp 1l weniger als mein SC2 170PS Schalter...

Frage an Dich: Wann war das Update? Hast Du einen Einfluß auf die Performance bemerkt? Ist der Verbrauch verändert?

Wäre auch genau meine Frage gewesen... Hatte vor vielen Jahren ein Passat-Update, danach ca. 1l Mehrverbrauch. Konnte ich natürlich nicht nachweisen.

Themenstarteram 20. Juli 2016 um 14:37

Ich denke, wenn ich am 19.7.2016 schreibe: "war heute ... beim Freundlichen..." und habe das Update einspielen lassen, dann kriegt ihr bestimmt raus, wann das Update war. Sonst einfach noch mal fragen. ?? Über den Verbrauch kann ich noch nicht berichten.

wer lesen kann, ist klar im Vorteil :p

Die Fragen bleiben. Vielleicht kannst Du die Antworten entsprechend nachreichen, vielleicht in 1-2 Wochen, je nach km-Leistung - wäre echt nett von Dir! :D

Themenstarteram 6. August 2016 um 17:29

Nach ca. 800 km gemischtem Verkehr kann ich weder Einflüsse auf die Performance noch auf den Verbrauch feststellen.

Also bei meinem ist seit diesem Update nichts mehr wie vorher. Drehmoment von 400nm jetzt erst ab 2100umin und obenrum auch weniger, wie zugeschnürt. Schaltet bei jeder Gelegenheit zurück, da unter 2000umin einfach nicht mehr die satte Kraft von vorher verhanden ist. Habe per Leistungsprüfstand ein Protokoll, auch nach 3 Tagen in der Werkstatt keine Lösung. Bin mehr als sauer und werde nicht lockerlassen, bis dieser Mangel behoben ist.

Frage:

Hast Du auch eine Leistungsmessung vor dem Update?

Wie lange fährst Du den 140kw denn schon? Wieviel KM insgesamt?

Hast Du das Diagramm der Messung? Kannst Du das hier mal veröffentlichen?

Was meinst Du mit "Schaltet bei jeder Gelegenheit zurück"?

Was sagt deine Werkstatt?

Wer macht einen Leistungstest ohne Grund? Natürlich habe ich keine von vorher. Aber gut 30.000km

bin ich in einem halben Jahr mit dem Wagen bereits gefahren, und von der Leistung her gab es nicht den geringsten Anlaß, an den Angaben von 400nm von 1750umin bis 3000umin zu zweifeln. Jeder kennt seine Strecken und wie sich sein Wagen dort fährt...

Diagramm im Anhang! Wenn die Schaltung auf mächtig Drehmoment eingestellt war, so wie eben vorher, braucht der Automat nicht immer zurückschalten, um vorwärts zu kommen. Wenn aber bei 1750umin statt 400nm nur mehr

280nm (siehe Diagramm) anliegen, stimmt die Schaltcharakteristik einfach nicht mehr überein.

Die Werkstatt hat bis jetzt keine Erklärung, die redet sich auf den Konzern aus. Also heisst das für mich dranzubleiben, bis dieses Manko aud der Welt ist. Das Fahren in seiner derzeitigen Form ist ein völlig anderes als ehemals, glaube mir.

ich glaube mit dem Anhang hat nicht geklappt - kannst Du das noch mal bitte probieren?

Ich glaub dir schon - nur war deine Eingangsbeschreibung etwas dürftig :)

Erreicht der Wagen seine maximale Leistung (also auch VMax)?

Jetzt ist der Anhang dabei!

Vmax kann ich in Österreich nicht testen, leider.

Bin aber auch in Deutschland noch nie Vmax gefahren, aber bei Tacho 220 war noch einiges drin, da bin ich mir sicher. Und wie gesagt, der ging speziell auch von unten weg wie sau. Z.B. aus einem Kreisverkehr zügig beschleunigen, oder natürlich am Berg. So ab 1500umin ging der einfach super. Der Wagen lässt sich auch jetzt noch flott bewegen, aber das durchgängige Schmalz, auch bis über 4000umin ist nicht mehr da. Der ist einfach kastriert. Ob das Absicht war beim Update, oder ob das irgendein Fehler oder Defekt ist, bleibt vorerst dahingestellt.

Der Unterschied ist seit der sog Software-Optimierung spürbar.

Vorher hatte ich vier Jahre einen B7 mit 170ps dsg, auch der ging sehr gut, aber mein neuer Superb war bis dahin um einiges spritziger, in allen Lebenslagen.

Superb-protokoll

Also die Leistung scheint zu stimmen... liegt etwas unter der Werksangabe aber das Plateau ist ok und etwas Abweichungen nach unten oder oben gibt's auf nem Prüfstand immer...

Aber mit dem Drehmoment scheint wirklich was nicht OK zu sein. Es kommt viel zu spät und das Plateau ist viel zu kurz...

Wie alt ist der Wagen genau? Kann der Händler die alte Software wieder aufspielen (meine mich daran zu erinnern, dass die das nicht können)?

Den Wagen haben wir Februar 2016 angemeldet. Nein leider, alte Software können die nicht mehr raufspielen.

Die Werkstatt redet sich auf eine Lösung aus dem Mutterkonzern aus, rechtlich sind sie aber verantwortlich für den Defekt. Der Ball wird halt weitergespielt, und keiner kann was dran ändern. So kommt es mir dzt jedenfalls vor.

Man hat versprochen, mich zu kontaktieren, sobald es News gibt. Sobald das der Fall ist, werde ich hier Bericht erstatten.

Also das mit dem max Drehmoment bei 1750 ist meiner Meinung nur am Prospekt

Ich hatte beim 110 kW

1700 - 227nM

1800 - 259nM

2100 - 340nM

Und ich hatte den kleineren Lader der früher anspricht !

Hab dann den Umbau auf den 190PS (Lader vom 140kw) gemacht + Chip

2000 - 340nM

2100 - 380nM

2150 - 400nM

2700 - 489nM

Deine Meinung!

Aber auf der einen Seite zählt schon noch das, was am Papier angegeben wird und verkauft wird. Auf der anderen Seite empfinde ich die jetzige Motor-Charakteristik als Mangel. Ganz besonders deshalb, weil es vorher wesentlich besser war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Software Update Motorsteuergerät TDI 140KW