ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Smartphone - Halterung (Schwanenhals für den Zigarettenanzünder)

Smartphone - Halterung (Schwanenhals für den Zigarettenanzünder)

BMW 3er F30
Themenstarteram 15. Febuar 2014 um 10:14

Hallo zusammen,

gibt es jemanden hier, der eine solche Halterung im Einsatz hat und diese empfehlen kann?

Ich suche eine elegante Lösung, um mein HTC One während der Fahrt laden und ggf. auch einmal steuern zu können. Dies vor allem, da BMW Apps ja leider noch nicht Audible unterstützt (Android). Daher ist der USB-Anschluss in der Mittelkonsole unpraktisch.

Ich meine so etwas: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51aPB3G8g5L._SL1300_.jpg

Beste Antwort im Thema

Die Dinger sind total instabil. Besorge Dir lieber eine gute Halterung fürs Lüftungsgitter von Brodit mit einer Halterung für Dein HTC. Sieht gut aus, hält und ist in Reichweite gut sichtbar.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten
Themenstarteram 21. Febuar 2014 um 18:19

Ich habe mir jetzt für knapp über 20€ das Kenu Airframe (Lüfterhalterung) bestellt, dazu ein klassisches Ladegerät, um das Smarthone auch bei längeren Fahrten so nutzen zu können. Hier ein Video, das die Halterung gut zeigt:

http://www.youtube.com/watch?v=hd0ANTvuw5I

Da bin ich mal gespannt, ob die gut hält. Ich habe schlechte Erfahrungen mit Lüftungsgitterhaltern. Berichte mal nach ein paar Tagen.

Zitat:

Original geschrieben von Shubitidze

Hallo zusammen,

gibt es jemanden hier, der eine solche Halterung im Einsatz hat und diese empfehlen kann?

Ich suche eine elegante Lösung, um mein HTC One während der Fahrt laden und ggf. auch einmal steuern zu können. Dies vor allem, da BMW Apps ja leider noch nicht Audible unterstützt (Android). Daher ist der USB-Anschluss in der Mittelkonsole unpraktisch.

Ich meine so etwas: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51aPB3G8g5L._SL1300_.jpg

Den Halter hatte ich ebenfalls bei meinem F30 benutzt und für mich war er auch die einzig ertragbare Lösung, weil mein keinen Kabelsalat hat und die Lüftungen Lüftungen bleiben. Steuern kann man damit aber nichts, nur laden.

Das Teil ansich ist sehr stabil und hält in jeder Position. Problem beim F3x ist jedoch, dass der 12V-Anschluss im Aschenbecher nicht stabil ist. D.h. er ist nur eingeclipt und bewegt sich daher in dem Kunststoffteil, in welchem er montiert ist. Da die Hebelwirkung dieses Halters doch recht groß ist, ergibt sich somit insgesamt eine instabile Konstruktion, die man jedoch fixieren könnte, wenn man den 12V-Anschluss einklebt.

Brodit ist da am allerbesten:

http://www.motor-talk.de/.../brodit1-i205977268.html

(ist inzwischen auch ein HTC One dran. Aber geht ja alles dank Brodit)

Habe viel probiert. Die Lösung sieht immer noch am professionellsten aus und ist am stabilsten sowie an der perfekten Position. Strom (USB) kann man, wenn man will, auch so gut wie unsichtbar dorthin legen.

Angeregt durch diesen Thread und weil ich ab und zu doch ganz gerne das iPhone im Blick habe (z.B. für blitzer.de, E-Mail usw...) habe ich mir jetzt diese Kenu - Halterung zugelegt: http://www.amazon.de/.../ref=cm_cr_pr_pb_t dazu ein unauffälliges Ladekabel http://www.amazon.de/.../ref=cm_cmu_up_thanks_hdr

Passt perfekt, sitzt fest, hinterlässt keine Spuren und ist mit NULL-Aufwand zu montieren/demontieren...

Img-0577-kopie

@Stellvertreter: Wenn das alles so problemlos ist: wie bekomme ich da ein Kabel hin, welches lang genug ist, ohne das man es sieht und ohne am Auto rumzuschrauben?

Einfach ein in der Länge passendes Kabel kaufen und am Zigarettenanzünder laden (siehe Foto von fridolin frost). Die Mobiles müssen ja eh nicht ständig geladen werden und so kann man das Kabel bei Bedarf einstecken.

Natürlich sieht man das Kabel, aber ich finde das jetzt nicht so schlimm. Wenn man aussteigt, packt man das Ladekabel ja eh unter die Armlehne zurück.

Aber bringt nichts, darüber zu streiten, welche Art einem am besten gefällt: Jeder hat das sein Vorlieben. Ich mag halt Brodit, weil es ordentlich aussieht und ich so, mit zwei Ladekabeln, das 4S meiner Frau und mein 5S laden kann; wenn ich es überhaupt im Auto lade.

Ich habe aber auch schon mal über Brodit eine Fachwerkstatt aufgesucht und die haben mir ein Kabel hinter dem Armaturenbrett verlegt, den Strom vom Zigarettenanzünder abgezweigt und eine Aktivhalterung eingebaut. Das geht auch, kostet aber ca. 100,- EUR. Das ist dann natürlich die perfekte Lösung, weil man das Gerät immer im Blickfeld hat (auch für bestimmte hilfreiche Apps) und gleichzeitig die Halterung ohne sichtbare Kabel.

Themenstarteram 26. Febuar 2014 um 18:57

Zitat:

Original geschrieben von DUEW

Da bin ich mal gespannt, ob die gut hält. Ich habe schlechte Erfahrungen mit Lüftungsgitterhaltern. Berichte mal nach ein paar Tagen.

Ich habe die "Kenu Airframe" - Halterung nun heute zum ersten Mal benutzt: Ich bin sehr zufrieden! Ich habe das HTC One quer auf dem rechten, mittleren Lüftungsgitter und das hält sehr gut. Lässt sich auch leicht in Fahrerrichtung ausrichten. Bei Bedarf schließe ich dann auf längeren Strecken das Ladekabel an, welches auch nicht wirklich stört.

Trotz des recht hohen Preises für ein kleines Stück Kunststoff würde ich - wie die meisten Amazon-Rezensenten offenbar auch - das Ding wieder kaufen. Zusammen mit dem Kabel liegt man dann bei rund 30€.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Smartphone - Halterung (Schwanenhals für den Zigarettenanzünder)