ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Smartphone - Halterung (Schwanenhals für den Zigarettenanzünder)

Smartphone - Halterung (Schwanenhals für den Zigarettenanzünder)

BMW 3er F30
Themenstarteram 15. Febuar 2014 um 10:14

Hallo zusammen,

gibt es jemanden hier, der eine solche Halterung im Einsatz hat und diese empfehlen kann?

Ich suche eine elegante Lösung, um mein HTC One während der Fahrt laden und ggf. auch einmal steuern zu können. Dies vor allem, da BMW Apps ja leider noch nicht Audible unterstützt (Android). Daher ist der USB-Anschluss in der Mittelkonsole unpraktisch.

Ich meine so etwas: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51aPB3G8g5L._SL1300_.jpg

Beste Antwort im Thema

Die Dinger sind total instabil. Besorge Dir lieber eine gute Halterung fürs Lüftungsgitter von Brodit mit einer Halterung für Dein HTC. Sieht gut aus, hält und ist in Reichweite gut sichtbar.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Die Dinger sind total instabil. Besorge Dir lieber eine gute Halterung fürs Lüftungsgitter von Brodit mit einer Halterung für Dein HTC. Sieht gut aus, hält und ist in Reichweite gut sichtbar.

Sehe ich genauso. Brodit stellt qualitativ wirklich hochwertige Halterungen her, nur die Stromversorgung ist dabei natürlich etwas schwieriger. Aber auch dazu gibt es gute und einfach zu installierende Lösungsansätze des Herstellers.

Kann Brodit ebenfalls wärmstens empfehlen. Setze ich seit 6 Jahren ein.

Ich setzte genau diesen Schwanenhals seit vier Jahren im Q5 ein, bald im F 34.

Habe lange recherchiert. Ist die einzig ästhetisch akzeptable Alternative zum Festeinbau. Die einzige Möglichkeit Kabelsalat ohne Basteln am Auto zu verhindern. Hält durch unterschiedliche Gummiringe vermutlich in jedem Anschluss.

Macht Sinn für alle die mit Google Maps navigieren, weil Navi immens Strom schluckt. Ohne Navi nutze ich den Schwanenhals nicht.

Die Brodithalterung sitzt perfekt, wackelt nicht, sieht ordentlich aus und das Ladekabel vom Zigarettenanzünder ist erträglich; zumal ich es eh nur auf längeren Fahrten benutze. Dann ist der Zigarettenanzünder frei für das Handy meiner Frau, wenn ich nicht lade. Mit einer Universalhalterung hält auch das Handy meiner Frau dort, wenn sie das Auto nutzt.

Also ich finde die perfekt...

diese Lösung war recht wertig, ob die fürs HTC gibt wäre zu prüfen.

http://www.arktis.de/sir-james-car-iphone-4-/-4s-kfz-halterung/

ansonsten haben wir auch Brodit im Einsatz

Zitat:

Original geschrieben von softwarefriedl

diese Lösung war recht wertig, ob die fürs HTC gibt wäre zu prüfen.

http://www.arktis.de/sir-james-car-iphone-4-/-4s-kfz-halterung/

ansonsten haben wir auch Brodit im Einsatz

Aber den Satz hier hast Du gelesen?

"Der Beifahrersitz darf nicht besetzt sein, der Beifahrer-Airbag muss abgeschaltet sein."

Zitat:

Original geschrieben von DUEW

Zitat:

Original geschrieben von softwarefriedl

diese Lösung war recht wertig, ob die fürs HTC gibt wäre zu prüfen.

http://www.arktis.de/sir-james-car-iphone-4-/-4s-kfz-halterung/

ansonsten haben wir auch Brodit im Einsatz

Aber den Satz hier hast Du gelesen?

"Der Beifahrersitz darf nicht besetzt sein, der Beifahrer-Airbag muss abgeschaltet sein."

den habe ich in der Tat überlesen...

ich hatte es mit der Verlängerung verbaut, allerdings fürs iPad und für die Prinzessin auf dem Rücksitz.

Themenstarteram 20. Febuar 2014 um 22:26

Mmmh, möglicherweise teste ich das einfach mal. Ist ja mit rund 20€ eine überschaubare Investition. Gut finde ich einfach, dass nur mit so nem Schwanenhals-Zigarettenanzünder-Moped das Ladekabel nicht herumfliegt. Wenn es kein Leasingfahrzeug wäre, würde ich mir da auch etwas einbauen lassen, um das Smartphone vernünftig zu integrieren.

Da gibt´s nur BRODIT.

Passgenau; sieht gut aus; stabil.

Zitat:

Original geschrieben von hansi2004

Da gibt´s nur BRODIT.

Passgenau; sieht gut aus; stabil.

Das habe ich bis vor kurzem auch immer gesagt, bis mir ein ungeschickter Beifahrer die Halterung zum dritten Mal runtergerissen hat.

Jetzt werde ich wieder auf den Snap-In umsteigen und auf den Blick aufs Display verzichten. Ich fahr eh nie zu schnell und brauch blitzer.de deshalb eigentlich nicht ;)

Aber wenn die am Lüftungsgitter oben eingehängt ist und unten mit Doppelklebeband verklebt, dann muss man sich aber sehr anstrengen, die Halterung abzureissen. Ich hatte meine unten mal nicht verklebt und die Halterung ist ein paarmal runtergefallen. Mit dem kleinen Klebestreifen ist das nicht mehr vorgekommen... Augen auf bei der Beifahrerwahl!

;)

Zitat:

Original geschrieben von DUEW

Aber wenn die am Lüftungsgitter oben eingehängt ist und unten mit Doppelklebeband verklebt, dann muss man sich aber sehr anstrengen, die Halterung abzureissen.

Ich hatte im 5er die Variante mit der Halterung neben dem Automatikwahlhebel bzw. Getränkehalter, weil man da das Kabel besser aus der Mittelkonsole hinfädeln kann. Und diese Grundplatte steht etwas in den Beifahrerfußraum über.

Die Variante beim mittleren Lüftungsgitter wäre sicher weniger exponiert, aber da weiß ich nicht wie ich das Kabel optisch halbwegs verträglich hinbekomme.

Hatte ich mir fast gedacht.

Inzwischen sind die Akkus der Gerät so gut, dass man sie kaum noch laden muss (außer die der Navis). Darum habe ich immer ein Kabel mit Ladestecker in der Mittelarmlehne und hole das wirklich nur auf längeren Fahrten raus. Ich habe dazu ein passend kurzes Ladekabel, das mich, wenn ich überlege, wie gut das Preis-/Leistungsverhältnis der Lösung ist und wie gut es aussieht, nicht gestört. Weiterer Vorteil ist, dass man auch Smartphones verschiedener Hersteller in der Universalhalterung nutzen kann.

Sitzt am Lüftungsgitter auch von der Optik her sehr gut, weil man gleich sehen kann, was sich auf dem Gerät tut.

Also für mich die beste Lösung. Aber da hat ja jeder so seinen Geschmack.

:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Smartphone - Halterung (Schwanenhals für den Zigarettenanzünder)