ForumSmart 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Smart ForTwo Kauf

Smart ForTwo Kauf

Smart Fortwo 453
Themenstarteram 23. Februar 2016 um 19:20

Hallo

würde mir gerne einen neuen Smart ForTwo 90 PS kaufen.

- ist der Entscheid Automatik vs. Manuell in dieser Fahrzeugkategorie nur Geschmacksache, oder gibt es einen klaren Favoriten?

- wie weit sind die Verbrauchsangaben vom Hersteller von der Realität entfernt?

- habt ihr einen Tipp für den Kauf, welche Extra an Sonderausstattung würdet ihr unbedingt empfehlen.

Bin gespannt auf Eure Tipps

VIelen Dank, med1234

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@hasok schrieb am 9. März 2019 um 13:52:19 Uhr:

Wieso fahre ich keinen 453? Klar fahre ich den. Als Cabrio EQ und als 90PS DSG coupe. Mein Dad fährt noch einen 71PS Schalter weiter.

 

Und ja ich übe Kritik, selbst an meinem E400d für weit über 100k gibt es Kritik.

Das heißt nicht, dass das Angebot das Smart macht schlecht ist. Es ginge halt besser.

 

Die Assistenzsysteme im 213 u.B Kosten soviel Aufpreis zusammen, wie ein nackter Smart komplett.

Im 213 funktioniert das alles auch top.

Im Smart eher nicht. Sie sind drin, weil es der Markt wollte. (Die Kunden)

 

Mercedes schickt mir jedes Jahr dicke Fragebögen und diese Fülle ich auch aus. Ebenso werde ich regelmäßig angerufen und auch da sage ich meine Meinung.

 

Wenn ich im Restaurant nach dem Essen gefragt werde ob es geschmeckt hat, antworte ich auch ehrlich.

Wenn es nicht so gut war, sage ich es. Wie sonst soll der Koch ein Feedback bekommen, das Essen besser zu machen? Für viele die mit mir essen ist das peinlich die Wahrheit zu sagen und sie schämen sich. Warum? Ich zahle dafür und erwarte anständige Leistung. Beim Essen und beim Auto.

 

Der Smart ist als Micro car trotz seiner Schwächen für mich dennoch das beste Angebot an Markt.

Da muss ich dir bis auf einen Punkt voll zustimmen, ich bin da mit meiner ehrlichen Meinung auch schon oft angeeckt, und zwar beim Satz: "Im Smart eher nicht. Sie sind drin, weil es der Markt wollte. (Die Kunden)".

 

Dass der normale Smartfahrer einen Spurhalte-Assistent, einen Seitenwind-Assistent usw. haben wollte, bezweifle ich doch sehr stark, das sind Wünsche die durch die Entwickler eingeflossen sind.

Meiner Meinung nach alles überflüssiger Schnickschnack der irgendwann, wenn er kaputt geht, Kosten nach sich zieht.

Nur mit solcher Elektronik kann man halt Schwächen in der Konstruktion kaschieren und dem Kunden suggerieren das er da was ganz tolles hat.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten
  • Die neue Automatik schaltet verzögerungsfrei, würde ich bei einem als Stadtfahrzeug konzipierten Smart immer bevorzugen ...... aber auch sonst.
  • Kommt immer auf das Fahrverhalten (sportlich / defensiv) und das Fahrprofil (Langstrecken / Kurzstrecken) an, ich würde von min. +2l /100km ausgehen.
  • Sitzheizung
  • ggf. Servolenkung (ist bedeutend besser als beim 451er)
  • Klimaanlage
  • für echten Spaß im Sommer ..... CABRIO :):)

Meine Empfehlung ist ganz klar die Kombi 90PS/DSG - vor allem die Automatik, weil sie selbst im Eco-Modus immer den richtigen Gang parat hat, dazu weich schaltet. Für mich wird der smart so zu einem Mini-GT :)

Die Ausstattung hat sich wenig von selbst ergeben: Mir haben die Felgen des Sportpakets gefallen und ich wollte den manuellen Eingriff am Lenkrad, die Standardleuchten fand ich auch nicht schön, die Sitzheizung für Stoffsitze ungeignet, im nachhinein hätte ich vielleicht das Navi nehmen sollen .... - ich hab mich eigentlich nur durch die Pakete gewuselt.

Definitiv die twinamic, für ein Stadtauto meines Erachtens ein absolutes muss!

Mein 90PS/twinamic verbraucht zwischen 6-7Liter in der Stadt, wenn man will kriegt man ihn aber auch deutlich über 7Liter.

Ein muss ist für mich der 35 Liter tank, ansonsten sind Licht-Sicht Paket und Komfortpaket sicher nicht falsch.

Ich würde definitiv noch das Panoramadach nehmen zwecks Raumgefühl und bei den ersten Sonnenstrahlen jeden Cent wert ;)

Dinge wie Cool-Media/ Rückfahrkamera/ JBL/ Sportpaket sind alle nice to have aber sicher kein muss. Das JBL Soundsystem würde ich übrigens am ehesten von alledem weglassen, bin eher enttäuscht.

Themenstarteram 23. Februar 2016 um 23:10

Wow - so viele Antworten in so kurzer Zeit. Herzlichen Dank!

Rückfahrkamera oder Parksensoren, braucht man das bei so einem kleinen/kurzen Auto? das hätte ich eigentlich gar nicht in betracht gezogen. lohnt sich der aufpreis?

naive frage (sorry kenn mich da echt nicht so aus). wie wichtig sind nebelleuchten? bringen die wirklich so viel?

Der Sinn des Panoramadachs ist mir nicht ganz klar... Cabriofeeling kommt ja nicht auf, was bringt Licht von oben? Muss zugeben, hab das noch selber nie ausprobiert...

Kann ich mit dem Twinamic (Automatik DSG) wenn gewünscht mit dem Ganghebel auch manuell in den nächsten Gang schalten, oder bräuchte ich für das manuelle Schalten beim Automatikgetriebe unbedingt das Sportpaket (dort ist das manuelle Hochschalten über Tasten am LEnkrad explizit erwähnt)

Servolenkung habe ich in den Extras gar nicht gefunden, dachte das ist beim 453er automatisch dabei (oder zumindest in der Premium Ausstattung automatisch dabei).

Kofferraumabdeckung würde ich tendentiell auch weglassen. habe die mal getestet und fand die recht starr und unpraktisch.

Man liest viel über Crashtests und Smart... 4 von 5 sterne usw... ich vermute hier wird aber immer mit anderen kleinwagen verglichen?! ich vermute mal verglichen mit einem mittelklassewagen/kombi ist die überlebenschance bei einem crash deutlich geringer....

wow 6-7 liter in der stadt ist ja echt viel... whs. kaum unterschiede ob manuell oder automatik im verbrauch?!

mittelkonsole-armlehne? sollte man das nehmen?

verstehe ich das richtig, sitzheizung macht nur bei ledersitzen wirklich sinn, nicht aber bei den stoffsitzen?!

was mich beim probefahren gestört hat, dass ich mit meiner körpergrösse von 1.85 die ampeln teilweise nicht gut gesehen habe, da die windschutzscheibe zu wenig weit nach oben gezogen wurde. stört euch das allenfalls oder gewöhnt man sich dran?

Themenstarteram 23. Februar 2016 um 23:12

und noch eine letzte frage... muss ich bei automatik mit mehr folgekosten rechnen (service, probleme, wartung usw) im vergleich zum manuellen getriebe? benzinverbrauch? fahrspass in der stadt und kurze strecken auf der autobahn besser als mit manuell, oder weniger "spritzig"? sorry, bin bis jetzt ausschliesslich PKWs / kombi mit manuellem getriebe gefahren... vielen vielen dank im voraus an die community... hoffe bald auch einer von "euch" zu sein ;-)

Zur Rückfahrkamera:

Ob man sie nun braucht oder nicht, darüber lässt sich streiten, meiner Meinung ist sie ein erheblicher Komfortgewinn, gerade wenn du dich in sehr enge Parklücken manövrieren möchtest. Wenn ich mit der Rückfahrkamera auch den letzten cm ausnutze und dann durch die Heckscheibe nach hinten schaue erschrecke ich doch ab und zu wie dicht ich nun an meinem Hintermann dran bin und wäre ohne die Kamera sicher nicht so weit gefahren. Hier ist auch der Nachteil zu den Parksensoren ich glaube schon bei 30cm hast du hier einen Dauerton und somit auf diesen letzten 30cm keine weitere Hilfe mehr. Außerdem kostet die Kamera lediglich 45€ mehr als die Sensoren, daher falls Einparkhilfe klar die Rückfahrkamera.

Zu den Nebelleuchten:

Ich habe Nebelleuchten an meinem Smart hatte welche an meinem Polo und habe sie nie benutzt. Meine neue C- Klasse besitzt überhaupt keine Nebelleuchten mehr, hier können die Scheinwerfer in eine Art Nebelmodus wechseln beim Smart sind sie allerdings Teil des Licht-Sicht Pakets.

Zum Panoramadach:

Der Sinn des Panoramadachs ist es tatsächlich Licht von oben in den Innenraum zu bringen, ist aber sicher nicht notwendig und auch absolute Geschmackssache. Ich finde es schon und würde es auf jeden Fall bestellen, meiner Meinung ist es ein deutlicher Unterschied ob Licht von oben kommt oder eben nicht. Ein Cabriofeeling soll und wird dadurch aber nicht aufkommen.

Zum DSG:

Ja du kannst mit dem Wahlhebel auf ständig manuellen Gangwechsel stellen, die Schaltwippen am Lenkrad ermöglichen lediglich einen komfortableren und auch nur kurzzeitigen manuellen Eingriff, nach ein paar Sekunden übernimmt hier wieder die Automatik.

Zur Servolenkung:

Meines Wissens ist die Serie, sobald du eine Ausstattungslinie wählst. In der Serienausstattung nicht.

Zur Kofferraumabdeckung:

Ich habe sie bestellt, Sie nimmt definitiv Stauraum weg, kannst du aber auch nachträglich noch kaufen falls du sie dann doch irgendwann haben möchtest.

Zum Crashtest:

Beim Insassenschutz hat der Fortwo 5 Sterne erhalten.

Beim Fußgängerschutz 4 Sterne (Vorgänger 2)

Bei Sicherheitssystemen auch nur 4

In der Gesamtwertung waren es dann 4 Sterne

Zum Verbrauch:

Lauf NEFZ Angabe verbraucht die Automatik ~0,1 Liter mehr auf 100km, ich glaube allerdings da das DSG relativ gut schaltet dass ich persönlich mit einem manuellen Schaltgetriebe noch mehr verbrauchen würde, bin aber auch etwas schaltfaul.

Zur Mittelarmlehne:

Ich hab sie, sie ist aber immer hochgeklappt, da die nur einen Zustand kennst nämlich oben oder unten und mir unten eben zu weit unten ist ...

Ich bereue es aber trotzdem nicht sie bestellt zu haben denn ich lege meinen Arm nun auf dem Drehmechanismus der Lehne ab und ohne die Lehne wäre dieser eben auch nicht vorhanden ;)

Zur Sitzheizung:

Hiermit ist sicherlich gemeint, dass Ledersitze im Winter kalt sind, wohingegen Stoffsitze sich nicht so kalt anfühlen. Ich würde aber trotzdem auch bei Stoffsitzen eine Sitzheizung nehmen, allerdings auch hier gilt: Geschmackssache!

Zur Ampel:

Einfach 1-2m früher anhalten :p

Und zu deiner finalen Getriebefrage:

ICH persönlich würde den Smart NUR mit twinamic kaufen!!! Das Getriebe schaltet super, macht Spaß zu fahren und da der Smart ein Stadtauto ist macht es auch definitiv Sinn sich eines zu kaufen.

Zu den Folgekosten kann ich nichts sagen, zeigt sich unter umständen in den nächsten Jahren ob das Getriebe irgendwelche "Krankheiten" hat, ich bin allerdings zuversichtlich ist ja "made in Germany" by GETRAG :D

 

Zitat:

@med1234 schrieb am 23. Februar 2016 um 23:10:26 Uhr:

 

Rückfahrkamera oder Parksensoren, braucht man das bei so einem kleinen/kurzen Auto? das hätte ich eigentlich gar nicht in betracht gezogen. lohnt sich der aufpreis?

Der erreichbare Mindestabstand zu einem Hindernis ist bei allen Autos gleich. eine Kamera gibt zusätzliche Sicherheit (auch beim Smart).

naive frage (sorry kenn mich da echt nicht so aus). wie wichtig sind nebelleuchten? bringen die wirklich so viel?

Bringen kaum spürbar bessere Sicht bei Nebel.

Der Sinn des Panoramadachs ist mir nicht ganz klar... Cabriofeeling kommt ja nicht auf, was bringt Licht von oben? Muss zugeben, hab das noch selber nie ausprobiert...

ICH würde bei einem Smart nicht darauf verzichten wollen. Er wirkt innen einfach größer.

Kann ich mit dem Twinamic (Automatik DSG) wenn gewünscht mit dem Ganghebel auch manuell in den nächsten Gang schalten, oder bräuchte ich für das manuelle Schalten beim Automatikgetriebe unbedingt das Sportpaket (dort ist das manuelle Hochschalten über Tasten am LEnkrad explizit erwähnt)

Geht auch manuell. Braucht man aber eigentlich nicht, da bei zu hoher oder zu niedriger Drehzahl eh die Automatik eingreift.

Servolenkung habe ich in den Extras gar nicht gefunden, dachte das ist beim 453er automatisch dabei (oder zumindest in der Premium Ausstattung automatisch dabei).

Ist kein Muss, arbeitet aber beim 453er sehr gut.

Kofferraumabdeckung würde ich tendentiell auch weglassen. habe die mal getestet und fand die recht starr und unpraktisch.

Ohne Abdeckung ist der "Kofferraum" -und alles was sich dort befindet- von außen sichtbar.

Man liest viel über Crashtests und Smart... 4 von 5 sterne usw... ich vermute hier wird aber immer mit anderen kleinwagen verglichen?! ich vermute mal verglichen mit einem mittelklassewagen/kombi ist die überlebenschance bei einem crash deutlich geringer....

Kommt immer darauf an, unter welchem Winkel auf ein Hindernis getroffen wird.

wow 6-7 liter in der stadt ist ja echt viel... whs. kaum unterschiede ob manuell oder automatik im verbrauch?!

Wirklich sparsam war ein Smart noch nie, es sei denn ..... man fährt äußerst bedacht.

mittelkonsole-armlehne? sollte man das nehmen?

Bei der Fahrzeugbreite brauche ich die nicht

verstehe ich das richtig, sitzheizung macht nur bei ledersitzen wirklich sinn, nicht aber bei den stoffsitzen?!

Ich habe bei meinen letzten Fahrzeugen immer eine Sitzheizung gehabt und möchte sie nicht missen, da sie schneller Wärme bringt als die Zentralheizung. Beim 453er habe ich sie noch nicht getestet, beim 451er ist die 2. Stufe allerdings schon sehr (zu) warm.

was mich beim probefahren gestört hat, dass ich mit meiner körpergrösse von 1.85 die ampeln teilweise nicht gut gesehen habe, da die windschutzscheibe zu wenig weit nach oben gezogen wurde. stört euch das allenfalls oder gewöhnt man sich dran?

Das ist leider so. In Frankreich gibt es zusätzlich in Augenhöhe angebrachte Ampeln. Vielleicht ja auch bald bei "uns"?

Ich habe da eine Frage bekommt man im pdc vom Smart 44 nur das piepen beim parken oder zeigt das System auch grafisch irgendwas ?

Pdc macht im Cabrio Sinn. Da sieht man nämlich nach hinten NULL.

 

Im normalen braucht man es nicht.

 

DSG ist zu empfehlen, wenn man viel Stadt fährt. allerdings ist das Getriebe im Gegensatz zu VW DSG der letzte Schrott.

Beim Anfahren Leistungslöcher, schaltet „unlogisch“, schaltet für ein DSG zu langsam.

Der manuelle Modus ist unnütz.

Es gibt nur ein enges Drehzahlband, in dem man selbst vernünftig schalten kann.

Der Motor aber ist viel elastischer, als es das Getriebe meint. Unharmonisch einfach.

 

Dreht man zu wenig schaltet er von selber runter, obwohl der Motor am Schaltgetriebe locker auch mit 200-300 Union weniger klarkäme ohne in Leerlaufdrehzahl zu fallen.

 

Will man früh so früh hochschalten, wie es das manuelle Getriebe zulassen würde, macht es das DSG Getriebe nicht.

Ebenso beim runterschalten. Es schaltet einfach nicht runter. Ich habe oft die Knöpfe gedrückt und das Auto schaltete garnicht.

Die Motorbremse beim DSG ist nur schlecht nutzbar.

 

 

 

 

Mein Dad hat einen Schalter im Smart. Finde ich nicht einmal verkehrt, wenn einem Schalten Spaß macht. Der Motor lässt sich gut und lange in hohen Gängen fahren, der Verbrauch ist im Gegensatz zum DSG einen guten haben bis 1 Liter weniger, sofern man oft hohe Gänge benutzt.

 

Panorama ist etwas fürs Raumgefühl. Haben muss man es nicht.

 

Die Sitzheizung ist Schrott. Nur eine Heizstellung. Volle pulle oder garnichts.

 

Soundsystem ist auch nichts wert.

 

Die Seriensitze sind erbärmlich. Weiß nicht, ob es andere überhaupt gibt.

 

MAL ist ok. Lässt sich hoch und runter rasten.

 

Navi usw. braucht kein Mensch. Da ist jedes Handy mit Googlemaps besser.

 

Ich würde sogar einen Smart ohne Audio bestellen. Habe ich bei den 451er immer gemacht. Nur Radiovorrüstung und dann ein gescheites Bluetooth Radio rein.

Wie es im 453 ist weiß ich nicht.

 

Das ganze LED gedönse vorne und hinten braucht auch keiner.

Ebensowenig braucht man lichtsensor oder regensensor. Der regensensor im Smart funktioniert auch nicht so super. Ich wische fast immer selber.

 

Die ganzen Assistenten sind auch Müll.

 

Der Smart lässt sich mit viel schnick schnack ausstatten. In meinen Augen funktionieren diese Ausstattungen aber eher schlecht als recht.

 

Wenn ich mir einen Smart kaufen sollen wollte, würde ich den 90PS mit Schalter wählen in einer mir angenehmen Farbe, wegen mir als nackte Version und dafür preislich günstig.

 

Der Rest wäre mir völlig egal.

Sitzheizung würde ich mit etwas Vernünftigem nachrüsten.

Könnte man das Radio rauswerfen ( mit einer Blende oder so versehen, beim 451 ging das noch) würde ich das auch tun und eine kleine bassbox/Rolle ins Auto werfen.

 

MAL kann man nachrüsten.

 

Das alles kostet kein großes Geld.

 

Mehr braucht man im Smart nicht.

 

 

EDIT:

Ich lese gerade der TS will neu kaufen.

Ich würde einen neuen Smart nie kaufen.

Meine sind geleast und die Konditionen lachhaft.

Da lohnt Kauf sowieso nicht.

 

Hol dir einen Vorführer oder Halbjahres/jahreswagen mit egal was drin.

 

Mein Dad hat seinen 1 jährigen Smart mit 6tsd km zu 60% des Neupreises bekommen.

 

Ich meine auch, dass alle DSG wollen und die Preise für Schalter wirklich gut sind.

 

Zum Verbrauch.

Der 90 PS DSG lässt sich nur unglaublich schwer unter 6 Litern fahren.

In der Regel werden es 6-7.

Rufst du die Leistung regelmäßig ab, steht eine 7 davor.

 

Bei Vollgas werden es 10-11.

 

Die Schalter seinen sich wie gesagt mit 0,5 bis 1 Liter weniger fahren lassen.

 

Zur crashsicherheit kann ich sagen, dass der Smart auch im Crash gegen ein größeres Auto sehr sicher ist.

Da haben die Entwickler ganze Arbeit geleistet.

 

Ich hatte einen Crash mit einem Polo 6n. Im Winkel von ca. 55 grad etwa haben die Autos sich bei Tempo 70 quasi frontal/seitlich getroffen.

Der Smart war vorne rechts komplett zerstört bis zur Zelle. Die Lampe ging zerstört am Kabel, ging aber noch .

Airbags blieben zu. Alle Kühler blieben dicht.

Ich hätte mit ihm fahren können, wäre

Nicht die Aufhängung abgerissen.

 

Der Polo dagegen sah aus wie eine fischdose.

Die Türe am Fahrer war in das Dach gebogen, a Säule geknickt, Airbags offen, Lenkrad hochgebogen, Cockpit zerfetzt, Motor lief nicht mehr, alle kühler geplatzt...die Insassen des Polo klagten über Schmerzen.

Der Fahrer meines Smart stieg aus ohne jegliche Blessur.

 

Gut der Polo 6N ist ein altes Auto.

Aber dass der Smart sicher ist, ist mir seitdem klar.

Bei Tempo 70 sind die Airbags nicht aufgegangen? Bist du dir bei dem Tempo sicher, ich kenne Smartfahrer die nen Bums mit 30 hatten und da hat alles ausgelöst.

Ja bin sicher. Der Anstoß erfolgte seitlich. Genau in dem Bereich, wo die Sensoren nicht sind.

Hi@ Ingo...der Smart hat alles richtig gemacht. Der Airbag war auch nicht notwendig. Kann man ja an der Gesundheit des Fahrers erkennen.

Zum öffnen des Airbag s sind ja einige Kriterien notwendig. Da waren wohl nicht alle erfüllt.

Und ja, ein direkter Bums mit 30 .auf die Wand kann tödlicher sein als ein versetzter mit 80.

gruß Don

Zitat:

@Darkvisored schrieb am 23. Februar 2019 um 10:26:43 Uhr:

Ich habe da eine Frage bekommt man im pdc vom Smart 44 nur das piepen beim parken oder zeigt das System auch grafisch irgendwas ?

...nur die akustische Warnung.

Hallo,

hasok gibt eine Meinung ab obwohl er kein 453 fährt?

> Passion

> Ablage Paket

> Komfort-Paket

> Cool-Audio

> Licht-Paket

> Sitzheizung

> Kraftstoffbehälter 35

> Twinamic

> Panoramadach

Damit hat man ein Fahrzeug das Spaß macht und sich ggf. gut verkaufen lässt.

Gruß Rolf

Deine Antwort
Ähnliche Themen