ForumFabia 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 1
  7. Skoda Fabia1.2

Skoda Fabia1.2

Themenstarteram 24. Juli 2009 um 17:36

Hallo,

Ich beabsichtige mir demnächst einen Skoda Fabia (6Y) zu kaufen. Was haltet Ihr von dem 1.2 l Motor? Gibt es jemanden der Erfahrungen im Stadtverkehr damit hat? Thema Spritzigkeit? Es soll nur ein Stadtauto werden. Will keine Beschleunigungsrekorde mit aufstellen.

Vielen Dank

Ähnliche Themen
15 Antworten

Der 60 oder 70 PSer? Bin letzteren gefahren und war begeistert. Warum fährst Du ihn nicht einfach mal Probe und entscheidest, ob er Dir taugt? Dass er mir taugt, muss ja nicht auf Dich zutreffen.

Hi!

Also, ich bin ein frisch gebackener Familienpapa und ich habe den Fabia als Combi.

Der fährt sich sehr gut. Die Spur wird gut gehalten. Beschleunigung für meine bedürfnisse ausreichend,

will ja mit dem Sprößling kein rennen absolvieren.

Der Motor ist ruhig, sodaß mein Nachwuchs auch bei einschläft.

Ich würde den Wagen an Deiner Stelle allerdings wirklich mal probe fahren, damit Du siehst, ob er etwas

für Dich ist.

Hi,

es gibt da schon einige Beiträge zu diesem Thema,

also ich habe zwar nicht den Fabia gefahren sondern den Polo mit 60 PS und der ist für die Stadt ausreichend.

Ein Bekannter von uns hat einen Leistungsprüfstand und der hat sowohl den 60 PS als auch den 70 PS POLO auf dem Prüfstand gehabt, weil er vom Fahren her keinen großen Unterschied gemerkt hat.

Ergebnis : 60 PS hatte 68 PS / 70 PS hatte 72 PS

der 70er zieht minimal besser durch was aber der "Normalo" kaum merken wird in der Stadt schon gar nicht.

Die größere Engeschwindigkeit hat er natürlich auch....

Ob das bei Fabia genauso ist, bzw. ab das bei allen Motoren so ist kann ich nicht sagen.

 

Ich denke als reines Stadtauto mit dem Du ab und zu mal auf die Landstraße oder Autobahn gehst reicht der 60er.

Gruss wiz

Themenstarteram 26. Juli 2009 um 21:38

Hallo,

wieso redet Ihr immer von 60 oder 70 PS? Meines Wissens hat der 1.2 l (3 Zylinder 2 Ventile pro Zylinder) 54 PS und der 1.2 l (3 Zylinder 4 Ventile pro Zylinder) 64 PS?

Gruß Big AL

Geht es um den Fabia I oder um den aktuellen Fabia II? Ich kann mir aus 6Y nichts entnehmen.

Themenstarteram 26. Juli 2009 um 22:30

Es geht um den Fabia I, aber Facelift. Das heißt Bj. 2005 - 2007. Der neue Fabia 1.2 hat meines Wissens wieder einen 4 Zylinder.

Die beiden 1,2er Motoren im Fabia II sind offenbar nahezu identische 3-Zylindermodelle, einer mit offiziell 60, einer mit 70PS.

Zitat:

Original geschrieben von Big AL

Es geht um den Fabia I, aber Facelift. Das heißt Bj. 2005 - 2007. Der neue Fabia 1.2 hat meines Wissens wieder einen 4 Zylinder.

Ok, sorry........denke die meisten haben an einen "neuen" Fabia gedacht, das sind beides 3 Zylinder mit 60 bzw. 70 PS, die sich unterrum kaum was nehmen, nur bei der Endgeschwindigkeit.

In deinem Fall musst Du dann wohl doch beide mal fahren und dazu auch die eventuelle Klimaanlage anmachen, da die auch noch etwas Leistung kostet.

GRuss wiz

am 27. Juli 2009 um 11:20

Hallo,

habe mir vor 3 Jahren einen Fabia mit 54 PS als Re-import neu gekauft. Die Entscheidung war damals ganz bewußt für ein Auto ohne Schnickschnack und mit kleinem Motor gefallen. Ich habe es bis heute nach rund 33 tkm nicht bereut. Durch die fehlenden Extras und den leichten Motor ist der Wagen auch nicht so schwer und liegt in Kurven gut auf der Strasse (ich fahre überwiegend auf schmalen und kurvigen Landstrassen). Bei überwiegend gemütlicher Fahrweise liegt der Verbrauch knapp unter 6 l/100 km. Probleme gabs bisher nur einmal wo der Scheibenwischer partout nicht mehr richtig wollte. Im Rahmen der 30 000er Inspektion wurde das erledigt, angeblich eine defekte Sicherung, die ich selbst aber bei der Kontrolle vorher nicht gefunden habe?!?

Was nicht zu empfehlen ist, sind Autobahnfahrten. Bei 130 dreht der Motor schon recht hoch und wird dann lauter.

Grüsse

OL

Hallo,

ich greife den Thread mal wieder auf und erweitere mal ein wenig die Fragestellung.

Wir beabsichtigen eventuell unseren Panda im kommenden Jahr durch einen Seat Ibiza oder Skoda Fabia zu ersetzen.

Er soll ein kleiner Motor werden. D.h. max. 80PS.

Ich wollte mal wissen, wie Eure "LAng"zeiterfahrungen mit dem Fabia so sind. Speziell die Thema Verbrauch, Langlebigkeit, Wartungsarmut, etc. interessieren mich.

Es wäre schön, wenn ihr mal so aus der Praxis erzählen könntet?

Wie wird das Fahrzeug bei Euch eingesetzt. Insbesondere interessiert uns der 3-Zylinder-Motor!!

Danke im Voraus :)

Du weißt schon, dass der 1,2 l Motor im Vormodell (bis 2007) 54 PS und im Combi auch 64 PS hat. Ich glaube der neue hat 60 bzw. 70 PS. Aber ich hänge mich auch nochmal dran. Bin für Erfahrungsberichte sehr dankbar. Besonders über den 1.2 l Motor.

Zitat:

Es wäre schön, wenn ihr mal so aus der Praxis erzählen könntet?

Wie wird das Fahrzeug bei Euch eingesetzt. Insbesondere interessiert uns der 3-Zylinder-Motor!!

...ich habe gerade gestern einen neuen Fabia 1.4 mit 4-Zyl.Motor bekommen - ganz bewusst. Zuvor hatten wir den 3-Zyl. mit allerdings nur 55 PS im Fox. Es ist unser Zweitwagen, viel Stadt- und Kurzstreckenverkehr, aber auch mal einen Ausflug nach Norwegen. Man muss ihn mögen, den 3-Zyl., rauh aber herzlich. Nach 33.000km und einem Durchschnittsverbrauch über die Gesamtstrecke von 6,98 ltr. bei penibler Buchführung ist der 4-Zyl. nun ein richtiger Ohrenschmaus, kein Vergleich. Ich würde beide Motoren unbedingt Probe fahren, die Unterschiede beim Spritverbrauch sind in der Realität minimal, s.spritmonitor.de, aber die Laufkultur trennen Welten!

Viel Spass bei der Entscheidung, Gruß Geert

Guten Morgen miteinanden,

das Thema Skoda Fabia wird bei uns in der Familie akuter ;)

Er soll vermutlich den Fiat Panda ersetzen. Wir suchen ein robustes und zuverlässiges Auto, dass monatlich das Budget nicht so stark belastest.

Ich liebäugele mit dem Skoda Fabia II mit 3-Zylinder und 70PS.

Im Internet wird aber hauptsächlich die 60PS-Variante angeboten.

Gibt es hier Skoda Fabia II Fahrer, die ein wenig aus der Praxis berichten können? Wie sieht es so mit der Alltagstauglichkeit des Motors aus? Wie mit dem Spritverbrauch? Laut meiner Kenntnis muss das Auto alle 24 Monate oder variabel zur Inspektion? Was kosten die Inspektionen so im Schnitt? Fiat verlangt hierfür Wucherpreise :mad:

Hat ihr irgendwelche Probleme??

Das Fahrzeug wird täglich ca. 20KM (80% AB, Rest Stadt) bewegt.

Ist das Auto bis 120-130Kmh sparsam?

Ein spezielles Modell habe ich noch nicht im Sinn? Er sollte halt Klimaanlage, Fensterheber und ein Radio haben.

Wir liebäugeln vermutlich mit einem jungen Gebrauchten. Habe schon Angebote zwischen TEUR 8-9 gesichtet. Neuwagen sind teurer!!

Oder habt ihr da konkrete Vorschläge?

Ich würde mich über Antworten von Euch sehr freuen!!

Vielen Dank im Voraus:)

Ich hätte meinen Senf zu dem 1.2er Motor mit 54Ps (Fabia I) hinzuzufügen.

Ich finde die Auslegung ziemlich scheußlich. Der Hub ist relativ lang und somit die Drehfreude recht begrenzt.

DAzu kommen recht lange Ansaugwege, die zwar das gut für die Lautstärke (zur Dämpfung des artspezifischen 3 Zyl. Sounds) aber dem Temperament abträglich sind. Dadurch wird ein recht hoher Verbrauch begünstigt.

Als sparsam kann der Wagen nicht gelten. Es ist schon recht wundersam wieviel Gemisch in die kleinen Töpfe passt.

Bei sehr sanftem Gasfuß sind Verbräuche unter 6 l zwar möglich aber dann muss man schon gewillt sein, als Schleicheisen unterwegs zu sein. Geradeaus auf der AB sind schon Verbräuche um 6.5 möglich.

Im Vergleich dazu hatte meine Frau vorher einen Nissan Mickrig (K12) mit 1.4 16V. Den konnte selbst ich unter 5l durch die Gegend schubsen. Von daher hat der Fabi schon einen Fleck auf der weißen Weste.

Aber mal eben ins Auto springen und flux mal noch zum Kaufmann...das wird teuer.

Ansonsten würde ich auf die Ausstattung achten. Wir haben den Fehler gemacht, eine besonders billiges Modell zu wählen (Zeitnot).

Der hat u.a. keine ZV. Ein fataler Fehler, da die Heckklappe kein Schloss hat und man so nicht in den Kofferaum kommt.

Ansonsten fahre ich auch recht gern mit dem Kleinen, wegen des guten Fahrwerks und der besseren Sitze (im Vergl. zum Polo)

Und ganz besonders schätze ich den Fabi, wegen der guten Ausleuchtung der Straße.

Bei der Ausstattung würde ich heute auf beheizbare Spiegel und Wischerdüsen achten.

Ich hoffe, du triffst die richtige Wahl.

Deine Antwort
Ähnliche Themen