ForumFabia 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 1
  7. Skoda Fabia RS und Autogas

Skoda Fabia RS und Autogas

Skoda Fabia 1 (6Y)
Themenstarteram 18. März 2011 um 13:13

Hallo Leute!

Kann man den RS auch auf LPG umstellen?

Ähnliche Themen
15 Antworten

Leider nicht ganz unproblematisch mit den TSI Motoren aber möglich - such mal nach "Autogas TSI"

Beispiel:

es gibt immernoch welche, die es nicht verstehen... o.O egal... aber hauptsache n RS... ;)

Themenstarteram 18. März 2011 um 23:18

Zitat:

Original geschrieben von flashsmaster

es gibt immernoch welche, die es nicht verstehen... o.O egal... aber hauptsache n RS... ;)

Entschuldigung das ein unwissender nicht alles versteht, aber das mit dem egal hättst Du Dir auch sparen können.

wat soll das denn fuern Kommentar sein? es gibt auch Leute die Fahrn nen GolfR und wollen Autogas, watn UNSINN

Ist doch richtig das einer Fragt, dafuer sind Foren DA!

Ok, die Suchfunktion hätte weitergeholfen ABER grundlegend gibet keinen Grund jemanden so schief anzumachen

Also ich habe niemanden hier angemacht oder bin jemandem schief an den Karren gefahren... ich find es nur traurig, dass es Leute gibt, die ihre Motoren gerne mit Gas und dem ganzen Gerümpel quälen wollen...

wenn ich ein Gasauto will, dann hole ich mir eins, was von WERK aus eine Anlage verbaut hat, die ausreichend getestet wurde und wo die verbauten Materialien im Fahrzeug auch auf diesen "Umbau" ausgelegt sind... (jetzt kommen wieder etliche Typen und werden sagen: "Mein Auto hat seit 40tkm eine Anlage verbaut und nichts ist passiert") Das wird nicht lange so bleiben... und bei den heutigen Motoren, die eh schon aufs Äußerste auf Sparen getrimmt sind, dann noch die Massen des zu ziehenden Fahrzeugs, der eigentlich viel zu kleine Hubraum dafür... da müssen von haus aus schon hitzeprobleme entstehen... vor allem bei nem RS... und dann will da einer noch Gas einbauen.... wo noch höherer Druck auf die Kurbelwelle, den Motorblock wirkt, die Auslassventile noch viel heißer werden, die Abwärme aber gleich bleibt...

Ein "würdiger" Umbau würde die Kosten ins Unermessliche treiben und sicher nicht den erwünschten Spareffekt herbeiführen, weil einfach die Wartungskosten/der Umbau so extrem teuer wäre...

Dann doch lieber den normalen Sprit fahren... oder wie gesagt... ein von Werk aus bestücktes Exemplar kaufen... mit anderen Worten: "erst denken, dann kaufen"...

Themenstarteram 19. März 2011 um 16:07

Zitat:

Original geschrieben von flashsmaster

Also ich habe niemanden hier angemacht oder bin jemandem schief an den Karren gefahren... ich find es nur traurig, dass es Leute gibt, die ihre Motoren gerne mit Gas und dem ganzen Gerümpel quälen wollen...

wenn ich ein Gasauto will, dann hole ich mir eins, was von WERK aus eine Anlage verbaut hat, die ausreichend getestet wurde und wo die verbauten Materialien im Fahrzeug auch auf diesen "Umbau" ausgelegt sind... (jetzt kommen wieder etliche Typen und werden sagen: "Mein Auto hat seit 40tkm eine Anlage verbaut und nichts ist passiert") Das wird nicht lange so bleiben... und bei den heutigen Motoren, die eh schon aufs Äußerste auf Sparen getrimmt sind, dann noch die Massen des zu ziehenden Fahrzeugs, der eigentlich viel zu kleine Hubraum dafür... da müssen von haus aus schon hitzeprobleme entstehen... vor allem bei nem RS... und dann will da einer noch Gas einbauen.... wo noch höherer Druck auf die Kurbelwelle, den Motorblock wirkt, die Auslassventile noch viel heißer werden, die Abwärme aber gleich bleibt...

Ein "würdiger" Umbau würde die Kosten ins Unermessliche treiben und sicher nicht den erwünschten Spareffekt herbeiführen, weil einfach die Wartungskosten/der Umbau so extrem teuer wäre...

Dann doch lieber den normalen Sprit fahren... oder wie gesagt... ein von Werk aus bestücktes Exemplar kaufen... mit anderen Worten: "erst denken, dann kaufen"...

Meine Frage war lediglich ob man den Fabia RS auch auf LPG umbauen kann.

Den zweiten Kommentar hättest Du Dir auch sparen können.

man kann alles... mit dem nötigen kleingeld... und da sparen die meisten, weil sie erkennen, dass es keinen sinn hat unsummen von geld zu investieren... die anderen haben dann nur den sinn für den kleinsten preis, nehmen das billigste und "vergessen" die hälfte... und vom sparen kann nicht die rede sein, wenn man einen richtigen Umbau durchführt... denn den preis kriegt man nicht mit dem niedrigsten gaspreis wieder rein...

P.S.: den dritten kommentar hätte ich mir sicher auch sparen können.... ;)

am 19. März 2011 um 16:56

Ja es geht aber die Erfahrungen mit Direkteinspritzern ist noch dürftig

und fähige Umrüster noch seltener.:confused:

Die Gefahr als Versuchskaninchen zu fugieren ist sehr hoch.

Langzeiterfahrungen sind im gegensatz zu normalen Einspritzern kaum

oder gar nicht vorhanden.:(

Vialle hat ein Umrüstpaket:

http://www.vialle-in-deutschland.de/cms/upload/lieferbar/Skoda.pdf

Hi Apacer,

kleiner Tip, Kommentare von Leuten die offensichtlich keine Ahnung von dem Thema haben über das sie schreiben sollte man geflissentlich ignorieren das spart eine Menge Zeit... ;)

Knecht ruprecht hat dir ja schon Vialle empfohlen und ich habe eine Prins das sind wohl die 2 größten Hersteller und die verbreitetsten Anlagen und Prins ist das was vom VW Konzern für Werkseinbauten verwendet wird.

Zum Thema selber kann ich zu TSI nichts sagen, aber mein Octavia RS hat nun schon rund 120tkm auf der Uhr mit einer Prins Anlage drin und die funktioniert immer noch einwandfrei.

Aber wie gesagt meiner ist halt kein TSI, für Fragen zu Gas-Umbauten solltest du lieber in diversen Gas Foren schauen und fragen da ist dieses Forum hier leider zu allgemein vor allem gerade der Skoda Bereich.

Hier z.b. dort schreiben auch viele Umrüster im Forum:

http://www.autogas-einbau-umbau.de/modules.php?name=XForum

Oder auch hier:

http://www.lpgforum.de/

http://www.autogas4you.de/board/index.php

Hoffe du wirst fündig und schönen Sonntag...

Gruß :)

also die Umrüstung auf Autogas geht, keine Frage. Hier kommt mal

ein Link von Mobile.de, da kannst du dich ja mal erkundigen.

Autogas

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Da ich mich kürzlich zur Autogasumrüstung eines Fabia RS informiert habe, kurz folgender Sachstand: Vialle bietet ein Umrüstkit an. Das Fahrzeug bei mobile.de ist bei Vialle in Holland umgerüstet worden. Beim Abgasgutachten wurden die Euro5-Werte jedoch nicht eingehalten (weder im Autogas- noch im Benzinbetrieb). Somit existiert derzeit kein AGG für die Vialleanlage.

Sieht leider derzeit schlecht aus :(

/Edit: Das Inserat bei mobile wurde entfernt. Hier ein alternativer Link zum Fahrzeug: http://www.auto.de/.../Skoda-Fabia-II-1-4-TSI-RS-LPG-Autogas-132KW-18

Hab grade Antwort von Vialle bekommen. Sieht nicht so aus, als wäre in nächster Zeit eine Umrüstung in Deutschland möglich

Zitat:

Herzlichen Dank für Ihre Nachfrage.

Leider ist es in Deutschland anders geregelt als in die Niederlände.

Also es stimmt dass wir die Anlage in die Niederlände schon liefern können und in Deutschland noch nicht.

Momentan entwickeln wir eine 2.0 L Anlage und hoffen damit eine Erweiterung zu bekommen für den R115 Euro 5. Dann kann auch die 132kW Anlage für Ihren RS angemeldet worden beim TÜV.

Wir hoffen dass wir die Dokumenten noch für den Sommer haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen