ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Sitzheizung vorwärmen im Stand

Sitzheizung vorwärmen im Stand

Themenstarteram 26. Februar 2009 um 15:06

Ich hoffe ich fang jetzt kein Thema an, was schon durchgekaut ist,

habe aber mit der Suchfunktion nichts gefunden.

Toll fände ich, wenn die Sitzheizung per Fernbedienung z.B. 5 Minuten vor der

Fahrt zu starten wäre. So hätte man beim einsteigen sofort einen warmen Hintern

und könnte sich schön anlehnen. Ich habe Ledersitze und jetzt im Winter

find ich die schon oft sehr kalt die ersten Minuten und wenn die Sitze vorgewärmt wären

würde ich auch eine Standheizung nicht vermissen, jetzt schon.

Gibt es so was schon, event. zum nachrüsten ?

Wäre doch kein großer Aufwand.

mfg

Horjoh

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 26. Februar 2009 um 16:56

Zitat:

Original geschrieben von Topfgucker

Zitat:

Original geschrieben von HorJoh

1. Na wenn eine Idee Nicht von Dir oder mcaudio ist kann die ja sowieso nichts taugen.

Wer bist Du, dass du sowas behauptest? Woher kennst du uns? :confused::confused::confused:

Zitat:

Zitat:

2. 22 Watt bei Dauerwärme na sgen wir mal 30 Watt macht bei zwei Sitzen 60 Watt in der Stunde,

ich denke nach 10 max 15 Minuten sollte sich das ganze abschalten, d.h. 60/60*15 = 15 Watt.

15 Watt sind natürlich keiner Batterie zuzumuten die bei 80 AH Stunden eine Gesamtleistung

von 960 Watt (natürlich nur wenn sie voll ist) hat.

15 Watt sind immerhin 1/64</blockquote>

Wenigstens disqualifizierst Du Dich gleich selbst. :eek:

Ich kenn Dich nicht, aber warum schribst Du so einen Mist ?

""In nächster Konsequenz heizen wir gleich die Scheiben mit. Es verkaufen sich doch gerade trefflich irgendwelche 12V-Heizlüfterchen bei Aldi    oder bei Obi. ""

da denk ich doch der will mich verarschen oder ?

 

Warum habe ich mich disqualifiziert ? und warum wenigstens ?

magst Du es wenn sich Menschen disqualifizieren ?

 

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Das würde Dir die Batterie aber schnell übelnehmen.

Themenstarteram 26. Februar 2009 um 15:17

Zitat:

Original geschrieben von Topfgucker

Das würde Dir die Batterie aber schnell übelnehmen.

Es könnte doch so geschaltet sein, dass nach 5 Min sich die ganze sache abstellt.

Wieviel braucht den eine Sitzheizung, kann doch nicht die Welt sein.

 

mfg

Horjoh

am 26. Februar 2009 um 15:24

Die Standheizung nimmt doch ihre Energie aus dem Tank und verbraucht pro Stunde 0,6 Liter oder?

Es ist schon erstaunlich auf welche Ideen die Leute kommen.

Sitzheizung vorwärmen damit das Popöchen beim Einsteigen schön warm ist:confused:

Die Sitzheizung braucht schon ne ganze Menge. Was glaubst Du warum die sich selbsttätig nach einer Zeit runter schaltet und das wären der Wagen läuft.

Themenstarteram 26. Februar 2009 um 15:42

Zitat:

Original geschrieben von mcaudio

Es ist schon erstaunlich auf welche Ideen die Leute kommen.

Sitzheizung vorwärmen damit das Popöchen beim Einsteigen schön warm ist:confused:

Die Sitzheizung braucht schon ne ganze Menge. Was glaubst Du warum die sich selbsttätig nach einer Zeit runter schaltet und das wären der Wagen läuft.

"Es ist schon erstaunlich auf welche Ideen die Leute kommen", wofür hat man den Eine Standheizung erfunden,

nur für "Weicheier" ??? :rolleyes:

 

 

Habe gerade mal gegoogelt

Eine Sitzheizung zum nachrüsten " WAECO " braucht 45 Watt zum aufheizen und 22 Watt für Dauerwärme.

Ich glaube die Sitzheizung in meinem Auto schaltet sich selbsttätig nach einer Zeit runter,

damit mir mein Popöchen nicht zu warm wird.

Wenn ich mein Standlicht anmache dürten das auch wohl 20 Watt sein und das sollte meine Batterie ja wohl

mindestens 1 Stunde schaffen.

 

Zitat:

Original geschrieben von HorJoh

. . .

Toll fände ich, wenn die Sitzheizung per Fernbedienung z.B. 5 Minuten vor der Fahrt zu starten wäre.

. .

mfg

Horjoh

Weichei, Warmduscher

Da die Überwachung der Batterie beim 211er eh sehr sensible eingestellt ist wirst Du mit der nicht vorgesehenen Lösung, wenn Du eine findest, nicht glücklich werden.

Mache Dir mal die Mühe und lese mal hier im Forum wie viele hier in diesem Winter im KI stehen hatten:

Batterieschutz - Komforteinrichtungen werden abgeschaltet

Ich habe das auch öfter gesehen.

Also würde ich sagen, lass es. Es wird eh nicht funzen. Zumindest nicht wenn es richtig angeschlossen würde.

 

PS. Es gibt da so Wärmflaschen, da kommt heißes Wasser rein. Lege die doch auf den Sitz.

Das ist schön heiß am Hintern und weich ist es auch;)

Da sind Sie und kriechen aus den Löchern ..... :D

 

Also , es gibt so viele Dinge im Auto die das Fahren angenehmer machen , das meiste ist purer Luxus und wird "wirklich" nicht gebraucht !

 

Ich denke mal  ,das in ein paar Jahren "genau dieses Feature " auch die Funktion bei Neuwagen zu haben sein wird .

 

Aber nun zurück zum Thema ..... ich bezweifel das man dies über die Fahrzeugelektronik bewerkstelligen kann , da die Geschichte über CAN Bus läuft  ...

Die Batterie wird mehr oder weniger , wie bei einer Standheizung belastet , also ist es egal ....nur günstiger ;)

 

 

Lisa

Zitat:

Die Batterie wird mehr oder weniger , wie bei einer Standheizung belastet , also ist es egal ....nur günstiger

Es ist fast das Doppelte.

Sitzheizung (eine) liegt so um die 9,8 A.

Standheizung Webasto 2,8 A (plus Lüfterstufe 1) ca. 3 A

Nun stell Dir vor der Beifahrer hat ein genauso sensibles Föttchen.:D

Und dann schaltet man das Ding ja auch nur an, wenn es draußen richtig kalt ist, die Batterie also sowieso gutes Zureden gebrauchen kann.

In nächster Konsequenz heizen wir gleich die Scheiben mit. Es verkaufen sich doch gerade trefflich irgendwelche 12V-Heizlüfterchen bei Aldi oder bei Obi. :D

Themenstarteram 26. Februar 2009 um 16:36

Zitat:

Original geschrieben von Topfgucker

Und dann schaltet man das Ding ja auch nur an, wenn es draußen richtig kalt ist, die Batterie also sowieso gutes Zureden gebrauchen kann.

 

In nächster Konsequenz heizen wir gleich die Scheiben mit. Es verkaufen sich doch gerade trefflich irgendwelche 12V-Heizlüfterchen bei Aldi oder bei Obi. :D

1. Na wenn eine Idee Nicht von Dir oder mcaudio ist kann die ja sowieso nichts taugen.

 

2. 22 Watt bei Dauerwärme na sgen wir mal 30 Watt macht bei zwei Sitzen 60 Watt in der Stunde,

ich denke nach 10 max 15 Minuten sollte sich das ganze abschalten, d.h. 60/60*15 = 15 Watt.

15 Watt sind natürlich keiner Batterie zuzumuten die bei 80 AH Stunden eine Gesamtleistung

von 960 Watt (natürlich nur wenn sie voll ist) hat.

15 Watt sind immerhin 1/64

Zitat:

Original geschrieben von HorJoh

1. Na wenn eine Idee Nicht von Dir oder mcaudio ist kann die ja sowieso nichts taugen.

Wer bist Du, dass du sowas behauptest? Woher kennst du uns? :confused::confused::confused:

Zitat:

2. 22 Watt bei Dauerwärme na sgen wir mal 30 Watt macht bei zwei Sitzen 60 Watt in der Stunde,

ich denke nach 10 max 15 Minuten sollte sich das ganze abschalten, d.h. 60/60*15 = 15 Watt.

15 Watt sind natürlich keiner Batterie zuzumuten die bei 80 AH Stunden eine Gesamtleistung

von 960 Watt (natürlich nur wenn sie voll ist) hat.

15 Watt sind immerhin 1/64

Wenigstens disqualifizierst Du Dich gleich selbst. :eek:

Zitat:

Original geschrieben von Topfgucker

Zitat:

Original geschrieben von HorJoh

1. Na wenn eine Idee Nicht von Dir oder mcaudio ist kann die ja sowieso nichts taugen.

Wer bist Du, dass du sowas behauptest? Woher kennst du uns? :confused::confused::confused:

Zitat:

Original geschrieben von Topfgucker

Zitat:

2. 22 Watt bei Dauerwärme na sgen wir mal 30 Watt macht bei zwei Sitzen 60 Watt in der Stunde,

ich denke nach 10 max 15 Minuten sollte sich das ganze abschalten, d.h. 60/60*15 = 15 Watt.

15 Watt sind natürlich keiner Batterie zuzumuten die bei 80 AH Stunden eine Gesamtleistung

von 960 Watt (natürlich nur wenn sie voll ist) hat.

15 Watt sind immerhin 1/64

Wenigstens disqualifizierst Du Dich gleich selbst. :eek:

Dafür von mir Danke!

Themenstarteram 26. Februar 2009 um 16:56

Zitat:

Original geschrieben von Topfgucker

Zitat:

Original geschrieben von HorJoh

1. Na wenn eine Idee Nicht von Dir oder mcaudio ist kann die ja sowieso nichts taugen.

Wer bist Du, dass du sowas behauptest? Woher kennst du uns? :confused::confused::confused:

Zitat:

Zitat:

2. 22 Watt bei Dauerwärme na sgen wir mal 30 Watt macht bei zwei Sitzen 60 Watt in der Stunde,

ich denke nach 10 max 15 Minuten sollte sich das ganze abschalten, d.h. 60/60*15 = 15 Watt.

15 Watt sind natürlich keiner Batterie zuzumuten die bei 80 AH Stunden eine Gesamtleistung

von 960 Watt (natürlich nur wenn sie voll ist) hat.

15 Watt sind immerhin 1/64</blockquote>

Wenigstens disqualifizierst Du Dich gleich selbst. :eek:

Ich kenn Dich nicht, aber warum schribst Du so einen Mist ?

""In nächster Konsequenz heizen wir gleich die Scheiben mit. Es verkaufen sich doch gerade trefflich irgendwelche 12V-Heizlüfterchen bei Aldi    oder bei Obi. ""

da denk ich doch der will mich verarschen oder ?

 

Warum habe ich mich disqualifiziert ? und warum wenigstens ?

magst Du es wenn sich Menschen disqualifizieren ?

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Sitzheizung vorwärmen im Stand