ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Seitenständer unten, Kawa fährt

Seitenständer unten, Kawa fährt

Themenstarteram 9. Mai 2010 um 13:16

Hallo Leutz,

wie schon aus der Überschrift zu entnehmen ist der Seitenständer unten aber die Maschine fährt zu. Was nun, der TüV Mann sieht das sicher nicht gern.

Wie kann ich den Seitenständerschalter überprüfen?

Sind noch andere Schalter mit am Spiel beteiligt?

Der Neutralschalter funktioniert, die Lampe leuchetet.

Jamand ne Idee?

Beste Antwort im Thema

Was erwartest du... das jemand ausm Forum zu dir nach Hause fährt und dein Moped repariert???

Beide Schalter sind zu überprüfen, geht ganz einfach mit nen Multimeter, ob sie überhaupt schalten... Sind beide Schalter OK, dann wird es ein Kabelbruch sein, da hilft dir auch ein Kabelplan nichts... du musst das Kabel verfolgen und durchmessen. Ist teilweise ne fummlige Arbeit da die Verkleidung ab muss. Was anderes macht auch keine Werke. Und im Regelfall ist der Schalter am Ständer einfach nur verdreckt (klemmt) oder koridiert. Aber dies wurde bereits in der ersten Antwort geschrieben. Wenn man keinen Schraubendreher in der Hand halten kann, bringt einen auch das beste Forum der Welt nichts.

96 weitere Antworten
Ähnliche Themen
96 Antworten

Zitat:

@Forster007 schrieb am 22. September 2019 um 10:16:04 Uhr:

Darf man fragen wo du herkommst?

Dein Seitenständer wird erst betätigt, wenn der Seitenständer komplett auf ist. Somit ist es ein Öffner. Die CDI braucht einen Kontakt (Den kannst du mit einem Multimeter nicht messen, da dort dioden drin sind und somit die Werte nichts aussagen,) der zur Masse geführt wird, sonst schaltet sie nicht frei.

Wird hier nun irgendwo ein Kurzschluss verursacht, möglicherweise sogar schon vor den Bauteilen, können die Bauteile den ja nicht abschalten und die Maschine rennt weiter. Damit es keine Kurzschlüsse gibt, sind die Dioden in der Sicherungsbox, weil es auch vorkommen kann, dass die Spannung wo anders herkommt und nicht in die CDI über die Leitung reingehen soll.

Der Kreis ist eigentlich ganz einfach. Ein Sicherheitskreis ist der Seitenständerschalter. Klemme den doch einfach mal ab. Bekommst du die Maschine jetzt noch gestartet bzw. jetzt sollte sie sofort bei Gang einlegen und Kupplung kommen lassen ausgehen.

Tut sie es nicht, kannst du den Schalter erstmal hinten anstellen.

Das gleiche gilt beim Kupplungsschalter. Der führt im gezogenen Zustand die Leitung auch zur Masse.Wenn du den abklemmst, sollte beim Gangeinlegen der Motor auch sofort ausgehen.

Wenn die Kabel alle OK sind und in diesen Kreisen kein Kurzschluss zur Masse über ne Scheuerstelle oder so existiert, muss alles funktionieren.

Ja klar, ich komme aus Beuren (72660).

Dankeschön, alleine die Info, dass man den Kontakt der CDI nicht messen kann hilft schon mal.

Die nächsten Schritte werden vermutlich sein, den Vorbesitzer zu kontaktieren, um möglichen Pfusch auszuschließen und die einzelnen Stromkreise durchzumessen.

Zitat:

@Forster007 schrieb am 22. September 2019 um 10:32:53 Uhr:

Leider kann man so nicht rechnen. Je schneller du wirst, umso deutlich mehr Leistung brauchst du auch. Der Windwiderstand macht da seine Spielchen usw.

Nehme am Besten mal ein GPS Messgerät mit und Probiere es aus. Vertrauen ist zwar gut, aber kontrolle ist besser.

Wenn dann GPS auch fast 200 steht, stimmt da was nicht und du musst nochmals da ran.

Und Tachospiel von 30km/h? Das sind ja bei 210 angezeigten und reale 180 16%. Der Soll zwar vorgehen, aber max 10%.

Und 180 musst du mit 48ps schon sehr gute Bedingungen haben um die zu schaffen.

 

Wenn 6. falsch wäre, müssten soviele Maschinen durchfallen. Aber nicht alle Prüfer kennen sich mit Motorrädern wirklich aus, daher gebe ich auf diese Aussage wenig. Aber es gibt Maschinen wo das so ist.

Wie geschrieben, schaue dir den Abschaltkreis genau an.

Wie hast du festgestellt, dass die Schalter gut sind? Kabel gut sind? Die vom System abgetrennt und dann gemessen, damit man wirklich sicher sein kann, dass nicht ein anderer Weg gemessen wird, den man gar nicht will?

Klar, kann man das nicht einfach so hochrechnen, Windwiderstand, Fahrbahnbelag, Griffigkeit der Reifen, etc. sind alles Faktoren, die außen vor gelassen wurden. Allerdings grob überschlagen schien es mir plausibel. Beim Tacho spiel sind wir wieder beim Thema grob überschlagen... :)

GPS Messen ist der einzige Weg, sicher zu gehen.

Ebenfalls gebe ich dir völlig recht, dass nicht jeder Prüfer weiß, dass manche Maschinen spezifische Systeme haben, die etwas von den anderen abweichen.

Ich habe sämtliche Leitungen und den Schalter mehrmals auf dem gesamten Weg bis zur CDI auf Sicht und Durchgang (durchmessen und durchpiepen) geprüft.

=> Optisch und laut Messgerät alles in Ordnung.

 

 

Zitat:

@Mopedmongo schrieb am 22. September 2019 um 11:02:43 Uhr:

Danke erstmal für Deine Rückmeldung.

Ich würde trotzdem noch gerne konkret wissen:

Was passiert wenn Du ganz normal mit ausgeklapptem Ständer den 1.Gang einlegst und die Kupplung kommen lässt?

Möglichkeit A.)

Motor geht beim Einlegen des Gangs aus.

B,) Motor geht erst nach Kommenlassen der Kupplung aus.

C.) Motor bleibt an und Du kannst mit ausgeklappten Ständer losfahren.

Was trifft zu?

Was passierte bei der HU.

C.) trifft zu. Man könnte ganz normal anfahren.

Bei der HU ereignete sich das selbe Spiel.

Prüfer hatte den SS unten und so die Kupplung kommen lassen, bis die Maschine angerollt ist (Motor ist natürlich wie beschrieben NICHT ausgegangen).

 

Ah ja .

Das ist natürlich schlecht.

Nachdem Deine Maschine relativ neu ist, (für meine Begriffe) hat sie sicher nicht so ein System verbaut wie meine Z650, bei welcher der SS erst bei Aufrichten der Maschine entlastet wird und durch eine spezielle 3.Feder in eine spezielle Position kurz hinter dem Vollstandigen Ausklappendanschlag gezogen wird.

Und dann nur in dieser Stellung der SS-schalter die Zündung ausschaltet .

Somit wirst Du wohl Forsters Tipps beherzigen müssen bzw.mal den Voreigentümer kontaktieren.

PS: 180 kmh hatte ich früher nur geduckt auf der 49 PS starken RD 350 LC mit eigenen 65 kg Kampfgewicht erreicht. Zudem hatte diese nur ca.160 kg Leergewicht.

Darum ist meine Aussage schon sehr optimistisch gewesen...

Ich vermute mal daß Deine 400er und Du selber auch, deutlich schwerer seid.

Durchpiepen ist leider auch nicht ganz richtig. Der Piepton kommt schon deutlich früher als wenn richtiger Durchgang ist.

Also bei einem höheren Widerstand. Das kann schon zu sehr komischen Aussagen führen. Besser ist hier eine Widerstandsmessung durchzuführen. Geht auch mit dem Piepen bei vielen Messgeräten. Auch hier muss natürlich aufgepasst werden, welcher Bereich angewählt ist. Bei dem Bereich MOhm zeigt er natürlich schon 0 an, obwohl wir nen Widerstand von 100Ohm haben (Beispiel jetzt).

Am Besten, wie beschrieben, mal die Verbindungen lösen und dann messen. Wie gesagt, auch gegen Masse. Dann weiß man, gegen masse darf kein Kontakt bestehen, Schalter sind ja gar nicht dran. Besteht doch einer, hat man den Fehler gefunden.

So dann Systematisch dann wieder alles Ran hängen und messen.

Beuren ist für mich einwenig weit.

Aller klar, dann kenn ich meine Aufgabe der nächsten Abende... alles durchmessen :)

Danke für den Tipp alles gegen Masse zu messen.

Im Fahrbetrieb sollte Seitenständer oben die letzte Masseverbindung über die Dioden zur CDI sein.Wenn dieser öffnet sollte die CDI keine Steuermasse mehr haben und die Zündung abstellen.Vielleicht öffnet der Schaltkontakt nicht ganz und lässt genug Masse durch für die Elektronik um die Zündung nicht zu unterbrechen.

Ich muss mich mal einklinken.

Ich glaub,hier liegt gar kein Fehler vor.

Die Kiste funzt so,wie KAWA das konstruiert hat.

Das Ausschalten des Motors bei gezogener Kupplung und ausgeklapptem Seitenständer mi eingelegtem Gang,gibt's net bei KAWA.

Die Sicherheitskreisschaltung ist so ausgelegt,dass erst bei Lösen der Kupplung der Motor abgestellt wird.

Wie Rimini66 bereits angemerkt hat,verliert die Zündbox den Massekontakt auf der Leitung GRÜN/SCHWARZ ,wenn Kupplungsschalter auf Leitung GELB/GRÜN umschaltet.

Zündbox verliert Masseanschluss auf Leitung GRÜN/SCHWARZ und stellt Motor ab.

Der PIN ( GRÜN/SCHWARZ) an der Zündbox bekommt durch 3 Leitungen Masseanschluss:

1.

Durch Leitung GRÜN/WEISS vom Seitenständer-Schalter.

2.Durch Leitung GELB/GRÜN vom Kupplungsschalter.

3.Durch Leitung HELLGRÜN vom Leerlaufschalter.

Irgendeine Leitung muss immer Massesignal führen,damit Zündbox nicht den Motor abstellt.

Das ist aber so gewollt.

Wenn ich als Prüfer nur SUZI fahren würde,wäre das auch ein Fehler für mich.

Ich kenn das auch nur so,dass Kiste sofort ausgeht,wenn Gang eingelegt wird und Seitenständer noch ausgeklappt ist.

ZXR 400 L Zündsystem

Zitat:

@xDethSkull schrieb am 21. Sep. 2019 um 10:8:12 Uhr:

Des weiteren geht die Maschine nicht aus, wenn man im 1. Gang den Seitenständer bei laufendem Motor nach unten klappt => schlecht

und man kann auch in diesem Zustand anfahren.

Dem spricht dies entgegen. Kann der TE aber gerne nochmal probieren.

Funtionsprinzip Kupplungsschalter .

Siehe Skizze im Anhang.

Zum Thema Seiten-Ständer-Schalter:

Is natürlich kein Schalter,sondern ein Taster.

Aber egal.

Es heisst ja auch Bremslichtschalter und der ist auch kein Schalter.

Sondern ein Taster.

Der Stromkreis wird mit ausgeklapptem Seitenständer unterbrochen.

Die Zündbox verliert das Massesignal ( Kl.31S ) am PIN GRÜN/SCHWARZ und stellt Motor ab.

Wenn SS hochgeklappt ist, wird der Bolzen zusammengedrückt und der Kontakt geschlossen.

Is also wie ein Hupenknopf :

Es wird solange gehupt ( Motor bleibt an ) wie Knopf gedrückt wird.

Dann isses eindeutig ein Schliesserkontakt.

Kupplungsschalter-kawa-funktion

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 23. September 2019 um 16:28:34 Uhr:

 

Dann isses eindeutig ein Schliesserkontakt.

Oder vielleicht doch ein NC Kontakt wie der Run Schalter.Sicherheitskette (Kabelbruch)?

Bei Kabelbruch würde die Kiste gar nicht mehr laufen.

Dann fehlt der Massekontakt an der Zündbox > Motor geht aus und lässt sich nicht mehr starten.

Darum haben auch manche ein Problem bei CDI-Moppeds.

Wenn Kiste nicht anspringt und man schreibt dem:

Trenn Kabel lila-grün oder schneid Kabel durch.

Denkt der,dass man ihn verarschen will.

Ist aber oft die Ursache.

Masseschluss auf der Kill-Leitung.

BTW

RUN-Schalter is immer ein Schliesser.

Ausser bei CDI-Moppeds.

Da ist er ein Öffner.

Deswegen müssen Jungs mit Kontaktgesteuerter Zündunganlage bei Nachrüstung auf CDI-kontaktlos ein Zusatz-Relais einbauen.

Das Relais dreht das Signal von PLUS auf MINUS,damit die Schaltereinheit und Zündschloss nicht getauscht werden müssen.

Ist aber jetzt schon fast OT.

 

M.M.n kann man die KAWA-Schaltung für TÜV leicht modifizieren.

Oder den Verein wechseln.

Normalerweise gibt's da nix zu bemängeln,aber sein TÜV-prüfer kennt das halt nicht so.

Solange der TE seine anfangsausage nicht revidiert, besteht ein Fehler weiterhin. Und kawa hat hier alles konform gebaut.

Die CDI braucht die Masse um zu funktionieren. Auch muss die nicht gegen Masse gezogen werden um auszugehen. Da wird einfach die stromversorgung gekappt...

@ TE kannst es ja nochmal klarstellen, ob du dich im angangspost vertan hast oder ob der Fehler besteht.

Hat niemand behauptet,dass "Masse gezogen werden muss " ...

Was soll das sein ?

 

Da wird nix die Stromversorgung gekappt.

Geh mal Schaltplan kucken.

Die Minuseitung wird unterbrochen.

Und das KAWA etwas nicht " konform gebaut " hat ,hat auch niemand behauptet.

Was ist " konform " ?

Es geht hier nur um den Umstand,dass der TÜV-prüfer die KAWA-eigene Schaltung nicht blickt und es als Mängel ansieht.

Und ganz koscher ist die Schaltung nämlich doch net.

Rein theoretisch könnte man im Fahrbetrieb die Kupplung ziehen und den Seitenständer ausklappen ohne dass der Motor ausgeht.

Nur bei nicht gezogener Kupplung würde der Motor ausgehen.

Nur wer macht sowas ?

Bestimmt kein TÜV-Prüfer.

Wer's nicht glaubt,soll's einfach an seiner KAWA testen oder in meiner Skizze das mittlere Schaltbild anschauen...

Massekontakt bleibt erhalten bei gezogener Kupplung für die Zündbox .

Bist du sicher das bei Stromlaufplan1 die Kupplung gezogen ist?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Seitenständer unten, Kawa fährt