ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Seat Leon ST Cupra 300 4Drive mit Anhängerkupplung?

Seat Leon ST Cupra 300 4Drive mit Anhängerkupplung?

Seat Leon 3 (5F)
Themenstarteram 5. August 2017 um 18:54

Hallo Community,

ich würde mir gerne den neuen Seat Leon ST Cupra 300 4Drive zulegen. Allerdings brauche ich dringend ein Fahrzeug mit Anhängerkupplung damit ich meine Mountainbikes transportieren kann.

Technik

Der Cupra kann ab Werk leider nicht mit einer Anhängerkupplung bestellt werden und es gibt auch (noch) keinen Nachrüstsatz für das Fahrzeug. Anhängelasten sind im Fahrzeugschein auch nicht eingetragen. Laut TÜV sollte es jedoch problemlos möglich sein eine Einzelabnahme für einen Lastenträger zu bekommen. Ein Anhänger darf dann nicht dran, aber für einen Fahrradträger würde das reichen.

Kann mir jemand von euch sagen ob die originale Anhängerkupplung vom FR oder eine von Westfalia rein technisch an den Cupra passen würde?

Kann das Steuergerät vom Cupra für die AHK codiert werden?

Optik

Im Cupra Heckansatz müsste für die Anhängerkupplung ein Ausschnitt gemacht werden. Dieser ist voraussichtlich auch im Stehen direkt sichtbar. Der Heckansatz des FR hätte bereits eine Aussparung für von unten gesteckte Anhängerkupplungen und müsste nur für die ovalen Endrohre links + rechts angepasst werden. Ich habe das mal in Photoshop simuliert, siehe Anhang.

Passt der Heckansatz vom FR an den Cupra?

Ist es möglich den Heckansatz so nachzubearbeiten, dass die ovalen Endrohre passen?

Gibt es einen alternativen Heckansatz aus dem Tuningbereich, wo der Ausschnitt verdeckt wäre?

Ich freue mich über eure Antworten und auch über eine Einschätzung ob das ganze machbar ist oder ich doch lieber nach einen anderen Fahrzeug schauen sollte :-(

 

Projekt-seat-leon-cupra-st-300-ahk
Beste Antwort im Thema

Hallöle,

ich habe jetzt von SK Handels GmbH ein Angebot bekommen für eine Anhängelasterhöhung bereits vom Hersteller eingetragen bis 8% Steigung, auf nun 1950 kg bis 8%.

Möglich, weil die werkseitig verbaute Anhängekupplung von VW einen D-Wert von 10, 2 KN hat.

Das zulässige Gesamtgewicht der Zugwagenkombination, wird ebenfalls erhöht laut Gutachten soweit ich das herausgelesen habe, bis 80 Kg Stützlast.

Der Hersteller hatte zwar sozusagen bis 1700 Kg freigegeben wahrscheinlich durch testen bis 1700Kg.

Tatsächlich jedoch sind auch 1950 Kg möglich, mit 10,2 KN.

Darum vermute ich mal würde es für den Cupra Leon vielleicht auch eine Genehmigung geben, weil es wohl alle Seat Leon ST Modelle betrifft, Benziner und auch Diesel, je nach Motorisierung auch, generell eine Auflastung zu bekommen zwischen 1300Kg und 2500 Kg.

Wer eine Auflastung wünscht, eine E- Mail zu SK senden, mit Fahrzeugschein und sich ein Angebot erstellen lassen.

Nach Eingang der Zahlung wird das jeweilige für jeden einzelnen Fahrzeugtyp angefertigte Tüvgutachten einem zugesendet, vorausgesetzt ihr habt eine bereits werkseitig verbaute Anhängekupplung, mit Angabe des D-Wertes dieser.

Also auch das Typschild der Anhängekupplung per E-Mail zu SK senden.

Wer noch keine Anhängekupplung verbaut hat, wird wahrscheinlich ein Angebot bekommen mit dazu passender Anhängkupplung, welche nachträglich verbaut werden muss.

Wie genau dann der Ablauf dafür ist wird man eventuell auch telefonisch dort erfragen können.

Gruß,

OliOla

100 weitere Antworten
Ähnliche Themen
100 Antworten

Zitat:

@moovex schrieb am 6. August 2017 um 17:19:51 Uhr:

Ich hab damals für meinen CUPRA 290 ST dort angerufen

http://www.kupplung-vor-ort.com

Die Auskunft war 990€ ink. Einbau und TüV ...

Hab mich dann nur für eine EVOC Transporttasche entschieden und gegen die AHK.

Also technisch geht es, die Optik muß halt jeder mit sich selbst ausmachen, aber mit der Anhängelast stellen die sich bei SEAT schon recht dämlich (arrogant) an. Und man muß mit dem Auto ja nicht gleich einen großen Wohnanhänger ziehen, aber ein kleiner Anhänger sollte gehen. Mir würden schon 750kg Anhängelast genügen damit ich mein Hängerchen legal ziehen könnte. Außerdem gilt mit Anhänger ohnehin 80 (max. 100) km/h. Damit sollte das Auto nicht überfordert sein.

Hallöle,

vielleicht wäre auch für viele Leute dann auch einige Leon ST Modelle eher uninteressant, wenn der Cupra Wohnwagen ziehen dürfte. Somit würde vielleicht die Kaufentscheidung eher oft gleich beim Cupra liegen und das versucht man mit diesem Manko der Anhängekupplung und Eintragung der Anhängelasten zu vermeiden.

Preisunterschiede Modellpolitik!?

Gruß,

OliOla

Zum Thema Cupra und Anhängerkupplung, meiner hat eine.

Eintragung in CH leider nicht so ohne weiteres möglich.

Ich fahre demnach ohne herum. Das Risiko für meinen Fahrradträger nehme ich in Kauf.

In D-Land per Einzelabnahme laut Anfrage bei einigen TÜV Fritzen möglich

Img-7599
Img-7596
Img-7595

Hallöle,

aber mit Sicherheit nicht zulässig um einen Wohnwagen zu ziehen.

Dann müsste die Einzelabnahme die Anhängelasten bei 12 und 8 % beinhalten, mit Testzwecken Anzugsverhalten am Berg, stehen am Berg mit Last am Haken. Das testet kein Tüv und Seat wird von sich aus keine Freigabe erteilen.

Zudem diese Art der Abnahme bestimmt nicht günstig wäre.

Hatte mich auch schon beim TÜV Nord erkundigt.

Der TÜV testet das jedenfalls nicht.

Gruß,

OliOla

Der Themenersteller will ja auch nur Mountainbikes transportieren.

Hallo,

habe das gleiche Problem mit meinem neuen Leon ST Cupra 300 gehabt und bin mit einiger Sucherei für den Transport meiner E-Bikes fündig geworden. Habe mit von der Fa. Prasolux den Liegendfahrradträger geordert, der für den Preis von 695,00 € zwar nicht günstig, dafür aber komplett in Edelstahl ist und das beladen relativ einfach gestaltet. Habe das Teil schon auf dem Auto gehabt, mit den 2 E-Bikes, und alles lief super und relativ leicht.

Hier der Link zu Prasolux https://www.prasolux.de/fahrradtraeger.aspx.

Hallo,

habe bei dem Link zur Prasolux am Ende den Punkt nicht weggelassen. Hier noch mal https://www.prasolux.de/fahrradtraeger.aspx

2 E Bikes, Grundträger und das Edelstahlgeraffel? Da wird es mit 75Kg Dachlast knapp.

Habt wohl keine Ahnung was so ein E-Bike wiegt. Ohne Akku wiegt das ca. 20kg macht bei 2 = 40kg. Dazu kommt noch der Grundträger mit dem Radträger die ebenfalls ca. 20kg auf die Waage bringen. Macht also rund 60kg. Dies dürfte wohl bei einer zulässigen Dachlast von 70kg ausreichen.

Hab ja auch nur geschrieben das es knapp wird. Nicht das es nicht geht. Brauchst da nicht gleich rumpissen das man keine Ahnung hat.

Ich würde auf jeden Fall nicht mit 60Kg aufm Dach rum fahren wollen. Hab mich schon gewundert wie stark man die insgesamt 40Kg mit 2 normalen Rädern merkt.

Windgeräusche, deutlich höherer Verbrauch, das hochhieven den Räder und nicht zuletzt die Angst, bei ner Tiefgarage meine geliebten Bikes abzuräumen hat mich für die Heckmontage begeistert :P

Hallo zusammen, da ich jetzt endlich meinen Cupra ST 300 4Drive bestellt habe(happy), und das gleiche Problem habe, kam von einem Kollegen ein Vorschlag. Wenn es wirklich nich für Fahräder ist geht auch diese Lösung?

https://www.kupplung.de/.../

Zitat:

@Micha153 schrieb am 26. August 2017 um 14:06:49 Uhr:

Hallo zusammen, da ich jetzt endlich meinen Cupra ST 300 4Drive bestellt habe(happy), und das gleiche Problem habe, kam von einem Kollegen ein Vorschlag. Wenn es wirklich nich für Fahräder ist geht auch diese Lösung?

https://www.kupplung.de/.../

Ich halte diese Heckklappenträger für recht labil.

Mit dem Thuleträger auf AHK habe ich keine Sorgen das da was passiert.

Zitat:

@kapofu schrieb am 28. August 2017 um 08:28:43 Uhr:

Zitat:

@Micha153 schrieb am 26. August 2017 um 14:06:49 Uhr:

Hallo zusammen, da ich jetzt endlich meinen Cupra ST 300 4Drive bestellt habe(happy), und das gleiche Problem habe, kam von einem Kollegen ein Vorschlag. Wenn es wirklich nich für Fahräder ist geht auch diese Lösung?

https://www.kupplung.de/.../

Ich halte diese Heckklappenträger für recht labil.

Mit dem Thuleträger auf AHK habe ich keine Sorgen das da was passiert.

Da stimme ich ja zu....aber leider gibt es für den Leon ST Cupra300 4Drive keine AHK. Ich werde mir das mal bei meinem Kollegen auf seinem Caddy ansehen.

Ist doch nachrüstbar. Und auch die Eintragung ist möglich

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Seat Leon ST Cupra 300 4Drive mit Anhängerkupplung?