ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Schwarz vs. Obsidianschwarz

Schwarz vs. Obsidianschwarz

Themenstarteram 10. Juni 2007 um 16:34

Hallo,

wo liegt der Unterschied zwischen Schwarz und Obsidianschwarz?

Beste Antwort im Thema

Hier noch das genaue für Mercedes Code 197 Obsidianschwarz

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

optisch gibt es fasst keinen (auf den ersten blick), obsidianschwarz ist halt ein metallic-farbton und entsprechend teurer! außerdem hat er diese metallic-typischen "lackpartikel".

gruß

sebastian

Das uni-schwarz ist "schwärzer" als obsidianschwarz-metallic - sieht man aber hauptsächlich in direkten Vergleich.

Für sich betrachtet ist obsidianschwarz schon sehr schwarz. ;)

...Du meinst also "dunkelschwarz" ?

Grüß euch !

Obsidianschwarz hat einen Grünstich

Hoffe ich hab jetzt niemand geschockt, weil mein Kumpel (fährt ein Sportcoupe und er mag nur schwarze Autos) war am Boden zerstört als ich ihm das erzählt habe und wir sein Auto genauer angeschaut haben.

Gruß rc

Zitat:

Original geschrieben von rc10

Obsidianschwarz hat einen Grünstich

Grüne Sonnenbrille auf der Nase gehabt? ;)

Nein, da ist kein "Grün" enthalten. OS kann bei starker Sonneneinstrahlung leicht grau wirken.

Hallo Gerry

Schau die mal so ein Auto bei Sonneneinstrahlung an.

Glaub mir ich hab schon viele gesehen.

Obisidianschwarz hat einen Stich ins Grüne

Melantischwarz hat grünstich nicht Obsidianschwarz.

Smaragtschwarz hat blaustich.

Das schönste schwarz ist aber uni-schwarz farbcode 040.

grün?!

 

Zitat:

Original geschrieben von rc10

Hallo Gerry

Schau die mal so ein Auto bei Sonneneinstrahlung an.

Glaub mir ich hab schon viele gesehen.

Obisidianschwarz hat einen Stich ins Grüne

ZUSTIMM!

Den Eindruck habe ich auch, wenn ich meinen obsidianschwarzen C im Licht (Sonne) genauer betrachte.

Zitat:

Original geschrieben von rc10

Schau die mal so ein Auto bei Sonneneinstrahlung an.

"So ein Auto" schaue ich mir täglich an. ;)

Bei starker Sonneneinstrahlung bekommt der Lack eine gräuliche Tiefenwirkung.

"Grünlich" aber definitiv nur dann, wenn man neben einer Rasenfläche parkt und diese sich im Auto spiegelt. ;)

Hey Gerry !

Also wichtig bei der Sache ist die Sonne und der Farbcode 197.

Dann den Kopf ganz nah an den Lack bewegen und genau mit den Äuglein schauen. Also wenn man dann nicht den

Grünstich erkennt dann hat man nicht Osidianschwarz oder ein Problem mit den Augen.

Gruß rc10

Die zwincker Smileys lass i mal weg

Grün? Da bin ich auch einer der Grünblinden...

Zitat:

Original geschrieben von Kwan

Grün? Da bin ich auch einer der Grünblinden...

Da reihe ich mich dann auch gleich mit ein :)

ich reihe mich auch an, grün ist meiner nicht.....

rc10 hat offensichtlich einen "Grünstich" in der Linse. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Schwarz vs. Obsidianschwarz