ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Schubabschaltung deaktivieren

Schubabschaltung deaktivieren

Audi A3 8V
Themenstarteram 5. Januar 2016 um 11:23

Hallo zusammen,

Gibt es bei dem S3 eine Möglichkeit über VCDS die Schubabschaltung zu deaktivieren, damit er so schön brabbelt nach Gasstößen wie der Golf R?

danke vorab

Beste Antwort im Thema

Ich verstehe euer Problem nicht. Es war explizit die Frage nach dem S3 - Jemand der sich einen S3 kauft, tut dies nicht um von A nach B zu kommen. Dass das bei einem 2.0 Tdi anders sein mag, kann ich durchaus nachvollziehen (und nein, das soll kein Pro oder Contra verschiedener Motorisierungen werden). Wenn es beim Golf R Serie ist, dann vermutlich weil es einen nicht kleinen Kreis an Menschen gibt, die das gut finden. Da es der gleiche Motor ist und auch der Abgasstrang vermutlich ähnlich ist, ist doch die Frage absolut legitim.

Dies ist ein Forum, in dem jeder diskutieren kann was er möchte. Warum sich jedoch immer wieder Personen beteiligen, die Ihre Zeit und Tastenanschläge damit verschwenden, völlig unnütze Kommentare abzugeben die der eigentlichen Fragestellung in keinster Weise weiterhelfen, kann ich nicht verstehen.

Daher bitte zurück zum Thema - wer etwas dazu beitragen kann: Gerne

87 weitere Antworten
Ähnliche Themen
87 Antworten

Ich kann es mir nicht vorstellen. Da ich es aber nicht sicher weiß und selber gerne hätte, würde mich das auch interessieren.

Zitat:

@Grafonso schrieb am 5. Januar 2016 um 11:23:08 Uhr:

Hallo zusammen,

Gibt es bei dem S3 eine Möglichkeit über VCDS die Schubabschaltung zu deaktivieren, damit er so schön brabbelt nach Gasstößen wie der Golf R?

danke vorab

Was hat die Schubabschaltung mit dem Brabbeln zu tun? Die Schubabschaltung ist doch nichts anderes, als dass oberhalb der Leerlaufdrehzahl nichts eingespritzt wird, wenn kein Gas gegeben wird. Das hat doch keine Auswirkungen auf den Motorsound?

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 17:00

Du hast sobald du vom Gas gehst ja eine sinkende Drehzahl. Die Drehzahl geht ja nicht direkt gegen 0 sobald kein Gas gegeben wird. Somit verursacht die anders programmierte Schubabschaltung bei Golf 7 R das blubbern nach dem Gasstoß, das ist auch der einzige Unterschied an beiden AGA, abgesehen von etwas größeren Auspuffblenden und den Endrohren von Endtopf zur Blende...

Dafür müsste man wissen, wie genau das brabbeln zustande kommt. Machst du dich mal schlau?

Beim Motorrad kann man es relativ leicht provozieren, indem man die Steuerung des Sekundärluftsystems außer Kraft setzt. In dem Fall kommt bei Gaswegnahme/schalten unverbrannter Restsprit durch den Motor in das Abgassystem. Durch das SLS kommt ebenfalls Frischluft in den Auspuff

--> Im heißen Auspuff wird die Zündtemperatur des Sprits erreicht und, je nach vorheriger Drehzahl, knallt es heftiger als ein Tschechenböller oder aber knattert/brabbelt es ein paar mal.

Aber wie es beim S3 bzw beim R funktioniert bin ich überfragt...

Beim RS3 knallt und brabbelt es ja auch was das Zeug hält :) Das funktioniert so, daß die Zündung deaktiviert wird (also kein Zündfunke) und etwas zeitversetzt erst die Einspritzung abgeschaltet wird. Somit wird etwas unverbrannter Sprit in den Abgastrakt gepumpt und dann wird nochmal kurz gezündet, wodurch sich das Gemisch im Auspuff entzündet. Je nach Einstellung, was alles im Steuergerät programmiert ist, wird länger oder kürzer eingespritzt, was dann zu brabbeln oder gar knallen führt.

Sehr ökonomisch... aber ich finds auch geil ^^

....ja ischt denn schon Silvester?!? :-)

Wie kann man sowas wollen? Ich wäre froh wenn meiner genauso leise wäre wie ein E-Fahrzeug.

Und Motorräder müßten aufgrund der Lautstärke eh verboten werden.

Es gibt leider viel zu viele kleine Kinder (und zu wenig Erwachsene) die Auto fahren.

Ich verstehe euer Problem nicht. Es war explizit die Frage nach dem S3 - Jemand der sich einen S3 kauft, tut dies nicht um von A nach B zu kommen. Dass das bei einem 2.0 Tdi anders sein mag, kann ich durchaus nachvollziehen (und nein, das soll kein Pro oder Contra verschiedener Motorisierungen werden). Wenn es beim Golf R Serie ist, dann vermutlich weil es einen nicht kleinen Kreis an Menschen gibt, die das gut finden. Da es der gleiche Motor ist und auch der Abgasstrang vermutlich ähnlich ist, ist doch die Frage absolut legitim.

Dies ist ein Forum, in dem jeder diskutieren kann was er möchte. Warum sich jedoch immer wieder Personen beteiligen, die Ihre Zeit und Tastenanschläge damit verschwenden, völlig unnütze Kommentare abzugeben die der eigentlichen Fragestellung in keinster Weise weiterhelfen, kann ich nicht verstehen.

Daher bitte zurück zum Thema - wer etwas dazu beitragen kann: Gerne

Das waren 2 Beiträge zum Thema:

Autofahren macht Spass-->auch mir und auch schnell,...

aber muß das mit viel Krach für sich und die Umwelt verbunden sein?

Darüber solltest du mal nachdenken!

Du hast leider bisher nichts, aber auch gar nichts sinnvolles oder konstruktives dazu beigetragen. Darüber solltest du mal nachdenken!

Denke doch du mal über dein Verhalten deinen Mitmenschen gegenüber nach.

Für mich ist hiermit jetzt Schluß.

Zitat:

@hsgipsy schrieb am 8. Januar 2016 um 13:58:42 Uhr:

Denke doch du mal über dein Verhalten deinen Mitmenschen gegenüber nach.

Für mich ist hiermit jetzt Schluß.

Find ich gut, wenn für dich Schluss ist.

Mich würde das nämlich auch interessieren.

Wobei ich eher denke, dass das mit der Programmierung vom Motorsteuergerät zu tun hat und man das nicht so einfach "mal eben" codieren kann.

Greetz

hossi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Schubabschaltung deaktivieren