ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Schlüssel im Kofferraum eingesperrt

Schlüssel im Kofferraum eingesperrt

BMW 3er E46
Themenstarteram 6. Februar 2021 um 1:02

Ich habe mal ne dringende Frage, fahre einen 3er BMW 316i e46 Limousine (Baujahr 2004)

Hatte mein Auto in der Werkstatt die letzten Tage und konnte den heute abholen, habe zu den Mechanikern gesagt die könnten den Zentralschlüssel in den Kofferraum legen da ich den erst nach deren Feierabend abholen könnte. Das Problem ist, ich habe zwar nen zweitschlüssel aber nur den Reserveschlüssel und kann daher meinen Kofferraum nicht mehr öffnen, da der nicht ins Schloss geht (habe ich nicht gewusst, weil ich 0 Ahnung von Autos habe) die Rücksitze lassen sich auch nicht umklappen, jetzt ist die Frage, wie komme ich an den Schlüssel ran.

Ähnliche Themen
36 Antworten

für diejenigen die Dir helfen können wäre vermutlich interessant welchen Schlüssel Du hast.

Serienmässig sind beim E46 3 verschiedene dabei.

Was also ist der "Reserveschlüssel"?

Türe öffnen und Fahren konntest?... dann gibt es ganz sicher eine Möglichkeit.

Themenstarteram 6. Februar 2021 um 1:25

@Jojoausmg Das kann ich nicht mal genau sagen, in dem Handbuch ist er unter Reserveschlüssel aufgeführt, es ist ein kleiner grauer Schlüssel, womit ich das Auto aufbekomme und auch starten kann, nur halt leider nicht den Kofferraum aufbekomme.

dann wird es eine Möglichkeit geben, die ich leider nicht kenne.

Also keine Panik.... bisschen Geduld.

Themenstarteram 6. Februar 2021 um 1:29

@Jojoausmg hoffen wir das beste und vielen lieben Dank, das beruhigt mich ein wenig.

Der Reserveschlüssel öffnet die Türen und man kann damit das Auto starten. Der Wagen hat doch ne ZV, die die Kofferraumklappe öffnet. Oder ist die defekt?

Ich hatte letztens ein ähnliches Problem beim Cabrio. Dort ist die Batterie über Winter ausgebaut. Der Sohnemann hat etwas aus dem Kofferraum geholt, während dessen den Schlüssel hinein gelegt und dann in Gedanken die Klappe zugeschmissen. Der Reserveschlüssel öffnet nicht die Klappe, richtig. Die Batterie ist eigentlich im Kofferraum. Also habe ich mit dem Reserveschlüssel die Tür geöffnet, die Motorhaube aufgemacht und dort mit Starterhilfe-Kabel die Batterie an den Anschlusspunkten angeschlossen. Somit hatte ich Strom für die ZV, konnte die Heckklappe öffnen und den Schlüssel heraus holen.

Hej,

das ist der Schlüssel Nr. 4, der Pagenschlüssel. Der ist Original " grau".

In der Bedienungsanleitung ist er dort auch aufgeführt.

BMW Service Mobil, oder selbst mit Inpa. Zündung hast Du ja... Was man mal probieren müsste, die Leiste wo der Taster dran ist Abschrauben und darüber dann den Kontakt herstellen. Ob das geht kann ich nicht sagen, nur so eine Idee

Themenstarteram 6. Februar 2021 um 10:16

@Rosl66 ja das stimmt das der Wagen hat ne Zv nur leider bei dem Kofferraum defekt, habe gelesen das, das wohl auch öfter passiert bei dem Model. Kann man den nicht irgendwie separat öffnen?

Was Rosl66 schreibt ist ja sehr interessant, nur für dich ziemlich uninteressant, so scheint mir. Dein Wagen hat ja Saft.

Ich fahre nur E88 und E89, kenne also die Schlüssel Varianten beim E46 nicht.

Dein Reserveschlüssel ist aber sicher der sog. Werkstattschlüssel, der eben den Kofferraum geschlossen lassen soll, damit sich dort niemand bedient, an Sachen, die werthaltig sind und für die Dauer des Werkstattaufenthalts dort

abgelegt werden können.

Klar ist, ich würde zunächst mal bei BMW vorbei fahren und fragen.

Und ich würde mal mit Stichwort Rückbank ausbauen nach Bildern suchen, um zu schauen, wie es hinter der Rückenlehne der Rückbank ausschaut, ob man von dort irgendeine Möglichkeit hat, in den Kofferraum vorzudringen, nachdem man die Rückbank ausbaut.

Hast du einen Skisack, dann sollte es bestimmt möglich sein.

Viel Erfolg.

hallo,

gibt es bei der LIMO nicht, wie beim Cabrio ein extra Schloss am Kofferraum,

um den manuell öffnen zu können, gerade dann, wenn die Elektrik ausfällt ?

beim Vorgängermodel (E36 Cabrio) hatte ich mal dasselbe Problem (allerrdings

war hier versehentlich die Mechanik ausgehängt und konnte so nicht funktion-

ieren) - der ADAC konnte hier ein kleines Loch hinter dem Nummernschild boh-

ren und dadurch den Kofferraumdeckel öffnen

 

good lack

Der TE hatte bereits geschrieben,das er EINEN "Generalschlüssel" und einen "Hotelschlüssel" hat.

Der "Generalschlüssel" liegt im Kofferraum,dessen ZV-Stellmotor defekt ist,keine umklappbrae Rückbank und kein Skisack vorhanden ist,den "Hotelschlüssel" hat er in der Hand......

Mit dem "Hotelschlüssel" kann der Kofferraum NICHT geöffnet werden über das Schloß!

 

Eine Möglichkeit wäre,bei BMW einen neuen "Generalschlüssel" ohne FFB-Funktion zu bestellen, kost halt n bissel was und dauert n paar Tage.

Schlüssel nachmachen bringt nix,da nur der "Hotelschlüssel" als Vorlage vorhanden ist....

 

Greetz

Cap

Alternative: zusammen mit den Fahrzeugpapieren und Ausweis bei BMW einen neuen Schlüssel bestellen. Er muss ja auch nicht Funk haben, denn der ist richtig teuer. Für einen e36 habe ich vorletztes Jahr 63 € bezahlt. Zwar ohne Funk (der mit ist wohl richtig teuer, so um die 200 €) und nur einer Beleuchtungs-LED, aber dafür hast du einen Reserveschlüssel der ohne Funk alles aufsperrt, auch den Kofferraumdeckel.

EDIT: zu langsam. ;)

Alternativ ein Rücklicht zerstören und durch das Loch den Schlüssel herausholen ;)

Themenstarteram 6. Februar 2021 um 11:26

@ike0404 ist das nicht deutlich teurer, als bei bmw anzufragen ob die nicht einen Schlüssel nachmachen können oder bei ADAC anzurufen und die nen kleines Loch reinmachen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Schlüssel im Kofferraum eingesperrt