ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Schlüssel Golf 6 in VW Golf 7 3 Tasten Klappschlüssel umbauen?

Schlüssel Golf 6 in VW Golf 7 3 Tasten Klappschlüssel umbauen?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 24. Dezember 2015 um 22:39

Hallo und frohe Weihnachten zusammen!

Ich habe mir einen kleinen Traum erfüllt und mir einen Golf 6 GTI zugelegt. Meine Frau und ich besitzen aber auch einen Golf 7 Variant.

Mir persönlich gefällt der Schlüssel vom 7er deutlich besser, einfach moderner. Nun würde ich so einen auch gern für meinen 6er Golf haben....

Kann mir jemand sagen, ob es die Möglichkeit gibt, den 6er Schlüssel umzubauen? Wobei der 7er ja seitlich angebracht wird. Daher glaube ich, das ein Umbau recht schwierig wird. Google gab dazu leider auch keine Lösung.

Aber! Besteht vielleicht die Möglichkeit einen Schlüssel bei VW nachzubestellen und diesen eben direkt im Case vom 7er Golf zu kaufen? Ich weiß das so ein Schlüssel ca. 120-150 Euro kostet, aber das wäre es mir wert.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir helfen könntet!

Ich wünsche Euch einen tollen Abend und genießt die Feiertage!!!!

Manuel

Beste Antwort im Thema

Mich hatte das Thema Golf 7 Schlüssel Mitte 2014 auch so sehr interessiert, daß ich mir zwei gebrauchte Schlüssel auf eBay besorgt hatte (je 30 Euro - sehr guter Zustand) und angefangen habe die Dinger zu zerlegen.

Das Ärgerliche Vorab: Der Golf 7 Schlüssel ist verklebt und nicht mehr nur gesteckt wie beim Golf 5 und beim Golf 6.

Den Golf 7 Schlüssel an den Golf 5 anzulernen geht nicht. Ebenso habe ich starke Zweifel daran, daß es irgendwer geschafft hat einen Golf 7 Schlüssel an einen Golf 6 anzulernen, da die beiden Frequenzen wohl doch unterschiedlich sein sollen. Möchte damit aber nicht sagen, daß es nicht geht. Ich bin nur skeptisch!

 

Da mir der Golf 7 Schlüssel aber so sehr gefiel (und auch heute noch gefällt), passte ich die Golf 5 Platine (ist von den Abmaßen her identisch mit der des Golf 6) auf das Gehäuse des Golf 7 Schlüssels an.

Kurzum: ich fahre meinen Golf 5 seit einem guten Jahr mit einem Golf 7 Schlüssel und bin mächtig stolz drauf :cool:

Hier die Umbaustory und ein kleines Video dazu:

http://www.golfv.de/196456-z%C3%BCndschl%C3%BCssel-golf-7.html

https://www.youtube.com/watch?v=o--gLlZZ7OM

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Dann erzähl doch mal Deine genaue Vorgehensweise!

Welche TN hatten Deine neu(?) gekauften Schlüssel?

Du hattest an Deinem `05er T5 diesen Schlüssel oder nur einen neuen "Alten"?

Ich frage so ungläubig, da ich, wie bereits geschrieben, den Golf 7 Schlüssel am `06er Golf Plus versucht habe anzulernen, was NICHT funktionierte.

 

Zitat:

Und man braucht auch nur eine kompetente VW Werkstatt...

Ich kenne so einige VW-Vertragshändler mit Werkstatt, keine davon ist in Sachen Elektronik und Codierungen kompetent!

Keine davon würde versuchen mir einen Golf 7 Schlüssel für meinen Golf 5 zu verkaufen und dann diesen sogar noch versuchen anzulernen, da die dann, schlägt der Versuch fehl, den Schlüssel entweder rumliegen haben oder ihn wieder zurückschicken müssten. Zudem ist der Schlüsselbart am Golf 5/6 länger als der des Golf 7, was für die VW-Werkstatt unplanmäßige Arbeit bedeuten würde.

So wie ich VW kenne, führen die keine solche Arbeiten durch.

Tschuldige, aber all die Tatsachen lassen mich vermuten, daß Du hier Stuss erzählst!

Nun obliegt es an Dir mich/uns vom Gegenteil zu überzeugen. Meinen Umbau kennt man, von Dir kam bislang nur "es geht".

Soweit ich weiß gibt es ab ende 2009 andere schlüssel beim Golf. Beim 5er Golf und anfangs beim 6er gab es den Schlüssel bei dem man zum Batteriewechsel den Funkcontainer wegmachen und öffnen musste. Mein 2011er 6er hat aber nur noch einen Deckel am Batteriefach. Öffnen, alte Batterie raus, neue rein und zu. Soweit ich weiß wurde die Platine dahingehend verändert das bei den Späteren die Platine größer ist und der Transponder dort mit drauf sitzt während dieser im zweiteiligen Schlüssel im oberen Teil sitzt.

Zitat:

Mein 2011er 6er hat aber nur noch einen Deckel am Batteriefach.

Würdest Du bitte mal ein Foto davon hier einstellen!?

Zitat:

@Thodai schrieb am 27. Dezember 2015 um 10:23:18 Uhr:

Dann erzähl doch mal Deine genaue Vorgehensweise!

Welche TN hatten Deine neu(?) gekauften Schlüssel?

Du hattest an Deinem `05er T5 diesen Schlüssel oder nur einen neuen "Alten"?

Ich frage so ungläubig, da ich, wie bereits geschrieben, den Golf 7 Schlüssel am `06er Golf Plus versucht habe anzulernen, was NICHT funktionierte.

Zitat:

@Thodai schrieb am 27. Dezember 2015 um 10:23:18 Uhr:

Zitat:

Und man braucht auch nur eine kompetente VW Werkstatt...

Ich kenne so einige VW-Vertragshändler mit Werkstatt, keine davon ist in Sachen Elektronik und Codierungen kompetent!

Keine davon würde versuchen mir einen Golf 7 Schlüssel für meinen Golf 5 zu verkaufen und dann diesen sogar noch versuchen anzulernen, da die dann, schlägt der Versuch fehl, den Schlüssel entweder rumliegen haben oder ihn wieder zurückschicken müssten. Zudem ist der Schlüsselbart am Golf 5/6 länger als der des Golf 7, was für die VW-Werkstatt unplanmäßige Arbeit bedeuten würde.

So wie ich VW kenne, führen die keine solche Arbeiten durch.

Tschuldige, aber all die Tatsachen lassen mich vermuten, daß Du hier Stuss erzählst!

Nun obliegt es an Dir mich/uns vom Gegenteil zu überzeugen. Meinen Umbau kennt man, von Dir kam bislang nur "es geht".

Na dann weiß ich nicht was ihr für eine Werkstatt dort habt...

Aber dir ist schon klar das er '06er Golf Plus nur ein größerer Golf V ist oder? :D

@Thodai ja mein 2011er hat eben auch diesen aber bis ende 2009 haben die 6er noch den "alten" vom 4er und 5er. Ich hab auch das kleine vw emblem in Silber und schwarz. Auf der Rückseite ist die LED oben am Schlüssel quasi gegenüber des klappmechanismus. Ich versuche Bilder nachzureichen

@9n3gtilove,

Ist schon interessant, daß Du mein posting komplett zitierst, aber auf keine meiner Fragen, bzw. Anmerkungen eingehst!

Holst Du das jetzt noch nach, oder kann ich Dich als Troll abhacken?

Zitat:

Aber dir ist schon klar das er '06er Golf Plus nur ein größerer Golf V ist oder? :D

Den Golf Plus (MJ 05-08) muß man dem Golf 5 zuordnen und den Golf Plus (MJ 09-14) dem Golf 6.

Du kannst ja mal in einem Golf Plus aus dem Jahr 2007 ein BCM suchen, oder andersherum, in einem Golf Plus aus dem Jahr 2009 ein Komfortsteuergerät.

 

Zitat:

Ich versuche Bilder nachzureichen

Danke!

@Thodai: so vehement wie du um dich feuerst ist auch nicht klar, was du überhaupt probiert hast. Schließlich schreibst du, dass deine Werkstatt keinen Golf 7-Schlüssel für deinen 5er bestellen würde. Erst schreibst du, dass du es probiert hast und nachher hast du noch nicht mal einen Schlüssel bestellt?

Vorweg, ich habe es auch noch nicht probiert, zweifle aber nicht grundsätzlich an den Erfahrungen von 9n3gtilove. Zum Verständnis nochmal eine Frage zur Vorgehensweise an @9n3gtilove: du hast einen neuen Golf 7-Schlüssel mit der VIN eines 5er oder 6er Golfs bestellt? Die Werkstatt hat den Schlüssel an WFS *und* Zentralverriegelung (BCM/KSTG) angelernt?

Oder hast du einen Golf 7 Schlüssel genommen, dort den Transponder eines alten Schlüssels eingebaut und selbst einen Bart fräsen lassen?

@Thodai: Vergleichsbilder siehe hier: http://www.motor-talk.de/.../schluessel-vergleich-i203154622.html

Würde mich auch interessieren. Hätte auch gerne einen.

Mein bisheriger Wissensstand war das es unterschiedliche Protokolle gibt aber ich wusste nicht ob es nur für die 6er gilt die den gleichen Schlüssel wie der 5er haben oder generell.

Bin jetzt der Hoffnung das ich mir dann vielleicht auch einen machen lassen kann

Johannes (richtig?), ich feuere um mich? :eek:

Zitat:

...ist auch nicht klar, was du überhaupt probiert hast.

Ich hatte damals meine gebraucht gekauften Golf 7 Schlüssel per VCDS an die Zentralverriegelung meines Golf 5 Plus (MJ`06) anlernen wollen. Funktionierte nicht. Ich gehe davon aus, daß die Frequenzen nicht identisch sind (oder ich hatte damals was falsch gemacht).

Einen neuen Transponder auf die WFS anlernen ist (für mich) nicht das Problem. Das Öffnen und Verriegeln per Funk klappt nicht.

Zitat:

Schließlich schreibst du, dass deine Werkstatt keinen Golf 7-Schlüssel für deinen 5er bestellen würde.

Bestellen würden die alles was ich ordere, jedoch nehmen die elektronische Bauteile nicht wieder zurück. Ergo fungiert der Schlüssel dann nur als Briefbeschwerer. Das bekomme ich auch günstiger!

Würde ich mittels FIN einen Schlüssel bestellen, bekäme ich in keinem Falle ein Golf 7 Schlüssel, sondern einer der zu meiner FIN passt ;)

Zitat:

Erst schreibst du, dass du es probiert hast und nachher hast du noch nicht mal einen Schlüssel bestellt?

Ich schrieb nirgends daß ich jemals einen Golf 7 Schlüssel bei VW bestellt habe. Ich weiß aus Erfahrung, daß mir VW keinen Golf 7 Schlüssel für meinen Golf 5 verkaufen würde, mit der Garantie, daß der an meinem Auto auch funktionieren wird.

 

Die Schlüssel auf Deinem Vergleichsbild haben ja mit dem Golf 7 Schlüssel rein gar nichts gemein. Ich dachte nach Kombifahrer´s Aussage, daß späte Golf 6 schon den neuen Golf 7 Schlüssel hätten. Dann hatte ich das falsch verstanden.

 

Ich bin nun auf "9n3gtilove" Vorgehensweise gespannt!

Den Beweis, daß man einen Golf 7 Schlüssel umbauen kann, so daß er am Golf 5/6 funktioniert, habe ich ja erbracht. Wäre schön wenn von "9n3gtilove" mal was hieb- und stichfestes kommen würde. Nicht nur "es geht, habs schon gemacht"

 

Anbei die Bilder der Golf 6 schlüssel.

Der linke "alte" mit dem bunten vw emblem.

Rechts der "neuere" mit dem silber/schwarzen emblem den ich am 2011er Baujahr habe

20151227-171152
20151227-171141

Johannes ist richtig, ja. Auf einen Außenstehenden kam das recht vehement rüber - für mich ist zumindest zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bewiesen, dass es nicht geht. Beim Bestellen eines Schlüssels muss eine VIN angegeben werden - das ist nicht ganz gleichzusetzen mit "per VIN" bestellen, da eben nicht nur der genau zur VIN passende Schlüssel bestellt werden kann. Beispiel: vor einiger Zeit ist es mal gelungen einen Kessy-Schlüssel für einen Golf zu bestellen, der ab Werk kein Kessy hatte.

Ich habe leider keinen Golf 7-Schlüssel zur Hand, daher kann ich das Experiment des Anlernens nicht machen. Prinzipiell stellt sich die Frage: hat dein Schlüssel an einem Golf 7 einwandfrei funktioniert (nicht dass er defekt oder die Batterie leer war) und war es ein EU-Schlüssel (mit der richtigen Frequenz)?

PS: nein, die neueren Golf 6-Schlüssel haben mit dem Golf 7 nichts zu tun, man kann eben nur den Teil für die ZV nicht mehr von dem Teil mit Bart und Transponder trennen.

Zitat:

für mich ist zumindest zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bewiesen, dass es nicht geht.

Bewiesen ist es nicht, das ist richtig.

Mir reicht es aber daß ich es versucht habe und am Anlernen gescheitert bin.

Ob die Schlüssel einen defekt hatten da sie gebraucht waren weiß ich nicht. Habe keinen Golf 7 zur Hand um das testen zu können :D

Frequenz des Golf 7 Schlüssels laut Aufdruck: 434Mhz

@Thodai

Ich blicke nicht mehr durch. Was genau soll ich dir erklären. Was genau verstehst du nicht? Auch ich kann dir gerne hier ein Bild hochladen von den Schlüsseln meines Autos. Es gibt 3 Stück (logischer weise [2 "Originale" und 1 von dem "Umbau"]) kann ich dir gerne zeigen auch nen Video machen das er dich mit allen 3 problemlos starten lässt. An die anderen 2 Autos komme ich nicht ran da es Kundenautos waren.

Grundsätzlich bin ich gerne bereit deine Fragen so gut es geht zu beantworten

Wenn Du Lust hast ein Video zu machen, sehr gerne!

Würde mich nämlich dazu animieren mir noch einen Golf 7 Schlüssel zu besorgen und es nochmals zu probieren.

 

Ließ Dir MrXY's Fragen durch und beantworte sie. Danke!

Zitat:

@MrXY schrieb am 27. Dezember 2015 um 14:30:39 Uhr:

 

Vorweg, ich habe es auch noch nicht probiert, zweifle aber nicht grundsätzlich an den Erfahrungen von 9n3gtilove. Zum Verständnis nochmal eine Frage zur Vorgehensweise an @9n3gtilove: du hast einen neuen Golf 7-Schlüssel mit der VIN eines 5er oder 6er Golfs bestellt? Die Werkstatt hat den Schlüssel an WFS *und* Zentralverriegelung (BCM/KSTG) angelernt?

Oder hast du einen Golf 7 Schlüssel genommen, dort den Transponder eines alten Schlüssels eingebaut und selbst einen Bart fräsen lassen?

Der eine Golf 6 Vom Kunden hat einen Golf 7 Schlüssel. Diesen haben wir komplett neu bei VW bestellt und ihn auch bei VW anlernen lassen da wir die Möglichkeiten nicht haben diesen anlernen zu lassen. Das ist jetzt schon 1 1/2 Jahre her aber ich weiß noch genau das VW damals fast 3 Tage versucht hat den Anzulernen aber sie hatten es dann doch geschafft. Unterm Strich hat es an die 280€ gekostet. Ob das sich unterm Strich lohnt muss man selber entscheiden. Man ist definitiv günstiger wenn man ihn Umbaut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Schlüssel Golf 6 in VW Golf 7 3 Tasten Klappschlüssel umbauen?