ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Schleudergefahr bei Nässe Auto Bild

Schleudergefahr bei Nässe Auto Bild

BMW 3er E46
Themenstarteram 10. Mai 2012 um 18:52

Habe gerade einen Artikel bei Auto Bild entdeckt.

 

http://www.autobild.de/artikel/bmw-bremsprobleme-3430297.html

Beste Antwort im Thema

Wäre es ein VW Problem, dann würde man davon nichts in der AUDIBILD lesen.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
am 10. Mai 2012 um 18:58

krass........hmm meiner machts zum glück nicht......abhilfe ggf. bmw compound scheiben.

 

mfg

Uuuups:rolleyes:

am 10. Mai 2012 um 21:11

AutoBild = Schrott und Anti-BMW.

BMW_Verrückter

höre es zum ersten mal,.. wahrscheinlich fahren sämtliche bmw e46/e90 und x1 -kunden die ich kenne nur bei trockenem wetter :eek::rolleyes:

am 11. Mai 2012 um 2:05

Also es stimmt auf jeden Fall das die Bremsen bei sehr starker Nässe und längere Zeit ohne gebremst zu haben eine Verzögerung haben (0,5s würde ich schätzen, fahre einen 330ci e46 bj 07/2001) Das Auto wird durchaus etwas unruhig beim stärkeren Bremsen aber großartig gegenlenken muss man da auch nicht. Jedenfalls nicht mehr als bei einer Vollbremsung auf trockener Straße. ESP habe ich grundsätzlich aus. Habe das Problem gelöst indem ich mir geschlitzte Scheiben von Tarox gekauft hab (aber nicht wegen dem "Nassproblem" sondern wegen dem HHr und NRing). Das Problem ist aber längst nicht so schlimm wie es in der Autobild dargestellt wird und tritt auch nur auf wenn man längere Zeit auf der Autobahn bei starkem Regen ohne zu Bremsen fährt also fast nie. Trotzdem kann ich mir vorstellen das es für normale Fahrer sehr beunruhigend ist wenn das Problem auftritt.

Wäre es ein VW Problem, dann würde man davon nichts in der AUDIBILD lesen.

Zitat:

Original geschrieben von olske

Wäre es ein VW Problem, dann würde man davon nichts in der AUDIBILD lesen.

DAS würden sie schon schreiben, halt nicht so dramatisch:rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von plaustri20

Zitat:

Original geschrieben von olske

Wäre es ein VW Problem, dann würde man davon nichts in der AUDIBILD lesen.

DAS würden sie schon schreiben, halt nicht so dramatisch:rolleyes:

Oder in dem Fall garnicht :-). In A5/S5 und TT-RS Forum plagen viele über rubbelne Bremsen und schlechter Bremsleistung bei Hitze. Blaue und verzogene Bremsscheiben sind auch nicht selten.

Der A5/S5 kann bei einer starken Bremsung auf der AB soger versetzen. Erinnere mich noch an den Vergleichtest von Abenteuer Auto zwischen dem 370Z und TTRS.

Ich habe ein Glück beim E46 keine Probleme bei Nässe.

naja die autobild ist in meinen augen wie jede andere BILD nicht mal das papier wert auf dem sie gedruckt wurde.. taugt höchstens als klopapier..

ich habe auch keine probleme da ich gelochte fahre.. :D

am 30. Juli 2012 um 21:40

Hallo Leute,

man sollte dieses Problem nicht zu leicht nehmen. Ich hatte mit meinem BMW 525d E60 vor 2 Monaten einen Unfall, der genau in dieses Schema passt. Bei leichtem Regen fuhr ich mit 120km/h auf der Autobahn - absichtlich auf der linken Spur um wassergefüllten Spurrillen zu entgehen. In weiterer Entfernung sah ich plötzlich ein Polizeiauto mit Blaulicht. Darum ging ich vom Gas und bremste leicht. Sofort begann das Auto nach rechts zu schleudern und ich konnte das Auto nicht mehr abfangen. Resultat: Einschlag in die rechte Leitplanke mit anschließendem Rutschen an der Leitplanke. Gott sei Dank kein Personenschaden, aber der Schaden am Fahrzeug: 18.200 €uro!

Werde mich an BMW wenden; mal sehen wie die versuchen mich abzuwimmeln.

Da wirst du bei denen nicht weit kommen....fahrfehler werden die dir sagen.

Zitat:

Werde mich an BMW wenden; mal sehen wie die versuchen mich abzuwimmeln.

Die werden das nicht mal versuchen, das verschwindet unbeantwortet im Papierkorb oder bestenfalls hängen die Deinen Brief in der Kantine an`s schwarze Brett, und zwar unter der Rubrik: Heute schon gelacht!!! Ich meine, es tut mir Leid wegen des Schadens, aber so naiv kann man doch nicht sein und sich an den Hersteller wenden, wenn man unter diesen Voraussetzungen und unter Beobachtung der "Trachtenkapelle grün/weiß" den Wagen an die Leitplanke setzt.:confused::confused::confused:

Hatte das Problem extrem mit Barum Bremsscheiben...sonst haben die bis auf leichtes Quietschen echt nicht schlecht gebremst.

Hab jetzt ATE Powerdisc drauf und hatte bis jetzt keine Probleme allerdings hatte ich auch die Kombi Nässe und Streusalz noch nicht...mal sehen wie es im Winter wird.

@ew048438

ist dir das noch nie vorher aufgefallen bei dem Auto? Und bist du sicher, dass du nicht vor lauter Schreck verrissen hast? Bin das erste Mal auch echt erschrocken aber das Auto hats nicht gleich komplett verzogen. Bzw ich hab direkt die Bremse wieder losgelassen und hab ihn gleiten lassen mit leichtem Druck aufs Pedal solange bis die Scheiben trocken waren...

Bei meinem E46 330i war das extrem. Ich hab dann vorne die Compound Bremsen einbauen lassen, damit war das Problem behoben. Die sind zwar schweineteuer, aber die Standfestigkeit ist um Dimensionen besser.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Schleudergefahr bei Nässe Auto Bild