ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Ein neues Auto muss her...

Ein neues Auto muss her...

BMW 3er E46
Themenstarteram 18. Januar 2013 um 16:38

Hallo Zusammen,

 

ich werde irgendwann in nicht all zu ferner Zukunft ein neues Auto brauchen. Mein E36 316i (bj98) compact hat mich bald vier Jahre treu begleitet, möchte aber bald ein paar kostspielige Reparaturen haben.

 

Einen gebrauchten E36 möchte ich mir ungern noch einmal kaufen. Zwar bin ich mit dem Auto sehr zufrieden, aber ich möchte mich doch etwas fortentwickeln.

 

Eine andere Marke kommt eigentlich nicht in Frage. Ich bin in den vergangenen Jahren einige Autos gefahren, alles was für mich erschwinglich wäre kommt nicht an BMW heran.

 

Mein erster Gedanke war ein E46 coupé. Den E46 compact finde ich äußerst hässlich. Die Limousine ist mir vom Bauchgefühl her etwas zu groß, der touring wirkt halt so etwas familienkutschig.

 

So wie ich es bisher gesehen habe, gibt es das e46 coupé nicht als 316. Mit meinen 102 PS war ich bisher eigentlich sehr zufrieden. Mehr brauche ich nicht.

 

Wie hoch ist der Spritverbrauch im Vergleich vom e36 316i und e46 318ti? Ich bin immer eher etwas sportlicher gefahren, aber nun auch nicht gerast.

 

Wie ist es generell um die Haltbarkeit des e46 bestimmt? Mir ist durchaus bewusst, dass es natürlich hier positive wie negative Erfahrungswerte gibt, aber eine grobe Einschätzung wäre super. Den e36 musste ich bisher, bis auf Kleinkram, nicht groß reparieren. Allerdings habe ich ihn wohl auch nicht besonders toll gewartet, jetzt holen mich die Reparaturen ein.

 

Gibt es noch ein anderes Modell, dass ihr mir empfehlen könnt?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Leo04

Wie hoch ist der Spritverbrauch im Vergleich vom e36 316i und e46 318ti? Ich bin immer eher etwas sportlicher gefahren, aber nun auch nicht gerast.

Hier empfehle ich dir, diese Seite zu besuchen und zu vergleichen. Was besseres gibt es nicht :)

www.spritmonitor.de

Zitat:

Wie ist es generell um die Haltbarkeit des e46 bestimmt? Mir ist durchaus bewusst, dass es natürlich hier positive wie negative Erfahrungswerte gibt, aber eine grobe Einschätzung wäre super. Den e36 musste ich bisher, bis auf Kleinkram, nicht groß reparieren. Allerdings habe ich ihn wohl auch nicht besonders toll gewartet, jetzt holen mich die Reparaturen ein.

Generelle Probleme, die bei einem E46 auftreten sind stark Motorabhängig. Des Weiteren - allgemeine Probleme - wären z.b. die Vorderachse mit ihrem Dreieckslenker und Hydrolager. Diese Fahrwerksteile (Domlager auch) verschleißen oftmals. Die Hinterachse reißt beim E46 bis März 2000 gerne aus - ist bekannt, daher empfehle ich Modelle ab Baujahr März 2000 :) Sonst hängt es vom Motor ab!

Zitat:

Gibt es noch ein anderes Modell, dass ihr mir empfehlen könnt?

An deiner Stelle würde ich einen M43TÜ-Motor holen (316i, 318i bis 2001) - mit Glück ohne Hinterachsproblem, falls du fündig wirst oder einen R6-Motor.

Grüße!

BMW_Verrückter

Themenstarteram 19. Januar 2013 um 12:06

Ein R6 sprengt wahrscheinlich Spritverbrauchstechnisch (zumindest als Benziner) meinen Rahmen?

Also ab BJ 3 2000. Am liebsten hätte ich natürlich das Facelift-Modell, sieht einfach besser aus.

Der Markt für das Coupé ist eher klein. Vielleicht dann doch die Limousine, die werde ich mir die Tage noch einmal angucken.

Was ist mit den 316 und 318 späteren Bjs? Gibts da auch diese Achsprobleme? Einige sollten das Problem hier ja schon gehabt haben, was kostet die Reperatur etwa?

Beim Coupé gibts keine Diesel, bei der Limo schon. Wäre natürlich vom Spritverbrauch attraktiv für mich. Da wäre dann ja auch etwas mehr Hubraum drin. Wie ist es um die Haltbarkeit der Diesel bestimmt?

Ich möchte einen Tempomat haben. Ich fahre in letzter Zeit häufiger lange Strecken, so wie ich es gesehen habe, kann man den Tempomat, wenn das MF-Lenkrad vorhanden ist, nachrüsten (hab bei Ebay nachrüstkits gesehen). Bei einem Modell ohne MF-Lenkrad könnte man das MF-Lenkrad nachrüsten + Nachrüstkit (ab BJ 6/2000). Habe ich das richtig verstanden?

Natürlich gibt es beim Coupé ein Diesel, das sind dann 320Cd ( 4 Zylinder ) und 330Cd ( 6 Zylinder )

Themenstarteram 19. Januar 2013 um 21:48

Zumindest gibts in meiner Preislage keine Diesel. Als Bugdet peile ich max 5000€ VB an.

Themenstarteram 16. März 2013 um 0:21

Beim e46 gibt es bei den kleineren Vierzylindern zwei verschiedene Motoren, M43TU und N42.

Der M43Tu ist offenbar eher in den VFL verbaut und verbraucht etwas mehr.

Der N42 hat wohl ein paar Probleme, wie ich gelesen habe?

Zu welchem ratet ihr mir?

Hallo!

Ich rate dir zum M43TÜ-Motor, der wurde bis zum Facelift (September 2001) verbaut. Der hat weniger Probleme und ist auch noch ein einfach konstruierter Motor.

Der N42-Motor läuft ruhiger und verbraucht weniger, ist aber deutlich anfälliger. Steuerkette, Spanner, Valvetronic, ..

Aber ab März 2000 kaufen!

BMW_Verrückter

Themenstarteram 16. März 2013 um 1:02

So langsam wird es kompliziert. Über den N42 habe ich in der Tat nicht viel Gutes gelesen. Der um einiges niedrigere Spritverbrauch reizt natürlich.

Auf der einen Seite wird mir zum FL-Modell geraten (einige Kinderkrankheiten ausgemerzt), auf der anderen Seite ist der Motor vom FL-Modell kacke.

E-Gas gibts doch erst ab 6/2000? Also noch drei Monate weniger.

Wie ist das mit den Leuchten beim VFL? (ich habe da son kleinen Tick :)) Ich würde mir gerne die LED-Rückleuchten verbauen. Geht das auch beim VFL?

Die Frontleuchten sind ja offenbar grundverschieden. Die ordentlich-aussehenden weißen Blinker gibt es offenbar nur beim VL, sehe ich das richtig?

Ne VfL hat auch die weißen Blinker. War jedoch eine Sonerausstattung.

*Klugscheißernodus an: Das V steht für vor und das F für Facelift *Klugscheißernodus aus

Themenstarteram 20. März 2013 um 15:21

Zitat:

Original geschrieben von Bmw_verrückter

Ich rate dir zum M43TÜ-Motor, der wurde bis zum Facelift (September 2001) verbaut. Der hat weniger Probleme und ist auch noch ein einfach konstruierter Motor.

Das VFL gefällt mir optisch....naja. Die Blinker sehen vorne ziemlich kacke aus.

Wie ist das mit den späteren N42 (bj ab 2003) wurde da mal was verbessert?

Ich denke immer wieder über einen Diesel (mit DPF) nach, leider ist da das Angebot ziemlich gering und die Turboschadenproblematik schreckt mich ab.

Das kann doch nicht sein?!

M43 - alter Motor, verbraucht viel, VFL sieht nicht so schön aus.

N42 - Wenn die Valvetronic Probleme macht, wirds richtig teuer.

Diesel - Kein DPF bis 2004, Nachrüstung teuer, wenig nachgerüstete, Turboproblematik

Gibts da nicht ne Lösung?

Vielleicht doch ne andere Marke? Für 100 ps und ein pasabel knackiges Fahrwerk muss es kein Bmw sein. Und damit alle hier ruhig bleiben, auch kein Audi.

Themenstarteram 20. März 2013 um 18:15

Ein BMW wäre schon schön. Was würdest du denn alternativ vorschlagen?

Von dem Gedanken an ein Coupé habe ich mich verabschiedet. Ist mir mittlerweile recht wurscht, ob Coupé, Limo oder Touring. Nur kein Compact.

Alternativ könntest du dich bei Mercedes umsehen. Alles andere ist ohnehin nicht auf Benz- und/oder BMW-Niveau :)

Der N46-Motor ist besser, wurde ab 2004 verbaut. Hört man deutlich weniger, als beim N42-Motor. In der Tat hat dieser auch weniger Probleme :)

Grüße!

BMW_Verrückter

Themenstarteram 20. März 2013 um 20:56

Zitat:

Original geschrieben von Bmw_verrückter

Alternativ könntest du dich bei Mercedes umsehen. Alles andere ist ohnehin nicht auf Benz- und/oder BMW-Niveau :)

Das sehe ich genau so. Und die Mercedes sehen bis auf das Coupé ziemlich nach Opa-Auto aus. Zumindest nichts für son Jungspund wie mich :D

Woran erkenne ich den N46? Hat ja offenbar die gleiche PS-Zahl. Ab welchem Monat wurde der denn eingebaut? Gabs da ne Übergangsphase, wo beide eingebaut wurden?

Was haltet ihr denn von sowas:

http://suchen.mobile.de/.../176282506.html?...

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?...

6Gang mit grüner Plakette ohne DPF, so wie ich das gelesen habe sind die Turbos von 2004 wohl auch besser?

Der N46 wurde ab März 2004 eingebaut, soweit ich weiß! :)

Der hat dieselbe PS-Anzahl, richtig. Am besten durch die Fahrgestellnummer herauszufinden, welcher Motor verbaut ist!

Grüße!

BMW_Verrückter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Ein neues Auto muss her...