ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Schlechter Kaltstart nach Glühkerzen tausch

Schlechter Kaltstart nach Glühkerzen tausch

BMW 3er E92
Themenstarteram 4. Februar 2017 um 18:21

Hallo zusammen,

 

brauche mal wieder euren Rat. Ich habe diese Woche meine Glühkerze auf dem 1 Zylinder tauschen lassen da im Fehlerspeicher "Ansteuerung Glühkerze 1" hinterlegt war. Jetzt wurde diese getauscht und er startet schlechter als zuvor. Beim anlassen ruckeln, riecht kurzzeitig nach Abgas und qualmt hinten ein wenig. Zuvor war ein Ruckeln nur bei deutlichen Minus Graden zu spüren. Fehlerspeicher ist leer....

 

Ideen? Geht um einen N47 mit 177 PS und 115.000 km

 

Danke

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 17. Februar 2017 um 17:06

Nur um den Beitrag zu vervollständigen.

Das Problem lag wirklich an dem Gewinde der Glühkerze. Die alte Glühkerze (Werksmäßig verbaut) hatte eine leichte Beschädigung am Gewinde selbst welche beim Ausbau natürlich den Gewindegang mitgenommen hat. Mein Mechaniker hat kurzerhand den Gewindegang nachgeschnitten (also kein HeliCoil oder sonstiges) dann schön mit Druckluft ausgeblasen um den Staub raus zu bekommen. Das Gewinde der Kerze nachgeschnitten und alles verbaut.

Seit dem Startet er wie gewohnt!

Grüße

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Eigentlich ist es bei dem Aufwand immer sinnvoll gleich alle Kerzen zu wechseln und nicht nur eine. Denn die nächste wird bald folgen :)

Evtl wurde beim Einbau der Ansaugbrücke etwas falsch gemacht.

Aber so ganz ohne Fehlerspeicher ist das echt komisch. Mit was wurde ausgelesen?

Ich würde das bei der Werkstatt mal ansprechen.

Themenstarteram 4. Februar 2017 um 18:39

Die erste kannst ja tauschen ohne die Ansaugbrücke zu tauschen, deswegen auch nur eine, sonst hätte ich gleich alle getauscht.

 

Ich kann dir nicht genau sagen mit was aber keine billige Software. Also schon was professionelles. Ich habe schon angerufen und er meinte er kann sich das nicht erklären und ... habe Angst er hat iwas falsch gemacht oder sonstiges. Weil das Auto zuvor top angesprungen ist eben nur bei -12 leicht geruckelt.

 

Grüße

Hmm, komisch.

Fahr nochmal hin und lass es erneut auslesen, ob etwas hinzugekommen ist.

Themenstarteram 4. Februar 2017 um 19:16

Schon 2 mal gemacht. Es wird kein Fehler hinterlegt.

 

Bin echt ratlos

Na gut, wenn die ASB nicht runter musste, kann man kaum was falsch machen.

Habe keinen N47 und für mich ist es eh interessant zu hören, dass es dort bei der vordersten ohne Demontage der ASB klappt.

Wenn es keine FS gibt (alles außer BMW Tools wäre für mich eh zu hinterfragen), dann fällt mir nix mehr dazu ein.

Nur ist es irgendwie seltsam, wenn es vorher nicht so war!

Beim N57 ist es allgemein ratsam das Steuergerät gleich mitzutauschen, da es oft was abbekommt, wenn eine Glühkerze ausfällt, oder sogar Ursache des Fehlers ist. Da der N47 sehr ähnlich ist, bringt dir der Tausch vielleicht was.

Themenstarteram 4. Februar 2017 um 20:01

Ja da muss man nur die Kabel ein wenig weg machen und man kommt an die erste Glühkerze.

 

Bisher konnte er immer alle Fehler auslesen damit. Aber ja, er startet jetzt schlecht obwohl es 3 Grad Plus sind. Riecht verbrannt und einfach nicht gesund.

 

Zuvor gab es keine Probleme damit. Ich könnte ko...en

 

Jemand eine Idee?

Themenstarteram 4. Februar 2017 um 20:02

Ja aber das Steuergerät wirft doch normal wenn es defekt ist alle Kerzen?

 

Und er hat ja zuvor bei solchen Temperaturen gar keine Probleme gemacht und jetzt doch?

 

Grüße

Bei mir war das Steuergerät hinüber, aber nichbfür alle Kerzen würde ein Fehler abgelegt. Hab alle Kerzen und das Steuergerät getauscht, damit war die Sache erledigt.

Was mich bei dir wundert ist, dass du trotz der Probleme keine Fehler in FS hast

Der N47 ruckelt eher wenig wenn die Glühkerzen defekt sind. Der startet auch ohne relativ sauber.

Klingt eher nach einem Problem mit dem Injektor.

Themenstarteram 6. Februar 2017 um 9:31

Haben gestern Abend mal das Glühkerzengewinde nachgeschnitten, also den vorhanden Gewindegang nachgeschnitten und auch das Gewinde der Glühkerze nochmal. Ausgesaugt und mit Druckluft ausgeblasen. Spähne waren eher wie Staub also sprich wurde nur wenig nachgeschnitten. Jetzt heute nochmal den Kaltstart testen ob es besser geworden ist.

Feinste Aluspähne sollten doch in einen Zylinder keine Probleme bereiten. Das ist doch gehärteter Stahl und Alustaub hingegen weich, sollte doch aus dem Auslass geblasen werden, (falls überhaut etwas reingelangt ist).

Es ist einfach nur ärgerlich wenn man nach einem simplen Glühkerzen Tausch mehr Probleme hat als zuvor.

Injektor müsste doch auch während der Fahrt bemerkbar sein? Oder zumindest einen Fehler hinterlegen?

am 6. Februar 2017 um 10:00

morgen jungs,

 

kann es evtl sein, dass die neue kerze nun gut vorglüht und die restlichen(alten) kerzen sehr schlecht und deshalb nach dem tausch ein großer unterschied zu spüren ist?

 

wenn du ins auto einsteigst und den schlüssel reinsteckst, warte 5-10 sek bevor du den startknopf drückst. so startet mein auto zumindest viel angenehmer als wenn ich sofort den knopf betätige. es fühlt sich so an, als würden die kerzen etwas zeit benönigen um vorzuglühen.

 

ich habe bei meinem m57 vor einem monat alle kerzen und das steuergerät ersetzt(5 kerzen waren im fehlerspeicher)

 

beru steuergerät und bosch kerzen. das problem war geschichte

 

mfg

Alle Kerzen tauschen und das Glühsteuergerät.

Dann ist Ruhe.

Kostet zusammen 100€ Material.

Wozu dann hier noch 10x schreiben?

am 6. Februar 2017 um 13:20

Dichtungssatz für die ansaugbrücke nicht vergessen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Schlechter Kaltstart nach Glühkerzen tausch