ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Scheibenwischer wischt nicht richtig

Scheibenwischer wischt nicht richtig

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 23. Dezember 2012 um 20:09

hey leute habe folgendes problem...

 

wenn ich meine scheibenwischer einschalte, wischen sie vorne beim rauffahren einwandfrei,

nur beim runterfahren tritt es auf der linken seite auf das genau vor meiner nase, eine faustgroße stelle

nicht gewischt wird, und ich somit fast blind bin,

kennt jemand von euch dieses problem und kann mir helfen?

 

habe schon neue Blätter vom Bosch verbaut, aber veränderung gleich null,

und bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube das der erste besitzer den Kopf vorne schonmal

ein bisschen nach unten gebogen hat.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Meines Wissens muss das Wischergestell einen bestimmten Winkel zur Scheibe haben, damit die Wischerblätter in beide Richtungen optimal wischen können. Der :) sollte das glaube ich mit einer Lehre richten können.

Koreckt! Der so genannte Verstellwinkel der Wischblätter stimmt dann nicht!

Themenstarteram 24. Dezember 2012 um 14:11

wie wird der eingestellt,

gibt es da eine stellschraube/vorrichtung oder wird dort wieder herumgebogen?

Zum einstellen gibts da nix. Normalerweise sind die Wischerarme ja passend geformt. Es müssen halt die richtigen Wischerarme sein, diese dürfen nicht vertauscht sein (es gibt lange und kurze) und dazu die passenden Wischerblätter. Dann sollte die Endablage der Scheibenwischer korrekt sein und eben der Winkel von Wischerblatt zu Scheibe passen.

Hab mal eben ein Bild gesucht um zu zeigen, wie ich mir das vorstelle. Ist aber nicht von einem Passat!

http://www.zafira-forum.de/.../bild3.jpg

Zitat:

Original geschrieben von casiosv

Zum einstellen gibts da nix. Normalerweise sind die Wischerarme ja passend geformt. Es müssen halt die richtigen Wischerarme sein, diese dürfen nicht vertauscht sein (es gibt lange und kurze) und dazu die passenden Wischerblätter. Dann sollte die Endablage der Scheibenwischer korrekt sein und eben der Winkel von Wischerblatt zu Scheibe passen.

Hab mal eben ein Bild gesucht um zu zeigen, wie ich mir das vorstelle. Ist aber nicht von einem Passat!

http://www.zafira-forum.de/.../bild3.jpg

Der Verstellwinkel der Wischblätter wird durch leichtes verdrehen der Wischerarme erreicht! Da zu um den richtigen Winkel zu erreichen gibt es eine Aufstecklehre!

Themenstarteram 27. Dezember 2012 um 15:11

so komm jetzt gerade mal vom freundlichen,

seine aussage ist das es keine stelllehre oder ähnliches gibt,

der hat jetzt ein bisschen karamba überall hingespritzt und mir meine scheibe schön verschmiert,

und falls es nicht besser werden sollte, verkauft er mir natürlich gerne 2 neue wischerarme

2 weil nach seiner aussage der rechte vollfunktionsfähige wischerarm auch soweit defekt ist und ausgetauscht werden sollte, falls eben keine besserung kommen sollte.

was soll man nun davon halten? ich weiß es nicht

 

Wenn Du im mittleren Bereich keine gute Wischwirkung hast ist vermutlich der Anpressdruck zu gering.

Gründe können sein:

-Schwergängiges Scharnier des Arms --> Ölen/Fetten oder Tausch Wischerarm

-Andruckfeder erlahmt --> Tausch Wischerarm

 

Warum der :) beide Arme tauschen will erschliesst sich mir nicht. Vermutlich sind beide ähnlich korrodiert o.ä. im Bereich der Scharniere. Ansosnten kannst Du natürlich auch nur einen Arm tauschen.

Ich hatte mal das Problem, dass die Bosch Blätter aus dem Kunststoff-Tablett in der Schachtel gerutscht waren, so dass sie längere Zeit in gebogener Form in der Schachtel lagen und die Wischlippe leichte Wellen geschlagen hatte und die Wischwirkung (anfangs) im mittleren Bereich deshalb auch nicht optimal war. Hatte sich aber gegeben, und so wie ich Dich verstehe bleibt das Phänomen auch nach Tausch der Wischblätter.

Bezüglich Anstellwinkel Wischblatt zur Scheibe gibt es (zumindest für die alten Wischer) eine Einstelllehre. Problem bei falschem Winkel ist jedoch eher, das "Rubbeln" wenn das Wischblatt nicht wie vorgesehen umklappen kann. Glaube nicht, dass das in Deinem Fall das Problem darstellt...

Wegen dem Anpressdruck der Arme gebe ich Neo schon recht. Ist auch möglich! Aber wie schon gesagt,schliest es den Verstellwinkel nicht aus! Haben das schon an Fahrzeugen gehabt,wo Wischergestänge mit Arme Fabrik neu waren und dann sich das beschriebene Symtom zeigte. Also erst mal das günstige prüfen,bevor man für mehr Geld neue Arme drauf macht ;) Beides ist jedoch möglich . In diesem Sinne, immer einen guten durchblick und kommt gut ins Jahr 2013

Themenstarteram 27. Dezember 2012 um 22:34

o.k danke mal für eure antworten

so wie ich es sehe werd ich mir warscheinlich min einen neuen arm holen müssen,

weil geschmiert hatte ich alles schonmal und sichtbarer rost, korrosion oder dreck ist auch nicht mehr vorhanden.

den zweiten arm wischt einwandfrei nur nach gefühl des :) geht dieser auch schwergängig ;) konnte bis jetzt nichts feststellen,

nunja ursache gefunden, jetzt nur noch beheben ...

 

Dieselflink und natürlich auch den anderen einen guten rutsch ins neue jahr,

solange der gute Passat nicht mit rutscht =)

hallo,

ich habe das gleiche Probleme.

hat jemand einen neuen Tipp??

 

Zitat:

Original geschrieben von anderle1403

hey leute habe folgendes problem...

 

wenn ich meine scheibenwischer einschalte, wischen sie vorne beim rauffahren einwandfrei,

nur beim runterfahren tritt es auf der linken seite auf das genau vor meiner nase, eine faustgroße stelle

nicht gewischt wird, und ich somit fast blind bin,

kennt jemand von euch dieses problem und kann mir helfen?

 

habe schon neue Blätter vom Bosch verbaut, aber veränderung gleich null,

und bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube das der erste besitzer den Kopf vorne schonmal

ein bisschen nach unten gebogen hat.

Zitat:

Original geschrieben von k55eln

hallo,

ich habe das gleiche Probleme.

hat jemand einen neuen Tipp??

Welche der alten Tipps dieses Fadens hast Du denn schon abgearbeitet?

das Problem habe erst seit 2 Monate. Ich habe neue Scheibenwischer gekauft und das hat nicht gebracht.

ich halte nicht davon dass man irgendwas einstellen muss!!!

Wie in diesem Thread schon steht:

  1. Winkel prüfen, auch wenn VW behauptet, es gäbe keine Enstelllehre, der Winkel muss trotzdem stimmen.
  2. Wicharmgelenk auf Leichtgängigkeit prüfen
  3. Anpressdruck prüfen

Die Zeiten, in denen man die Anpressfedern wechseln konnte, sind vorbei, also notfalls neuen Wischarm kaufen.

Wenn es Bosch-Wischer sind, wegschmeißen und Valeo/SWF nehmen. Nachdme ich rund 25 Jahre ausschließlich Bosch-Wischer verwendet habe, waren die letzten Boschwischer für den Passat definitv meine letzten Bosch-Wischer. Die Dinger waren in sich krumm (Schlangenlinie), die Gummilippe franzte innerhalb von ein paar Wochen aus und umgelegt haben sie sich aufgrund der Schlangenlinie auch nicht sauber. Wenn Bosch meint, zum Boschpreis minderste Baumarktqualität liefern zu müssen, soll dieser "Hersteller" andere veräppeln, aber nicht mich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Scheibenwischer wischt nicht richtig