ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Scheibenwischer lassen sich nicht nach vorne klappen!

Scheibenwischer lassen sich nicht nach vorne klappen!

BMW 3er F30
Themenstarteram 18. Januar 2013 um 7:37

Gestern wollte ich die Scheibenwischer nach vorne klappen damit diese über die Nacht nicht an die Windschutzscheibe anfrieren.

Das geht aber nicht, die Motorhaube ist im Weg. Die Wischer lassen sich vielleicht 2-3 cm nach vorne klappen.

ist das normal?

Ähnliche Themen
44 Antworten

Hallo Zusammen,

mal eine banale Frage:

Zum Abklappen der Scheibenwischer soll man laut BA bei ausgeschalteter Zündung den Wischerhebel ca. 3 sek. nach oben drücken, dann sollten die Wischer in eine senkrechte Position fahren und man kann sie abklappen.

Das geht bei mir nicht, da tut sich gar nichts!

Bin ich zu blöd, hat meiner da ein Problem oder gibt es einen Trick den ich übersehe?

Vielen Dank im Voraus!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Scheibenwischer abklappen' überführt.]

Zündung aus, aber Radiobereitschaft an, dann sollte es gehen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Scheibenwischer abklappen' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von BMWHolgi

Zündung aus, aber Radiobereitschaft an, dann sollte es gehen.

Hallo BMWHolgi,

Danke für die Info! Ich muß dazu sagen, das ich Komfortzugang habe. Aber mit Deinem Tip habe ich herausgefunden, wie es funktioniert. Wenn der Motor läuft muß ich insg. 4 x die Start/Stop Taste drücken (Motor aus, Zündung aus, Zündung an, Zündung aus), erst dann funktioniert es. Wenn er nicht läuft muß ich trotzdem Zündung Ein- und Ausschalten. Nochmals Danke!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Scheibenwischer abklappen' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von BMWBert

Zitat:

Original geschrieben von BMWHolgi

Zündung aus, aber Radiobereitschaft an, dann sollte es gehen.

Hallo BMWHolgi,

Danke für die Info! Ich muß dazu sagen, das ich Komfortzugang habe. Aber mit Deinem Tip habe ich herausgefunden, wie es funktioniert. Wenn der Motor läuft muß ich insg. 4 x die Start/Stop Taste drücken (Motor aus, Zündung aus, Zündung an, Zündung aus), erst dann funktioniert es. Wenn er nicht läuft muß ich trotzdem Zündung Ein- und Ausschalten. Nochmals Danke!

Das ist doch nicht wahr, oder ????

Als nächstes lassen sich Wischer nur noch von BMW in der Werkstatt wechseln

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Scheibenwischer abklappen' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von BMWBert

Zitat:

Original geschrieben von BMWHolgi

Zündung aus, aber Radiobereitschaft an, dann sollte es gehen.

Hallo BMWHolgi,

Danke für die Info! Ich muß dazu sagen, das ich Komfortzugang habe. Aber mit Deinem Tip habe ich herausgefunden, wie es funktioniert. Wenn der Motor läuft muß ich insg. 4 x die Start/Stop Taste drücken (Motor aus, Zündung aus, Zündung an, Zündung aus), erst dann funktioniert es. Wenn er nicht läuft muß ich trotzdem Zündung Ein- und Ausschalten. Nochmals Danke!

Bedienerfreundlich ist was anderes. Ist bei mir auch ohne Komfortzugang so.

Wollte nach dem Waschen die Frontschreiben trocken und hab's nicht geschaft die Wischer hochzufahren.

Dass man in so einer Wagenklasse erst das Forum wegen sowas durchsuchen muss, ist schon heftig.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Scheibenwischer abklappen' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Doerk5

Zitat:

Original geschrieben von BMWBert

 

Hallo BMWHolgi,

Danke für die Info! Ich muß dazu sagen, das ich Komfortzugang habe. Aber mit Deinem Tip habe ich herausgefunden, wie es funktioniert. Wenn der Motor läuft muß ich insg. 4 x die Start/Stop Taste drücken (Motor aus, Zündung aus, Zündung an, Zündung aus), erst dann funktioniert es. Wenn er nicht läuft muß ich trotzdem Zündung Ein- und Ausschalten. Nochmals Danke!

Bedienerfreundlich ist was anderes. Ist bei mir auch ohne Komfortzugang so.

Wollte nach dem Waschen die Frontschreiben trocken und hab's nicht geschaft die Wischer hochzufahren.

Dass man in so einer Wagenklasse erst das Forum wegen sowas durchsuchen muss, ist schon heftig.

Ein Blick in die Bedienungsanleitung würde auch helfen!

Im Übrigen haben etliche neue Fahrzeuge das gleiche Problem, weil wegen Fussgängerschutz die Scheibenwischer versenkt sein müssen.

Bei BMW hatte bereits der E65 die gleiche Technik.

KH

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Scheibenwischer abklappen' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von karl.napp

 

Ein Blick in die Bedienungsanleitung würde auch helfen!

Ein Blick in die Bedienungsanleitung hatte leider nicht geholfen.

Denn so wie es dort steht funktioniert es zumindest bei mir nicht.

Bei meinem muß wie beschrieben bis zu 4x die Start-Stop-Taste

gedrückt werden. In der BA steht nur: 1. Zündung ausschalten

2. Wischerhebel für 3 sek. nach oben drücken.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Scheibenwischer abklappen' überführt.]

Bei mir (520dA, 05/2012) funktioniert es genauso wie in der BA beschrieben. Wenn das Fahrzeug allerdings vorher einige Zeit stand (Zündung aus), dann muss man die Zündung ein paar Sekunden an lassen bevor man den Vorgang startet. Evtl. muss das Fahrzeug zuerst einmal "Booten" damit es weiss, was man von ihm will?

KH

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Scheibenwischer abklappen' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von BMW_F30_sport_line

Gestern wollte ich die Scheibenwischer nach vorne klappen damit diese über die Nacht nicht an die Windschutzscheibe anfrieren.

Das geht aber nicht, die Motorhaube ist im Weg. Die Wischer lassen sich vielleicht 2-3 cm nach vorne klappen.

ist das normal ?

ja, ist normal - da steht was in der Bedienungsanleitung des FZ

soweit ich mich erinnere kann man die Scheibenwischer in Winterstellung bringen. Man muss bei ausgeschalteter Zündung den Wischerhebel für mind. 3 Sekunden ganz nach oben drücken und die Wischer fahren in eine Serviceposition, in der man sie abklappen kann...

BG

Robert

Hallo zusammen,

Ich frage mich wirklich manchmal, weshalb die Fahrzeughersteller überhaupt Bedinungsanleitungen für ihre Fahrezuge drucken lassen.

Da wäre ein Einsparpotenzial von zig-tausend Euro möglich, da sie sowieso fast keiner liest.

So nach dem Motto:

Wir sind Männer und Männer brauchen keine Bedinungsanleitungen für ein neues Auto, denn diese zu lesen wäre ein Zeichen von Schwäche.

 

Dies ist jetzt eigentlich nicht speziell auf den TE gemünzt, denn wenn wir ehrlich sind, dann wird dies sehr viele von uns betreffen. Und dies nicht nur beim Fahrzeug, sondern generell, wenn bei irgendetwas eine Aufbau- oder Bedinungsanleitung dabei ist.

Aber manchmal könnte uns das Lesen vor eventuell peinlichen Situationen retten, wie zum Beispiel nicht zu wissen, wie man die Scheibenwischer am eigenen Fahrzeug wegklappen kann.

Die Bedienungsanleitung war bei mir schon am ersten Tag Pflicht.

Schön mit dem Ding auf die Couch und nach Sachen gesucht auf die man sonst nicht so schnell vieleicht gekommen wäre.

Und von daher weiß ich z.B. das mit den Wischern seit ich das Auto habe.

Zitat:

Original geschrieben von Autoglasmeister

Hallo zusammen,

Ich frage mich wirklich manchmal, weshalb die Fahrzeughersteller überhaupt Bedinungsanleitungen für ihre Fahrezuge drucken lassen.

Da wäre ein Einsparpotenzial von zig-tausend Euro möglich, da sie sowieso fast keiner liest.

So nach dem Motto:

Wir sind Männer und Männer brauchen keine Bedinungsanleitungen für ein neues Auto, denn diese zu lesen wäre ein Zeichen von Schwäche.

 

Dies ist jetzt eigentlich nicht speziell auf den TE gemünzt, denn wenn wir ehrlich sind, dann wird dies sehr viele von uns betreffen. Und dies nicht nur beim Fahrzeug, sondern generell, wenn bei irgendetwas eine Aufbau- oder Bedinungsanleitung dabei ist.

Aber manchmal könnte uns das Lesen vor eventuell peinlichen Situationen retten, wie zum Beispiel nicht zu wissen, wie man die Scheibenwischer am eigenen Fahrzeug wegklappen kann.

Word! Ich habe mir die Bedienungsanleitung auch schon komplett durchgelesen, obwohl ich meinen Wagen erst Ende Februar kriege ;-)

Dafür gibts ja hier das Forum, geht manchmal schneller als das Lesen von 300 Seiten Gebrauchsanleitung.

Ja und das ist richtig wenn die Zündung auf aus ist einmal auf denn Hebel von den Wischern drücken. Dann stehn die so das Mann bzw. Frau kippen kann.

Zitat:

Original geschrieben von JangoF

Die Bedienungsanleitung war bei mir schon am ersten Tag Pflicht.

Schön mit dem Ding auf die Couch und nach Sachen gesucht auf die man sonst nicht so schnell vieleicht gekommen wäre.

Und von daher weiß ich z.B. das mit den Wischern seit ich das Auto habe.

Und in der Schule hast Du sicher in der ersten Reihe gesessen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Scheibenwischer lassen sich nicht nach vorne klappen!