ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Schaltungscharakteristik: Automatik "Sport" vs. Performance Control "Sport"

Schaltungscharakteristik: Automatik "Sport" vs. Performance Control "Sport"

BMW X3 F25
Themenstarteram 12. Februar 2012 um 16:51

Durch Automatikgetriebe und Performance Control dürfte es nach den mir vorliegenden Informationen (habe noch keinen F25, d.h. alles noch pure Theorie...) zwei Optionen geben um eine sportlichere Fahrcharakteristik zur erzielen, erstens der DS-Modus der Schaltung und zweitens der "Sport"-Modus der Performance Control. Ändert die Performance Control auch die Schaltcharakteristik oder hat diese "nur" Einfluss auf Dämpfer, Motor, Lenkung, etc.?.

Bzw. was bedeutet dies in der Praxis? Nutzt ihr nur die Performance Control für sportliche Fahrweise oder benutzt ihr Performance Control "Sport" und "DS" parallel?

 

 

Ähnliche Themen
28 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von The-Fun-Driver

Durch Automatikgetriebe und Performance Control dürfte es nach den mir vorliegenden Informationen (habe noch keinen F25, d.h. alles noch pure Theorie...) zwei Optionen geben um eine sportlichere Fahrcharakteristik zur erzielen, erstens der DS-Modus der Schaltung und zweitens der "Sport"-Modus der Performance Control. Ändert die Performance Control auch die Schaltcharakteristik oder hat diese "nur" Einfluss auf Dämpfer, Motor, Lenkung, etc.?.

Bzw. was bedeutet dies in der Praxis? Nutzt ihr nur die Performance Control für sportliche Fahrweise oder benutzt ihr Performance Control "Sport" und "DS" parallel?

Deine (absolut berechtigten) Fragen lösen bei mir Galgenhumor aus: Kenne die richtigen Antworten nicht, habe aber diese SA auch bestellt ... :o

Ist in etwa so spannend wie früher das Ostereiersuchen ...

So sehe ich denn dem Feedback auf Deinen Post mit Interesse entgegen!

Gruss peppino1

 

 

Zitat:

Original geschrieben von The-Fun-Driver

Durch Automatikgetriebe und Performance Control dürfte es nach den mir vorliegenden Informationen (habe noch keinen F25, d.h. alles noch pure Theorie...) zwei Optionen geben um eine sportlichere Fahrcharakteristik zur erzielen, erstens der DS-Modus der Schaltung und zweitens der "Sport"-Modus der Performance Control. Ändert die Performance Control auch die Schaltcharakteristik oder hat diese "nur" Einfluss auf Dämpfer, Motor, Lenkung, etc.?.

Bzw. was bedeutet dies in der Praxis? Nutzt ihr nur die Performance Control für sportliche Fahrweise oder benutzt ihr Performance Control "Sport" und "DS" parallel?

Soweit ich weiss, kann man im iDrive einstellen, ob sich nur das Fahrwerk verändert, sobald man die Sporteinstellung des Fahrerlebnisschalters wählt oder auch das Fahrwerk und die Automatik.

lg

Tobias

Ich "empfinde" beide Schaltcharakteristika gleich. Die Grunddrehzahl steigt auf ca. 2.000 Umdrehungen, was dazu führt, dass die 560 NM meines 30d SOFORT anliegen. Ich nutze das selten, weil ich immer noch unter einer leichten Anpassungsstörung leide: Wenn ein Diesel (auch der hervorragende 30d) hochtourig läuft, denke ich immer, das kann dem doch nicht guttun;). Ich bin halt von dem Reihensechser Benziner in meinem E91 verwöhnt....

Bevor das aber jemand falsch versteht: Zu dem X3 passt - jeder - Diesel, ich würde ihn wieder genauso bestellen! Der Motor ist eine Wucht.

BUK

Zitat:

Soweit ich weiss, kann man im iDrive einstellen, ob sich nur das Fahrwerk verändert, sobald man die Sporteinstellung des Fahrerlebnisschalters wählt oder auch das Fahrwerk und die Automatik.

Stimmt genau!

BUK

Meine Infos dazu:

Fahrerlebnisschalter auf Sport = härteres Fahrwerk und sportlichere Schaltvorgänge.

Automatik auf S = nur sportlichere Schaltvorgänge

Wenn Fahrerlebnisschalter auf Sport, ist es egal, was man bei der Automatik wählt...

Der Fahrerlebnisschalter hat auch Einfluss auf die Lenkung und schaltet auch das DSC auf "Traktion". Den DSC Sportmodus erreicht man aber auch, wenn man einmal den DSC Knopf kurz drückt.

Mein Fazit: Den Fahrerlebnisschalter brauche ich nur wegen dem härteren Fahrwerk und der Lenkung.

Ich habe den Fahrerlebnisschalter nicht genommen, da ich mit der "normalen" Fahrwerksabstimmung und der Lenkung sehr zufrieden bin und über die Autmatik und den DSC Knopf alles weitere einstellen kann.

Hoffe, dass alles so stimmt und ich helfen konnte...

VG dho

 

Themenstarteram 12. Februar 2012 um 21:55

Zitat:

Original geschrieben von dho2002

Meine Infos dazu:

Fahrerlebnisschalter auf Sport = härteres Fahrwerk und sportlichere Schaltvorgänge.

Automatik auf S = nur sportlichere Schaltvorgänge

Wenn Fahrerlebnisschalter auf Sport, ist es egal, was man bei der Automatik wählt...

Klingt logisch, sehr hilfreich, danke!

...ich denke alles was hier geschrieben wurde ist richtig. Da ich diese Konfi im 20d fahre noch eine Anmerkung.

Fahre ich auf der Autobahn im "Sport-Modus" und lege dann den Gangwählhebel der Automatik nach links um (DS-Modus),

schaltet der Xdry runter. Das war es aber dann - ich kann nicht feststellen, dass der Wagen dann "noch" schneller runterschaltet, sozusagen Sport-Modus 2.0

Insgesamt empfinde ich die Abstimmung der Automatik bzw. des Motors (Motorsteuerung) als zu energiesparend sprich "lahm", das fängt an mir jetzt nach 8 k KM auf ein wenig den Spaß zu einzutrüben, den dieses tolle Fahrzeug mir sonst bereitet bzw. bereiten könnte.

Ich finde der Xdry schaltet bei 1500 U/min bevor er richtig Leistung aufgebaut hat und verschluckt sich fast in seinem Dauer-Cruise-Modus.

Gruß aus EN

Zitat:

Original geschrieben von dho2002

 

Der Fahrerlebnisschalter hat auch Einfluss auf die Lenkung und schaltet auch das DSC auf "Traktion". Den DSC Sportmodus erreicht man aber auch, wenn man einmal den DSC Knopf kurz drückt.

Aber nur bei "Sport +" hat der Fahrerlebnisdchalter Einfluss auf DSC/DTC, bei "Sport" nicht.

lg

Tobias

Zitat:

Original geschrieben von calagodXC707

...ich denke alles was hier geschrieben wurde ist richtig. Da ich diese Konfi im 20d fahre noch eine Anmerkung.

Fahre ich auf der Autobahn im "Sport-Modus" und lege dann den Gangwählhebel der Automatik nach links um (DS-Modus),

schaltet der Xdry runter.

Wenn ich das richtig lese und verstehe, ist die Schaltungscharakteristik "Sport-Modus" und "DS" eine andere, sofern du beim "Sport-Modus" auch die Automatik mitverändern lässt, da sie ja in "DS" runter schaltet...

Das wäre allerdings im Widerspruch zu:

Zitat:

Original geschrieben von dho2002

Wenn Fahrerlebnisschalter auf Sport, ist es egal, was man bei der Automatik wählt...

Der SPORT-Modus beeinflusst Motorkennline, Schaltpunkte, Lenkungsübersetzung (wenn Sportlenkung) und Dämpfer (wenn variable Dämpfer), während das Einlegen des DS-Modus nur die Getriebeschaltpunkte verändert.

Will also "die Sau raus", dann auf Sport oder Sport+, vor dem Überholen in einer nicht soooo großen Lücke des Gegenverkehrs DS rein und es geht ein wenig schneller mit dem lossprinten, da der, wie hier genannt, "Cruise"-Modus verlassen wird.

Die hier im Forum diskutierte neue (ab April?) ECO-PRO Stellung macht das Auto extrem lahm und fährt auch Nebenaggregate wie den Klimakompressor herunter. Den Modus sollte man vorm Überholen also tunlichst verlassen....

Mein BC zeigt übrigens jetzt nach 3500 km 6,1l/100km an. Auch ohne ECO-Pro und mit Überholen, aber wenig Autobahn und viel Landstraße!

Bernd.

Zitat:

Original geschrieben von calagodXC707

 

Insgesamt empfinde ich die Abstimmung der Automatik bzw. des Motors (Motorsteuerung) als zu energiesparend sprich "lahm", das fängt an mir jetzt nach 8 k KM auf ein wenig den Spaß zu einzutrüben, den dieses tolle Fahrzeug mir sonst bereitet bzw. bereiten könnte.

Ich finde der Xdry schaltet bei 1500 U/min bevor er richtig Leistung aufgebaut hat und verschluckt sich fast in seinem Dauer-Cruise-Modus.

 

Gruß aus EN

Dann kannst Du ja den "Sport-Modus" wählen. Ich hätte es gern, dass er nicht immer gleich runter schaltet wenn ich Gas gebe. Vielleicht kann das der "Eco-Pro-Modus".

Der Sport Modus verkürzt zusätzlich noch den Gaspedalweg.

Für jemanden, der standardmäßig im Normal-Modus fährt, ist es beim Überholen vermutlich einfacher den großen Schalthebel auf DS umzulegen, statt den kleinen Taster zu finden. Da wäre dann aber auch noch der Kickdown, den man nutzen kann.

Dauerhaftes Fahren im Sport-Modus oder DS auf der Autobahn kostet mindestens einen halben Liter Sprit, so meine Erfahrung.

Einschalten von Sport-Modus und anschließendes Umlegen des Schalthebels auf DS führt bei meinem 2.0dA zu keinem Herunterschalten. Meines Erachtens ist das Schaltverhalten bei DS und Sport-Modus völlig identisch.

Zitat:

Original geschrieben von muk1

Zitat:

Original geschrieben von calagodXC707

...ich denke alles was hier geschrieben wurde ist richtig. Da ich diese Konfi im 20d fahre noch eine Anmerkung.

Fahre ich auf der Autobahn im "Sport-Modus" und lege dann den Gangwählhebel der Automatik nach links um (DS-Modus),

schaltet der Xdry runter.

Wenn ich das richtig lese und verstehe, ist die Schaltungscharakteristik "Sport-Modus" und "DS" eine andere, sofern du beim "Sport-Modus" auch die Automatik mitverändern lässt, da sie ja in "DS" runter schaltet...

Das wäre allerdings im Widerspruch zu:

Zitat:

Original geschrieben von muk1

Zitat:

Original geschrieben von dho2002

Wenn Fahrerlebnisschalter auf Sport, ist es egal, was man bei der Automatik wählt...

Stimmt - zumindest mein X3 hat beim Umlegen des Gangwählhebels auf DS nach links bei eingestellten Sportmodus einen Gang runtergeschaltet.

Gruß aus EN

Zitat:

Original geschrieben von calagodXC707

Zitat:

Original geschrieben von muk1

 

Wenn ich das richtig lese und verstehe, ist die Schaltungscharakteristik "Sport-Modus" und "DS" eine andere, sofern du beim "Sport-Modus" auch die Automatik mitverändern lässt, da sie ja in "DS" runter schaltet...

Das wäre allerdings im Widerspruch zu:

Zitat:

Original geschrieben von calagodXC707

Zitat:

Original geschrieben von muk1

 

Stimmt - zumindest mein X3 hat beim Umlegen des Gangwählhebels auf DS nach links bei eingestellten Sportmodus einen Gang runtergeschaltet.

Gruß aus EN

Nehme meine obige Aussage zurück, heute habe ich mal darauf geachtet.

Nein, wenn man schon den Sport-Modus eingeschaltet hatte, schaltet er nicht mehr zurück, wenn man zusätzlich DS einlegt.

Ich habe es auf der BAB und innerorts probiert

Vermutlich habe ich bei meiner "Beobachtung" gleichzeitig das Gaspedal zusätzlich weiter durchgetreten.

Gruß aus EN

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Schaltungscharakteristik: Automatik "Sport" vs. Performance Control "Sport"