ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Schaltsack MK2 FL

Schaltsack MK2 FL

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 18. November 2018 um 13:56

Hallo zusammen,

bei unserem Focus MK2 FL ist der Schaltsack gerissen und der Kunststoffrahmen unten gebrochen, es muss also ein neuer her. Auf dem Rahmen steht die Teilenummer 4M51-A045B79-EGW.

Dazu habe ich 2 Fragen:

1) Wie demontiert man beim MK2 Facelift den Schaltknauf? Versteckt sich da irgendwo eine Schraube, oder kann der einfach abgedreht werden?

2) Beim Facelift ist unter dem Schaltknauf so ein verchromter Ring. Ist der am Knauf oder am SChaltsack befestigt? Ich frage deshalb, weil bei meisten angebotenen Teile so aussehen:

https://www.ebay.de/.../253038257375?...

Passt der auch bei diesem Schaltknauf?

https://www.picclickimg.com/.../...011-AirVent-Luftausstr%C3%B6mer.jpg

Eine Antwort dazu wäre super :)

Gruß und schönen Sonntag

Ähnliche Themen
15 Antworten

Der Ring ist nur gesteckt und hält den schaltsack und der Knauf wird nur abgedreht....

Der Ring hat ein Stahlseil, das ist die Rückwärtsgang Sperre :)

Der Schaltknauf ist geschraubt, von unten mit runder Nutmutter gesichert.

Die Sperre hat aber das normal 5 Gang Getriebe nicht.

Das IB5 hat auch keinen "Sperr-Ring" für den Rückwärtsgang :)

Hallo zusammen,

ich bin Pedy und neu hier und habe direkt eine Frage.

Bei meinem Ford Focus MK2 1,6 Bj 2007 Benziner ist der Simmerring am Schaltgestänge kaputt. Getriebeöl tropft raus.

Jetzt die Frage: kann man das selber reparieren? Gibt es dazu eine Anleitung oder hat jemand eine? Worauf muss man achten?

Ein Freund von mir würde das reparieren, hat dies aber noch nicht gemacht.Er ist aber nicht ganz ahnungslos. Wir haben beide schon das Internet durchsucht und 2 Reparaturbücher gekauft, aber nirgends haben wir eine Anleitung gefunden.

Vielleicht kann mir jemand helfen.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

LG Pedy

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Wechseln des Simmerrings am Schaltgestänge' überführt.]

Es geht wohl um das iB5 Getriebe? Der wechsel ist eigentlich einfach. Man muss "nur" alles abbauen (schwarze Plastikbox, Schaltzüge und Umlenkhebel) dann kann man den Dichtring wechseln.

Den alten einfach raushebeln, den neuen einfach mit einem entsprechend großen Ringschlüssel reindrücken.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Wechseln des Simmerrings am Schaltgestänge' überführt.]

Danke Dir aber leider habe ich keine Ahnung um welches Getriebe es sich handelt.Die schwarze Box kennen wir jetzt schon, da wir sie sauber gemacht haben. Aber nur auf gemacht , gesäubert, geguckt wo das Öl her kommt und wieder zu.Kommt man dann gut überall dran? Mein Kumpel ist sehr vorsichtig in Dingen,die er noch nicht gemacht hat.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Wechseln des Simmerrings am Schaltgestänge' überführt.]

20190621-141029

ja, das ist das iB5 Getriebe

Zitat:

Kommt man dann gut überall dran? Mein Kumpel ist sehr vorsichtig in Dingen,die er noch nicht gemacht hat.

im Grunde muss man nur nach und nach alles abbauen und den Dichtring wechseln, Angst muss man davor nicht haben

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Wechseln des Simmerrings am Schaltgestänge' überführt.]

Hallo FocusGT, vielen Dank für Deine Anleitung. Ich habe sie meinem Kumpel weiter gegeben und er fand sie für sich ausreichen. Er sagt, ich benötige außer dem Wellendichtring auch den Faltenbalg am Schaltgestänge neu. Ich werde aber im Netz nicht fündig. Weisst Du wo ich den her bekomme?

Vielen Dank im Voraus

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Wechseln des Simmerrings am Schaltgestänge' überführt.]

Die beiden gibt es nur zusammen, wenn man den Simmerring kauft ist er Faltenbalg dabei.

zB. https://www.ebay.de/.../303179610832 die werden aber getrennt verbaut, erst wird der Simmerring reingedrückt, dann den Faltenbalg anbringen

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Wechseln des Simmerrings am Schaltgestänge' überführt.]

also ich weiss das die Dichtung als eins nur gibt nicht in zwei. also ford hat mir gestern sowas gegeben...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Wechseln des Simmerrings am Schaltgestänge' überführt.]

Img-20190731-wa0006

ist dein problem weg jetzt? ich habe nämlich genau das gleiche Problem und eine freie Werkstatt sagt es würde mich 150 euro kosten

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Wechseln des Simmerrings am Schaltgestänge' überführt.]

Zitat:

@Ipman1981 schrieb am 1. August 2019 um 16:06:16 Uhr:

also ich weiss das die Dichtung als eins nur gibt nicht in zwei. also ford hat mir gestern sowas gegeben...

nein, das sind 2 Teile, die kannst du und mußt du trennen, erst wird der Dichtring montiert, und dann die Manschette

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Wechseln des Simmerrings am Schaltgestänge' überführt.]

Hallo zusammen,

ersteinmal vielen Dank für die Hilfe.

Ipman: ich hatte hier einen link für den Faltenbalg und den Simmerring bekommen. Das ist ein Teil. Simmerring und Faltenbalg hängen zusammen

Wir haben das heute gewechselt und ging ganz gut. Kann jetzt nichts negatives sagen. Werde das natürlich noch auf Dichtigkeit prüfen wenn ich öfter fahre, aber man kann es gut selber machen. Mein Kumpel hat das auch noch nie gemacht, aber er hat technisches Verständnis.

Vielen Dank für die tolle Unterstützung

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Wechseln des Simmerrings am Schaltgestänge' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen