ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Saison-Reifen oder GanzjahresReifen auf der Limo ? - Mein "Königsweg" ;-)

Saison-Reifen oder GanzjahresReifen auf der Limo ? - Mein "Königsweg" ;-)

BMW 3er E90
Themenstarteram 19. Februar 2016 um 8:23

Die meisten haben ja Sommer- und Winterreifen, bequeme Wenigfahrer nutzen GanzjahresReifen.

Es geht doch darum zu jeder Jahreszeit den besten Reifen zu fahren. Für den Sommer daher den Bridgestone RE070, welcher bei warmen Temperaturen wirklich hervorragend funktioniert. Kleine Kompromisse bei Nässe und Kälte. Dh im April und ab Ende September ist er nicht mehr ideal. Ein Winterreifen aber auch nicht. Meist fahren wir die Winterreifen doch nur auf trockener oder nasser Straße spazieren. Seit kurzer Zeit habe ich nun für den Winter den Michelin CrossClimate und bin begeistert, auch wenn die Franzosen ihn nicht GanzjahresReifen nennen.

Noch nie hatte ich einen Reifen, der in der kühlen Jahreszeit so viel Grip aufbaut:) Egal ob trocken, nass, ja selbst bissl Schneematsch ist kein Problem. Im Tiefschnee habe ich ihn zumindest aufm Sharan meiner Frau probiert: Geht! Nicht supergut, aber ist ok.

Wem das nicht reicht, der kann auch den Goodyear Vector 4Season nutzen, welcher gerade im Schnee noch besser ist, besser als einige Winterreifen.

Ich werde wohl meine "Winterreifen" nun von Ende September bis Anfang Mai fahren, die Sommerreifen nur noch die wirklich warmen Monate. Und die 3Tage Schnee auf der Straße überstehe ich schon;)

Probiert es aus!

Michelin CrossClimate
Bridgestone RE070
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 19. Februar 2016 um 15:29

Sagt mal lest ihr eigentlich was ich schreibe?

Ich habe doch nun wiederholt dargelegt, in welcher Situation der GanzjahresReifen im Vorteil ist und nur da nutze ich ihn. Bis auf die 3Tage im Schnee, wo ich wirklich einen Nachteil habe.

Und stimmt die meisten GanzjahresReifen sind eher Winter- als Sommerreifen, aber beim Michelin ist es umgekehrt. Wenn ich den 2017 bis in den Juni fahre und die Verschleißgrenze nah ist, dann wird er in seinen Sommereigenschaften noch besser als jetzt sein. Die hohen Stollen Knicken einfach mehr weg, bei nur noch 3mm wird er kaum schlechter sein, als die Ökospritsparreifen, die viele so gern fahren;)

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Komme auch aus der Region Düsseldorf und bin, was die Nutzung von guten Ganzjahresreifen angeht, ganz bei ronmann.

Letztlich sind die Reifen vielleicht wirklich nichts halbes und nichts ganzes - genau das waren die letzten Winter hier aber auch.

Reifenthreads hier driften m.E. sowieso immer recht schnell ins Melodramatische ab - ich habe in früheren finanzschwächeren Jahren schon einige Sommer mit Winterreifen überlebt...

Kennt eigentlich noch jemand runderneuerte Winterreifen?? :):D

Themenstarteram 19. Februar 2016 um 17:55

Zitat:

Sind die eigentlich teurer, als normale Winterreifen?

Ich nutze ausschließlich die Dimension 225/45R17 und kann zumindest die vergleichen. Beim Sommerreifen bekommt man für rund 100€ den allerfeinsten Premiumreifen, der Michelin CrossClimate lag um die 110€ und die Winterreifen wären so um die gut 130€ gewesen (Bridgestone LM001 wollte ich), wobei ich V(-240km/h) wollte. Der Michelin ist ein W-Reifen, also so schnell schafft mein 325d gar nicht;)

Der andere interessante GJR Goodyear Vector 4Seasons liegt um die 130€.

Zitat:

@HelldriverNRW schrieb am 19. Februar 2016 um 17:20:24 Uhr:

Komme auch aus der Region Düsseldorf und bin, was die Nutzung von guten Ganzjahresreifen angeht, ganz bei ronmann.

Letztlich sind die Reifen vielleicht wirklich nichts halbes und nichts ganzes - genau das waren die letzten Winter hier aber auch.

Reifenthreads hier driften m.E. sowieso immer recht schnell ins Melodramatische ab - ich habe in früheren finanzschwächeren Jahren schon einige Sommer mit Winterreifen überlebt...

Kennt eigentlich noch jemand runderneuerte Winterreifen?? :):D

Aha,noch einer aus meiner Region :D;) Der Winter hier in Düsseldorf in den letzten Jahren war ja kein Winter,und deshalb wäre dieser reifen ne option,warte aber erstmal die ersten richtigen Tests mit diesem reifen,nicht alles was neu ist und sich gut anhört muß auch gut sein ;)

Zitat:

@HelldriverNRW schrieb am 19. Februar 2016 um 17:20:24 Uhr:

 

Kennt eigentlich noch jemand runderneuerte Winterreifen?? :):D

Klaro! Neue Gummis hat man östlich der Elbe seinerzeit kaum bekommen. :D

Wie gesagt, es könnte eine gute alternative sein für die welche wirklich nur im Schneearmen flachland unterwegs sind und dazu Ihr Auto auch mal stehen lassen können wenn es mal mehr von der weißen Pracht gibt.

Für alle anderen denke ich wird der Winterreifen wohl pflicht bleiben.

Bei Frontgetriebenen kleinwagen habe ich schon oft gesehen das diese das ganze Jahr über

mit Ganzjahresreifen unterwegs sind.

Themenstarteram 20. Februar 2016 um 16:10

Wie gesagt es gibt GJR, die sind auf dem Niveau guter Winterreifen, wie der angesprochene Goodyear Vector 4Seasons. Die Kompromisse macht man eher im Sommer, als im Winter.

Bei dem Wind heute musste ich leider feststellen, dass die Reifenflanke Michelin-typisch doch recht weich ist. >200 auf der A4 fahren war schon bissl tricky, wenn bei jedem Windstoß das Heck wegknickt.

Hatte ich mir nicht nach den letzten Winterreifen mit sooo guten Trockenbewertungen (Nokian WR A3) geschworen, auf Testberichte zu pfeifen und endlich wieder Bridgestone zu kaufen?! :rolleyes:

Bleibt mir also doch wieder nur der Sommer, wo das Auto auch mit Tacho260 wie auf Schienen fährt.

Aber wie gesagt im unteren Geschwindigkeitsbereich ist die mitlenkende Hinterachse ganz angenehm, bekämpft sie doch wirksam das Untersteuern, zu dem der E90 mit vielen Reifen neigt.

Ich kann dir da die Dunlop Wintersport empfehlen. Fahre ich seit vielen Jahren auf verschiedenen Autos. Die sind für einen Winterreifen echt okay zu fahren.

Ich fahre nen 330i E90 mit Autogas und den Michelin Crossclimate auf winzigen 17 Zöllern. Das alles obwohl jeder weis,

das Autogas die Ventile verbrennt und Ganzjahresreifen scheisse sind. Ich bin mit den Reifen bei einer geschlossenen Schneedecke im Sauerland gewesen und bin nicht im Graben gelandet und auch nicht liegen geblieben. Bei Regen (wohne in Köln) ist er top und bei trockener Strasse liegt er auch gut. Bin die A3 nachts von Frankfurt bis Köln sehr, sehr schnell gefahren. Machten nen guten Eindruck. Bin kein Reifentester. Aber ich werde mir die Dinger wiederholen, wenn sie abgefahren sind. Ach ja gibt schon Tests mit dem Michelin. Z.B. Autobild glaube vom September.

Themenstarteram 22. Februar 2016 um 21:49

Also bei Regen sind sie wirklich spitze!!! Sowohl Haftung insgesamt als auch Aquaplaning.

Ansonsten trocken im unteren Geschwindigkeitsbereich sehr gutmütig und auch ohne Untersteuern flott durch den Kreisverkehr. Nur das feeling oberhalb von 200km/h ist aktuell bei dem Wind bissl gewöhnungsbedürftig. Da sind sehr steife Reifen u a RFT entspannter zu fahren, weil die nicht wegknicken und sich aufschaukeln.

Aktuell ist in der "Gute Fahrt" ein sehr aufschlussreicher Vergleichstest von Ganzjahresreifen (205/55 16), bei dem auch ein Winterreifen (Dunlop Winter 5) und ein Sommerreifen (Conti) mit getestet wurden.

Das Ergebnis deckt sich quasi völlig mit den Erfahrungen des Threadstellers. Der Michelin hat eine Empfehlung (Gut+) bekommen.

am 29. Februar 2016 um 6:58

Von Ganzjahresreifen halte ich absolut gar nichts. Im Sommer nichts Gescheites und im Winter ebenfalls nicht. Ich bevorzuge für jedes Fahrzeug 2 Radsätze mit jeweils guten Sommer- und guten Winterreifen... ;)

Themenstarteram 29. Februar 2016 um 7:48

Ich nutze auch 2Radsätze;)

Zitat:

@Saarkater schrieb am 19. Februar 2016 um 12:10:44 Uhr:

Denke das funktioniert wohl nur recht gut wenn man wirklich nur da unterwegs ist wo es immer Schnee gegen Null gibt und wo keine großen Steigungen zu bewältigen sind. Für mich gehören gerade auf einen Bmw im Winter gute Winterreifen um Nicht Eiskalt erwischt zu Werden!

Seh ich genau so. Ich wohne in Düsseldorf, wo die Winter sicherlich mit am mildesten sind in Deutschland. Trotzdem kommen mir nur top Winterreifen auf den Wagen, aktuell hab ich noch die Michelin A4. Und wenn die runter sind, gibt's einen guten Nachfolger. Selbst an dem einen Tag, wo ich sie mal brauche, möchte ich keine bösen Überraschungen erleben.

Und im Sommer möchte ich Reifen, die maximalen Grip bei Nässe liefern, da ich generell gerne etwas zügiger fahre. Bei trockenen Verhältnissen tun sich die Reifen meiner Meinung nach alle nix.

Zitat:

@NeoNeo28 schrieb am 29. Februar 2016 um 06:58:59 Uhr:

Von Ganzjahresreifen halte ich absolut gar nichts. Im Sommer nichts Gescheites und im Winter ebenfalls nicht. Ich bevorzuge für jedes Fahrzeug 2 Radsätze mit jeweils guten Sommer- und guten Winterreifen... ;)

Du hast nicht verstanden, worum es dem TE geht! Er hat auch 2 Radsätze! Einen Sommersatz und einen Wintersatz. Der Unterschied jedoch ist, dass er im Winter keine Winterreifen fährt, sondern Ganzjahresreifen.

Warum er das macht? Ganz einfach! Da im Flachland kaum Schnee liegt, radiert man Winterreifen sinnlos runter. Vor allem dieser Winter war sehr mild und meine Reifen haben im Zeitraffer abgebaut. Ein Ganzjahresreifen ist viel haltbarer, als der Winterreifen und ist auch an den paar Schneetagen fahrbar.

 

Ich finde die Idee gut und werde das wohl in Zukunft auch so machen.

Also ich finde die Idee echt spitze ... schade, dass ich nicht selbst daran gedacht habe.

Habe erst an Silvester neue Conti TS 850 (225/45R17 94H) drauf gemacht. Und ich ärgere mich jeden Tag!

Bei Nässe ist der TS850 wirklich ok, da kann man nichts sagen, aber auf trockener Straße, gerade wenn es

5 Grad und mehr hat, da leidet er bei zügiger Fahrweise schon sehr.

Ich wohne im Landkreis Mühldorf und fahre jeden Tag nach München (50km einfach) und ich bin dieses Jahr

einen oder maximal zwei Tage auf einer geschlossenen Schneedecke gefahren. Da hätten es die CrossClimate

bestimmt auch getan, und die restlichen Tage hätte ich meine Michelin PSS (18") nicht so vermisst ;-)

VG

Robert

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Saison-Reifen oder GanzjahresReifen auf der Limo ? - Mein "Königsweg" ;-)