ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. M-Felgen Kosten für neue Reifen??

M-Felgen Kosten für neue Reifen??

BMW 3er
Themenstarteram 12. April 2012 um 7:47

Hallo,

 

habe ja letzte Woche schon einen Thread aufgemacht, weil ich wahrscheinlich nen E91 320D von einem Bekannten kaufen werde.

 

Problem ist bzw. wird bald sein, dass die Reifen (sowohl Winter, als auch Sommer ziemlich blank sind...)

 

Der Wagen hat M Felgen drauf (sehen ziemlich aktuell aus...) und glaub ich 255er Reifen

 

Jetzt wäre meine Frage was da noch so an Investitionen auf mich zukommt? Will keinesfalls Billigreifen verbauen!

 

habt ihr da ne große Preisabschätzung für mich?

Die Winterreifen dürften denk ich günstiger kommen, das sind BMW 16Zoll Standardalus in schmaler...

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 12. April 2012 um 8:30

Na ja, glaub das ist wieder so eine Frage, wo Dir jeder seine Lieblingsreifen empfehlen wird. Im Prinzip kannst Du von Billigreifen für 60 Euro pro Stück bis hin zu Hochleistungs-Markenreifen zu 200 Euro das Stück mit allem rechnen...

Kommt also letztlich darauf an, was Du ausgeben möchtest. :D

:rolleyes: Wenn du die Größen genau weißt und alle anderen Infos, dann bemühe Tante Google bzw. www oder frage bei den Reifenhändlern deines Vertrauens nach.....:p

Dann hast d eine aktuelle fundierte Info incl. Montage und Auswuchten....:cool:

Na ja, es kommt darauf an was Du zum Schluß ausgeben willst und die Preisklasse sieht aus wie Neo schon sagte

Zb. ab 70€ für Winter bei Reifen.com und ab 105€ (VA) + ab 81€ (HA) für Sommer

 

Mein Favorit aufgrund guten Preises dank meines Händlers :) ist für 17" Winter und 19" Sommer - Hankook

 

 

 

 

 

Themenstarteram 12. April 2012 um 9:50

Zitat:

Original geschrieben von NeoNeo28

Na ja, glaub das ist wieder so eine Frage, wo Dir jeder seine Lieblingsreifen empfehlen wird. Im Prinzip kannst Du von Billigreifen für 60 Euro pro Stück bis hin zu Hochleistungs-Markenreifen zu 200 Euro das Stück mit allem rechnen...

 

Kommt also letztlich darauf an, was Du ausgeben möchtest. :D

wie gesagt KEIN Billigkrams.. nur Marke / Premium... muss aber nich das teuerste sein...

und ich glaube kaum dass ich mit 200€ hinkommen werde?

VA 2x 225/45/17 RFT Conti Sport Contact 2, 170€ Stück

HA 2x 255/40/17 RFT Conti Sport Contact 2, 250€ Stück

Zitat:

Original geschrieben von thana

 

wie gesagt KEIN Billigkrams.. nur Marke / Premium... muss aber nich das teuerste sein...

und ich glaube kaum dass ich mit 200€ hinkommen werde?

mit 200€ für Kpl.Bereifung nicht. Aber pro Reifen schon ;)

 

am 12. April 2012 um 9:58

Zitat:

Original geschrieben von thana

und ich glaube kaum dass ich mit 200€ hinkommen werde?

HiHi..., ich meinte auch nicht für den kompletten Satz, sondern pro Reifen... :D

Also ich hab immer so 800€ für eine Komplettbereifung bezahlt. Hatte zwar nur 17"er aber immerhin Mischbereifung.

Im Winter braucht man für den 320d vermutlich keine V-Reifen ... da hat man auch selten Mischbereifung und kommt vielleicht etwas günstiger weg.

Also SR die 18 255 RFT für die HA kosten zwischen 250-320 €. Vorn die 225 18 RFT zwischen 200-250 € pro Reifen.

seid ihr sicher, das es die 17er sind?

es gibt ja auch die M193 felgen mit VA 225 / 40 R18?!

habe alleine für die HA 255 / 35 R18.. für 2stück 420€ bezahlt :)

Themenstarteram 12. April 2012 um 11:07

sind 18er.. vorne 225er, hinten 255er habs grad nachgesehen...

 

daher dacht ich mir die könnten etwas teurer werden...

 

da hab ich ja für die von mienem Astra fast das gleiche bezahlt :)

angenommen du nimmst für alle 4 reifen continental

kosten für die HA ca. 400€ und für die VA ca. 288€

Zitat:

Original geschrieben von NeoNeo28

Na ja, glaub das ist wieder so eine Frage, wo Dir jeder seine Lieblingsreifen empfehlen wird. Im Prinzip kannst Du von Billigreifen für 60 Euro pro Stück bis hin zu Hochleistungs-Markenreifen zu 200 Euro das Stück mit allem rechnen...

Kommt also letztlich darauf an, was Du ausgeben möchtest. :D

Nur bis 200 :P ?

am 13. April 2012 um 8:31

Zitat:

Original geschrieben von Steelhammor

Nur bis 200 :P ?

Ja gut, geht wohl auch noch teurer... :p :D

Geb aber ehrlich zu, nach diversen Autos und unzähligen verschiedenen Reifen von verschiedener Qualität und Herkunft, mach ich das Ganze schon lange nicht mehr am Herstellernamen oder Preis fest. So lange es keine Linglong, Nankang oder Sunny sind... :D

Hier mal eine Auflistung, wo was produziert wird.

Wie fast jeder Lebensmittelhersteller produzieren auch namenhafte Reifenhersteller für Fremdfirmen unter anderem Namen. Dann ist es eben das Profildesign des letzten oder vorletzten Jahres, welches in dem Fall als NoName-Qualitätsreifen auf den Markt kommt. Und das bei Preisen um die 100 Euro das Stück. Bin im Grunde echt niemand, der wegen 20 Euro mehr oder weniger pro Reifen hin und her überlegt, aber ich kauf auch nicht das Teuerste vom Teuren. Vredestein, Fulda oder Kleber in 235'er Breite zu 18 Zoll gibts ab etwa 150 Euro das Stück und ich bezweifle, dass man großartige Unterschiede zu noch teureren Reifen ausmachen kann. Zumindest nicht als Otto-Normalfahrer, der sein Fahrzeug nicht ständig im Grenzbereich bewegt. Und dann brauch ich die ach so teuren Gummis auch nicht bis zum letzten zulässigen Millimeter runterfahren, denn dann ist wohl auch der teuerste Reifen in seinen Fahreigenschaften nicht mehr wert, als der günstige NoName Reifen mit gutem Profil... :D

Im Moment fahr ich auch Billigreifen (Durun F-One 235/40 ZR18 - 95W XL), aber nur weil ich den Satz neu geschenkt bekommen habe. Würd ich jetzt vielleicht nicht unbedingt empfehlen, könnte bis jetzt aber auch nix Negatives aussagen. Werd sie halt erstmal mal drauf lassen und abwarten, ob ich nicht doch noch kurzfristig das Fahrzeug wechsel... :p

Empfehlen kann ich in jedem Fall Dunlop SP Sport Maxx (235/40 ZR18 95Y XL) für 170 Euro das Stück. Echt guter Reifen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. M-Felgen Kosten für neue Reifen??