Forum9-3 II
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9-3 II
  6. Saab Stoff-Leder Kombination- Leder ist nur Kunststoff !!!

Saab Stoff-Leder Kombination- Leder ist nur Kunststoff !!!

Themenstarteram 20. August 2008 um 15:13

Hallo,

ich bin stolzer Besitzer eines neuen Saab Cabrios. Leider musste ich feststellen, dass die gewählte Stoff-Lederkombination nur aus Stoff und aus Kunstleder (Kunststoff) besteht.

Da dies nicht mein erstes Cabrio ist, schien mir die Kombination sehr sinnvoll. Leider schwitzt man auf den Kunststoff-Sitzen beh höheren Temperaturen sehr.

Da in allen Informationen von Saab immer von Stoff-Leder die Rede ist, und ich das Auto in dem Glauben auch gekauft habe, bin ich sehr sauer. Hinzu kommt, dass ich seit zwei Monaten von Saab Deutschland keine Stellungnahme bekomme.

Bin ich der einzige, der sich über den Sachverhalt aufregt??? - es handelt sich ja dabei schlicht in einfach um Betrug. Ein Diamant darf ja auch nicht aus Bergkristall bestehen....

Gibt es jemand der gegen solche Machenschaften schon geklagt hat - oder eine gütliche Lösung gefunden hat?  Ähnliches dürften auch die Besitzer von Ledersitzen empfinden - auch hier besteht der Sitz zu großen Teilen aus Kunststoff (hier wird allerdings im Sternchentext etwas verklausuliert eine Einschränkung gemacht - was aber auch so nicht korrekt ist)

Gruß KF

Ähnliche Themen
16 Antworten

Kunstleder? :rolleyes:

 

Wie kommst Du darauf?

Hallo

Das ist meiner Meinung nach sehr entscheidend was du für eine Ausstattungslinie gewählt hast. Die Linearvariante ist serienmässig mit Kunstleder an den Seitenwangen bestückt. Das wird aber auch so kommuniziert. Beim Vector ist eine Stoff-/Echtledervariante serienmässig. Diese ist beim Linear aufpreispflichtig. Nicht gerade Premiumleder aber immerhin kein Kunststoff!!

Welche Teile des Sitzes mit Echtleder bestückt werden wird meiner Meinung nach auch erläutert.

Dann lieber nur reine Stoffsitze wählen als diese Aldi-Ledervariante.

Gruss,

Oli

Themenstarteram 20. August 2008 um 17:04

das ist interessant - auf der schweizer Web-Seite wird wirklich darauf hingewiesen. In Deutschland ist das nicht so...

Gruß KF

 Die Linearvariante ist serienmässig mit Kunstleder an den Seitenwangen bestückt. Das wird aber auch so kommuniziert.

 

Davon steht aber im Konfigurator nichts.

 

---edit---

 

Ich sehe gerade ... im 2006er Prospekt: Lederpolster beziehen sich auf Sitzflächen und Vorderseiten der Rückenlehnen 

am 20. August 2008 um 17:52

Diesbezüglich steht der Konzernbruder gerade wieder in der Kritik....

http://www.autobild.de/.../prospektangaben-beim-opel-gt_726535.html

Gemäß aktuellerer Meldungen sieht es für Opel nicht gut aus. Die Anzahl der Klagenden hat sich weiter erhöht und es wird wohl auf eine finanzielle Entschädigung hinauslaufen.

Saab hat hier sicherlich schon bei früheren Modellwechseln gelernt, wo es ebenfalls diverse Beschwerden gab.

am 20. August 2008 um 18:25

Herrje, manchmal graut es mir mit Saab und GM noch viel mehr...

@froboese:

Leider schwitzt man im Sommer auch auf Echtlederpolstern ziemlich -

besonders auf schwarzen, die sich kräftig aufheizen,

außer man hat sich für ventilierte Sitze entschieden, die es aber bei Saab nur im 9-5 gibt.

Aus diesem Grund haben viele Autos auch Sitze aus perforiertem Leder, das zumindest ein wenig Luftaustausch zulässt.

Autoleder ist generell stark beschichtet, um möglichst robust und haltbar zu sein.

Ausgenommen sind nur besonders hochwertige und dementsprechend teure (Natur)-Ledervarianten.

Das Premium-Leder von Saab ist ein Semi-Anilin-Leder, das einen ziemlich guten Kompromiß darstellt -

aber es kostet eben auch ordentlich Aufpreis.

Dass Saab Leder nur für die Sitzflächen und die Seitenwangen innen verwendet, ist übrigens schon seit den frühen 90ern so.

Ich erinnere mich an eine derartige Anmerkung in einem Saab-900-Prospekt von 1991 oder 92.

Scheint also nichts Neues zu sein.

am 20. August 2008 um 18:47

Auch bei den Ledersitzen sind nur die Sitzflächen und die Rückenlehnen mit Echtleder bezogen; der Rest besteht aus Kunstleder. Wenn das Auto neu ist merkt man den Unterschied besonders deutlich.

Ebenfalls ist das Premiumleder in meinen Augen ein "eher gehtso Leder". Das Cab mit Premiumleder, das ich mal für kurze Zeit fahren durfte hatte gerade mal 5tsd km runter und die Seitenwangen waren wellig und zerknautscht wie ich es im 320tsd km 5er eines Freundes nicht gesehen habe...

Mein 9-3 I Elchi hatte eine viel bessere Haptik und war von der Qualitätsanmutung mindestens 2 Klassen besser (obwohl da wohl auch nur Sitzmittelbahn und Rückenlehne aus Leder waren).

Gruß,

Sebastian

Also ich habe das Premium Leder hell und bin völlig zufrieden. Mütz

Zitat:

Original geschrieben von MÜTZER

Also ich habe das Premium Leder hell und bin völlig zufrieden. Mütz

Und ich in schwarz und möchts auch nicht mehr missen...

am 20. August 2008 um 23:57

Zitat:

Original geschrieben von Harman-Kardon

 

Dann lieber nur reine Stoffsitze wählen als diese Aldi-Ledervariante.

Laut Konfigurator gibt es nun keine reinen Stoffsitze mehr beim Linear. Hinweise darauf, dass es sich um Plaste handelt, findet man auch nicht.

Insgesamt finde ich, dass sich die Lederanmutung in Autos stark verschlechtert hat. Gelegentlich habe ich das Vergnügen, BMW's aus den 70ern zu fahren. Die haben richtig dickes, festes Leder mit glatter Oberfläche verbaut.

In neuen Wagen macht das Leder oft einen rauen Eindruck, ist dünn, pappig, künstlich.

Naja, vielleicht einfach nur Nostalgie. Ich vermisse sogar die in den 70ern und 80ern so modernen Velourssitze.

Gruß,

R.

 

 

Hallo Forumianer,

hat jemand Erfahrung mit beiden Ledervarianten (normal und premium) im neuen 9-3 und kann die Unterschiede kurz beschreiben. ich stehe vor der Neuanschaffung und überlege ob die 1500 Euro gut investiert wären oder eher nicht.

Danke und Gruss

uli

Also ich würde auf alle Fälle das Premiumleder nehmen - was es daran auszusetzen gibt, verstehe ich nicht.

 

Allerdings nur eine dunkle Farbe, wird nicht so schnell schmuddelig. 

Themenstarteram 21. August 2008 um 9:57

Zitat:

Original geschrieben von wvn

Also ich würde auf alle Fälle das Premiumleder nehmen - was es daran auszusetzen gibt, verstehe ich nicht.

... mein ursprünglicher Beitrag bezog sich ja nur auf die Stoff-Leder-Variante - und diese ist definitiv 100% Kunststoff. Allerdings muß ich einräumen, dass die Täuschung so gut ist, dass ich es einige Monate nicht gemerkt habe. Allgemein kann ich jedem Cabriofahrer aber nur zu einer Stoff-Leder Kombi raten (bei einem Hersteller der Leder verarbeitet z.B BMW). Objektiv ist das die Beste Lösung zwischen Optik und Funktion. Ich hatte bisher 7 verschiedene Cabrios (auch ein Saab 900 mit schwarzen Ledersitzen - auch da war die Qualität gerade so lala) mit den unterschiedlichsten Kombinationen. ...

Allerdings nur eine dunkle Farbe, wird nicht so schnell schmuddelig. 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9-3 II
  6. Saab Stoff-Leder Kombination- Leder ist nur Kunststoff !!!