ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. S204 CGI EZ 08/2011 Steuerkette gerissen

S204 CGI EZ 08/2011 Steuerkette gerissen

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 5. Mai 2017 um 15:40

Hallo liebe Autogemeinde !!!

Vor ca. 4 Wochen ist bei meinem Benz auf dem Weg in den Urlaub die Kette gerissen.

Verbaut ist hier der M271evo mit 184 PS.

Am Montag wurde das Fahrzeug im Auftrag von Mercedes Deutschland in die nächstgelegene

Mercedes- Benz Werkstatt (250km von der Heimat entfernt) in Ostfriesland über den ADAC verbracht.

Meine Familie und ich setzten den Urlaub mit einem ADAC-Leihwagen fort (ADAC Plus sei dank).

Einen Tag später rief mich die Mercedes Werkstatt an Prognose:

- Steuerkette gerissen

- Zylinderkopf defekt

- Kolben/ Ein- und Auslassventile schrott

Auf Deutsch der Motor Kernschrott.

Das Fahrzeug 75.000KM gelaufen.

Reparaturen und Service immer beim freundlichen !

Mercedes hat auf Kulanz einen nagelneuen Motor eingebaut und mir das Auto sogar bis nach Hause bringen lassen !

Alles gut soweit.......

Gegenüber Dritten kann ich aber schwerlich nachweisen, das bei 75.000KM eine neue Maschine rein-

gekommen ist, da ich keinerlei Unterlagen über den Einbau des neuen Motors bekommen habe.

Was kann ich tun, im Falle eines Privatverkaufs????

 

Img-5724
Img-5724
Ähnliche Themen
66 Antworten

Nagelneu oder Überholt?

 

Hast ja jetzt wieder 2 Jahre Garantie auf dem Motor.

Zitat:

@Sternfreund1970 schrieb am 5. Mai 2017 um 15:42:58 Uhr:

Hast ja jetzt wieder 2 Jahre Garantie auf dem Motor.

Auf Kulanzarbeiten gibt es keine Garantie, darum gibt es auch keinen Nachweis. Das gibt es nur dann, wenn man selbst was zahlen muss.

Na dann könnten Sie auch einen guten Gebrauchtmotor einbauen.

Könnten sie.

Frag beim freundlichen nach. Habe fast immer eine detaillierte Liste bekommen. Die dort geschriebenen Preise sind stets höher als die vom Kunden, da der Hersteller ja zahlt. Somit steckt sich jede NL noch was ein. Mfg

Steuerkette mit 75tkm gerissen - hast Du Schalter oder Automatik - benutzt Du viel Start/Stop ? Hat es vorher Geräusche beim Starten gegeben ?

Wegen dem Motoraustausch, würde ich mir persönlich keine Sorgen machen, einfach selbst schriftlich festhalten und beim Weiterverkauf einfach dem neuen Käufer mitteilen.

Probleme mit Steuerkette etc. Evtl. Folgescgaden? Kommt mir irgendwie bekannt vor :rolleyes: Sind dann wohl doch ein paar "Fälle" mehr als gedacht :confused:

Armes "Premiumprodukt". Zumindest war die Daimler AG in Stuttgart (nicht die Niederlassung MB) bei mir auch sehr kulant!!

Von hier aus nochmals VIELEN DANK an den Vorstand Herrn Dr. Dieter Zetsche und seine freundliche Mitarbeiterin :):)

Ist bekannt bei den M271 EVO.

Vorher beim M271 Kompressor schon bekannt gewesen.

Ist das nur meine subjektive Wahrnehmung, oder steigt die Anzahl an Steuerkettenproblemen bei den CGI's in letzter Zeit rapide an?

VG

War vorher auch schon nur hatten damals nicht so viele einen .... bzw. die Autos werden günstiger ... es können sich mehr Leute das Auto leisten. Aber was ich vorher alles mitbekommen habe in den Werkstätten oui oui oui.

M271 ist eine Pflegemaschine, habe auch einen im W211 spreche aus Erfahrung, immer ist etwas .... da ist mein M272 im W212 nix dagegen.

Wie gesagt, armes "Premiumprodukt". Wobei es bei Audi und BMW nach meinen Informationen nicht besser sein dürfte.

Ätzend, diese Erbsenzähler soll der Teufel holen, :mad:

Eher ätzend für den Kunden........

Ich meinte die Erbsenzähler bei Mercedes....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. S204 CGI EZ 08/2011 Steuerkette gerissen