• Online: 3.634

27.03.2018 22:32    |    V6.    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: C-Klasse, Japan, Mercedes, Original, Rückfahrkamera, S204

Ich habe mal wieder etwas rumgebastelt...;)

Da mir die Originale Standard Rückfahrkamera im S204 ohne Hilfslinien nicht so gefällt, hab ich nach einer Lösung gesucht, die Original, möglichst einfach und vor allem ohne Verändern des Bleches in der Heckklappe wie es beim Einbau der 212er Mopf RFK wäre zu finden.

Das Rückfahrkamerasteuergerät für den japanischen Raum ist für mich die beste Lösung.

Das Steuergerät gibt es gebraucht relativ günstig.

 

Wenn die Originale Rfk schon verbaut ist, ist der Umbau sehr einfach. Ansonsten müsste zusätzlich ein Fakra Kabel (Video Signal) zur Head Unit (Comand) verlegt und eine Stromversorgung vom SAM Fond gezogen und am Steuergerät angeschlossen werden. Diese Anleitung funktioniert bei eigentlich jedem Mercedes mit Comand NTG 4.5.

 

Teile bei Umrüstung von Standard auf Japan mit Linien:

- RFK Steuergerät A212 820 10 85 oder A204 870 30 26 (Beide passen nach Codierung im W204)

- Mercedes Adapter RFK USA-Version von Fakra (Artikel NR.: 38086)

- Can Bus Leitung verdrillt für KFZ 0,35mm 5 Meter (Fakra Artikel NR.: 39514)

- Can Bus Steckergehäuse A025 545 03 26

- 32 Pin Steckergehäuse A004 545 69 40

- am besten 4x Reparaturleitungen mit MQS Pins

Einbau:

 

1. Can Bus Leitung (wie ab Werk) in den linken Fahrer Fußraum im Schweller-Kabelkanal verlegen

und vorne (Höhe Festellbremespedal) mit dem Steckergehäuse in den Can Bus Verteiler mit den Braun/Braun Roten Leitungen stecken. Dazu mit etwas Kraft die Einstiegsleisten vorne und hinten nach oben ausklipsen. Wenn dieser bereits voll besetzt ist (wie bei mir), einfach auf der Beifahrerseite durchführen.

2. CanB Kabel in das linke Heck verlegen und alle Verkleidungen wieder anbringen.

3. Die 2 Stecker sowie deren Pins aus dem RFK Modulator ausklipsen. Das war der schlimmste Teil;)

4. Nun wie folgt Pins in das neue 32 Pin Gehäuse einklipsen:

- Pin1: Schwarz (Kabelbaum RFK)

- Pin2: Braun (Dünn, Kabelbaum RFK)

- Pin3: Braun (Dick, Masse)

- Pin14: Braun/Rot CanHigh

- Pin15: Braun CanLow

- Pin17: Transparent (Kabelbaum RFK)

- Pin18: Gelb (Kabelbaum RFK)

- Pin32: Rot/Blau (Kl. 30 am SAM Fond)

 

Jetzt müssten noch 2 Adern übrig sein, diese in den Fakra Adapter klipsen

Weiß -> transparent im Fakra Adapter

Schwarz -> Schwarz im Fakra Adapter.

 

5. Jetzt den 32 Pin Stecker und den Fakra Adapter in das RFK Steuergerät stecken und dieses ordentlich verstauen. Wer mag, kann den Originalen Blechhalter kaufen und ihn damit Anschrauben.

6. Somit ist der Umbau Hardwareseitig abgeschlossen.

Nun im Geheimmenü vom Comand die Rückfahrkamera von SRVC auf DRVM stellen.

Mit der zürcktaste an den Anfang vom Menü springen und dieses mit END verlassen, jetzt nur noch einen Neustart des Comands durch gedrückthalten des ON Tasters durchführen.

 

Ab sofort sollte beim Einlegen des Rückwärtsganges wieder ein Bild übertragen werden und mit Glück eine Fehlermeldung anzeigen, dass der Lenkwinkel nicht kalibriert ist und somit die Einparkhilfe abgebrochen wird. Wenn dies nicht der fall ist, (Wie bei mir) muss das Steuergerät zunächst mit Vediamo aufs jeweilige Modell codiert werden. (Kann ich gerne Helfen)

 

Jetzt werden nach erfolgreicher Kalibrierung mit der Star Diagnose die Dynamischen und statischen Hilfslinien angezeigt. Diese sind nicht die schönsten... etwas Pixelig, aber die meisten Kilometer fährt man ja Vorwärts und nicht rückwärts ;)

außerdem wird mit diesem RFK Steuergerät das geführte Quer parken möglich, was ein schöner Nebeneffekt ist.

 

Ich kann gerne mit der Codierung, dem Einbau oder Fragen im Raum 28XXX Bremen behilflich sein.

Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

07.04.2018 09:24    |    Blandwehr

Interessant, was ist notwendig wenn die orig. Kamera verbaut ist?


07.04.2018 10:25    |    V6.

@blandwehr

Diese Anleitung ist auf den S204 Mopf bezogen mit der originalen Rfk. Es ist jedoch auch möglich das ganze bei anderen Modellen mit dem Comand NTG 4.5 bzw. 4.7 durchzuführen.

Mit originaler Rfk:

- CanBus Leitung in in den Fahrerfußraum verlegen.

- Vorhandene Leitung umpinnen.

- Steuergerät Kalibrieren


17.09.2019 11:38    |    Paedie

Hallo an Alle

Ich habe mich, mit der netten Hilfe von vB, dran gemacht die RFK Japan in meinen C207 ein zu bauen. Da sind ein paar Probleme aufgetaucht die mir einiges Kopfzerbrechen gemacht haben.

Auspinnen und Umpinnen, das klang einfach. Hab ich auch gemacht ohne viel nach zu denken. bis auf die Tatsache, das auf dem Bild das gelbe Kabel im Pin 17 steckt und das transparente im Pin 18, wohingegen die Beschreibung es anders herum empfiehlt. Das Bild hat recht. Das gelbe Kabel gehört auf Pin 17 und das Transparente auf Pin 18.

Bleiben 2 Kabel über, die von der Leitung zum Comand. Eben in die Buchse für den FARKA-Adapter eingepinnt und schon... kam kein Bild beim Comand an. Lange Fehlersuche. Die FARKA-Adapter seien schon mal falsch gekrimpt. Adapter war aber in Ordnung. Beim Zurückstecken in die Buchse sehe ich: Da sind gar keine Pinne in der Buchse. Ihr müsst also das Kabel zum Comand nicht nur umpinnen, sondern auch vorher umcrimpen mit Kontaktstiften A034 545 65 28.

Viel Erfolg


Deine Antwort auf "Rückfahrkamera mit Dynamischen Hilfslinien im S204 Nachrüsten (Original Japan)"

Informationen

Mercedes Codierungen mit Star Diagnose und Vediamo in

28xxx Bremen

 

WhatsApp: 0176 46539664 NUR WhatsApp KEINE Anrufe

 

Alle Codierungen sind keine Veränderung der Software, sondern "nur" ein Aktivieren/deaktivieren der Funktionen. Sie können also Rückgängig gemacht und beliebig geändert werden.

 

Garantie bleibt erhalten !

 

Die Modelle, die noch nicht getestet sind, können sich trotzdem gerne bei mir melden!

 

Bei WhatsApp kontakt nur WhatsApp und KEINE Anrufe !

Informationen

Bei fragen, Anregungen oder Interesse an Codierung gerne eine PN oder E-Mail schreiben.

Blogleser (83)

Besucher

  • anonym
  • miromas
  • ChristophB1196
  • oleg123
  • V6.
  • cahan
  • Davidita
  • DeathOne
  • Ismo4721
  • Ferdos123

Blog Ticker