ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Rückstände Scheibenkleber Heck - Mangel?

Rückstände Scheibenkleber Heck - Mangel?

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 25. Oktober 2015 um 7:40

Hallo zusammen

Ich werde nächste Woche meinen neuen Polo bekommen. Gestern habe ich ihn auf dem Hof des Händlers entdeckt und natürlich auch gleich inspiziert (die Vorfreude ist riesig!!).

Nun ist mir an der Heckscheibe eine Stelle aufgefallen, wo es aussieht, wie wenn Scheibenkleber rausgedrückt worden wäre beim Aufkleben der Scheibe (siehe angehängtes Bild). Kann das bedeuten, dass der Scheibenkleber verrutscht ist und die Heckscheibe an dieser Stelle dann nicht sauber geklebt ist, oder dass einfach viel zu viel Kleber verwendet wurde? Bemängeln muss ich das wohl...

Gruss

Ähnliche Themen
21 Antworten

Wenn es sich denn so darstellt, sprichst Du Deinen Verkàufer darauf an, damit dieser Abhilfe schaffen kann und gut ist.

Zitat:

@phs schrieb am 25. Oktober 2015 um 07:40:01 Uhr:

Nun ist mir an der Heckscheibe eine Stelle aufgefallen, wo es aussieht, wie wenn Scheibenkleber rausgedrückt worden wäre

  1. ich glaube nicht, dass das "Scheibenkleber" ist.
  2. warte mal bis zur Übergabe, vielleicht wird das bei der Aufbereitung nach d. Transport/vor der Übergabe noch beseitigt (ansonsten dann halt gleich bemängeln)
Themenstarteram 25. Oktober 2015 um 9:27

Ach so, ihr meint, das könnten auch Rückstände der Schütze sein, die beim Transport aufgeklebt sind?

Zitat:

@phs schrieb am 25. Oktober 2015 um 09:27:50 Uhr:

Ach so, ihr meint, das könnten auch Rückstände der Schütze sein, die beim Transport aufgeklebt sind?

Ich will hier keinen Schmarrn erzählen und das ist auf dem Foto schwer zu erkennen.

Es scheint (entgegen deiner Hervorhebung) in der Rille fast über die komplette Breite zu verlaufen (und ich kann mir nicht vorstellen, dass dort überall Kleber hinkommen würde und ich glaube nicht, dass der dann weiß wird, wenn er trocknet).

Die Transportschutzfolie ist eine weiße Plastikfolie, die erst nach dem Abladen entfernt wird.... vielleicht ist davon was hängen geblieben.

 

Themenstarteram 25. Oktober 2015 um 9:53

Ok, dann warte ich mal morgen ab. Werde wieder Bescheid geben.

am 25. Oktober 2015 um 10:07

Zitat:

überall Kleber hinkommen würde und ich glaube nicht, dass der dann weiß wird, wenn er trocknet).

Das einzige weiße das ich dort sehe ist die Lichtspiegelung auf dem Lack, und die ist für 5 cm unter dem Wischer unterbrochen, ob das nun der Kleber ist kann wohl keiner anhand des Bildes sagen.

Bei einer Werkseinklebung sollte der Kleber schon exakt dosiert sein und so etwas eigentlich nicht passieren, aber auch Roboter machen mal Fehler. Wenn uns in der Firma mal so etwas passiert wischen wir das anschließend weg (solange der Kleber noch frisch ist).

PS: einige Hersteller kleben aber auch noch ein kleines Moosgummi knapp hinter die Scheibenkante, sollte es dieses sein was sich gelöst hat kannst du es einfach rausreißen, es hat schon seinen Zweck erfüllt.

Zitat:

@feinerherr schrieb am 25. Oktober 2015 um 10:07:52 Uhr:

Das einzige weiße das ich dort sehe ist die Lichtspiegelung auf dem Lack

Sag ich doch. Schwer zu erkennen. Aber ob der Fragesteller nun von etwas weißem oder von etwas dunklem redet, das hätte er/sie ja mal aufklären können.

 

Themenstarteram 25. Oktober 2015 um 12:51

Sorry für die Verwirrung. Ich meinte die schwarzen Rückstände direkt zwischen Heschscheibe und Heckklappe.

Der weisse Teil ist tatsächlich nur die Lichtspiegelung, die von den schwarzen Rückständen unterbrochen wird.

am 25. Oktober 2015 um 12:59

Zitat:

Sorry für die Verwirrung. Ich meinte die schwarzen Rückstände direkt zwischen Heschscheibe und Heckklappe.

Der weisse Teil ist tatsächlich nur die Lichtspiegelung, die von den schwarzen Rückständen unterbrochen wird.

Schon klar, Scheibenkleber ist immer schwarz.

Aber nur du hast das live gesehen, hast du denn mal angefasst?

 

 

 

 

 

 

Zitat:

@phs schrieb am 25. Oktober 2015 um 12:51:52 Uhr:

Sorry für die Verwirrung. Ich meinte die schwarzen Rückstände direkt zwischen Heschscheibe und Heckklappe.

Der weisse Teil ist tatsächlich nur die Lichtspiegelung, die von den schwarzen Rückständen unterbrochen wird.

Ok. Dann war das Missverständnis auf meiner Seite und den Hinweis auf "Transportschutzfolie" bitte streichen, die ist idR immer noch hell, afaik

 

am 25. Oktober 2015 um 13:25

Zitat:

Ok. Dann war das Missverständnis auf meiner Seite und den Hinweis auf "Transportschutzfolie" bitte streichen, die ist idR immer noch hell, afaik

Bei Teilen die man aufklappen kann (Haube, Heckklappe) habe ich an VW Modellen in den letzten 20 Jahren sicherlich keine Klebefolie mehr gesehen, das ist heute aus Vliesstoff, so wie hier:

http://www.fahrzeugbilder.de/.../...mann-als-autotransporter-27799.jpg

Themenstarteram 25. Oktober 2015 um 18:52

Zitat:

@feinerherr schrieb am 25. Oktober 2015 um 12:59:55 Uhr:

Aber nur du hast das live gesehen, hast du denn mal angefasst?

Ja, habe ich. Fühlt sich an wie Gummi.

am 25. Oktober 2015 um 19:05

Zitat:

Ja, habe ich. Fühlt sich an wie Gummi.

Also richtig hart?

Das ist dann nicht so trivial das sauber zu entfernen.

Themenstarteram 29. Oktober 2015 um 13:17

Habe das Auto gerade eben abgeholt. Es ist definitiv Scheibenkleber (es fühlt sich richtig gummig an, ähnlich einem Türgummi). Da wurde werksseitig wohl zu viel aufgetragen. Ist aber nur optisch und für mich daher kein Killerkriterium.

Bei Gelegenheit werde ich mal vorsichtig versuchen, mit einem Eiskratzer diese Rückstände zu beseitigen. Mal schauen, ob das funktioniert...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Rückstände Scheibenkleber Heck - Mangel?