ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Rückrufaktion FN2

Rückrufaktion FN2

Themenstarteram 29. Febuar 2012 um 16:38

Hallo zusammen,

haben alle FN2-Fahrer auch schon die Rückrufaktion per Brief mitgeteilt bekommen? Da ja alle Modelljahre von 2007-2010 betroffen sind, dürfte es die hier aktiven ja auch betreffen.

Worum geht's? Ein falsch verlegtes Stromkabel vom rechten Scheinwerfer.

Naja, meiner muss ja eh bald in die Werkstatt wegen der hinteren Stoßdämpfer, da kann das gleich mitgemacht werden. Lohnt sich dann wenigstens ... ;)

Grüße

Ähnliche Themen
39 Antworten

Brief ist heute eingetrudelt ...

Themenstarteram 29. Febuar 2012 um 20:02

Hm, ich habe noch einmal genauer gelesen, es soll wohl der ganze Kabelbaum sein. Naja, unter dem Strich auch egal weswegen er zurückgerufen wird.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von _Knight_

es soll wohl der ganze Kabelbaum sein.

 

Kann man nur hoffen das man ne gute Werkstatt hat und die nichts verbocken wenn wirklich der komplette Kabelbaum neu verlegt werden muss.

Chris

Hab den Brief heute auch bekommen, in meinem steht Modelljahre 2007-2011.

Imho trifft es ALLE FN2 !

Laut. Brief wird dabei überprüft ob der Motorraum-Kabelbaum unterhalb des Motorlagers verlegt worden ist.

Wenn die Bolzen des Motorlagers am Kabelbaum scheuern kann dieser Beschädigt werden was zu einem Kurzschluß oder Kabelbrand führen könnte :(

Gut das meiner mit abgeklemmter Batterie in der garage steht :D

 

Themenstarteram 1. März 2012 um 21:13

Hey hotnight, lies mal noch einmal. Es gibt doch in Europa gar kein BJ 2011 für den FN2. Also in meinem Brief steht 2007 bis 2010 und somit betrifft das auch ALLE FN2 in Europa.

Ich habe heute mit meinem Werkstattmeister gesprochen. Es ist aber so wie hotnight sagt, es wird überprüft, wie der Kabelbaum verlegt ist. Er kann wohl an einer Stelle scheuern. Naja, zusammen mit den Dämpfern wird das erledigt.

Grüße

Meiner geht diesen Monat es zur finalen Durchsicht - da können die das mitmachen.

In meinem Brief steht 2007-2011 (Österreich), vielleicht wollen sie damit die FN2 abdecken die noch in 2011 zugelassen worden sind.

Irgendwie schade, dachte der FN2 kommt ohne Rückrufaktion aus, leider nicht, haben die Engländer wohl wieder mal nicht gewußt wie sie's richtig machen müssen.

Kann man nur hoffen das man nicht betroffen ist, den gesamten Kabelbaum auszutauschen kann nämlich heftig werden.

Themenstarteram 2. März 2012 um 20:46

Da ich damals, als die Rückrufaktion wegen dem Handbremshebel war noch den FN1 hatte, weiß ich nicht, ob da der FN2 auch betroffen war. Wer hat da die Antwort?

Naja, warten wir es ab, mein Meister meinte, dass zunächst erstmal geschaut wird, wie der Kabelbaum verlegt ist. Dann wird gegebenenfalls was verändert oder wenn er schon Schaden genommen hat ausgetauscht. Soooo super viele Fälle wird es ja noch nicht gegeben haben. Sonst wäre das hier ja bestimmt so ein Thema wie die Kupplung vom FK3 ... ;) - sorry, der musste sein.

Grüße

So, dann melde ich mich auch nach längerer Pause wieder.

Habe das Schreiben auch vor ein paar Tagen bekommen und zudem das Rundschreiben von meinem Werkstattmeister.

Es sind die Modelle 2007-2011 betroffen, aber nicht zwangsläufig alle.

Mein 2008er bspw. ist davon nicht betroffen, habe es heute selbst überprüft.

War das mit dem Handbremshebel denn eine konkrete Rückrufaktion oder nur ein "Kundendienstbugfix"?

Wobei das m.M.n. eher auf Fehlbedienung und nicht auf einen Defekt zurückzuführen ist.

Als Anlage das Rundschreiben.

Themenstarteram 3. März 2012 um 16:36

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

So, dann melde ich mich auch nach längerer Pause wieder.

Habe das Schreiben auch vor ein paar Tagen bekommen und zudem das Rundschreiben von meinem Werkstattmeister.

Es sind die Modelle 2007-2011 betroffen, aber nicht zwangsläufig alle.

Mein 2008er bspw. ist davon nicht betroffen, habe es heute selbst überprüft.

War das mit dem Handbremshebel denn eine konkrete Rückrufaktion oder nur ein "Kundendienstbugfix"?

Wobei das m.M.n. eher auf Fehlbedienung und nicht auf einen Defekt zurückzuführen ist.

Als Anlage das Rundschreiben.

Na mal schauen, ob es auch meinen CTR betrifft.

Aber Du magst schon Recht haben, dass die Aktion mit dem Handbremshebel mehr ein Komfortding war. Aber wie kommst Du auf Fehlbedienung. Es ging ja darum, dass man bei gedrücktem Entriegelungsknopf des Hebels diesen hochzog und dann den Knopf wieder losließ. Dann konnte es wohl passieren, dass sich die Handbremse wieder löste. Nicht jeder will halt dauernd dieses Knarren beim Handbremshebel hören. Das hat nix mit Bedienfehler zu tun, auch wenn man laut Handbuch die Bremse immer anziehen sollte, ohne den Knopf zu drücken.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von _Knight_

...Nicht jeder will halt dauernd dieses Knarren beim Handbremshebel hören...

Ja, man kann sich schon an allem "Aufhängen"... :rolleyes:

@R

Danke fürs posten, jetzt wissen wir ja Bestens Bescheid, muss schon wirklich eine schlimme Beschädigung vorliegen damit der ganze Kabelbaum ausgetauscht werden muss. Kann ich mir bei meinem KM Stand kaum vorstellen :rolleyes:

Für den Handbremshebel gab es eine offizielle Rückrufaktion, allerdings nur für die ersten Civic's die vom Band gelaufen sind, den Type R betraf es nicht mehr, wurde beim FN2 bereits ab Werk behoben.

Themenstarteram 3. März 2012 um 18:26

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Zitat:

Original geschrieben von _Knight_

...Nicht jeder will halt dauernd dieses Knarren beim Handbremshebel hören...

Ja, man kann sich schon an allem "Aufhängen"... :rolleyes:

Und was soll mir das nun sagen? Was hat das mit "aufhängen" zu tun. Da kannst Du noch so sehr mit den Augen rollen, ist nun mal ein reines Komfortempfinden. Und nicht umsonst wurde es von Honda per Rückruf gelöst und nicht einfach still und heimlich bei der nächsten Inspektion oder halt gar nicht gemacht. Also komm' bitte wieder von Deiner hohen Wolke runter.

@hotnight: Mein FN1 kam ja zeitgleich mit dem FN2 auf den Markt und für den bekam ich einen Rückruf wegen der Handbremse.

Grüße

Was ich damit sagen möchte ist, dass es schon seit Jahrzehnten so ist, dass die Handbremse beim anziehen halt nun mal rastet.

Ist nun mal konstruktionsbedingt so und m.M.n. überhaupt nicht diskussionswürdig.

Also lassen wir das...

Deine Antwort
Ähnliche Themen