ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Rückleuchten Feuchtigkeit?

Rückleuchten Feuchtigkeit?

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 23. Dezember 2018 um 17:35

Hallo, mir ist heute aufgefallen das meine beiden Rückleuchten feucht sind. Hat wer schon das Problem gehabt?

Ähnliche Themen
48 Antworten

Zum Thema rückleuchten.. Hab sie jetzt schon 2 mal tauschen lassen. Jetzt kommt noch ein 3. Mal dazu. Diesmal laut autohaus aber extra Anfertigung. Zudem sind meine Scheinwerfer auch feucht. Die bekomm ich jetzt auch als extra. Honda meinte das is ein verbreitetes Problem.

Zitat:

@Michi2309 schrieb am 1. Februar 2020 um 18:40:48 Uhr:

Zum Thema rückleuchten.. Hab sie jetzt schon 2 mal tauschen lassen. Jetzt kommt noch ein 3. Mal dazu. Diesmal laut autohaus aber extra Anfertigung. Zudem sind meine Scheinwerfer auch feucht. Die bekomm ich jetzt auch als extra. Honda meinte das is ein verbreitetes Problem.

Was meinst du mit Extraanfertigung ? Sehen die dann anders aus?

 

Zitat:

@Andersson81 schrieb am 1. Februar 2020 um 23:05:07 Uhr:

Zitat:

@Michi2309 schrieb am 1. Februar 2020 um 18:40:48 Uhr:

Zum Thema rückleuchten.. Hab sie jetzt schon 2 mal tauschen lassen. Jetzt kommt noch ein 3. Mal dazu. Diesmal laut autohaus aber extra Anfertigung. Zudem sind meine Scheinwerfer auch feucht. Die bekomm ich jetzt auch als extra. Honda meinte das is ein verbreitetes Problem.

Was meinst du mit Extraanfertigung ? Sehen die dann anders aus?

Tatsächlich nicht. Soweit mir gesagt wurde bekomm ich die selben, nur in dicht. Sprich die werden die (laut Händler) mir nicht die vom Band einbauen, sondern extra angefertigen, extra abdichten etc. Quasi ne einzel Anfertigung auf original Basis. Ich glaub so hab ich das gut beschrieben :D

Einmal Dichtmittel rundherum und fertig. Wetten? :D

Zitat:

@tommy_c20let schrieb am 1. Februar 2020 um 23:54:25 Uhr:

Einmal Dichtmittel rundherum und fertig. Wetten? :D

Die befürchtung hab ich auch. Ist halt schon bitter das dass jetzt die 3. Sind. Aber wie heißt es, alle "guten" Dinge sind 3!? :D

Ich sag das wird nix, bauartbedingt sieht man halt das die anlaufen im Winter und bei ungünstigen Bedingungen.

Früher sind auch die schon die ganzen Lämpchen von innen beschlagen, nur konnte man es halt nicht sehen.

Und so lange das Wasser sich nicht da drin sammelt und darin steht, sind sie auch „quasi“ in Ordnung.

http://www.opt-7.com/.../

 

Werde die mal anschreiben ob die eine Teilenummer haben usw .die originalen sind so hässlich und immer unter Wasser :D

die sehen wirklich nett aus nur eben die Frage zwecks der ABE ..... gibt ja fast garnichts momentan mit ABE.... sehr schade.

Die haben eine SAE DOT Zertifizierung

Also auf keinen Fall eine Zulassung hier in Europa.

Wo hast du das gelesen bzw. gesehen die sae dot? Ich habe nix gefunden diesbezüglich

Auf der Seite

IMG_2020-02-05_10-04-10.jpeg

Danke

Zitat:

@Unnormalo schrieb am 29. Dezember 2019 um 21:52:32 Uhr:

Zitat:

@Hondatester schrieb am 22. Dezember 2019 um 20:58:30 Uhr:

Rechtes, wegen Sprung innen feuchtes, Blinkerglas:

Habe in knapp 2 Wochen meinen ersten Termin beim ortsansässigen FHH, bzgl. große Wassertropfen ständig in beiden Positionsleuchten. Bin gespannt wie kulant er dieses Problem löst.

Mein aller erster Werkstattbesuch beim FHH ist vorbei. Beide Positionsleuchten wurden anstandslos auf Garantie inkl. kostenlosen Ersatzfahrzeug ausgetauscht. Das Problem war wohl bekannt.

Ich hatte auch das Problem bei der rechten Heckleuchte. Durch Sonneneinstrahlung kondensierte das Wasser. Nach 2 Tagen ohne Sonne war es wieder weg. Dann mal wieder da. Wurde auf Garantie getauscht, aber laut Werkstatt macht das Honda nicht mehr bei allen Fahrzeugen. Mehrere Garantiefälle wurden abgelehnt.

Dafür, daß ich jetzt in der Stoßstange und oben rechts in der Ecke kleine Lackabplatzer habe und nun die Rückleuchte selbst ausbauen darf zum Farbe aufbringen, weiß ich gerade nicht was schlimmer ist: ab und zu Kondenswasser oder Lackbeschädigungen?

Eine gute Werkstatt zu finden ist echt schwierig und Hondawerkstätten gibt es leider auch nicht wie Sand am Meer. Betrifft aber nicht nur Honda. Bei meinem Skoda wurde mir mal das Leder vom Lenkrad zerrissen(neues Lenkrad fällig) und bei meinem Astra davor sogar beim Steuerkettenwechsel der Alu-Motorblock zerstört(neuer Motor fällig).

20210109

Zitat:

@Zavage schrieb am 4. Februar 2020 um 15:36:24 Uhr:

Die haben eine SAE DOT Zertifizierung

Also auf keinen Fall eine Zulassung hier in Europa.

Ich habe auf Amazon Rückleuchten gesehen von UXZEB

LED haben die denn eine Zulassung für die EU. Auf den

Originalen steht doch überhaupt nichts drauf ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Rückleuchten Feuchtigkeit?