ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Rückfahrkamere Golf Plus Kufatec Nachrüsten

Rückfahrkamere Golf Plus Kufatec Nachrüsten

VW Golf 6 Plus (1KP)
Themenstarteram 16. Januar 2015 um 14:27

Hallo zusammen,

ich habe mich jetzt 2 Abende durch das Netz und durch dsa Forum hier gesucht aber leider bin ich immer noch nicht ganz schlau.

http://www.kufatec.de/.../...kfahrkamera-LOW-integriert-in-Griffleiste

Ich möchte gerne eine Rückfahrkamera nachrüsten. Gem. Kufatec soll der beiliegende Kabelbaum lang genug sein, so weit so gut.

Frage 1.

Verlegungsweg: Kofferraumverkleidung ab - Griffmulde tauschen und dann ins Auto. Nur dann wie weiter?

links oder rechts lang, was muss alles ab?

Frage 2: Anschluss am BCM und am Sicherungskasten: Das traue ich mir nicht zu.

Ich habe bis jetzt Fußraumbeleuchtung hinten und die 4 Türausstiegswarnleuchten nachgerüstet.

Da mussten nur Pins in Steuergeräte gepinnt werden (hatte Org. VW Einzelleitungen gekauft und das war ganz easy).

Wie sieht das im Sicherungskasten und im BCM aus?

Wo ist das BCM?

Danke und LG

Ähnliche Themen
32 Antworten

also ich rate grundsätzlich zu OEM (serie) produkten soweit sie bezahlbar sind.

kabelbäume würde ich dagegen immer aus dem zubehör beziehen, denn OEM kabel sind gebraucht sehr schwer zu bekommen und neu sind sie sündhaft teuer.

gegen gebrachte ware spricht grundsätzlich nichts, wenn der verkäufer wahrheitsgetreue angaben zum zustand der ware angibt!

besorge dir daher eine VW teilenummer der OEM rückfahrkamera für den golf plus.

suche einfach so lange bei ebay und co bis du etwas bezahlbares findest. manchmal muss man nur etwas geduld haben. mit etwas glück findet man in den ersten 2-3 tagen etwas, manchmal muss man eben 3-4 wochen suchen bis man etwas für den richtigen preis findet.

du kannst die teilenummer (suchbegriff) bei ebay als suche speichern und dir dann alle paar tage eine email mit neuen artikeln mit diesem suchbegriff zusenden lassen. das ist ganz praktisch wenn man es mit etwas nicht sooooo eilig hat und nicht jeden tag stundenlang am rechner sitzen möchte.

hinweis:

wenn du eine low kamera verbaust (zu der ich dir aus kostengründen und einbauaufwand rate), dann achte darauf der der video anschluss an der kamera einen blauen stecker hat!

die high kamera hat einen grauen stecker. für diese ist dann ein steuergerät nötig.

die hat den einfachen "vorteil", dass sich bei dieser die hilfslinien je nach lenkeinschlag mitbewegen. das wars dann auch schon. ob das wirklich ein vorteil ist, ich weiß nicht. finanziell gesehen ganz sicher nicht.

den kabelbaum verlegst du am besten an der fahrerseite entlang. am sicherungskasten vorbei und dann zum radio.

am sicherungskasten muss eigentlich nur die bereits vorgepinte 12V+ dauerstrom leitung angeklemmt werden.

das geht ganz einfach...

zuerst stellst du fest welche sicherungsreihe im kasten die 12V+ dauerstrom liefert. bei der sollte eben noch ein steckplatz frei sein!

dann kelmmst du die batterie ab, schraubst den sicherungskasten heraus, nimmst die abdeckung vom sicherungskasten ab und entriegelst den sicherungskasten.

wie man den sicherungskasten entriegelt kannst du hier im forum suchen. geht ganz einfach. man muss nur wissen wie!

danach steckst du von hinten die vorgepiinte leitung an einen freien 12V+ dauerstrom steckplatz und sicherst diese mit einem kabelbinder. (zugentpastung)

dann verriegelst den sicherungskasten. danach abdeckung drauf und kasten wieder einbauen.

nun klemmst du das ende des kabelbaums an den radio.

batterie wieder anklemmen, im radio muss jetzt nur noch die rückfahrkamera (LOW) codiert werden.

Themenstarteram 17. Januar 2015 um 10:00

Danke für deine Antwort, sehr hilfreich.

Kannst du mir noch was zu, bcm sagen? Wo befindest sich das?

links unten im knie bereich. Eventuell muss du erstmal den Knieairbag ausbauen und das kleine fach. dahinter siehst du dann. Feht eigentlich schnell. Alte codierung vorher kopieren nicht vergessen wenn du BCM wechseln willst.

wofür BCM?

für eine low kamera ist das BCM unwichtig!

die kamera funktion hat mit dem BCM überhaupt nichts zu tun.

sie wird wie schon oben beschrieben über das radio gesteuert.

kamera einbauen, kabelbaum auf der linken fahrzeugseite zum radio legen.

die 12V+ dauerstrom leitung an den sicherungskasten, radio codieren, fertig.

Vielleicht will er noch andere Sachen nachrüsten. Wenn nicht dann altes drin lassen

Themenstarteram 17. Januar 2015 um 16:45

Echt? Weil bei Kufatec stand mit ans bcm.

Muss in der verbauteilliste der Haken für rfk nicht gesetzt werden.

Kann man sich das 12v plus nicht auch woanders herholen.

Nabend,

die RFK benötigt ein Rückfahrsignal.

Dabei ist es egal, ob man dieses wie Kufatec beschreibt am BCM abgreift, oder wie andere Firmen direkt an der Rückleuchte.

Ich würde es direkt an den Rückleuchten abgreifen, weil man dort wesentlich einfacher dran kommt, als am BCM.

Gruß MOEDDA

Themenstarteram 17. Januar 2015 um 21:30

Weil dann muss ich nur zum Radio oder?

Und zum Sicherungskasten, du benötigst ja noch die 12V-Dauerstrom. Da bietet dich der Sicherungskasten am besten für an.

Du bist ja eh schon mit dem Leitungssatz an der A-Säule, dann ist es auch kein Aufwand mehr den Sicherungskasten zu lösen und dort das Kabel einzupinnen.

Das Rückfahrsignal kannst du dir an den Rückleuchten abgreifen. Das war vorhin ein wenig unglücklich ausgedrückt.

Gruß MOEDDA

da kann ich MOEDDA nur zustimmen.

die 12V+ dauerstrom sollte separat im sicherungskasten über die im kabelbaum beiliegende sicherung abgesichert werden. sollten glaube ich 10A sein.

den kabelbaum durchs auto zu verlegen gestaltet sich schwieriger, als die 12V+ dauerstrom an den sicherungskasten zu klemmen ;)

was ich noch vergessen habe zu schreiben und was auch untergegangen ist:

am kabelbaum sind unter der 12V+ dauerstrom leitung auch eine 12V- dauermasse und eine steuerleitung für den rückwärtsgang dran.

das heißt, die 12V- dauermasse klemmst du irgend wo im kofferraum/kofferraumklappe an einen geeigneten massepunkt.

die steuerleitung für den rückwärtsgang greift man der einfachheit halber direkt an der rückleuchte für den rückwärtsgang ab. dazu muss soweit ich mich an meinen einbau erinnern kann die 12V+ schaltspannung der r-gang leuchte angezapft werden.

die 12V+ schaltspannung vom r-gang kann man auch im BCM anzapfen, doch ich sehe keinen sinn darin das ganze BCM aus zu bauen und sich dann durch den ganzen kabelbaum des BCM steckers zu quälen. da kürzt man die steuerleitung leichter ab und greift das signal an der leuchte für den rückwärtsgang ab.

kufatec macht schon ordentliche sachen, doch so manche ausführung ist manchmal in frage zu stellen.

bei einem ordentlichen kabelbaum für 60-70 euro ist eigentlich eine einbauanleitung dabei. auch wenn sie manchmal auf englisch ist :D

http://www.ebay.de/.../170910354099?...

Der Golf Plus hat keinen Knieairbag. Das BCM ist hinter/über dem Sicherungskasten. Das letzte Mal als ich das ausgebaut hatte ist schon ein Weilchen her, aber Hexenwerk ist es keines. Bei Erwin gibt es alle Informationen die man zur Demontage braucht, auch die Belegung der 3 Stecker ist dort zu finden (die sind ziemlich groß, beim Einpinnen der Leitungen sorgfältig arbeiten, dass sie auch an der richtigen Stelle sind).

Die Kabelbäume von Kufatec sind schon i.O. Es gab schon Fälle, dass sie mal nicht genau zum Fahrzeug gepasst haben, aber m.E. sind das eher Einzelfälle. Grundsätzlich messe ich alle Kabelsätze durch, um sicherzustellen, dass sie dem Stromlaufplan für das jeweilige Fahrzeug und Modelljahr entsprechen.

Zitat:

@fahndung schrieb am 17. Januar 2015 um 23:04:43 Uhr:

http://www.ebay.de/.../170910354099?...

genau den kabelsatz habe ich bei mir im golf 6 (5-türer) genommen.

passt 1a.

Themenstarteram 18. Januar 2015 um 16:01

VW Teilenummer: 1T0 827 566 B

die müsste doch passsen oder?

ich habe langsam angst, dass das ne nummer zu groß für mich wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Rückfahrkamere Golf Plus Kufatec Nachrüsten