ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Rückfahrkamera geht sehr selten

Rückfahrkamera geht sehr selten

Themenstarteram 11. Februar 2009 um 7:30

Hallo,

gibt es jemanden hier der eine Rückfahrkamera hat und die ohne Probleme funktioniert? Meine geht fast bei jedem zweiten mal nicht. Entweder schaltet der Bildschirm gar nicht um, oder er schaltet um aber das Bild bleibt schwarz oder die Kamera geht ein paar sekunden und dann wird das Bild wieder schwarz.

War deshalb schon ein paar mal in der Werstatt. Beim letzen mal haben sie eine neue SW auf das Navi gespielt, welche unter anderem auch diese Problem lösen sollte. Doch es geht immer noch nicht.

Danke für euer Feedback

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hallo,

 

meine funktioniert einwandfrei.

Sie war nur am Anfang von der Helligkeit her total verstellt. Da dachte ich dass sie defekt wäre ...

Kann man aber selbst ganz einfach einstellen, mit einem der buttons direkt neben dem Kamerabild.

 

Schlecht finde ich nur beim Einschalten & Statren dauert es zu lange bis die Kamera ein Bild zeigt. Da fahre ich normalerweise schon aus der Garage bis das Bild endlich kommt.

Und öfters mal reinigen muss man sie, vor allem bei dem momentanen Sauwetter ...

hallo,

ich hatte das gleiche problem mit der rfk.:mad:

die erste werkstatt wollte mir eine neue sw aufspielen. sie meinten aber, das die sw momentan noch nicht verfügbar wäre und würden sich dann bei mir melden ...:mad:

nach 4 wochen habe ich dann mal einen anderen freundlichen gebeten, den fehler zu beheben.

und siehe da, top service, fähiger meister.

termin für die nächste woche gemacht .

so nun zum problem.

das kfz wurde an ein diagnose gerät und dem werk verbunden ...!

neue sw aufgespielt und fertig.

 

hat ein halben tag gedauert und ich durfte mit dem ersatzwagen, phaeton v10 tdi, spass haben ...:)

bis jetzt läuft alles einwandfrei ! toi toi

ach ja, merkwürdigerweise hat sich die erste werkstatt nach 2 tagen bei mir gemeldet ... die neue sw wäre nun verfügbar.!

gruß

florian

Themenstarteram 11. Februar 2009 um 9:34

Hallo,

danke für Deine Info. Wann warst Du denn in der Werkstatt? Bei mir war es am 28. Januar 09. Vielleicht gibt es ja schon wieder ein Update, obwohl der KD-Meister mir sagte, das die SW die ich drauf bekommen habe erst einen Tag vorher gekommen ist.

Danke und Gruß

Zitat:

Original geschrieben von segas

hallo,

ich hatte das gleiche problem mit der rfk.:mad:

die erste werkstatt wollte mir eine neue sw aufspielen. sie meinten aber, das die sw momentan noch nicht verfügbar wäre und würden sich dann bei mir melden ...:mad:

nach 4 wochen habe ich dann mal einen anderen freundlichen gebeten, den fehler zu beheben.

und siehe da, top service, fähiger meister.

termin für die nächste woche gemacht .

so nun zum problem.

das kfz wurde an ein diagnose gerät und dem werk verbunden ...!

neue sw aufgespielt und fertig.

 

hat ein halben tag gedauert und ich durfte mit dem ersatzwagen, phaeton v10 tdi, spass haben ...:)

bis jetzt läuft alles einwandfrei ! toi toi

ach ja, merkwürdigerweise hat sich die erste werkstatt nach 2 tagen bei mir gemeldet ... die neue sw wäre nun verfügbar.!

gruß

florian

hi,

da ich gerade untwegs bin, kann ich dir meinen termin beim freundlichen leider aus dem kopf nicht genau nennen ...

denke aber, das ich auch ende januar beim freundlichen war ...

gruß

Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit meiner Rückfahrkamera,

heute wurde ein Schlüssel bei VW ausgetauscht weil er kaputt war (d.h. neuer Schlüssel wurde kodiert) dann bin ich

nachhause gefahren, wollte rückwärts einparken, aber der Bildschirm des RNS hat nicht auf die Kamera umgeschaltet,

auch beim vorwärtsfahren wurde der Bildschirm der optischen Einparkhilfe nicht angezeigt.

Beim einlegen des Rückwärtsganges (DSG) piepst es kurz, und wenn ich in Richtung eines Hindernisses fahre piepst es

auch, aber eben ohne Anzeige im Bildschirm.

Ich habe vorher mal kurz das VCDS hingehängt und den Fehlerspeicher ausgelesen, 1 Fehler in der Wegfahrsperre und einer

beim Telefon, sonst nichts !

Hat einer eine Ahnung wo der Fehler liegen könnte und ob er nur zufällig nachdem Schlüsselkodieren aufgetreten ist ?

Danke

EL-LOBO$

hi,

passiert bei mir manchmal auch. aber sehr selten. ich lege dann den rückwärtsgang nochmal ein, danach fuktioniert es wieder.

gruß

Ein erneutes einlegen des Rückwärtsganges hat nichts gebracht, ihc habe auch alle verschiedenen Schlüssel ausprobiert.

Jetzt geht es wieder, aber komischerweise ist der Wagen zwischendurch drei Stunden gestanden, Selbstheilungskräfte ????

Aus dem VCDS Forum habe ich den Tip bekommen die Software des Radio's mittels Softwareupdate von 1T0-035-680-B @ 0900 auf 1300 zu aktualisieren.

Details dazu gäbe dementsprechend über die TPI 2021552.

Mal schaeun ob de rFehler nohcmal auftritt oder ob es nur die Ausnahme war !!!

Hallo

ich hätte mal nee allgemeine frage zu der Rückfahkamera, da ich weder diese noch Pdc habe möchte ich mir jetzt was nachrüsten, ich neige natürlich mehr zur Rückfahrkamera weniger umbauafwand usw.

kann man die Rückfahrkamera eigentlich empfehlen? wie sind so eure Erfahrungen fahrt ihr lieber mit den mit der Kamera rückwärts oder doch mit den PDC? oder mit allen zwei? ist die Rückfahrkamera auch ohne PDC empfelenswert?

konnte leider die Rückfahrkamera noch nie auspropieren , und würde mich über euere erfahrungen sehr freuen da ich mich weggen eines Bandscheibenvorfalls nicht ,den Kopf nicht merh so richtig drehen kann-:)

Hi,

also die Original Rückfahrkamera ist nicht schlecht, mal abgesehen davon, dass sie bei den aktuellen Witterungsbedingungen öfter mal

dreckig ist und das Bild dann eher zu schlecht ist, dürfte bei anderen Systemen dann aber ähnlich sein.

Bei mir ist der Passat der erste mit Rückfahrkamera und dementsprechend ist es scdhon eien Umstellung damit Rückwärts zu fahren,

ich schau halt trotz aellem noch über dien Schulter und nutze die Aussenspiegel.

Die Kombination mit der PDC ist schon sehr sinnvoll, vor allem weil die Kamera ja nur das Ziel anzeigt aber nicht piepst wenn man sonst

irgendwo zu nahe dran ist (vor allem vorne bei starkem Lenkeinschlag würde sonst die Gefahr bestehen, dass man irgendwo hängenbleibt wenn man sich nur auf das Bild der Kamera konzentrieren würde, somit hat sich die PDC auch vorne als durchaus sinnvoll erwiesen).

Alles in allem wäre die Rückfahrkamera inkl. PDC vorne und hinten sicherlich eien Erleichterung wenn du den Kopf eh nicht mehr so stark drehen kannst, man muss sich halt auch daran gewöhnen.

Aber wie schon in der Bedienungsanleitung steht sollte man sich nie zu 100% darauf verlassen da es viele Faktoren gibt die evtl. dazu führen können dass man irgendwo hängenbleibt!

Ich hoffe ich konnte dir damit etwas weiterhelfen.

Gruß

EL-LOBO$

Also möglichst schon beides.

Die Kamera hilft (auch mit den Hilfslinien) durchaus beim Zurückfahren um einzuschätzen, was hinter dir ist.

Aber das Bild ist ja nicht "HD" sondern etwas körnig (seit dem letzten Softwareupdate sogar etwas schlechter. Wenn dann die Sonne auf das RNS direkt draufscheint, sieht man nicht mehr so exakt.

Beides ergänzt sich also prima.

Ich finde die Kamera deutlich besser als das gepiepe. Das man auch selbst schaut und sich nicht nur auf die Technik verlässt sollte so oder so klar sein. Einzig der extreme Weitwinkel ist am Anfang gewöhnungsbedürftig, da "rauscht" das Hinderniss am Anfang ganz schön ran, wenn man sich aber mal dran gewöhnt hat wie die Größen- und Abstandsverhältnisse dargestellt werden Top! Das das Bild bei dem Schmuddelwetter natürlich oftmals völlig verdreckt ist ist ein anderes Thema. Ich würde behaupten das ich mich Rückwärts zu 90% auf die Kamera verlasse, nur 10% aufs PDC.

Gruß,

Sven

alles zwei pdc und rückfahrkamera wird leider zu viel-:)

was würdet ihr den dann empfehlen? PDC oder doch lieber Rückfahrkamera?

Die Rückfahrkamera macht schon viel Spaß, aber bisher hatte ich in meinen andern Autos auch nur PDC und das

hat eigentlich auch gereicht!

Aber es ist halt im Endeffekt Ansichtssache, meiner Meinung besteht halt einfach die Gefahr, wenn man sich beim Rückwärtsfahren nur auf das Bild der Rückfahrkamera konzentriert, dass man etwas anders übersehen könnte ( bei voll eingeshlagener Lenkung z.B. vorne

ein Hindernis) und das PDC piepst halt nur und man schaut trotzdem nach hinten !

Also wie gesagt schwere Entscheidung v.a. aber - deine Entscheidung!!

Zitat:

Original geschrieben von fredi_1

alles zwei pdc und rückfahrkamera wird leider zu viel-:)

was würdet ihr den dann empfehlen? PDC oder doch lieber Rückfahrkamera?

Wieso nicht beides.. und ops auch noch ;)

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von el-lobo$

meiner Meinung besteht halt einfach die Gefahr, wenn man sich beim Rückwärtsfahren nur auf das Bild der Rückfahrkamera konzentriert, dass man etwas anders übersehen könnte ( bei voll eingeshlagener Lenkung

Naja Fahren., Lenken, Parken bitte mit Hirn... Wenn man sich aufs piepsen verlässt, könnte man auch verlassen sein.

 

Meine damit, man kann sich nie 100% auf die Fahrhilfen verlassen.

Wenns mal Kracht kann man ja auch nicht sagen das ABS ging nicht .. :)

 

Mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Rückfahrkamera geht sehr selten