ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. RTTI in Österreich

RTTI in Österreich

BMW 3er
Themenstarteram 12. April 2013 um 22:38

Hallo,

bin gerade dabei, einen F31 zu bestellen. Angeblich ist RTTI in Österreich ab Juli 2013 verfügbar. Frage: Bedeutet das, dass das nur für Fahrzeuge verfügbar sein wird, die ab Juli gebaut werden, oder zB auch für Fahrzeuge, die zB im Juni gebaut werden, dann aber erst ab Juli funktioniert?

In meiner Bestellung steht nämlich noch nichts von 6AM, das ist der Bestellcode für RTTI, obwohl ich das Business Paket Plus bestellen werde. Habe da etwas gelesen, dass zwar angeblich im F31 bereits die neueste Version des Professional Navis verbaut wird, anscheinend aber RTTI codiert ist und daher evtl. auch erst für Fahrzeuge ab Produktionsdatum Juli funktioniert, auch wenn die Hardware bereits bei Fahrzeugen ab sofort vorhanden wäre?

Soll ich lieber auf Produktionsdatum erst im Juli bestehen, oder ist ohnehin bereits vorgesehen, dass RTTI ab Juli funktioniert, auch wenn der Wagen schon im Juni produziert wird?

Ähnliche Themen
69 Antworten

ich habe gerade eine Antwort von meinem Haendler bekommen:

Zitat:

nach Rücksprache mit BMW Austria wird RTTI ab Produktion Juni 2013 eingeführt.

D.h. alle Fahrzeug die jetzt bzw. bis Ende Mai bestellt werden sollten laut heutiger Information noch nicht RTTI-kompatibel sein.

da ich auch gerade dabei bin einen 3er zu bestellen finde ich das eher uncool. Die Frage, die sich weiterhin fuer mich stellt, ist ob man durch ein SW update ab Juni RTTI daten empfangen kann oder ob eine andere combox verbaut wird.

Themenstarteram 13. April 2013 um 18:38

Zitat:

Original geschrieben von omoser

ich habe gerade eine Antwort von meinem Haendler bekommen:

Zitat:

Original geschrieben von omoser

Zitat:

nach Rücksprache mit BMW Austria wird RTTI ab Produktion Juni 2013 eingeführt.

D.h. alle Fahrzeug die jetzt bzw. bis Ende Mai bestellt werden sollten laut heutiger Information noch nicht RTTI-kompatibel sein.

da ich auch gerade dabei bin einen 3er zu bestellen finde ich das eher uncool. Die Frage, die sich weiterhin fuer mich stellt, ist ob man durch ein SW update ab Juni RTTI daten empfangen kann oder ob eine andere combox verbaut wird.

Wo ist Dein Händler zuhause? Ich hab heut mit 2 Händlern gesprochen: Der erste hat sich leider überhaupt nicht ausgekannt und gemeint, RTTI gäbe es schon jetzt in Österreich und das wäre TMC 2. Ohhh Gott!

Und ein BMW eigenes System würde aus Datenschutzgründen nicht so bald kommen. Der Junge wußte meiner Meinung nach nicht, was RTTI überhaupt ist!

Der andere meinte, dass er das prüfen müsse, er denke aber, dass es in allen derzeit gebauten Modellen bereits jetzt hardwareseitig vorgesehen wäre und halt der Dienst ers ab Juli verfügbar wäre.

Was mich echt ärgert, ist dass offensichtlich nicht einmal die Händler wissen, was Sache ist. Oder sie informieren bewußt falsch, um den Verkauf nicht zu bremsen?

Aber eine Frage an Dich: Wenn die ab Juni Produktion sagen, dann wäre bei den derzeitigen Lieferzeiten doch ohnehin alles OK, weil der Wagen doch ohnehin nicht vor Anfang Juni vom Band liefe?

Die Händler wissen das wirklich nicht, die Änderungen ab Juli sollen wohl ab 19. Mai veröffentlicht werden (ohne Gewähr).

Themenstarteram 13. April 2013 um 20:14

Zitat:

Original geschrieben von br403

Die Händler wissen das wirklich nicht, die Änderungen ab Juli sollen wohl ab 19. Mai veröffentlicht werden (ohne Gewähr).

Und was für Änderungen sollen das sein? Freischalten auch bei vorher produzierten F31 oder erst ab Fertigungszeitraum x?

Mir kommt das ganze bei BMW schön langsam lächerlich vor. Es muss kein F31 sein, kann mich auch für Passat entscheiden. Die wissen wenigstens, was sie liefern werden. Unglaubliche Informationspolitik.

Ach, und VW sagt dir vorher schon was am MJ Wechsel kommt? Da ist auch nichts sicher bekannt bevor das nicht veröffentlicht wird.

Wie schon geschrieben, Mitte Mai gibt BMW die Änderungen bekannt die ab Juli in die Prod. einfließen. Alles andere ist Glaskugel. Die Änderungen sind z.B neue Motoren, neue Austattungen usw. Dazu kann dann auch das RTTI in AT gehören. Ob dazu ein SW Update nötig ist, oder das einfach freigeschaltet ist, wir werden sehen.

Zitat:

Original geschrieben von br403

Dazu kann dann auch das RTTI in AT gehören. Ob dazu ein SW Update nötig ist, oder das einfach freigeschaltet ist, wir werden sehen.

gut solange es nur ein SW update ist waere das ja OK. Wenn der Haendler meint "nicht kompatibel" kann das allerdings viel bedeuten. Wobei ich mir nicht vorstellen kann das beispielsweise eine andere combox verbaut wird.

 

Zitat:

Wo ist Dein Händler zuhause?

Wien, und ja manche Haendler kennen sich null aus :-)

Zitat:

Aber eine Frage an Dich: Wenn die ab Juni Produktion sagen, dann wäre bei den derzeitigen Lieferzeiten doch ohnehin alles OK, weil der Wagen doch ohnehin nicht vor Anfang Juni vom Band liefe?

Ich weiss es nicht, aber so, wie mein Haendler die mail formuliert hat, hoert es sich jedenfalls fuer mich so an als duerfte man erst im Juni bestellen um mit Sicherheit ein RTTI kompatibles Navi Prof in AT zu bekommen.

Was ist ein RTTI?

g

Themenstarteram 13. April 2013 um 22:49

Zitat:

Original geschrieben von goworko1

Was ist ein RTTI?

g

Real Time Traffic Information.

Themenstarteram 13. April 2013 um 22:53

Zitat:

Original geschrieben von br403

Ach, und VW sagt dir vorher schon was am MJ Wechsel kommt? Da ist auch nichts sicher bekannt bevor das nicht veröffentlicht wird.

Wie schon geschrieben, Mitte Mai gibt BMW die Änderungen bekannt die ab Juli in die Prod. einfließen. Alles andere ist Glaskugel. Die Änderungen sind z.B neue Motoren, neue Austattungen usw. Dazu kann dann auch das RTTI in AT gehören. Ob dazu ein SW Update nötig ist, oder das einfach freigeschaltet ist, wir werden sehen.

SW Update oder einfach freischalten ... das wäre beides OK. Aber neue Hardware wäre blöd, v.a. wenn man das ganze nur um wenige Wochen verpasst und dann keine passende Hardware hat.

Zitat:

Original geschrieben von mexx0077

SW Update oder einfach freischalten ... das wäre beides OK. Aber neue Hardware wäre blöd, v.a. wenn man das ganze nur um wenige Wochen verpasst und dann keine passende Hardware hat.

Wobei ich es unverstaendlich finden wuerde falls sich tatsaechlich die hardware unterscheiden sollte. Das wuerde ja bedeuten dass in Fahrzeugen, die fuer den oesterreichischen Markt bestimmt sind, andere Navi komponenten verbaut werden wuerden als in Fahrzeugen, die fuer den deutschen Markt bestimmt sind.

Themenstarteram 13. April 2013 um 23:54

Zitat:

Original geschrieben von omoser

Zitat:

Original geschrieben von mexx0077

SW Update oder einfach freischalten ... das wäre beides OK. Aber neue Hardware wäre blöd, v.a. wenn man das ganze nur um wenige Wochen verpasst und dann keine passende Hardware hat.

Wobei ich es unverstaendlich finden wuerde falls sich tatsaechlich die hardware unterscheiden sollte. Das wuerde ja bedeuten dass in Fahrzeugen, die fuer den oesterreichischen Markt bestimmt sind, andere Navi komponenten verbaut werden wuerden als in Fahrzeugen, die fuer den deutschen Markt bestimmt sind.

Geht da - glaube ich - eher ums codieren aus lizenzrechtlichen Gründen. Oder um eine andere SIM.

Zitat:

Original geschrieben von mexx0077

Geht da - glaube ich - eher ums codieren aus lizenzrechtlichen Gründen. Oder um eine andere SIM.

Gut das koennte man beides relativ leicht nachruesten. SIM glaube ich nicht ausser BMW verschickt RTTI informationen nur an einen bestimmten IMSI range. Aber selbst dann alte SIM raus neue SIM rein, so stell ich mir das jedenfalls in meiner Naivitaet vor.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen