ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. RS3 2019 OPF Sound

RS3 2019 OPF Sound

Audi RS3 8VS Limousine
Themenstarteram 22. Mai 2019 um 20:43

Hallo RS3 Freunde,

in diesem Thread soll es um die neue Klangkulisse des RS3 mit OPF gehen.

Insbesondere das fehlende Misfire ist ein heiß diskutiertes Thema und soll hier anständig weiter diskutiert werden und bitte anständig ohne die Meinung anderer negativ zu bewerten!

Ich fahre den neuen RS3 mit OPF seit gut 1,5 Monaten und mir fehlt das frötzeln/Misfire - nicht das harte knallen vom VFL!

Gestern konnte ich beim Gas geben ein leichtes Schubblubbern bis ca 2.000U/min erzeugen.

Ich bin auf Eure Erfahrung/ Meinung zum Thema Sound sehr gespannt!

Beste Antwort im Thema

???

Also wer mit ASR immer noch rumjammert, dass es keine Emotionen gibt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Nichts persönlich gegen meinen Vorredner!!!

Wie kann man einen RS3 so dermaßen verfluchen, nur weil das alte Misfire nicht mehr vorhanden ist bzw. deutlich reduziert ist.

Der 5 Zylinder ist absolut präsent, das Bassige hinten raus ist viel passender zum 5er und im Alltagsbetrieb mehr als laut genug.

Ich habe manchmal das Gefühl, hier haben einige Leute jeglichen Sinn zur Realität verloren.

Vielleicht sollten Einige mal ihren RS3 an sich vorbeifahren lassen, um zu hören, wie präsent und emotional er auf Außenstehende wirkt... trotz OPF.

Als Fahrer bekommt man das im Innenraum halt nur teilweise mit.

 

Wenn man UNBEDINGT dieses übertriebene Missfire haben möchte, dann sollte man sich woanders umschauen... andere Hersteller bekommen das ja durch gekünstelten Quatsch hin... Weniger Leistung, mehr Krach... für die, die es für's Ego benötigen.

 

Will keinen persönlich damit angreifen... aber manche haben hier wirklich ernsthafte Ego-Probleme.

 

Der RS3 ist für 99% der Leute ein unerreichbarer Traumwagen... werdet euch dessen bewusst und genießt den Wagen, die 5 Zylinder und die Leistung einfach.

4921 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4921 Antworten

Nein, der Facelift Motor ist ein anderer, komplett überarbeitet, andere Zündfolge etc.

Zitat:

@jdown schrieb am 6. Oktober 2019 um 16:49:23 Uhr:

Zitat:

@Kaffeemuehle. schrieb am 6. Oktober 2019 um 16:48:27 Uhr:

Dann FL von 2017/18. Der ist nochmal ein ganzes Stück lauter und emotionaler als der OPF. Der VFL hingegen ist mMn nicht damit zu Vergleichen, der brüllt wirklich Häuser auf der derbste zusammen und ist für mich auch schon wieder zu laut. Aber das ist halt Ansichtssache.

Unterscheiden die RS3 ohne OPF sich nicht nur in der Software?

Nein, angefangen beim Motor, über die Software und bis hin zur AGA, wurde hier einiges geändert. Dazu kommt dann noch VC, Lenkrad und einige Details im RS Designpaket wie die Luftausströmer, Rückspiegel, Designeinlagen etc. Und natürlich das äußere Bodykit wurde geändert.

Zitat:

@spinixx schrieb am 6. Oktober 2019 um 16:29:10 Uhr:

Hi zusammen,

nur für mich einmal kurz zusammengefasst, welches RS3 Modell ist wenn man auf Sound steht, die richtige Wahl?

Mir ist klar, dass der OPF einiges an Sound "verloren" hat.

Gibt es zwischen dem vFL und dem Non OPF Unterschiede?

Alle Audi RS3, ab dem 01.08.2018, haben den OPF oder?

Wenn ich mir einen neuen RS3 konfiguriere ist er mit Rabatt genau so teuer wie ein gebrauchter RS3 von 2018.

Ich komme vom Golf 7 GTI Performance (non OPF) und finde den RS3 OPF auch schon "recht laut" also nicht übertrieben aber im Vergleich zum Golf natürlich Welten...

Wenn du auf Geknalle stehst dann VFL, der bessere Sound hat der FL Non OPF. Ich allerdings habe auf meinem FL, die Schubabschaltung vom VFL. Also er knallt beim Downshift.

Mal was nebenbei: auf der Audi-Homepage sind die Soundfiles inzwischen verschwunden, da gab es ja immer zwei auf der HP, erstens die Beschleunigung und zweitens die Vorbeifahrt. Sind jetzt offline.

Das wird wohl einen Grund haben. Vielleicht hört sich der 2020er ja tatsächlich anders an. Vielleicht wurden die aber auch wegen arglistiger Täuschung verknackt. Ich hoffe mal letzteres. :D:D:D

Zitat:

@Kaffeemuehle. schrieb am 6. Oktober 2019 um 16:35:07 Uhr:

.....aber dennoch das Maximum an zugelassenen Sound möchte, dann greift man wohl zum FL non-OPF von 2017/18. Wobei ich von einem Gerücht gehört habe, das Audi wohl diesen Modellen mit einem Werksseitigen Update auch das Geknalle raus nehmen will, ob und wann genau das nun passieren soll, keine Ahnung. Wie gesagt sind das alles nur Gerüchte die man so von Audi Servicepartnern hört.

Ich halte das für Verkaufsgelaber, weil die die OPF-Scheiße nicht mehr an den Mann bekommen und die Beschwerden über bereits verkaufte OPF einfach leid sind. Die Servicepartner haben zudem eh keine Ahnung was zukünftige TPIs angeht. Selbst wenn es um aktuelle Themen geht, dann muss der Kunde ja mit der TPI Nummer in den Laden kommen, sonst finden die eh nix im System.

Natürlich kann es sein, dass der Hersteller hier tatsächlich nachträglich eingreift, aber wenn, dann weiß der Händler da eben nix von. Die lassen die da auch dumm sterben.

Beim vFL gab es tatsächlich eine Software-Maßnahme, getarnt unter irgendeinem anderen Titel, danach war das ganze Sound-Feuerwerk plötzlich kastriert.

 

Man müsste jetzt im RS3-Beitrag danach suchen...

Ich befürchte das auch das durch ein Update der Sound reduziert wird. Nach Emission und Klimaschutz wird wohl das nächste die Lautstärke der Autos sein...Auch die Höchstgeschwindigkeit 130ig auf der Autobahn ist ja schon wieder im Gespräch...

Zitat:

@hadez16 schrieb am 6. Oktober 2019 um 17:22:13 Uhr:

Beim vFL gab es tatsächlich eine Software-Maßnahme, getarnt unter irgendeinem anderen Titel, danach war das ganze Sound-Feuerwerk plötzlich kastriert.

 

Man müsste jetzt im RS3-Beitrag danach suchen...

Ja das hab ich hier auch vor einiger Zeit gelesen...

Zitat:

@hadez16 schrieb am 6. Oktober 2019 um 17:22:13 Uhr:

Beim vFL gab es tatsächlich eine Software-Maßnahme, getarnt unter irgendeinem anderen Titel, danach war das ganze Sound-Feuerwerk plötzlich kastriert.

Man müsste jetzt im RS3-Beitrag danach suchen...

Ja, beim VFL gab es das, der musste wohl kastriert werden, war zu extrem, daher hat man das ja beim FL auch erst gar nicht mehr programmiert. Von daher glaube ich auch nicht, dass hier ein Update notwendig ist. Aber nur weil es meines Erachtens nicht notwendig ist, heißt das ja nicht, dass Audi das nicht doch macht. So wie die momentan drauf sind, ist halt auch das möglich.

Themenstarteram 6. Oktober 2019 um 18:15

Ich habe auch von dem Gerücht gehört...denke es geht auch um Bauteilschutz nicht nur Lärm...ich denke es wird kommen!

Also können wir opfler froh sein einen neuen zu fahren und so, wie wir ihn konfiguriert haben...

Hä? Was wird kommen?

Was willst du?

a) fahre ich meinen nicht so, wie ich ihn konfiguriert habe?

b) wenn man nicht blind durch die Welt läuft hält man den Händler an kein Update ohne Zustimmung einzuspielen

Themenstarteram 6. Oktober 2019 um 18:24

Was willst du denn jetzt von mir und wieso fühlst du dich angesprochen ? Entspanne dich mal !

Wer soll sich denn angesprochen fühlen?

Ich verstehe nur deinen Beitrag nicht.

Zitat:

@Quattronics schrieb am 6. Oktober 2019 um 17:34:43 Uhr:

Zitat:

@hadez16 schrieb am 6. Oktober 2019 um 17:22:13 Uhr:

Beim vFL gab es tatsächlich eine Software-Maßnahme, getarnt unter irgendeinem anderen Titel, danach war das ganze Sound-Feuerwerk plötzlich kastriert.

Man müsste jetzt im RS3-Beitrag danach suchen...

Ja, beim VFL gab es das, der musste wohl kastriert werden, war zu extrem, daher hat man das ja beim FL auch erst gar nicht mehr programmiert. Von daher glaube ich auch nicht, dass hier ein Update notwendig ist. Aber nur weil es meines Erachtens nicht notwendig ist, heißt das ja nicht, dass Audi das nicht doch macht. So wie die momentan drauf sind, ist halt auch das möglich.

Quark, das haben ein paar Leute im Forum behauptet als es das Updats fürs Bordnetz gab. War aber nicht so. Meiner klang genau so wie vor dem Update. Und ich habe noch ne Sport AGA mit den kurzen Mittelschalldämpfern, der macht also ordentlich Radau im Dynamicmodus.

Zitat:

@Ravenous666 schrieb am 6. Oktober 2019 um 18:44:13 Uhr:

Quark, das haben ein paar Leute im Forum behauptet als es das Updats fürs Bordnetz gab. War aber nicht so. Meiner klang genau so wie vor dem Update. Und ich habe noch ne Sport AGA mit den kurzen Mittelschalldämpfern, der macht also ordentlich Radau im Dynamicmodus.

Ich bezog mich da gar nicht auf Aussagen vom Forum, sondern von Infos aus meinem Audicenter. Ob es stimmt, weiß ich zwar nicht, aber es war halt ein Thema am Rande meiner Fahrzeugbestellung im letzten Jahr, spriche eine Aussage/Behauptung des Audi-Autohauses.

Deine Antwort
Ähnliche Themen